PM: Die Welt von Neverwinter ändert sich mit Jewel of the North ab dem 24. August (Sony Playstation Blog)

PC XOne PS4
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 130963 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

11. August 2021 - 11:45 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

neue und erfahrene Spieler ab dem 24. August mit dem nächsten Modul, Jewel of the North, zu begrüßen! Als kleine Vorbereitung darauf haben wir ein paar Tipps gesammelt, mit denen ihr euren Weg durch Neverwinter leichter finden werdet:

Erkundet die Protector’s Enclave – Habt ihr einmal die ersten Quests abgeschlossen, werdet ihr in der Protector’s Enclave (PE) ankommen, in der Abenteurer verschiedene Orte für all ihre Bedürfnisse finden.

Macht euch mit NPC-Kontakten vertraut – NPCs (Nicht spielbare Charaktere) sind wichtig für eure Abenteuer. Mit dem Release von Jewel of the North wechseln einige NPCs an andere Orte. Sgt. Knox findet ihr jetzt in der Abenteurergilde.

Nutzt den neuen Trainings-Raum – Eine spezielle Halbebene wurde kreiert, um Abenteurern zu ermöglichen, ihre Techniken einzuüben und ihre Standhaftigkeit zu testen. Zugang zu diesem einzigartigen Bereich erhaltet ihr über die Abenteurer-Gilde.

Kontaktiert eure Events-Kontakte – Herolde der meisten Ereignisse könnt ihr in den großen Event-Podien im Erdgeschoss der Protector’s Enclave finden. Diese NPCs werden Abenteurer mit einführenden Quests versorgen und die Belohnungen fürs Event beschreiben!

Besondere Verkäufer und Händler – Bestimmte Händler für besondere Events wie Neverember’s Rectuitment haben sich auf dem Markt von Seven Suns Coster eingefunden. Einzigartige Währungen können benutzt werden, um mit diesen Händlern Geschäfte zu machen.

Kontrolliert den Barden – lasst euch nicht vom Barden kontrollieren – Die neue Barden-Klasse hat besondere und einzigartige Techniken: Auftritt und kostenloser Auftritt. Die Noten C, D, E und F aktiviert ihr über Kreuz, Kreis, Dreieck und Quadrat. Die Noten G, A, B und C aktiviert ihr über das Richtungskreuz. Noch mehr Musik macht ihr mit Quickslots und Oktaven, die ihr über R1, R2, L1 und L2 aktiviert.

Ein lohnender Beginn – Haltet am Launch-Tag auf jeden Fall mal beim Reward-Claims-Agent an, um ein paar kostenlose Goodies zu bekommen! Mit dem Launch von Jewel of the North beginnt auch eine 20-wöchige Phase unterschiedlicher Wochengeschenke.

Max-Level geändert – Fühlt ihr euch … jünger? Das ist nicht eure Einbildung! Mit den Level-Veränderungen, die mit diesem Modul einhergehen, wurde auch das Maximallevel auf 20 angepasst. Wer vorher auf Level 80 war, wird auf 20 gesetzt und erhält ein kostenloses Ausrüstungspaket.

Pfeift beim Arbeiten – Masterwork Professions erscheinen zwar erst später mit einem Post-Module-Launch, die Berufs-Level wurden aber schon angepasst, um zum neuen maximalen Level zu passen. Für neue Abenteurer gibt es die Quest “Eine Werkstatt-Gelegenheit” ab Level 8 zu entdecken.

Mal etwas anderes sehen – Erfahrende Abenteurer werden feststellen, dass einige Zonen scheinbar verloren gegangen sind. Mit diesem Abschließen der Inhalte soll die Aufstiegserfahrung eindeutiger gemacht werden und Helden sollen schneller zu epischen Inhalten kommen. Die folgenden Zonen werden verschwinden und ihr solltet sie vor dem Launch-Tag noch mal besuchen:Blacklake DistrictTower DistrictBlackdagger RuinsHelm’s HoldPirate’s SkyholdRothe ValleyMount Hotenow

Blacklake District

Tower District

Blackdagger Ruins

Helm’s Hold

Pirate’s Skyhold

Rothe Valley

Mount Hotenow

Stilvoll spielen – Es stehen viele verschiedene Modestile zur Verfügung, aus denen Spieler wählen können. Neue Mode-Items werden anfangs im Bereich “Vanity Pet and Fashion” in eurem Inventar verfügbar sein. Fügt diese Items schnell eurem Katalog fürs Aussehen hinzu.

Verwaltet den Überfluss – Abenteuern kann sich lohnen, aber auch belasten, wenn eure Taschen voll werden! Überflüssige Items werden einer speziellen Überfluss-Tasche hinzugefügt, die geleert werden muss, bevor ihr zu neuen heroischen Taten aufbrecht.

Nirgends ist es so schön wie zu Hause– Teleportations-Steine findet ihr in verschiedenen Abenteuer-Zonen, inklusive der Protector’s Enclave. Wenn ihr mit den Steinen interagiert, könnt ihr sie als “Zuhause” für Teleportation festlegen.

Um den Launch zu feiern, wird das neue New Beginnings Pack für PlayStation-Plus-Nutzer verfügbar sein! Im Pack enthalten:

Freut euch darauf, mehr gute Musik zu hören und epische Geschichten von den Abenteuern im Land zu hören, weil Barden sicher zu hören sein werden. Lord Neverember und die Bewohner von Neverwinter freuen sich schon darauf, die luxuriöse Schönheit ihrer Stadt präsentieren zu können – den Jewel of the North und die schönste Region von Faerûn!

Mitarbeit