ZX-Spectrum-Erfinder Sir Clive Sinclair mit 81 Jahren verstorben

andere
Bild von Hannes Herrmann
Hannes Herrmann 43275 EXP - Community-Moderator,R9,S2,A4,J10
Dieser User wurde von den Global Brothers dem großen Davkul geopfert.Dieser User ließ sein Bildschirm-Leben im Dienste der Global Brothers.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2023 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

17. September 2021 - 13:14 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Foto: Financial Times

Wie die britische Tageszeitung The Guardian mitteilt, ist am 16. September der Heimcomputerpionier Sir Clive Marles Sinclair im Alter von 81 Jahren nach langer Krankheit verstorben.

Der aus einer Ingenieursfamilie stammende, 1940 geborene Erfinder machte sich in den frühen 60er Jahren bis in die 70er im Vereinigten Königreich einen Namen mit Taschenrechnern, die auch für die breite Masse der Bevölkerung bezahlbar waren sowie Radio-Bausets. Anfang der 80er Jahre revolutionierte er den Markt für Heimcomputer in Großbritannien.

Mit dem Sinclair ZX80 1980 und dem ZX81 im darauffolgenden Jahr bot seine Firma Science of Cambridge Ltd. (später Sinclair Research) die ersten Heimcomputer für unter 100 britische Pfund an. Die, je nach Variante, auch zum Selbstbau als Kit erhältlichen Rechner mit Folientastatur und 3,25-MHz-Z80-Prozessor wurden über 1,5 Millionen mal verkauft und waren vor allem im angelsächsischen und US-amerikanischem Raum weit verbreitet, ebenso wie illegale Nachbauten. Der große Durchbruch kam 1982 mit dem farbfähigen ZX Spectrum, der vor allem unter Spieleentwicklern und Spielern hohe Rezeption fand. In Deutschland erschien der ZX Spectrum auch unter dem Namen Amstrad, an die Sinclair seine Firma 1986 verkaufte.

Sinclair erhielt 1983 aufgrund seiner Verdienste den Ritterschlag. Der umtriebige Erfinder brachte mit dem C5 ein Elektroauto sowie ein zusammenklappbares Fahrrad auf den Markt.
Sinclair verstarb nach langer Krankheit im Kreis seiner Familie in London.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130472 - 17. September 2021 - 13:17 #

RIP - auch wenn ich selbst nie einen besessen habe, waren Spektrum-Computer doch irgendwie ein Teil meiner Kindheit und Jugend - schon weil wir den einzigen Besitzer davon im Freundeskreis immer ein bisschen mit den Gummitasten aufgezogen haben :-)

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334854 - 17. September 2021 - 13:52 #

Bei uns hatte der Freundeskreis bzw. die Klassenkameraden auch keinen Spektrum zuhause, sonst hätte mich der bzw. dessen Games sicherlich auch interessiert. Es war halt eher der C64 oder Atari 800 XL verbreitet. Den einzigen englischen "Exoten", den ich damals zu Gesicht bekam, war nebenan beim etwas älteren Nachbarsjungen der Acorn Archimedes.

Jürgen (unregistriert) 17. September 2021 - 13:29 #

Was der Mann mit seinem Erfindergeist und Bausatz-Ideen alles direkt und indirekt angestoßen hat, ist einfach unglaublich. Vielen Dank, Sir Sinclair.

SwissBits 17 Shapeshifter - - 7080 - 17. September 2021 - 13:35 #

RIP

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334854 - 17. September 2021 - 13:37 #

RIP, Sir Sinclair. :/

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 162321 - 17. September 2021 - 13:52 #

Nie einen in echt gesehen, kannte auch niemanden der einen hatte, aber der Begriff Spektrum gehört definitiv zu meiner Jugendzeit. R.I.P.

Noodles 26 Spiele-Kenner - 75672 - 17. September 2021 - 13:58 #

R.I.P. Zu dem Thema ist der Stay Forever Technik Podcast sehr empfehlenswert.

https://www.stayforever.de/2021/04/sinclair-zx81-sft-2/

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 17. September 2021 - 13:58 #

Ich hatte selbst nie einen und kannte auch niemanden, der damals einen Spectrum hatte. Sir Clive gehört aber ganz klar zur Hautevolee der Homecomputer. Also ein tief empfundenes Danke, Clive!

