PM: Die besten PS2-Momente (Sony Playstation Blog)

andere
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 125523 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

23. Juli 2021 - 13:15 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Mit rund 158 Millionen Geräten seit dem Erscheinen im Jahr 2000, steht die PS2 immer noch an der Spitze der meistverkauften Konsolen aller Zeiten. Und wusstet ihr das über 4000 Spiele für das System erschienen sind? Darunter massig Top-Titel und Geheimtipps, die uns so manchen einmaligen PS2-Moment beschert haben. 

Video abspielen

Vermisst ihr in unserer Liste übrigens einige Perlen, zum Beispiel Jak and Dexter, Need for Speed Most Wanted, ICO, Grand Theft Auto Vice City, Eye Toy, Bully oder Splinter Cell, keine Sorge, die haben wir natürlich nicht übersehen. Schaut euch das oben verlinkte Video der Kollegen von Inside PlayStation an, die euch genau diese Blockbuster-Auswahl präsentieren.

Bevor wir einige unserer absoluten Favoriten vorstellen, die uns immer wieder mit Wehmut an die PS2 zurückdenken lassen: Wenn ihr einen PlayStation-Nostalgietrip noch ein Stück weiter zurück in der Zeit unternehmen möchtet, dann legen wir euch unseren Post zu den besten PS1-Klassikern ans Herz.

Die TimeSplitters-Trilogie gehört für uns immer noch mit zu den stärksten Ego-Shootern auf PS2. Der erste Teile war … OK. Der vorläufige Serienabschluss, das deutlich brutalere TimeSplitters: Future Imperfect war … auch irgendwie OK. Aber der Reihen-Höhepunkt ist für uns ganz klar TimeSplitters 2 aus dem Jahr 2002. In der Rolle des Sgt. Cortez jagt ihr den mächtigen Zeitkristallen hinterher, die sich in zehn verschiedenen Zeitzonen befinden.

So ballert ihr euch einmal quer durch die Weltgeschichte und legt euch mit fiesen Aliens unter anderem in Notre Dame des Jahres 1895, im Wilden Westen, in Sibirien der 1990er-Jahre oder einer Roboterfabrik und einer Raumstation in einer fernen Zukunft an. Der kreative Shooter hat uns immer wieder im Story-Modus mit neuen Epochen fasziniert und der erste, staunende, Blick auf Neo Tokyo ist uns in bester Erinnerung geblieben. Wahrscheinlich dürfen wir in absehbarer Zeit wieder auf Zeitreise gehen, denn eigens für ein neues TimeSplitters wurde das zwischenzeitlich aufgelöste Studio Free Radical Design wiederbelebt und mit Steve Ellis und David Doak arbeiten zwei Veteranen der Reihe an einem neuen Teil. Wir wären sofort dabei.

Schicke Cel Shading-Optik, mit Max und dem Mädchen aus der Zukunft Monica zwei absolut charmante Protagonisten und ein starker RPG-Mix aus Monsterkloppereien, Städtebau sowie einem spaßigen Kamera-Modus. Der mittlerweile 18 Jahre alte Rollenspiel-Geheimtipp Dark Chronicle von Level 5 – von denen übrigens auch das geniale Rogue Galaxy stammt – kann auch heute noch als Feelgood-RPG überzeugen. Während ihr euch durch prozedural generierte Level kämpft, sammelt ihr fleißig Materialien, um ein eigenes Dorf aufzubauen und eure Waffen immer weiter zu verbessern. Unser ganz besonderer PS2-Moment: Wenn wir mit Max’ magischem Fotoapparat wild in der Gegend Bilder machen und wieder mal dadurch auf eine Erfindung stoßen, die wir mit den geeigneten Ressourcen auch bauen können.

Übrigens: Dark Chronicle und den nicht weniger fantastisch spielbaren Vorgänger Dark Cloud findet ihr im umfangreichen Angebot von PS Now und ihr könnt die Rollenspiele auch auf PS4, PS5 und PC zocken.

Dem beeindruckenden User Score von 9.2 auf Metacritic können wir uns nur vorbehaltlos anschließen. Der zweite Teil von Silent Hill, 2001 auf PS2 erschienen, jagt uns auch zwei Dekaden später immer noch einen wohligen Schauer über den Rücken, wenn wir mit James Sunderland durch die nebelverhangenen Straßen von Silent Hill wandern.

