PM: Call of Duty: Vanguard Multiplayer-Enthüllung und Beta – zuerst auf PlayStation (Sony Playstation Blog)

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 129598 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

7. September 2021 - 20:15 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Call of Duty - Vanguard ab 74,99 € bei Amazon.de kaufen.

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

In der fesselnden Kampagne von Call of Duty: Vanguard werden PlayStation-Spieler Zeuge der Entstehung der Special Forces. Im Multiplayer-Modus schlüpft ihr nämlich in die Rolle genau dieser Special Forces. Macht euch auf taktische Kämpfe mit dem Fokus auf eine globale Operator-Gruppe gefasst, die alle ein wichtiger Bestandteil einer neuen Ära des Multiplayer-Modus sind.  Wir freuen uns, euch einen Einblick in das umfangreiche Angebot zu geben, das Call of Duty: Vanguard am 5. November für den Multiplayer-Modus bereithält.  Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Glücklicherweise müssen PlayStation-Spieler nicht lange warten, bis sie ihr Team zusammenstellen und loslegen können.

Der Multiplayer-Modus von Call of Duty: Vanguard ist bereit, sich an allen Fronten zu beweisen. Werft hier einen ersten Blick auf die bevorstehende Action:

Bevor das Spiel am 5. November erscheint, habt ihr die Möglichkeit, im Rahmen der Call of Duty: Vanguard-Beta den Multiplayer-Modus auszuprobieren. PlayStation-Spieler dürfen sich freuen, denn ihnen steht diese Möglichkeit unmittelbar bevor.

Die Beta steht an zwei Wochenenden zur Verfügung:

Wochenende 1 – Vorabzugriff für PlayStation

Für alle, die Call of Duty: Vanguard für PlayStation 5 oder PlayStation 4 vorbestellen, beginnt das erste Wochenende am Freitag, den 10. September um 19 Uhr und läuft bis Montag, den 13. September um 19 Uhr.* Wenn ihr das Angebot also nutzen wollt, könnt ihr das Spiel im PlayStation Store JETZT VORAB HERUNTERLADEN.

Am ersten Wochenende wartet ein umfangreiches MP-Erlebnis auf euch: Spielt den neuen Champion Hill-Turniermodus oder entscheidet euch für die klassischen Modi Team Deathmatch, Domination und Kill Confirmed. Probiert auch den neuen Patrol-Modus aus, in dem ihr ein Ziel verfolgt, das ständig in Bewegung ist. An Wochenende 1 stehen drei Multiplayer-Karten zur Verfügung: Hotel Royal, Red Star und Gavutu. Sie umfassen drei verschiedene Fronten des Zweiten Weltkriegs und drei völlig unterschiedliche Umgebungen.

Zur Erinnerung: Der Vorabzugriff für dieses Wochenende ist nur für PlayStation-Spieler verfügbar. Bestellt also noch heute vor, ladet das Spiel vorab herunter und seid beim Call of Duty: Vanguard-Multiplayer-Erlebnis ganz vorne mit dabei.

Wochenende 2 – Open Beta für PlayStation

Die Action geht dann am zweiten Beta-Wochenende von Vanguard weiter, an dem alle PlayStation-Spieler** teilnehmen können. Das zweite Wochenende beginnt am Donnerstag, den 16. September um 19 Uhr und endet am Montag, den 20. September um 19 Uhr. Auf den sozialen Kanälen von Call of Duty erhaltet ihr weitere Informationen, sobald diese Termine näher rücken.

Diejenigen, die an der Multiplayer-Beta teilnehmen (entweder am Wochenende des Vorabzugriffs und/oder am Wochenende der Open Beta) und Level 20 erreichen, gehören nicht nur zu den Ersten, die sich in das neue Call of Duty: Vanguard MP-Erlebnis stürzen können, sondern erhalten auch einen Bonus-Waffenbauplan, den sie bei der Veröffentlichung des Spiels am 5. November in Call of Duty: Vanguard und noch dieses Jahr in Call of Duty®: Warzone verwenden können, sobald die neue Karte erscheint.

Abschließend sei gesagt, dass in den meisten Fällen kein PlayStation® Plus-Abonnement erforderlich ist, um an der Beta teilzunehmen – egal an welchem Wochenende.***

Um Vanguard für PlayStation 5 und PlayStation 4 vorzubestellen, klickt hier.

Auch wenn die Multiplayer-Beta den Spielern einen großartigen Einblick in das gibt, was sie am 5. November erwartet, so ist sie doch nur ein kleiner Ausschnitt des vollständigen MP-Erlebnisses, das Call of Duty: Vanguard zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu bieten hat.

Ein großartiges Angebot vom ersten Tag an

Gleich zu Beginn wird den PlayStation-Spieler auffallen, dass Call of Duty: Vanguard bereits ab dem ersten Tag ein umfangreiches Multiplayer-Angebot bietet.

Mit sechzehn Karten, die für das traditionelle Hauptspiel konzipiert wurden und vier Karten für das Champion Hill-Erlebnis wird es keinen Mangel an zu erforschenden Umgebungen, zu stürmenden Gassen und zu erobernden Kampfzonen geben.

Das ist es, was die Spieler am ersten Tag für den Multiplayer von Vanguard erwarten können. Diese Karten erstrecken sich über eine Vielzahl verschiedener globaler Umgebungen und halten jede Menge Spielmodi bereit.

Brandneue Modi: Champion Hill, Patrol

Zusätzlich zu Champion Hill – einem schnellen und hitzigen Turnier, das solo und in Duos oder Trios gespielt werden kann – wird Vanguard einen weiteren neuen Spielmodus einführen: Patrol. Ähnlich wie bei Hardpoint bietet dieser zielbasierte Modus eine Punktezone, die sich nahezu ständig verschiebt und die Operator dazu zwingt, in Bewegung zu bleiben.

Diese Modi stehen zusätzlich zu den Klassikern wie Team Deathmatch, Kill Confirmed, Domination, Search & Destroy und anderen zur Verfügung.

Personalisiertes Spielen mit Combat Pacing

Eine brandneue Funktion in Call of Duty®, das Combat Pacing-System, gibt euch volle Kontrolle darüber, wie ihr spielen wollt. Dabei wird das Spieltempo in drei verschiedene Kategorien unterteilt: Tactical, Assault und Blitz. Für das klassische 6-gegen-6-Spielerlebnis, das ihr kennt und liebt, wählt ihr Tactical aus. Wenn ihr es etwas anspruchsvoller wollt, wählt Assault. Ihr mögt es lieber schnell und hitzig? Dann ist Blitz genau das Richtige für euch, denn hier gibt es pausenlose Action und Chaos bei hohen Spielerzahlen.

Ihr könnt die Combat Pacing-Funktion auch auf „Alle“ setzen, um alle drei Varianten während eurer Spielsitzung zu erleben. Die Entscheidung liegt allein bei euch.

Teambildung mit Clans und Gruppenbelohnungen

Mit dem brandneuen Clan-System erhaltet ihr mehr Kontrolle über eurer Team. Clans verfügen über eigene Fortschritte, Embleme und sogar Battle Pass-bezogene Belohnungen, die für eure gesamte Gruppe freigeschaltet werden, sodass ihr und eure Teammitglieder alle einen Teil der Beute erhaltet.

„Erstelle eine Klasse“ und Waffenschmied

Als Weiterentwicklung eines Systems, das erstmals in Modern Warfare® (2019) eingeführt wurde, bietet der Waffenschmied nun bis zu zehn Aufsatzslots für bestimmte Waffen, wodurch Tausende von zusätzlichen Möglichkeiten für nahezu jedes Kampfszenario und jeden Spielstil ermöglicht werden.

Die Riot Shields kehren zurück, zusätzlich zu zwei Nahkampfoptionen: Ein Standardmesser beim Start und einen Bajonettaufsatz für Waffen, die mit der Unterlaufklinge ausgestattet werden können. Akimbo ist auch für ausgewählte Waffen verfügbar und dient als mächtige Nahkampfoption.

Beeinflussbare Umgebungen, neue Kampfmanöver

Beeinflussbare Spielumgebungen sind neu in Call of Duty: Vanguard. Rechnet also damit, dass ihr im Laufe des Spiels ausgewiesene Schwachstellen durchbrechen, Türen und Fenster einschlagen, Kacheln zerstören und generell die Umgebung verwüsten werdet. Außerdem werdet ihr sehen, wie während eines Feuergefechts Staub aufgewirbelt wird, wenn Kugeln auf verschiedene Oberflächen treffen.

