E3 2021: The Great Ace Attorney Chronicles zeigt neue Features

PC Switch PS4 3DS iOS Android
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 172475 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

15. Juni 2021 - 0:06 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Im Rahmen der E3 2021 hatte Capcom neue Infos zu dem im April angekündigten The Great Ace Attorney Chronicles im Gepäck. Zu sehen waren natürlich zeitgenössische Figuren aus dem alten London, beispielsweise Herlock Sholmes – nein, ich habe mich trotz nachtschlafender Zeit nicht vertippt, der berühmte englische Detektiv heißt im Spiel wirklich so.

Mit dem Dance of Deduction und der Summation Examination wurden zwei  Gameplay-Elemente vorgestellt, die in The Great Ace Attorney Chronicles erstmals verbaut werden. Der Dance of Deduction fokussiert sich darauf, dass ihr eure Erkenntnisse und Beweise den Aussagen von Sholmes entgegenstellt, um die Wahrheit zu finden. Die Summation Examination hingegen spielt sich im Gerichtssaal ab. Ihr müsst die Aussagen der Jury gegeneinander stellen, um Diskrepanzen zu entdecken und – richtig, die Wahrheit zu finden.

Erscheinen wird The Great Ace Attorney Chronicles am 27. Juli 2021 auf Nintendo Switch.

Video:

StefanH 26 Spiele-Kenner - - 65074 - 15. Juni 2021 - 6:48 #

Das war für mich das Highlight bei der Capcom Präsentation... Aber sonst war die doch eher ruhig. Auf die Chronicles freue ich mich jedenfalls sehr, da ich die Ace Attorney Reihe wahnsinnig gerne seit dem DS gespielt habe.

rammmses 22 Motivator - P - 32718 - 15. Juni 2021 - 7:13 #

"Eher ruhig" ja, ich würde sogar so weit gehen, dass sie sich dieses Event auch hätten schenken können. Die 2-3 gezeigten Spiele, die noch nicht veröffentlicht sind, sind alle im Westen sehr nischig und waren bereits vorher angekündigt.

StefanH 26 Spiele-Kenner - - 65074 - 15. Juni 2021 - 7:16 #

Ein bisschen mehr zu den Chronicles haben sie ja schon verraten. Aber es war ECHT wenig... Die anderen Titel habe ich sowieso nicht auf dem Schirm, da kann ich gar nichts zu sagen. Aber das ein DLC zur RE8 mit unbekanntem Inhalt kommen wird (!!!), war ja klar.

rammmses 22 Motivator - P - 32718 - 15. Juni 2021 - 7:27 #

So klar war das nicht, für die letzten beiden Teile (die Remakes) gab es keine DLC und einen Season Pass für Teil 8 auch nicht. Anscheinend haben sie sich auch jetzt erst dazu entschieden. Das glaube ich ihnen sogar, weil die Teile ja mittlerweile jährlich rauskommen, Gerüchten zufolge verzögert sich das 4er Remake aber, sodass jetzt Raum für DLC wäre.

RomWein 15 Kenner - 3192 - 15. Juni 2021 - 7:47 #

Ach es kommt ein Remake von RE4? Ich dachte nach RE2 und RE3 wäre jetzt erst einmal Code Veronica dran. Würde zumindest für mich erst mal mehr Sinn machen.

StefanH 26 Spiele-Kenner - - 65074 - 15. Juni 2021 - 8:02 #

Die Remakes haben für mich eine gewisse Sonderstellung, weswegen ich bei RE eher an den 7. Teil denken musste. Der hatte ja auch schon Remakes. Bei RE2 und RE3 hätten die Fans vermutlich rebelliert, wenn man da Teile der schon lange bekannten Handlung in DLCs ausgelagert hätte. Gut, vielleicht wären parallele Handlungsstränge möglich gewesen, aber irgendwie kam mir RE3 Remake auch wie ein DLC für RE2 vor :D Ich habe allerdings beide Titel erst im Remake zum ersten mal gespielt...

RomWein 15 Kenner - 3192 - 15. Juni 2021 - 8:16 #

RE3 wirkte bereits damals (zumindest auf mich) etwas "billig". Könnte daran liegen, dass sich Code Veronica relativ zeitgleich in der Entwicklung befand und wahrscheinlich die höhere Priorität hatte. Anders als RE3 setzt CV ja auch die Story von RE2 fort. Daher wäre es meiner Meinung nach passender gewesen, man hätte die 3 im Titel CV verpasst. Ich schätze, dass man das aber aus Marketing-Gründen oder Ähnlichem nicht gemacht hat.

StefanH 26 Spiele-Kenner - - 65074 - 15. Juni 2021 - 8:18 #

Ich meine mich zu erinnern, dass RE3 damals schon nicht das beliebteste Resident Evil der Reihe war. Aber wie gesagt: Damals habe ich die nie gespielt. Ich habe mich nur immer gewundert, dass CV nicht mit der 4 im Titel erschienen ist. Vor allem da es für die Story wohl so absolut wichtig und zentral gewesen sein soll - aber auch das habe ich nie gespielt.