Nebenbei hat er sich ja auch interessante Fahrzeugkonzepte entwickelt, Siege https://de.wikipedia.org/wiki/Sinclair_C5.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 43275 - 17. September 2021 - 14:06 #

Ja, das Auto hab ich in der NEws auch kurz angerissen ;)

Der Spectrum hat insbes. die britische Entwicklerszene katalysiert. Ohne Sir Sinclair sähe die Szene bis heute anders aus.

Hyperbolic 21 AAA-Gamer - P - 25257 - 17. September 2021 - 18:47 #

Kann man nicht wirklich als Auto bezeichnen.
Nennen wir es mal Dreirad mit Elektromotor.

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 269979 - 17. September 2021 - 14:13 #

R.I.P. Sir Clive Sinclair.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105558 - 17. September 2021 - 14:17 #

Nie besessen, aber natürlich weiß man drum als fleißiger Retro Gamer Leser. R.I.P.

v3to (unregistriert) 17. September 2021 - 14:26 #

RIP. Zu meinen Schulzeiten hatte ein einzelner Freund einen Speccy. Das war dann die gleiche Quote wie beim CPC... mit Blick auf meinen britischen (ebenso im osteuropäischen) Freundeskreis schaut das schon ganz anders aus. Der ZX Spectrum war dort ziemlich populär und ist er in der Retrogaming- und Demo-Szene noch immer.

Mclane 22 Motivator - P - 33234 - 17. September 2021 - 14:40 #

Tschüss Clive! Ich hatte meinen Spectrum 16 kb ganz doll lieb. Ich habe auch gerne mal was in Basic programmiert und da war die zwölffach belegte Gummitastatur tatsachlich schneller als eine normale. Ich war kurz davor mir einen QL zu holen, aber den haben sie so oft verschoben bis ich keinen Bock mehr hatte. Zumal offensichtlich wurde, dass der diverse Kinderkranheiten hatte.

Norseman 17 Shapeshifter - 6855 - 17. September 2021 - 14:45 #

RIP. Der ZX81 war 1981 mein erster eigener Computer... und ich werde ihn immer in guter Erinnerung behalten!

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 62174 - 17. September 2021 - 15:39 #

RIP Sir Clive Sinclair

Faerwynn 20 Gold-Gamer - P - 20358 - 17. September 2021 - 17:14 #

;_;

Vampiro Freier Redakteur - - 125768 - 17. September 2021 - 17:19 #

RIP, Sir Sinclair.

Eigentlich zu jung, dazu lange, schwere Krankheit, unschön :(

Sokar 24 Trolljäger - - 53714 - 17. September 2021 - 18:01 #

Ich hatte mit seinen Produkten nie viel zu tun, die erfolgreichsten waren vor meiner Zeit. Aber sein Portrait auf Golem zeichnet mir das Bild eines Mannes getrieben von Ideen. Da war schon einiges dabei, was seiner Zeit weit voraus war. Und deshalb scheiterte.

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66982 - 17. September 2021 - 19:33 #

Der ZX Spectrum war mein erster eigener Computer. Das war damals ein cooles Ding auf dem ich erste Basic-Schritte gemacht habe :)

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29061 - 17. September 2021 - 19:59 #

Der Stay Forever Podcast zum ZX81 war sehr interessant, hat auch sein Leben und Wirken behandelt. RIP Clive Sinclair

Roboterpunk 17 Shapeshifter - P - 6000 - 18. September 2021 - 10:04 #

Ein aussergewöhnlicher Erfinder und Geschäftsmann. Der Nostalgia Nerd hat eine tolle Video-Story über ihn gemacht:

https://www.youtube.com/watch?v=I9dHI6EwWTU

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334854 - 18. September 2021 - 10:57 #

Danke für den Link, da werde ich mal reinschauen. ;)

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 18. September 2021 - 11:30 #

Danke für die Erinnerung, den Nostalgia Nerd sehe ich auch gerne.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40497 - 18. September 2021 - 22:42 #

Ein beeindruckendes Lebenswerk.

RoT 21 AAA-Gamer - P - 26935 - 19. September 2021 - 2:03 #

Ruhe er in Frieden!

Mitarbeit