Die besten PS2-Momente? Da gibt es so viele: Die Story, die sich um die Suche nach James’ verstorben geglaubter Frau Mary dreht, die albtraumhafte Stimmung, die sich durch das ganze Spiel zieht, auch die Rätsel, die sich mehr als einmal als echte Kopfnüsse erweisen, haben uns gefesselt. Und dann noch die verschiedenen Enden, die uns immer wieder nach Silent Hill gelockt haben. Zum Beispiel das Ende mit dem vierbeinigen „Freund“ des Menschen, das müsst ihr selber erlebt haben.

Für uns hat die Skateboarding-Reihe von Neversoft mit Tony Hawk’s Pro Skater 3 ihren Höhepunkt erlebt. Was für geniale Trick-Combos wir auf den vier Rädern abliefern konnten, wenn wir mit einem Höllentempo über die Quarterpipe geschossen sind. Und das alles mit einer intuitiven Steuerung, ohne dabei die Finger am Controller zu verknoten. Mit ein wenig Übung fliegt euer selbst erstellter Skater – und erstmals auch Skaterin – geschmeidig über den Parcours und ihr zieht ein beeindruckende Repertoire ab.

Stark auch das durchdachte Leveldesign, bei dem ihr nicht über durch starre Hindernisse fliegt, sondern mit einer sich stetig verändernden Umgebung brilliert. Hier kommen auch die meisten unserer schönsten PS2-Momente zustande, wenn im Hintergrund mal wieder unerwartet etwas passiert. Ebenfalls unvergessen: Die Multiplayer-Matches per Splitscreen.

Oh ja, Final Fantasy X! Was haben wir 2002 vor unserem hochmodernen 70cm Röhrenfernseher gestaunt, als wir erstmals die Welt von Spira betreten haben und mit dem jungenhaften Helden Tidus und seiner stetig wachsenden Entourage die lange, lange Odyssee zur Weltrettung angetreten sind. Und wir haben jede Minute davon genossen. Genauso wie die Rückkehr zum rundenbasierten Kampfsystem, das Effektfeuerwerk der Beschwörungen, die Vertonung der Dialoge nebst passenden Mimik der Charaktere und die Verteilung von Erfahrungspunkten über das nagelneue Sphärobrett.

Schon die Eröffnungssequenz hat uns einen der besten PS2-Momente aller Zeiten beschert, viele weiter folgten. Unvergesslich für uns die romantische Szene mit Tidus und Yuna am Macalania See, die von einem fantastischen Soundtrack unterlegt ist. Wenn ihr Final Fantasy X bislang verpasst habt, das Ausnahmespiel gibt es im Doppelpack mit Final Fantasy X-2 als bildschönes HD-Remaster mit Original- und wahlweise einem neu arrangiertem Soundtrack. 

Erschienen ist das Hideo Kojima-Meisterwerk Metal Gear Solid 3: Snake Eater hierzulande 2005 auf PS2. Protagonist ist diesmal aber nicht Solid Snake, sondern dessen Vater Naked Snake, der in der Zeit des Kalten Krieges einen sowjetischen Nuklearwissenschaftler zum Überlaufen bewegen soll. Mehr von der verschachtelten Story mit reichlich überraschenden Wendungen, Wow-Augenblicken, bei denen euch der Mund offen bleibt, und den unvergessenen Spielzeugfröschen wollen wir nicht verraten, das erlebt ihr besser selber.

Das Kojima-typische Stealth-Game mit kräftigem Survival-Einschlag hetzt euch durch Schauplätze auf der ganzen Welt und ihr tretet gegen ikonische Bosse, wie Ocelot, The Pain, The Fear und The End an. Und genau diese Bosskämpfe gehören zu unseren besten PS2-Momenten. Und zwar alle.

Eine komplette Übersicht über alle PS5-Launchspiele, PS1-Perlen, die ein PS5-Remaster verdient hätten, die besten Souls-like, die Geschichte der GTA-Serie oder PlayStation Plus-Games, die ihr auch auf dem PC spielen könnt: Wenn ihr euch für spannende Spiele-Listen interessiert, schaut euch auch folgende Blogposts an.