GTA Online: Server für PS3 und Xbox 360 werden im Dezember geschlossen

PC 360 XOne Xbox X PS3 PS4 PS5
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 137629 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

17. Juni 2021 - 11:11 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Grand Theft Auto 5 ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Grand Theft Auto 5 ab 19,71 € bei Amazon.de kaufen.

Am 1. Oktober 2013 hat Rockstar Games mit GTA Online (im Test, Note: 8.0) den Mehrspieler-Part von GTA 5 (im Test, Note: 10) offiziell an den Start geschickt. Dieser hat sich zu einer lukrativen Einnahmequelle für das Studio entwickelt und ist aktuell auf PS3, Xbox 360, Xbox One, PS4 und PC spielbar. Wie nun aus einem Blogpost auf der offiziellen Homepage hervorgeht, ist ab Dezember Schluss auf PS3 und Xbox 360: Dort werden die GTA-Online-Server am 16. Dezember 2021 dichtgemacht. Shark Cash Cards könnt ihr noch bis zum 15. September 2021 erwerben. Ebenfalls deaktiviert wird zum 16. September 2021 das Tracking für die Rockstar Games Social Club-Homepage. Das gilt nicht nur für GTA Online, das Tracking wird zeitgleich auch für das Detektiv-Abenteuer L.A. Noire (im Test, Note: 8.0) abgeschaltet.

Rockstar Games betont aber, dass ihr auf PS4, Xbox One und PC weiterhin online spielen könnt. Auch die Kampagne auf Xbox 360 und PS3 soll von der Abschaltung nicht betroffen sein. Als Grund für die Deaktivierung gibt das Studio an, dass man sich auf neue Inhalte für PS4, Xbox One und PC konzentrieren wolle, ebenso wie auf die Next-Gen-Versionen von GTA 5 und GTA Online für PS5 und Xbox Series X/S. Diese werden bekanntermaßen am 11. November 2021 erscheinen.

spooky74 15 Kenner - P - 3525 - 17. Juni 2021 - 11:54 #

Am 1. Oktober 2000? Ich könnte jetzt anklicken und den Test lesen… wahrscheinlich ist es 2020 gewesen, aber ich denke die Jahreszahl sollte mit drin sein, oder wie seht ihr das?

Leser 15 Kenner - P - 3941 - 17. Juni 2021 - 11:59 #

2013 müsste es gewesen sein.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9235 - 17. Juni 2021 - 12:04 #

Ich schäme mich zwar ein bisschen dafür aber...ich hätte schon nochmal Bock auf die Kampagne von GTA 5 auf der PS5 in 60FPS und mit erhöhten Details....

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 17. Juni 2021 - 12:15 #

Wieso schämen, die hatte schon etwas. Nur Trevor könnte ich nicht nochmal ertragen.

Ein Vice-City oder San Andreas (oder einen neuen Teil in einer der beiden Städte) mit moderner Grafik und ein paar Balance-Anpassungen würde ich allerdings weitaus lieber spielen.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5972 - 17. Juni 2021 - 12:33 #

Das hätteste doch schon vor 6 Jahren auf dem PC haben können.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9235 - 17. Juni 2021 - 17:58 #

Die Nachteile überwiegen leider die wenigen Vorteile.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25793 - 17. Juni 2021 - 14:11 #

Würde es glaube auch noch ein drittes Mal durchspielen, aber eher nicht zum dritten Mal den Vollpreis zahlen.

euph 28 Endgamer - P - 105878 - 17. Juni 2021 - 17:53 #

DAFÜR musst du dich nicht schämen :-)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8990 - 18. Juni 2021 - 9:10 #

Ich fand die Stories von GTA4 und den Ablegern des Spiels ja deutlich besser und würde lieber die auf neuer Hardware in hübscher spielen wollen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64956 - 17. Juni 2021 - 14:37 #

Verständlich. Drei Konsolengenerationen plus PC muss man nicht unbedingt parallel unterstützen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25789 - 17. Juni 2021 - 16:30 #

Damals auf PS3 zu Release durch :-)

Deepstar 15 Kenner - 3885 - 17. Juni 2021 - 16:34 #

Man tut so, als wäre noch was für PS3 und 360 gekommen und man hätte sich da noch um die Integration neuer Inhalte kümmern müssen.
Meines Wissens gibt es für GTA Online auf besagten Konsolen aber schon seit 2015 keine neuen Inhalte mehr.

