Update mit dem Ergebnis

Sonntagsfrage: Kauft ihr Spiele im Early Access? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 96042 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommen

2. November 2021 - 14:25

Teaser

Diverse Entwickler nutzen gerne die Gelegenheit, eine frühe Version ihres Spiels zu veröffentlichen, um Geld in die Kassen zu spülen und Feedback zu erhalten. Doch reizen euch Early-Access-Fassungen?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Update mit dem Ergebnis:

Die zweitstärkste Fraktion mit 29 Prozent der Stimmen ist der Anteil unter den Umfrageteilnehmern, der Early-Access-Spiele kauft und auch nicht zu wenig Spaß beim Spielen der unfertigen Version hat. 13 Prozent geht es vor allem darum, die Entwickler in der Early-Access-Phase zu unterstützen, sei es nun durch den Kaufpreis oder durch Feedback zur Verbesserung des Spiels. Nur 6 Prozent gaben an, dass sie bei der Early-Access-Version zuschlagen, weil häufig der Preis mit Erscheinen der Vollversion ansteigt. 

Die Mehrheit der Umfrageteilnehmer (52 Prozent) hat angegeben, dass sie keine Titel im Early Access kaufen, wobei in den Kommentaren einige ausführten, dass sie auch "Nein" wählten, wenn sie nur in Ausnahmefällen bei ein oder zwei Titeln zugeschlagen haben.
 

Nein                                                                                                                                                                                                         52%
 
Ja, manche Titel machen schon im EA viel Spaß                                                                                                                                                                                                         29%
 
Ja, aber eher um die Entwickler zu unterstützen / Feedback zu geben                                                                                                                                                                                                         13%
 
Ja, um Geld zu sparen, bevor der Preis in der Vollversion steigt                                                                                                                                                                                                         6%
 

Ursprünglicher Text:
Anno 2013 führte Valve Early Access als Feature auf Steam ein. Zu den ersten zwölf Early-Access-Spielen gehörten damals Titel wie Arma 3, Kerbal Space Program und Prison Architect. Längst könnt ihr auch in anderen Stores wie GOG unvollständige Versionen von in Entwicklung befindlichen Titeln (oft zum vergünstigten Preis) kaufen und den Entwicklern Feedback senden. Mit Hades hat auch einer der größten Top-Titel 2020 als Early-Access-Spiel angefangen. Baldur's Gate 3 ist ein prominenter Name und Publisher Wizards of the Coast ist keine kleine Firma – dennoch wählte Entwickler Larian nach den Erfahrungen mit Divinity - Original Sin 2 wieder den Weg des Early Access.

Die Vorteile für die Entwickler liegen auf der Hand, doch der Vorab-Spieler nimmt Einschränkungen in Kauf. Bei so manchem Spiel geht euch auch auf dem Weg zur Vollversion der bisher erspielte Fortschritt verloren. Und manche Titel bleiben Jahre im Early Access, so dass die Frage aufkommt, ob die Entwicklung je beendet wird. Es gibt durchau auch manches Projekt, dass nie fertig gestellt wurde. Seht ihr dennoch Vorteile für euch? Habt ihr in der Vergangenheit bei Early-Access-Versionen zugeschlagen? Verratet es uns, indem ihr aus den obigen Antwortoptionen die wählt, die am ehesten auf euch zutrifft. Erläutert gerne eure Antwort in den Kommentaren – zum Beispiel, was euch an bestimmten Early-Access-Spielen gereizt hat, um schon bei der frühen Version einzusteigen.

Ihr könnt eure Stimme für die Sonntagsfrage bedingt durch den Feiertag in Bayern am Montag dieses Mal bis zum Dienstag um 09:00 Uhr abgeben – wenn ihr eure Meinung ändert, könnt ihr auch bis dahin noch eine andere Antwort einloggen. Danach schließen wir die Umfrage und präsentieren euch etwas später in Form eines News-Updates das entstandene Meinungsbild. Ihr habt Ideen für eine Sonntagsfrage? Dann schickt doch eine PN an Hagen. Den Link zur Übersicht der mehr als 200 bisherigen Sonntagsfragen findet ihr weiter unten unter "Quellen" verlinkt.

Sonntagsfrage: Kauft ihr Spiele im Early Access?

