Kingdom Hearts: Hauptreihe erscheint als Cloud-Version auf Switch

PC Switch XOne PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 74228 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

14. Oktober 2021 - 13:50 — vor 2 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Kingdom Hearts 3 ab 11,90 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem kürzlich Kingdom Hearts-Protagonist Sora als finaler DLC-Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate (im Test, Note 9.0) angekündigt wurde, findet nun auch die actionbetonte JRPG-Serie mit Disney-Charakteren ihren Weg auf die Nintendo Switch.

Genauer gesagt werden vier Titel erscheinen, die zehn Spiele des an Zwischenspielen reichen Universums auf die Nintendo Switch bringen: Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMix, Kingdom Hearts HD - 2.8 Final Chapter Prologue und Kingdom Hearts 3 (im Test, Note 8.5) inklusive DLC Re Mind.

Die Titel decken das komplette Abenteuer von Sora ab. Zu beachten ist dabei, dass es sich bei allen Switch-Veröffentlichungen um die Cloud-Version handelt – ihr spielt die Titel also via Stream. Ebenfalls angeboten wird ein Cloud-Versions-Komplettpaket mit dem bescheidenen Namen Kingdom Hearts Integrum Masterpiece. Ein Erscheinungsdatum für den Switch-Release gibt es noch nicht.

MrSniizy 12 Trollwächter - P - 861 - 14. Oktober 2021 - 16:38 #

Hier hat man sich die Arbeit sehr leicht gemacht. Sehr schade.

Ridger 21 Motivator - - 25610 - 14. Oktober 2021 - 18:28 #

Hat jemand Erfahrungen mit dem Stream-Erlebnis auf Switch? Taugt das was?

MrSniizy 12 Trollwächter - P - 861 - 15. Oktober 2021 - 0:39 #

Von den bisher erschienenen Cloud-Games (Control, Hitman, und noch ein weiteres) kannst du den Clienten gratis herunterladen und dann die entsprechenden Games auch antesten. Gab bisher meist zwei Modi, einmal anspruchsvolle Optik oder flüssigerer Stream.

Mit den jeweils gespielten Minuten konnte ich keinerlei Probleme feststellen. Gespielt hatte ich da aber bisher stets in der Docking Station mit angeschlossenem LAN-Adapter.

Pro4you 19 Megatalent - 16330 - 15. Oktober 2021 - 3:53 #

Ach Menno da hat man seine neue Vollpreis schniecke Oled Switch und dann ist sie nicht stark genug um neu erscheinende Spiele, für besagte Konsole, wiedergeben zu können. Aber immerhin zum streamen reicht es noch.

MrSniizy 12 Trollwächter - P - 861 - 15. Oktober 2021 - 8:54 #

Ich gehe doch stark davon aus, dass die meisten Spiele dieser Sammlung ohne große Probleme auf der Switch laufen sollten - die einzige Ausnahme dürfte hier Kingdom Hearts 3 darstellen.

Aber gut, ich bin kein Entscheidungsträger bei Disney/Square Enix.

Kausrufe 12 Trollwächter - 1196 - 15. Oktober 2021 - 13:17 #

Die haben auch die Deutsche Synchro aus dem ersten und zweiten Teil rausgeschnitten, weil in den Remastern ein paar zusätzliche Szenen hinzukamen.

Pro4you 19 Megatalent - 16330 - 15. Oktober 2021 - 13:46 #

Ich weiß nicht wie gut man bei dem Chip porten kann, aber ich gehe davon aus, dass es zu mehr Aufwand führt und zudem auch technisch/visuell Abstriche geben wird. Die Switch ist mit die einzige Plattform die ich kenne die Games ausschließlich zum Streaming erhält. Finde das, gerade auf Hinblick der gerade veröffentlichten OLED Version ziemlich schwach

MrSniizy 12 Trollwächter - P - 861 - 15. Oktober 2021 - 14:41 #

Interessanterweise scheint es sich ja aber zu lohnen für die Anbieter.

Den Mehraufwand hätten sie sich ja sicherlich gut bezahlen lassen können. Allein der Wunsch nach Sora bei Smash Bros. zeugt ja davon, dass es da ggf. eine gewisse Menge an Spielern gibt, die gerne KH zocken würden.

Pro4you 19 Megatalent - 16330 - 15. Oktober 2021 - 15:23 #

Es ist ja nichts neues, dass der Switch Fan bereit ist größere Abstriche hinzunehmen, den Nintendo Weg mit zu gehen und generell mehr für weniger ausgibt

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29817 - 15. Oktober 2021 - 15:27 #

Mehr für weniger was?

Pro4you 19 Megatalent - 16330 - 15. Oktober 2021 - 20:30 #

Bei Nintendo zahlt man gerne mal die 60€ bis 70€, Sales sind eher Rare, generell hab ich das Gefühl, dass man bei Nintendo gerne Mal Premium zahlt. Das fast 5 Jahre alte Breath of the Wild kostet ja auch fast noch Neupreis.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29817 - 17. Oktober 2021 - 8:29 #

Erstmal bin ich neidisch, dass du vor 5 Jahren schon Breath of the Wild spielen konntest ;). Ich sehe auch nicht das man mehr zahlt. Neuerscheinungen kosten mit 2 Ausnahmen 60€ (statt teilweise 80€ bei der Konkurrenz), im Handel gibt es die zum Release auch gerne schon mit kleinem Rabatt (Metroid beispielsweise gabs als Vorbestellung für 52€). Wo gab es das z.B. beim Demons Souls Remake?

Und weniger bekommt man definitiv nicht. Das von dir erwähnte Zelda ist immernoch die Spitze der Open World Adventures :)

Mitarbeit
Wunderheiler— Name
News-Vorschlag: