GC21: Saints Row: Serien-Reboot kommt am 25. Februar 2022 // Trailer [Upd]

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Sisko
Sisko 68900 EXP - 26 Spiele-Kenner,R11,S1,A10,J11
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns physisch beim Umzug 2020 geholfen.Umzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2022 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen

21. August 2021 - 18:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Saints Row ab 49,64 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 25. August 2021:

Wie erwartet wurde im Rahmen der "Opening Night Live"-Show ein Reboot der Saints-Row-Reihe angekündigt. Im Spiel mit dem einfachen Titel Saints Row gründet ihr die Gang und erschafft ein kriminelles Imperium. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer ausführlichen Preview. Den offiziellen Ankündigungstrailer findet ihr unter dieser News. Saints Row soll am 25. Februar 2022 für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One erscheinen.

Passend zur Ankündigung könnt ihr euch zudem von heute bis zum 2. September Saints Row - The Third Remastered kostenlos im Epic Games Store sichern.

Ursprüngliche News vom 21. August 2021:

Bereits im August 2019 wurde bekannt, dass Entwickler Volition an einem neuen Spiel aus der Saints-Row-Serie arbeitet. Nun hat Geoff Keighley in einem Tweet die Enthüllung des Titels während der gamescom-Eröffnungsshow Opening Night Live angeteasert. Der Tweet enthält neben einem Link auf die offizielle Saints-Row-Seite auch ein Bild, das eine Mauer mit dem Graffiti-Schriftzug "Rebooting" zeigt. Mehr Details sollen dann im Rahmen der Opening Night Live am Mittwoch, den 25. August, ab 20 Uhr folgen.

Zeitgleich war auch der Twitter-Account von Saints Row bei der Beantwortung von Fan-Fragen aktiv und bestätigte, dass es sich bei dem neuen Spiel um kein Remaster oder Remake handle. Dies bekräftigt die Andeutung im Teaserbild, dass es wahrscheinlich einen Reboot der Reihe geben wird. Der letzte Serienteil Saints Row 4 (im GG-Test, Note: 8.0) wurde 2013 für PC, Xbox 360 sowie PS3 veröffentlicht und später auch auf Xbox One, PS4, Switch und Mac portiert. Außerdem erschien 2015 die Standalone-Erweiterung Saints Row - Gat out of Hell (im GG-Test, Note: 6.5). Wenn es weitere Informationen gibt, erfahrt ihr dies natürlich nächste Woche im Rahmen der gamescom-Berichterstattung hier auf GamersGlobal.

Video:

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81908 - 21. August 2021 - 19:33 #

Cool, freut mich :-D

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 10595 - 21. August 2021 - 20:02 #

Der erste Teil war ja auch noch relativ ernst. Außerdem haben die Saints ja seit der Präsident:Innenschaft eh alles erreicht. Was auch immer Agents Of Mayhem war kam auch nicht gut an. Da ist ein kompletter Reboot gar nicht so verkehrt, denke ich.

Ick freu mir.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29348 - 22. August 2021 - 8:27 #

Nie gespielt. Remake wäre gut zum Nachholen;-)

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 10595 - 22. August 2021 - 10:15 #

Wenn es aber eher ein "Reboot" werden soll, kann man durchaus auf einen komplett unterschiedlichen Handlungsverlauf spekulieren. Der erste Teil war zu seiner Zeit wirklich noch auf Möchtegern-Cool und viel Ghetto-Slang in jedem Satz statt auf Humor und Selbstironie ausgelegt.

Und eben das erste "GTA" seiner Generation - Damals auch einer der Kaufgründe für eine 360 bei mir.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29348 - 22. August 2021 - 10:44 #

Frage mich obs genauso nicht so ganz interessant ist wie das xbox spiel..wie es auch immer heißt. Auch Open World...

GTA war da bei mir immer die Nummer 1

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 10595 - 22. August 2021 - 11:05 #

Als Saints Row erschien, habe ich mich allerdings auch schon an VC und SA auf der PS2 und am PC satt gespielt, GTA4 war erst ein paar Monate angekündigt und noch lange in der Mache und Open Worlds gab es auch noch nicht an jeder Ecke.

Grafisch war es durch die GTA4-Ankündigung schon kein Bombast mehr, aber es war das grafisch beste Spiel seiner Art, was man damals in die Finger bekommen konnte. Und so schlecht wars nicht :)

rammmses 22 Motivator - P - 31308 - 22. August 2021 - 10:25 #

War nie Fan der Reihe, aber als es noch ein "GTA-Klon" war, nicht ganz uninteressant, aber an irgendeinem Punkt sind die zunehmend völlig abgedreht und glaube der letzte Teil war nur noch absurder Fantasy/Sci-Fi-Trash. Reboot klingt da sinnvoll.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 8259 - 23. August 2021 - 23:33 #

DAs Abgedrehte war gerade das Gute. Zombies killen für Burt Reynolds, als Toilette durch den Cyberspace, zu "What is love" durch ein Alienraumschiff oder zu "I don't wanna miss a thing" an einer fliegenden Atomrakete rumklettern - das war das Unterhaltsame.

Oder auch schön: Einen Auftrag Leute zu verprügeln bekommen, um dann festzustellen dass es ein SM-Club ist und alle das ganz großartig finden. Ich glaube zum Abschluss hat man sich dann noch den Betreiber des Clubs vor eine Rikscha gespannt oder so :)

rammmses 22 Motivator - P - 31308 - 24. August 2021 - 6:28 #

Ja, wenn ich mit diesem Humor was anfängen könnte, würde ich das sicher anders sehen ;)

zfpru 18 Doppel-Voter - 10893 - 23. August 2021 - 5:58 #

Nach dem lezzten vollwertigen Teil, kommt man wahrscheinlich nur mit Reboot aus der Story Sackgasse.

Mitarbeit