Ja, manche Titel machen schon im EA viel Spaß
29% (86 Stimmen)
Ja, aber eher um die Entwickler zu unterstützen / Feedback zu geben
13% (39 Stimmen)
Ja, um Geld zu sparen, bevor der Preis in der Vollversion steigt
6% (18 Stimmen)
Nein
52% (155 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 298
Hagen Gehritz Redakteur - P - 96042 - 30. Oktober 2021 - 11:54 #

Habt einens schönen Sonntag!

Edit: Statt Freitext nun auch als Multiple-Choice. ;-]

Maverick 33 AAA-Veteran - - 779994 - 31. Oktober 2021 - 9:07 #

Happy Halloween! :)

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21712 - 31. Oktober 2021 - 9:03 #

Jedenfalls gibt es heute nicht zu viele Antwortoptionen ;)

Maverick 33 AAA-Veteran - - 779994 - 31. Oktober 2021 - 9:06 #

Das macht die Entscheidung wesentlich leichter. Ich habe mich aber spontan entschieden, heute nicht abzustimmen. ;-)

euph 29 Meinungsführer - P - 114781 - 31. Oktober 2021 - 9:54 #

Das stimmt, ich kann mich trotzdem nicht entscheiden.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 18263 - 31. Oktober 2021 - 10:17 #

Is mir auch Recht ^^

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 21040 - 31. Oktober 2021 - 9:13 #

Ich kaufe Spiele auch zum Release, also: Ja.

Crizzo 19 Megatalent - P - 16071 - 31. Oktober 2021 - 13:21 #

I See what you did there

lordxeen 14 Komm-Experte - P - 2672 - 31. Oktober 2021 - 9:14 #

Wir machen es einfach:
Hagen darf am Feiertag damit beginnen die Antworten aus den Kommentaren grafisch aufzubereiten.

Meine Antwort:
praktisch nie, aber Ausnahmen bestätigen die Regel

DavidPM 22 Motivator - - 31752 - 31. Oktober 2021 - 9:18 #

An Hagen: Ja, ich bestelle Spiele auch vor Release, wenn sie mich interessieren.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 31545 - 31. Oktober 2021 - 9:21 #

Heute nur Freitext? Ja, gelegentlich. Die letzten waren Hades, Rouge Legacy 2.

zfpru 18 Doppel-Voter - 10841 - 31. Oktober 2021 - 9:22 #

Da ich Mehrfachabonent der Spieleabos von letzter Woche bin kaufe ich nur noch in Ausnahmefall Spiele. Meistens eher auf der Switch. Mein letztes gekauftes Spiel war Metroid Dread. Deswegen nein zum EA und ja zu EA Play.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 21354 - 31. Oktober 2021 - 9:29 #

Puh, weiß gar nicht was ich alles wählen soll ;)

Ich kaufe durchaus mal Early Access, aber eher selten. Teils zur Unterstützung der Entwickler, wobei da vor allem Monetär. Zum Vorabspielen komme ich eher weniger, einfach aus Zeitgründen. Dazu sehe ich selber jeden Tag ein unfertiges Spiel, dass muss ich in meiner Freizeit nicht unbedingt haben. Wenn ich aber überzeugt bin vom Spiel, idealerweise ein Nachfolger, und das was spielbar ist einen guten Eindruck macht, kaufe ich im EA und bleibe auch dabei.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 151449 - 31. Oktober 2021 - 9:33 #

Hin und wieder mal gemacht, um die Entwickler zu unterstützen. Aber mittlerweile lasse ich es. Bisher war nicht wirklich was brauchbares dabei. Einzige offene Titel sind Dungeon Kingdom und die Neuauflage von System Shock.

Maverick 33 AAA-Veteran - - 779994 - 31. Oktober 2021 - 17:12 #

Die beiden Titel sind bei mir auch offen, dazu noch das nach hinten verschobene Wrath - Aeon of Ruin (2022), Gordian Quest und Deep Chambers. ;)

Dungeon Kingdom ist ja eh ein EA-Dauerbrenner, das wird 2021 wohl auch nix mehr. Mittlerweile nehme ich das echt mit Humor. *g*

StefanH 22 Motivator - - 31864 - 31. Oktober 2021 - 9:33 #

Nie mehr Early Access! Damit habe ich in der Vergangenheit echt zu viele schlechte Erfahrungen gemacht. Spätestens der Release, der EA Spielstände unbrauchbar macht, halten mich auf Distanz.

