Resident Evil - Re:Verse auf 2022 verschoben

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 137373 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

21. Juli 2021 - 10:15 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Ursprünglich sollte der Multiplayer-Ableger Resident Evil - Re:Verse gemeinsam mit Resident Evil Village (im Test) Anfang Mai 2021 erscheinen, aber anscheinend steht die Auskopplung unter einem schlechten Stern. Ende April gab Capcom bekannt, dass man den Release auf Sommer 2021 verschieben wolle, wohl aufgrund von schlechtem Feedback aus der geschlossenen Beta. Nun hat sich das Unternehmen per Twitter zu Wort gemeldet und verkündet, dass die Veröffentlichung sogar ins Jahr 2022 geschoben wurde.

Der zuvor angekündigte Start von Resident Evil Re:Verse im Juli 2021 wurde nach 2022 verschoben, damit das Team weiter daran arbeiten kann, ein so rundes Spielerlebnis wie möglich abzuliefern.

So das Statement des Unternehmens. Besitzern der physischen Kopie von Resident Evil Village wird geraten, ihren enthaltenen Downloadcode für Re:Verse gut aufzuheben oder gleich einzulösen. So könne man sofort losspielen, wenn der Online-Ableger erscheint.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31138 - 21. Juli 2021 - 10:36 #

Rausgeschmissenes Geld. Wäre besser den Käufern der physischen Kopie eine grafisch aufpolierte Version von Resident Evil 7 anzubieten mit Dual-Sense-Unterstützung, 120 Hz und anderen Next-Gen-Features.

euph 28 Endgamer - P - 105861 - 21. Juli 2021 - 10:48 #

Ich brauche RE:Verse auch nicht.

Flammuss 21 Motivator - - 25312 - 21. Juli 2021 - 11:06 #

Ich glaube niemand braucht und will Re:Verse. Das Geld könnte lieber in einen anständigen Story DLC gesteckt werden.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 85020 - 21. Juli 2021 - 12:41 #

Ach, das haben sich bestimmt wieder irgendwelche Moneymaker ausgedacht.

euph 28 Endgamer - P - 105861 - 21. Juli 2021 - 12:57 #

Jedenfalls dürfte die Zielgruppe eher klein sein :-)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25776 - 21. Juli 2021 - 10:59 #

Irgendwie stehen die Multiplayer Bemühungen der Marke immer unter einem schlechten Stern. Das letzte Resistance war gar nicht mal schlecht, aber man findet kaum Spieler. Glaube auch nicht, dass das jetzt der Hit wird. Die Kopplung an ein reines Singlepöayer Spiel ist auch nicht so ideal, wenn es die meisten gar nicht interessiert.

TheRaffer 21 Motivator - - 29692 - 21. Juli 2021 - 11:28 #

Braucht es zu einer Horror-Singleplayer-Erfahrung zwingend einen Multiplayer? Da gibt es doch dutzendfach Alternativen...

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25787 - 21. Juli 2021 - 18:18 #

Für mich ein Spiel, wie Singleplayergame Assassins Creed, oder auch Uncharted..das kein Multiplayer braucht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 623358 - 24. Juli 2021 - 11:08 #

Dem stimme ich zu. ;)

RyuDrake 12 Trollwächter - P - 834 - 23. Juli 2021 - 21:39 #

Auch ich bin dem Ableger abgeneigt, liegt aber auch daran das ich alles was so in Richtung L4D oder Multiplayer Ballerei seit Jahren nichts mehr ab kann, das ganze herum springen und Campen geht mir tierisch auf den Senkel…