Ich wäre ja für ein finales Update, was die Ergänzungen für den Online Modus auch im Einzelspieler verfügbar macht :P.
Den Offline-Einzelspielermodus hat Rockstar leider viel zu sehr vernachlässigt. Vieles aus GTA Online hätte man auch problemlos dort einbringen können.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25793 - 17. Juni 2021 - 16:42 #

Die neuen Fahrzeuge sind auch allesamt im Singleplayer verfügbar (kaufbar für Ingame Geld)

Noodles 24 Trolljäger - P - 65172 - 17. Juni 2021 - 19:38 #

Sicher, hast du das mal überprüft? Soweit ich weiß, haben sie die anfangs noch hinzugefügt, aber irgendwann damit aufgehört. In den großen GTA-Wikis wird auch zwischen GTA 5 und GTA Online unterschieden und es gibt da einen großen Unterschied in der Anzahl der Fahrzeuge, Online hat ca. 300 mehr.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25793 - 17. Juni 2021 - 20:51 #

Also damals war das so, als ich zuletzt gespielt hatte, das ist schon wieder paar Jahre her. Kann sehr gut sein, dass sie irgendwann damit aufgehört haben. Das wusste ich dann nicht.

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2207 - 18. Juni 2021 - 4:25 #

Wahrscheinlich haben die gemerkt, dass die viel mehr Echtgeld mit Autos machen, die man sich nur Online kaufen kann. Jedenfalls gibt es nur die paar Autos, die relativ kurz nach Release auf Online rauskamen.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 107118 - 18. Juni 2021 - 9:30 #

Ich frag mich eh, warum die Spieler in GTA Online Echtgeld ausgeben. Irgendwas machen die falsch ;). Man kriegt die Kohle nun wirklich hinterhergeschmissen. Und wer ein bisserl Geschäfte betreibt und besonders Heists (mit-)macht, der hat auch Geld wie Sand am Meer. Für all die Karren hätte man nichtmal die Garagen dafür ;). Zudem macht Rockstar immer wieder Aktionen a la doppelte GTA$ + RP oder logge dich nur in der Woche ein und Bäm! eine Woche später ist eine Mille mehr auf dem Konto.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25793 - 18. Juni 2021 - 11:59 #

Ich bin kein Experte für die GTA Online, aber ich meine, dass es da einige Prestige-Produkte zu absurden Ingame-Preisen gibt, die man nur schwer erspielen kann. Google meint, es gäbe mittlerweile allein über 50 Fahrzeuge, die 3 Millionen und mehr kosten.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 107118 - 18. Juni 2021 - 12:52 #

Ja, die gibt's (wer's braucht). Da ist aber nichts Prestige. Das ist halt so überzogen wie das Spiel selbst. Ebenso der "Verdienst". Das gleicht sich dann aus. Aber wie gesagt, bisserl zocken und die Kohle kommt von alleine. Es gibt auch immer wieder Aktionen, da kosten solche Vehikel bis zu 50% weniger. Und mit Glück, kann man solche überteuerte Vehikel am Glücksrad auch für lau kriegen (3x bei mir geklappt). Dabei spiele ich eher unregelmäßig, aber seit Day 1. Ich beschränke mich da mehr mit Heists und meinem Business mit beiden Charakteren (die sich das Bankkonto teilen), anstatt meine Zeit z.B. mit Rennen oder Deathmatches etc. oder mit Lobby rumtrollen zu vergeuden. Da verdient man doch nix :).