Funatic 19 Megatalent - - 15815 - 31. Oktober 2021 - 9:38 #

Das ist hier ja wie in Berlin bei der Bundestagswahl. :-)

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 10212 - 31. Oktober 2021 - 9:54 #

Manchmal

jguillemont 23 Langzeituser - - 42989 - 31. Oktober 2021 - 9:57 #

In der Regel warte ich auf den Release bis zum Kauf. Letztes Jahr hatte ich allerdings sehr viel Spaß mit Kingdom Reborn und Foundation. Beide im Early Access und es hat sich für mich gelohnt. Auch weil gerade Kingdom Reborn sich sehr weit entwickelt hat.

Berndor 17 Shapeshifter - - 8953 - 31. Oktober 2021 - 10:11 #

Wenn es mein Genre ist und nicht zu teuer, gerne. Ich möchte ja auch Indies unterstützen. Hades, Dead Cells, Rogue Legacy 1+ 2, Darkest Dungeon u. a. habe ich jeweils im Early Access erstanden. Bei Baldurs Gate 3 werde ich das zum Beispiel aber nicht machen, da mir das Spiel zu sehr nach Divinity: OS aussieht.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 32092 - 31. Oktober 2021 - 10:15 #

Nein, bisher noch nie.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 18263 - 31. Oktober 2021 - 10:19 #

Mittlerweile nicht mehr.
Ging zu oft schief. Ist fast wie vorbestellen ;-)

Maestro84 19 Megatalent - - 15627 - 31. Oktober 2021 - 10:19 #

Nicht mehr, ich warte auf die fertige Version.

SupArai 24 Trolljäger - P - 50034 - 31. Oktober 2021 - 10:20 #

Ja, manchmal aber eher selten kaufe ich Early-Access-Titel.

Positives Beispiel für mich ist Valheim, da habe ich bereits über hundert Stunden mit verbracht.

Bei Titeln, die mich sehr interessieren oder ich mir einiges verspreche, zum Beispiel Everspace 2 oder Baldur's Gate 3, warte ich lieber bis zum Release auf das komplette Spiel.

SupArai 24 Trolljäger - P - 50034 - 31. Oktober 2021 - 17:55 #

Edit: Da habe ich doch glatt Raft vergessen! Das habe ich auch im Early Access gekauft, lange gespielt und sogar meinen ersten User-Artikel zu dem Titel geschrieben.

Mmmhhh, da bin ich mit den Schaltflächen durcheinandergekommen... ;-)

maddccat 19 Megatalent - 13575 - 31. Oktober 2021 - 10:23 #

Selten bzw. schon länger nicht mehr, da ich in aller Regel warten kann.

TheRaffer 22 Motivator - - 33824 - 31. Oktober 2021 - 11:09 #

Die Antwort ist heute ja einfach. Nicht zu stressig für einen Sonntag ;)

Ich hätte ja konsequent "Nein" geklickt, aber da ist ja Valheim. Also muss die Antwort lauten: Zu Pandemiezeiten :)

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108607 - 31. Oktober 2021 - 10:28 #

Hin und wieder ja.

Sciron 20 Gold-Gamer - 23950 - 31. Oktober 2021 - 10:29 #

Manchmal kauft man sich ein vermeintlich fertiges Spiel und merkt erst danach, dass es eigentlich EA ist...BWAHAHAHAHAHAHA.

BBPrediger 17 Shapeshifter - - 8485 - 31. Oktober 2021 - 10:32 #

Ich kaufe auch sehr häufig EarlyAccess Games, da ich gerne alles ausprobiere und meistens auch davon profitiere dann ein Spiel günstiger zu bekommen. Oder auch wenn ich meine, dass es mich wirklich reizt was da angepriesen wird. Zu sehen, was dann in der Entwicklung ist und ggf. durch mein Input mitzuwirken finde ich toll. Ich unterstütze aber auch häufig Kickstarter Games wie zB früh das Game Crying Suns, Summer in Mara oder Graveyard Keeper. Zur Zeit freue ich mich dann beim EarlyAccess zu Turbo Kid mitwirken zu dürfen...

Calmon 13 Koop-Gamer - P - 1650 - 31. Oktober 2021 - 10:38 #

Ja, eindeutig ja. Ich liebe Early Access. Vieles ist bereits fertig und die unfertigen Teile eines Spiels sind oft noch von der Community beeinflussbar. Ein Grossteil meiner Spiele sind Early Access Titel.

