PM: Frauenfußball hält Einzug in weltweiten Spielehit  (Cosmocover)

PC XOne Xbox X MacOS
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 137213 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

23. Juli 2021 - 10:15 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Football Manager 2021 ab 27,99 € bei Amazon.de kaufen.

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Frauenfußball hält Einzug in weltweiten Spielehit 

– Bahnbrechendes Projekt ermöglicht es, in künftigen Versionen der weltweit beliebtesten Fußballmanagement-Simulation sowohl Frauen- als auch Männerteams zu übernehmen. –

London, England – 23. Juli 2021 – Sports Interactive™ und SEGA ® Europe Ltd. verkünden heute mit Stolz, dass die Arbeiten an einem mehrjährigen Projekt begonnen haben, um die legendäre Football Manager™-Serie um Frauenfußball zu erweitern. 

Das Ergebnis dieser bahnbrechenden Arbeit wird jedoch keine eigenständige Frauenfußball-Managementsimulation sein. Stattdessen wird der Frauenfußball vollständig in die lebendige Spielwelt von FM integriert und Spielerinnen und Spieler können sowohl Männer- als auch Frauenvereine übernehmen und reibungslos zwischen beiden wechseln.

Das Studio hat sich noch keinen definitiven Termin für den Abschluss dieses Projekts gesetzt. Das Ziel ist jedoch, Frauenfußball so schnell wie möglich einzubauen. Das Entwicklungsteam von Sports Interactive will sicherstellen, dass der Frauenfußball so authentisch wie möglich im Spiel repräsentiert wird, mit dem hohen Realismus und der Detailverliebtheit, für die die Serie berühmt ist. Ein Erscheinungstermin wird erst bekanntgegeben, wenn diese hohen Standards erreicht wurden.

Miles Jacobson, der Studio Director von Sports Interactive, sagt dazu: „Wir haben absolut KEIN Interesse daran, eine eigene Frauenfußballversion von FM zu machen. Stattdessen werden wir Frauenfußball in FM integrieren … ganz nach dem Motto: Ein Sport, ein Spiel.“

„Uns ist klar, dass die Einbindung des Frauenfußballs in FM Millionen kosten und kurzfristig wenig rentabel sein wird. Aber darum geht es nicht. Es ist einfach nicht zu bestreiten, dass der Frauenfußball derzeit noch an eine gläserne Decke stößt, und wir wollen tun, was wir können, um mitzuhelfen, diese zu durchbrechen. Wir glauben an Gleichheit für alle und wollen Teil der Lösung sein.“

„Wir wollen Teil des Prozesses zur Gleichstellung von Frauen- und Männerfußball sein. Wir wissen, dass wir in diesem Bestreben nicht allein sind – der historische TV-Vertrag zwischen Sky, BBC und der WSL in England ist der beste Beweis dafür – aber auch wir wollen unser Möglichstes tun, um den Frauenfußball dorthin zu bringen, wo er hingehört.“

Das Bestreben, Frauenfußball in FM zu integrieren, wird von führenden Persönlichkeiten in der Welt des Fußballs unterstützt, darunter Emma Hayes, Trainerin des Chelsea FC Women.

„Frauenfußball begeistert Fans rund um die Welt und wir machen riesige Fortschritte in Sachen Zuschauerzahlen und TV-Verträge“, sagt Hayes. „Damit der Sport aber den nächsten Schritt machen kann, muss er als integraler Bestandteil der Welt des Fußballs anerkannt werden, nicht als etwas Eigenes und Anderes. Wir wollen, dass künftige Generationen in einer Welt aufwachsen, in der es keinen „Frauenfußball“ und „Männerfußball“ gibt … sondern nur Fußball. Die ambitionierten Pläne, die das Team von Sports Interactive für Football Manager verfolgt, werden beim Erreichen dieses Ziels eine große Rolle spielen.“

Einen detaillierten Überblick über das Projekt und einige der technischen Details, die es mit sich bringt, gibt es in einem heute auf der Football Manager-Website veröffentlichten Blogbeitrag von Miles Jacobson.

Über Sports Interactive™ Sports Interactive (SI) ist der weltweit führende Entwickler von Sportmanagementsimulationen. SI wurde 1994 gegründet und ist seit 2006 ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von SEGA. Das in Stratford im Osten Londons beheimatete SI-Team umfasst über 200 Vollzeitangestellte und wird von einem Netzwerk aus etwa 1000 Teilzeit-Recherchemitarbeiterinnen und -mitarbeitern in aller Welt unterstützt. SI ist offizieller Partner zahlreicher großer Fußballligen und Organisationen, darunter die Bundesliga, LFP, die EFL und die League Managers Association, sowie zahlreicher wohltätiger und gemeinnütziger Organisationen.

Über Football Manager™ Football Manager (FM) ist die weltweit führende Fußballmanagement-Simulation. Mit Vereinen aus über 50 Ländern und einer Datenbank von über 800.000 Spielern und sonstigem Personal bietet FM eine unglaublich detaillierte und immersive Spielerfahrung. In FM triffst du alle wichtigen Entscheidungen, von Spielerkäufen (und Verkäufen) bis zu Training, Aufstellung und Taktik. Führe dein Team an die Spitze der Fußballwelt, während du gleichzeitig deine eigene Philosophie findest und die Identität deines Vereins stärkst. FM ist mittlerweile mehr als nur ein Spiel – es ist selbst Teil der Fußballwelt geworden. Mehrere Vereine verwenden die FM-Datenbank für ihre Rekrutierungsstrategien und tausende Profifußballer und Vereinsangestellte sind leidenschaftliche Fans des Spiels. FM ist außerdem auch ein integraler Bestandteil der modernen Fankultur. Das Spiel hat nicht nur das kollektive Fußballwissen seiner Spielerinnen und Spieler erweitert, sondern auch verschiedene Bücher, eine Stand-up-Comedy-Show und sogar einen Dokumentarfilm inspiriert.

Über SEGA® Europe Ltd. SEGA® Europe Ltd. ist der europäische Vertriebsarm der in Tokio, Japan, beheimateten SEGA CORPORATION und ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich interaktiver Unterhaltung für zu Hause und unterwegs. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt interaktive Unterhaltungssoftware-Produkte für eine Vielzahl von Plattformen, darunter PC, Mobilgeräte und Konsolen von Nintendo, Microsoft und Sony Interactive Entertainment Europe. SEGA besitzt die Videospiel-Entwicklungsstudios Two Point Studios, Creative Assembly, Relic Entertainment, Amplitude Studios, Sports Interactive und HARDlight. Die Website von SEGA Europe ist unter www.sega.co.uk zu finden.