Derzeit gibt's z.B. doppelte Auszahlung bei Fahrzeugverkäufen (wenn man das Business hat) inkl. Boni bis 500K (10 Wagen verkaufen). Die klaust du (kostet dich nix). Pimpst sie etwas auf bzw. veränderst sie für den Verkauf (max. 20K) und verkaufst sie (max. 100K). Gewinn 80K. Mit derzeit doppelter Auszahlung also 160K, für vllt. 20 Minuten "Arbeit". Da kannst du je nach Spielzeit (Verkäufe gehen alle 30 Minuten, "Beschaffung" alle 10 Minuten) mehrere Millionen an einem Tag/Abend machen. Ich nutze die "Pausen" für kleine Missionen wie Headhunter. Dabei erlegt man im Heli ein paar Ziele. Schafft man auch in 5 Minuten. Cooldown hier glaube auch 5/10 Minuten. Kann auch nochmal 20-30K bringen (bei doppelten $-Aktionen entsprechend mehr). Je effektiver man also seine Zeit "investiert", Aktionen nutzt wie doppelte GTA$ oder simples einloggen, desto mehr kann noch zusätzlich einiges rausspringen. Es gibt viele Möglichkeiten Geld zu verdienen (aktiv mit eigenem Business etc. oder passiv Einladungen zu Heists/Missionen etc. annehmen). Die ganz große Kohle macht man aber immer noch mit den Heists, selbst nur als "Gehilfe" (also man tritt den Vorbereitungen und dem Heist bei, als selbst einen zu machen/planen/vorzubereiten). Selbst für 48 Minuten "brav sein" (1 Ingame-Tag), ergo kein Spielverderber zu sein, wird mit 2K beschenkt. Das ist eigentlich auch ein überzogener Stundensatz ;).

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26482 - 17. Juni 2021 - 20:57 #

Kaum zu glauben, dass das wirklich noch für diese Konsolengeneration erschienen ist. Hut ab!

Tr1nity 28 Endgamer - F - 107118 - 17. Juni 2021 - 21:10 #

Naja, damals 2013 waren das ja auch die Current Gen :).

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26482 - 17. Juni 2021 - 21:23 #

Jaaaa, aber... ach, du weißt was ich meine :-). GTA V ist schlicht ein technisches Brett!

Tr1nity 28 Endgamer - F - 107118 - 17. Juni 2021 - 21:42 #

Das stimmt :). In der Hinsicht (technisch) immer ein bißchen ihrer Zeit voraus und holen immer das Beste aus den entsprechenden Plattformen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26482 - 17. Juni 2021 - 21:53 #

Zumindest was Konsolen angeht. Mit dem PC taten sie sich ja oftmals etwas schwer.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 107118 - 17. Juni 2021 - 21:59 #

Davon wurde ich zum Glück verschont.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65172 - 17. Juni 2021 - 22:27 #

Die PC-Version von GTA 5 war aber von Anfang an top.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26482 - 18. Juni 2021 - 10:05 #

ich schrieb ja auch oft und nicht immer :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 65172 - 18. Juni 2021 - 14:02 #

Ich hatte ehrlich gesagt mit nur einem einzigen Rockstar-Spiel Probleme und das war Bully. Und ich hab fast alles gespielt, was sie für PC gebracht haben. Naja, aber da es in dem Strang um GTA 5 ging, hab ich halt was zu GTA 5 gesagt. :D

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31142 - 18. Juni 2021 - 8:14 #

Ist schon beeindruckend wie sich die Grafik auf der Xbox 360 von Saints Row (2006) bis GTA V (2013) weiterentwickelt hat.

Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag:
Action
Open-World-Action
ab 18
18
Rockstar North
Rockstar Games
17.09.2013 (Playstation 3, Xbox 360) • 18.11.2014 (Playstation 4, Xbox One) • 14.04.2015 (PC) • 11.11.2021 (Playstation 5, Xbox Series X)
Link
10.0
9.0
PCPS3PS4PS5360XOneXbox X
Amazon (€): 129,99 (PC), 24,79 (PlayStation 3), 22,99 (Xbox 360), 19,71 (PlayStation 4), 30,00 (Xbox One)
GMG (€): 9,99 (STEAM), 19,99 (STEAM), 29,99 (ROCKSTARSOCIALCLUB)