LRod 19 Megatalent - P - 13284 - 31. Oktober 2021 - 14:02 #

Nein, nie. Ich spiele Titel mit Story, z.B. BG3, nur einmal. Da will ich mir das Erlebnis nicht kaputt machen um unbezahlt Betatester zu spielen.

Edit: Ein paar Tage vor Release habe ich vereinzelt zugeschlagen, um ein paar Euro zu sparen.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 28168 - 31. Oktober 2021 - 10:40 #

Fehlt da nicht etwas, Antwortenmöglichkeiten?Muss ich ja mein Hirn anstrengen.Also ich hab schon lange nicht mehr Spiele im Early Access gekauft..ok ein jahr oder so nicht mehr..aber ab und zu kaufe ich die schon.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108607 - 31. Oktober 2021 - 10:59 #

Auch wenn's wohl unbeabsichtigt war/ist: Ehrlich gesagt finde ich das so viel besser, als zig "ungenauer" Antwortmöglichkeiten, die meist eh nie 100%ig passen und man dennoch den einen oder anderen Satz deswegen schreibt. Du kriegst eine simple Sonntagsfrage gestellt die man auch simpel beantworten kann. Multiple Choice ist was für Frauenzeitschriften (würg) beim Frisör :).

Francis 17 Shapeshifter - P - 7874 - 31. Oktober 2021 - 10:51 #

Noch nie etwas gekauft.

Berthold 21 AAA-Gamer - - 29013 - 31. Oktober 2021 - 10:53 #

Ich habe noch nie Spiele im Early Access gekauft. Ich habe es auch nicht vor (außer ich wäre total scharf auf das Spiel. Da müsste aber schon Deus Ex oder so draufstehen;-) )

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4833 - 31. Oktober 2021 - 10:55 #

Nein, was auch so bleiben wird. Ich möchte wenn dann das fertige Spiel in einem Rutsch (durch)spielen.

Nivek242 31 Gamer-Veteran - P - 419674 - 31. Oktober 2021 - 10:56 #

Ja!

wooks 16 Übertalent - - 4839 - 31. Oktober 2021 - 11:05 #

Escape from Tarkov. Early Access, fast 1900 Stunden Spielzeit. Ja ich habe auch schon ein Early Access Spiel gekauft. ;)

Shake_s_beer 17 Shapeshifter - - 6255 - 31. Oktober 2021 - 11:11 #

Nein. Ich möchte lieber fertige und polierte Spiele spielen, da habe ich kein Interesse an halbfertigen Produkten, wo ich ggf. ständig über Bugs oder fehlende Inhalte und Mechaniken stolpere.
Ich bestreite dabei gar nicht, dass es gute Early Access-Titel gibt, mit denen man viel Spaß haben kann. Aber ich brauche das nicht, ich warte dann lieber auf das fertige Produkt.

Mit dieser Einstellung geht auch einher, dass ich Spiele auch nie vorbestelle und sie meistens auch nicht direkt bei Release kaufe.

xan 18 Doppel-Voter - P - 11400 - 31. Oktober 2021 - 11:14 #

Nein, bisher noch nicht gemacht. Ich schließe es dennoch nicht kategorisch aus.

sneaker23 17 Shapeshifter - - 7122 - 31. Oktober 2021 - 11:19 #

Nein, noch nie.

heini_xxl 17 Shapeshifter - P - 8124 - 31. Oktober 2021 - 11:25 #

nein

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28086 - 31. Oktober 2021 - 11:25 #

Ziemlich Meta, die Sonntagsfrage auch als unfertiges Early-Access zu veröffentlichen, aber nette Idee!

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71328 - 31. Oktober 2021 - 11:44 #

Ah, das wird's sein! :D

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 10107 - 31. Oktober 2021 - 11:46 #

Kommentarkudos! :D

euph 29 Meinungsführer - P - 114781 - 31. Oktober 2021 - 11:49 #

LOL, sehr gut :-).