Mit dem Deckungssystem sind auch neue Strategien möglich: Die erste ist das Aufstellen, das bereits aus den Vorgängerspielen bekannt ist. Allerdings können Operator ihre Waffen auch über vertikale und horizontale Flächen bewegen. Die andere ist das Blindfeuer – auch wenn dabei die Genauigkeit beeinträchtigt wird, könnt ihr auf eure Feinde schießen, ohne euch einer unmittelbaren Gefahr auszusetzen.

Perks und Fähigkeiten

Operator-Perks und Waffen-Perks – jetzt bekannt als Fähigkeiten – sind wieder da. Wählt „Leicht“ für schnellere Bewegungsgeschwindigkeit oder rüstet den Waffen-Perk „Kampfeslustig“ aus, der es dem Operator erlaubt, beim Sprinten mit der Waffe zu schießen. Freut euch auch auf neue Feldaufrüstungen.

Die Operator von Call of Duty: Vanguard repräsentieren eine globale Gruppe von Ländern, Kulturen, Ethnien und Lebensbereichen. Dank Sledgehammers facettenreichem Autorenteam und der Expertise eines auf den Zweiten Weltkrieg spezialisierten Historikers wirken diese fiktiven Figuren so lebendig wie nie zuvor.

Erweiterte Operator-Vorgeschichten und -Quips

Erfahrt mehr über die persönliche Geschichte der einzelnen Figuren durch eine erweiterte Vorgeschichte für jeden Operator. Freut euch auf mehr einzigartige Sprüche von diesen Figuren dank einer Erweiterung des Quip-Systems, wodurch ihre Persönlichkeiten noch besser zur Geltung kommen als je zuvor.

Leveln von Operatoren und Waffenfavoriten

Sammelt Operator-XP – unabhängig von regulären, Waffen-, Battle Pass- und Clan-XP – um neue kosmetische Gegenstände, Skins, Visitenkarten, Finishing-Moves und vieles mehr freizuschalten, indem ihr Spiele mit einem bestimmten Operator bestreitet. Neu bei Call of Duty ist auch, dass jeder Operator eine Lieblingswaffe hat. Wenn diese Waffe ausgerüstet wird, erhaltet ihr Boni wie z. B. zusätzlich verdiente XP.

Markiert euch die Termine im Kalender

Bereit für den Kampf? Bestellt das Spiel noch heute vor, ladet es jetzt vorab herunter und erlebt den Call of Duty: Vanguard-Multiplayer während des Beta-Wochenendes mit Vorabzugriff für PlayStation, das diesen Freitag, den 10. September, beginnt.

Kämpft an allen Fronten.

*Die tatsächliche Plattformverfügbarkeit und das jeweilige Startdatum der MP-Beta können sich ändern. Mehr Details gibt’s auf www.callofduty.com. Die minimale Dauer der Open Beta beträgt 2 Tage. Nur für kurze Zeit, solange Codes für den Vorabzugriff auf die Beta verfügbar sind, bei teilnehmenden Händlern.Internetverbindung erforderlich.

**Für PS4™- und PS5™-Besitzer in Japan wird eine geringe Gebühr erhoben.

***PS4™- und PS5™-Besitzer in Deutschland benötigen aufgrund der Altersfreigabe ein PS Plus-Konto.

Weitere Informationen zu Call of Duty®: Vanguard findet ihr unter www.callofduty.com und www.youtube.com/callofduty sowie unter @SHGames, @Treyarch, @RavenSoftware und @CallofDuty auf Twitter, Instagram und Facebook.

© 2021 Activision Publishing, Inc. ACTIVISION, CALL OF DUTY, CALL OF DUTY BLACK OPS COLD WAR, CALL OF DUTY MODERN WARFARE, CALL OF DUTY VANGUARD, CALL OF DUTY WARZONE, MODERN WARFARE und WARZONE sind Marken von Activision Publishing, Inc.

Weitere Informationen zu Activision-Spielen findet ihr unter @Activision auf Twitter, Instagram und Facebook.