Darkest Dungeon 2: Early-Access-Start am 26. Oktober im Epic-Store

PC
Bild von Hannes Herrmann
Hannes Herrmann 26746 EXP - Community-Moderator,R8,S2,A3,J10
Dieser User wurde von den Global Brothers dem großen Davkul geopfert.Dieser User ließ sein Bildschirm-Leben im Dienste der Global Brothers.Dieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.

14. September 2021 - 7:36 — vor 3 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Über den spieleigenen Twitter-Account gaben die Red Hook Studios jetzt den 26. Oktober als Early-Access-Start für den 2019 angekündigten zweiten Teil des düsteren Dungeon-Crawlers bekannt. Darkest Dungeon 2 wird zunächst nur im Epic Games Store erhältlich sein, ein Preis ist noch nicht bekannt. Das fertige Spiel wird aber auch auf Steam und anderen PC-Stores verfügbar.

Der Erzähler wird erneut die Stimme von Mark June erhalten. Das Spiel soll bei Start in die öffentliche Testphase rund 60 Prozent der finalen Inhalte enthalten, ähnlich dem Vorgänger. Anders als Teil eins wird Darkest Dungeon 2 nicht nur in der direkten Umgebung des Dorfes spielen, so dass ihr mehr von der Welt erkunden könnt.

Video:

ds1979 15 Kenner - - 3873 - 14. September 2021 - 8:06 #

Freue mich schon drauf das Teil nach der "Exklusivzeit" von 6 Monaten für meine Switch zu bekommen.

MadJack 13 Koop-Gamer - - 1695 - 14. September 2021 - 8:38 #

Habe es nie durchgespielt, der letzte Dungeon war irgendwie immer so konfus und nervig. Aber gefühlt 30x immer wieder neu angefangen, was für den Reiz des Spiels spricht. Freue mich sehr auf Teil 2.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48295 - 14. September 2021 - 9:09 #

Darkest Dungeon fand ich schon gut, habe es aber nie so intensiv gespielt, wie ich es eigentlich erwartet habe. Irgendwie gefielen mir dann Slay the Spire und Monster Train doch besser.

MadJack 13 Koop-Gamer - - 1695 - 14. September 2021 - 9:33 #

Darkest Dungeon bietet auch viel Frust, aber die Zeichnungen, die Atmosphäre und die Skill-Trees haben mich immer wieder gereizt und es als Spiel an sich über die von dir erwähnten gesetzt. Aber es braucht schon Nerven, ist nichts zum Entspannen.

ds1979 15 Kenner - - 3873 - 14. September 2021 - 10:56 #

Kunststück ist halt ein Rogue-Like und kein Walking Simulator. Nur die Harten kommen zurück ins Dorf.

Rialdar 12 Trollwächter - P - 1176 - 14. September 2021 - 11:37 #

Habe Teil 1 einmal durchgespielt nach zig Anläufen, mit Erscheinen des DLC "The Crimson Court" habe ich das dann trotz einiger Versuche leider nicht mehr geschafft. Es war allerdings auch schneller die Luft raus.

Insgesamt über 200h gespielt laut Steam, bin höchst gespannt auf Teil 2.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 647498 - 14. September 2021 - 15:48 #

Dann bleibt mir ja noch genügend Zeit, mich mit Darkest Dungeon nochmal zu beschäftigen. ;-)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11890 - 14. September 2021 - 17:01 #

Hab's neulich Mal wieder angespielt aber vor dem letzten Dungeon abgebrochen. Das ist mir einfach zu nervig ;)

MadJack 13 Koop-Gamer - - 1695 - 14. September 2021 - 18:22 #

Kennt eigentlich jemand andere gute Spiele mit diesem Grafikstil?

Drugh 16 Übertalent - P - 5479 - 14. September 2021 - 21:45 #

Der ist von Mike Mignola (Hellboy) inspiriert. Ähnlich ist allenfalls noch Iratus.
https://www.gog.com/game/iratus_lord_of_the_dead

MadJack 13 Koop-Gamer - - 1695 - 15. September 2021 - 7:35 #

Danke, das mit Hellboy wusste ich noch gar nicht. Iratus scheint ja wie eine Kopie von Darkest Dungeon zu sein, muss ich mir mal ansehen. Ich finde halt die Zeichnungen bei Darkest so schön und ich meine, dass ich irgendwann mal ein Spiel mit ähnlichen Zeichnungen gesehen habe. Leider aus den Augen verloren und man kann in Datenbanken leider nicht nach Zeichenstil suchen :). Laut der Preview von Dennis wird mit "Tails of Iron" wohl ein Spiel mit ähnlichen Zeichnungen kommen.

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1388 - 15. September 2021 - 12:38 #

Darkest Dungeon erzeugt bei mir zu Anfang immer eine richtige Suchtspirale -- die sich dann irgendwann verflüchtigt. Ich habe das Spiel rund 3x neu begonnen und immer mitten drin (mit und ohne DLCs) aufgehört -- ich kann nicht mal sagen, warum.

Unter dem Gesichtspunkt müsste man meinen, dass ich keinen zweiten Teil des Spiels brauche, aber verdammt: Ich freue mich unheimlich drauf! Ich brauche mehr von dieser morbiden Lovecraft-Atmosphäre und mehr verdammnisvolle Sprüche ("Ruin Has Come To Our Family") des Erzählers -- der übrigens meiner bescheidenen Meinung nach nicht Mark June, sondern Wayne June heißt.

MadJack 13 Koop-Gamer - - 1695 - 15. September 2021 - 14:22 #

Mich stört dieses Grinding, um die Helden wieder hoch zu leveln, wenn sie gestorben waren. Empfand ich auf Dauer als Zeitverlust. Und du brauchtest von der selben Klasse immer einen zweiten Helden als (auch hochzustufendes) Backup, falls Ersterer gerade länger abwesend war. Und letztlich die irgendwie doch zufälligen Kämpfe bzw. Auswirkungen auf die Helden. Die Atmosphäre des Spiels triggert mich aber auch total.

Mitarbeit