Maverick 33 AAA-Veteran - - 779994 - 31. Oktober 2021 - 17:06 #

Grins :)

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 28168 - 31. Oktober 2021 - 21:43 #

Zum Glück nicht für Konsolen die Sonntagsfrage. Bleibt uns ein Cyberpunk erspart ;-) sowie ein langer rant

crux 17 Shapeshifter - P - 7779 - 31. Oktober 2021 - 11:27 #

Factorio, Assetto Corsa und Kerbal Space Program. Alle genial. Zuletzt Dyson Sphere Program, und das ist auch spaßig. BeamNG.drive lacht mich gerade auch noch an.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6774 - 31. Oktober 2021 - 11:37 #

Ja/Nein/Vielleicht

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71328 - 31. Oktober 2021 - 11:46 #

Puh, da fällt die Auswahl diesmal besonders schwer. :-)

Ich wollte schon kategorisch NEIN sagen, aber das stimmt gar nicht, weil ich Bright Memory im EA gekauft habe. Hm, das sollte doch bald mal rauskommen, oder? Lange nichts mehr von gehört...

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 68588 - 31. Oktober 2021 - 14:58 #

Ja, am 11. November.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71328 - 31. Oktober 2021 - 17:51 #

Tatsächlich! Dann kann ich ja im November erst mal das spielen, statt mir Guardians of the Galaxy zu kaufen. ;-)

Wuslon 19 Megatalent - - 15787 - 31. Oktober 2021 - 11:46 #

Nope, praktisch nie :-)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 10107 - 31. Oktober 2021 - 11:48 #

Sind die verbuggten ungewollten quasi-Early Access-Spiele auch damit gemeint? Dann habe ich da immer wieder son paar Kandidat*innen dabei.

euph 29 Meinungsführer - P - 114781 - 31. Oktober 2021 - 11:50 #

Ich habe noch nie ein Spiel im EA gekauft, bin aber auch kein PC-SPieler.

Inso 18 Doppel-Voter - - 9420 - 31. Oktober 2021 - 12:08 #

Ja.

Allerdings hatte ich auch immer mal Titel die ich wegen des Konzepts unterstützt habe, und wo der Entwickler dann während der Entwicklung spontan entschied was anderes zu machen. Gerade bei bekannten Studios (Petroglyph mit Forged Battalion, Doublefine mit Spacebase DF-9) anfangs unerwartet und sehr ärgerlich. Wenn ich das Spiel im EA kaufe, erwarte ich auch ein richtiges Endprodukt.
So frühe Stadien unterstütze ich daher heute nicht mehr.

Andererseits gibt auch immer wieder Titel die noch im EA sind wenn andere Studios schon zwei Releasetitel mit DLCs draus gemacht hätten, bspw. Minecraft oder Factorio.
Auch mit Satisfactory und Teardown hatte ich bspw. direkt viel Spaß. Wären die im EA-Zustand eingestellt worden hätte ich den Kauf trotzdem nicht bereut.
So was kaufe ich auch heute noch.

Zille 20 Gold-Gamer - - 24679 - 31. Oktober 2021 - 12:56 #

Nein. Ausnahmen bestätigen die Regel, bspw. wenn etwas ewig lange im EA ist und mich interessiert.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 216890 - 31. Oktober 2021 - 13:04 #

Nein. Ich mag das Gefühl unfertiger Inhalte nicht. Es reicht mir schon, wenn angeblich fertige Vollpreistitel unvollständig sind oder wirken. Ich würde nie auch noch bewusst auf Content oder Features verzichten. Ausnahmen bestätigen selbstverständlich die Regel. So zum Beispiel Valheim, No Man's Sky oder Minecraft.

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38731 - 31. Oktober 2021 - 13:20 #

Kaufen nein. Spielen noch viel deutlicher nein.

funrox 15 Kenner - P - 3435 - 31. Oktober 2021 - 13:51 #

Nein, bisher habe ich im Early Access noch nichts gekauft.

Toxoplasmaa 19 Megatalent - - 18129 - 31. Oktober 2021 - 14:17 #

Valheim! Die besten 13 Euro seit langer Zeit!

TheRaffer 22 Motivator - - 33824 - 31. Oktober 2021 - 17:15 #

Volle Zustimmung :)

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 12970 - 31. Oktober 2021 - 14:21 #

Ich achte schon meistens gar nicht mehr darauf ob es Early Access ist oder nicht.

Wenn das Gameplay mich anspricht und es nicht nur aus 1 Szenario von 25 besteht, warum nicht?

Passiert auch öfters das ich noch vor der 2 Stunden Marke merke: Nee, das iss noch zu wackelig und dann gehts in den Refund.

Ich hab soviele EA Spiele gespielt und viele davon sind in ihrem EA-Status besser, ausgereifter und Fehlerfreier als die "Gold-Status" dinger.

Einfach vorher umschauen (Youtube zB) obs einen liegt und mit dem wissen zugreifen: Ist noch in der Mache.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 68588 - 31. Oktober 2021 - 14:54 #

Hab noch nie was im Early Access gekauft und es auch nicht vor. Ich will fertige Spiele spielen, es interessiert mich auch nicht, schon vorher reinschauen zu können.

Jac 19 Megatalent - P - 14451 - 31. Oktober 2021 - 15:02 #

Es kommt darauf an bei mir. Gerade im PVP kann es gut sein, wenn mir die Spielmechanik gefällt. Bei MMOs würde ich das grundsätzlich auch in Erwägung ziehen, sofern der Fortschritt nicht komplett entfällt und es bereits genügend spannende Inhalte gibt.
Beim Singleplayer ist es für mich nicht reizvoll, da ich diese nur seltener mehrfach spiele und damit letztlich bei mir das Spielerlebnis nicht funktioniert.

v3to 17 Shapeshifter - P - 7322 - 31. Oktober 2021 - 16:02 #

Selten mal ja. Um die Entwickler zu unterstützen und weil der Entwicklungsprozess hin und wieder zum Teil der Spielerfahrung werden kann. Bei Subnautica empfand ich das als ziemlich faszinierend, wie die Welt so nach und nach entstand. Bei Minecraft war das ähnlich.

paschalis 30 Pro-Gamer - - 208703 - 31. Oktober 2021 - 16:50 #

Nö. Um Feedback zu geben fühle ich mich nicht qualifiziert genug, ich spiele lieber fertige Spiele und wenn ich Geld sparen möchte warte ich einfach den sicher kommenden Sale ab.

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6932 - 31. Oktober 2021 - 17:03 #

Da ich nur digital kaufe sehe ich absolut keinen Vorteil. Ich kaufe in der Regel auch kein Spiel eines kleinen publishers (wüsste zumindest wann das letzte mal) und da spielt somit auch der Unterstützungsgedanke keine Rolle mehr.

Wolfen 17 Shapeshifter - P - 6003 - 31. Oktober 2021 - 17:03 #

Ich versuchs zu vermeiden, weil ich normal eher lieber "fertige" Spiele kaufe - allerdings gab's schon ein paar die sich lohnten, Factorio oder Satisfactory zum Beispiel.

Es ist halt nur meist dann so, das ich wenn nur nach wirklich großen neuen Patches wieder reinschaue, bei vielen kleinen Sachen lohnt sich das meist gar nicht.

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16099 - 31. Oktober 2021 - 17:06 #

Ja sicher. Ich habe schon so einige Spiele im EA gekauft und gespielt, die fertiger waren als anderes post-Release. Hängt eben vom Einzelfall ab.

Maverick 33 AAA-Veteran - - 779994 - 31. Oktober 2021 - 17:08 #

Bisher habe ich ein paar EA-Titel im Portfolio auf Steam gekauft bzw. einen Key dafür bekommen auf Anfrage. Und bis jetzt ist auch keine echte Krücke darunter. ;)

BruderSamedi 18 Doppel-Voter - P - 11111 - 31. Oktober 2021 - 18:15 #

Eigentlich nicht, da ich in den allermeisten Fällen die Spiele erst kaufe, wenn sie Jahre nach Release kräftig rabattiert sind. Von Crowdfunding habe ich mich mittlerweile auch verabschiedet.

Ausnahme bisher: Factorio. Der Titel war ja schon jahrelang im EA und die Demo hat mich total umgehauen. Zudem auch die "No Sale"-Ansage der Entwickler.

Insofern: Ja, kann ich mir vorstellen, wenn sie auch früh schon ne Menge Spaß machen.

Player One 16 Übertalent - P - 4367 - 31. Oktober 2021 - 20:05 #

Baldurs Gate 3, das war aber auch das letzte Mal. Die satte Releaseverschiebung nehme ich echt übel.

Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 21292 - 31. Oktober 2021 - 21:24 #

Habe mal Nein genommen, da ich bisher nur einen einzigen EA Titel gekauft habe. War ich auch zufrieden damit, hat sich also gelohnt. Da ich aber lieber physikalische Versionen besitze, macht EA keinen Sinn bei mir.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 88774 - 31. Oktober 2021 - 21:27 #

Überhaupt nicht.

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60186 - 31. Oktober 2021 - 22:04 #

Wenn es bei einem Kickstarter Projekt inkludiert ist, ansonsten nicht. Nutze es aber so gut wie überhaupt nicht.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 41643 - 31. Oktober 2021 - 22:18 #

Nein.
Einerseits, weil das Thema auf Konsolen quasi nicht existent ist und andererseits, weil ich ein fertiges Spiel haben möchte. Und wenn ich die Entwickler unterstützen möchte, kaufe ich zum Release und nicht vergünstigt vorher.

vanni727 17 Shapeshifter - - 8651 - 31. Oktober 2021 - 22:35 #

Lange Zeit habe ich Abstand davon genommen, Titel im EA zu kaufen, weil ich gerne vollständige Spiele haben möchte. Mittlerweile habe ich aber schon einige wenige gekauft und es bisher auch nicht bereut.

Wenn ich Lust auf ein Spiel habe, welches noch im EA ist, kaufe ich es möglicherweise trotzdem schon. Allerdings habe ich mir selbst ein paar Regeln auferlegt, um halbwegs sicher sein zu können, auch ein spielbares und hoffentlich später vervollständigtes Spiel zu haben: es sollte bereits ca. 1 Jahr im EA und der Fullrelease absehbar sein. Regelmäßige Updates alle paar Wochen/Monate sind Pflicht. Die Bewertungen, z. B. bei Steam, müssen gut sein. Der Inhalt muss sich soweit lohnen, dass man bereits mehr als nur als Hauptmenü bestaunen kann etc.

Der Gesamteindruck muss einfach stimmen. Wenn heute ein neues Spiel im EA erscheint, welches ich zwar interessant finde, kaufe ich es dennoch nicht, weil ich erst mal den Verlauf abwarte, wie sich der EA weiter entwickelt.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 61320 - 1. November 2021 - 1:45 #

Also für Gloomhaven habe ich gerne eine Ausnahme gemacht, sonst kaufe ich so gut wie nie Spiele im EA.

Trax 15 Kenner - P - 3373 - 1. November 2021 - 9:40 #

Nein, zumindest kann ich mich nicht mehr bewusst daran erinnern jemals einen Early Access Titel gekauft zu haben, was aber nicht heißen muss das es auch stimmt ^^°

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 78225 - 1. November 2021 - 12:31 #

Grundsätzlich nein, aber ich hab auch schon mal Ausnahmen gemacht, bei Factorio und Dead Cells und Slay the Spire.

depok 13 Koop-Gamer - 1313 - 1. November 2021 - 18:35 #

Gefühlt gibt es ja schon lange kein Produkt mehr, was wirklich "fertig" auf den Markt kommt. Da finde ich es nur ehrlich, wenn die Entwickler auch offen zugeben, dass ihr Titel nur eine frühe Fassung des anvisierten Spielerlebnisses bietet.
Deswegen stört es mich auch nicht prinzipiell, Titel im EA zu kaufen. Meistens kann man an den vorgestellten Videos und den Nutzerkommentaren ja schon sehr gut ableiten, in welchem Zustand das Objekt der Begierde denn jetzt wirklich ist. Eine richtige Niete konnte ich so bisher vermeiden.
Positivbeispiele aus dem letzten Jahr waren bei mir: Solace, Gloomhaven, Mini Healer und Stoneshard.

Maverick 33 AAA-Veteran - - 779994 - 2. November 2021 - 19:45 #

Ach stimmt ja, Stoneshard habe ich ja auch als EA-Titel auf Steam, glatt schon wieder vergessen. Habe aber auch noch nicht reingeschaut. *g*

Telefon-Desinfizierer 12 Trollwächter - P - 1113 - 4. November 2021 - 10:02 #

(Einm paar) DCS- und IL-2 Sturmovik: Great Battles-Module werden im EA gekauft. Auch mit Satisfactory im EA hatte ich schon viele hundert Stunden Spass. Ansonsten, wenn ein kleiner Titel zum günstigen Preis schon im EA gut spielbar ist und ich die Erfahrungsberichte von Spielejournalisten und anderen Usern dazu positiv gesehen habe, dann wandern auch die in meine Sammlung.