RomWein 15 Kenner - 3192 - 15. Juni 2021 - 12:51 #

Rein von der Story her spielt CV drei Monate nach dem Ende von RE2 und Claire sucht weiterhin ihren Bruder Chris. RE4 hätte ursprünglich an das Ende von CV ansetzen sollen, wenn ich mich recht erinnere, aber leider wurde die Handlung nicht mehr weiterverfolgt und es gab beim letztlich erschienenen RE4 diesen auf mich damals merkwürdig wirkenden Zeitsprung. Es ist zwar schon eine ganze Weile her, dass ich CV gespielt habe, aber ich meine, da waren auch noch einige Fragen offen, die nie geklärt wurden. Aber vielleicht wurde da in den neuen Teilen irgendwas erklärt, mich hat die Reihe leider mit RE7 und RE8 verloren, da ich sie wegen der Ego-Perspektive (Motion Sickness/Gaming Sickness) nicht mehr spielen kann.

StefanH 26 Spiele-Kenner - - 65074 - 15. Juni 2021 - 15:08 #

Joah, da will ich jetzt nix spoilern. Aber ab und zu soll da wohl noch was durchgesickert oder nachgetragen worden sein... Leider war das manchmal wohl auch nur als reines Text-Dokument irgendwo hinterlegt. Na ja... Soooo tief war ich in der Serie leider nie drin.

Sciron 20 Gold-Gamer - 24183 - 15. Juni 2021 - 10:17 #

Am schlimmsten war fast noch die übertrieben gespielt begeisterte Moderation von Rachel Quirico, die ich sonst eigentlich recht symphatisch finde. Keine Ahnung was die vor der Show genommen hat, um das dauergegrinse durchzuhalten.

StefanH 26 Spiele-Kenner - - 65074 - 15. Juni 2021 - 10:53 #

Ich kenne die leider gar nicht, aber irgendwie wirkte das schon sehr künstlich dauer-gegrinst. Na ja... Typische Präsentation halt :D

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66932 - 15. Juni 2021 - 7:31 #

Day One Kauf. Endlich!

Telefon-Desinfizierer 13 Koop-Gamer - P - 1638 - 15. Juni 2021 - 23:36 #

Jetzt bitte noch die beiden Miles Edgeworth-Titel bringen!

StefanH 26 Spiele-Kenner - - 65074 - 16. Juni 2021 - 12:56 #

Stimmt, nur der erste ist hier erschienen, oder? Den zweiten würde ich auch echt gerne mal spielen...

Telefon-Desinfizierer 13 Koop-Gamer - P - 1638 - 16. Juni 2021 - 23:50 #

Genau. Den zweiten habe ich mal als ROM mit Fan-Übersetzung für den DSemu heruntegeladen, aber ab einem bestimmten Punkt liess es sich nicht mehr weiterspielen. Deshalb wären auch diese Titel Day-One-Kauf für mich. Und mehr Inspektor Gumshoe ist immer willkommen.

Pro4you 19 Megatalent - 16342 - 15. Juni 2021 - 8:01 #

Was für eine schwache E3 Präsentation. Rachel hat einen guten Job gemacht, aber die Präsentation war so schnell fertig wie sie angekündigt war. Zu Resi 8 DLCs in der Mache (wer hätte es gedacht?), Switch Monster Hunter stuff, bisschen Ace Attorney was einen an die veralteten 3DS Zeiten erinnert und E-Sport. Wenn man bedenkt was für Franchises sie in der Hand haben, war das einfach nichts.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105332 - 15. Juni 2021 - 8:31 #

Deutsche Texte?

advfreak 22 Motivator - - 32107 - 15. Juni 2021 - 9:10 #

Laut eShop und Steam nicht, somit kann man sich den Kauf sparen. Ein Adventure was großteils nur auf Text aufgebaut ist nicht zu lokalisieren ist im wahrsten Sinne des Wortes einfach nur unverständlich. Als Lernsoftware vielleicht eine lohnende Investition, für mich persönlich ist diese Serie seit den alten DS Teilen schon lange durch.

Grumpy 17 Shapeshifter - 8036 - 15. Juni 2021 - 9:16 #

die serie verkauft sich nicht gut genug um sie in mindestens 7+ sprachen zu übersetzen

advfreak 22 Motivator - - 32107 - 15. Juni 2021 - 9:52 #

Henne - Ei Problem eben. Vor allem weil der Teil für sämtliche Konsolen und PC erscheint. Ich denke das wird ein Flop. Bessere wäre es gewesen dann eben den Preis zu erhöhen oder die Sprachpakete als kostenpflichtige DLCs zu veröffentlichen.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105332 - 15. Juni 2021 - 9:45 #

Die Trilogie welche in den letzten Jahren erschien war deutsch.

advfreak 22 Motivator - - 32107 - 15. Juni 2021 - 9:52 #

Das waren aber die alten DS Teile oder? Die gabs immer schon in deutsch. :)

Grumpy 17 Shapeshifter - 8036 - 15. Juni 2021 - 10:06 #

das waren noch die alten übersetzungen aus der ds zeit

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105332 - 15. Juni 2021 - 11:15 #

Die Rechte dafür liegen meines Wissens nach bei Nintendo. Und als Kenner der alten Teile kann ich bestätigen dass die Übersetzung neu war.

Grumpy 17 Shapeshifter - 8036 - 15. Juni 2021 - 12:44 #

wenn, dann sind es kleine anpassungen. der großteil ist identisch zum original

Mersar 17 Shapeshifter - P - 7150 - 16. Juni 2021 - 8:54 #

Ja, das ist auch eine Ausschlusskriterium für mich.

v3to (unregistriert) 22. Juni 2021 - 16:02 #

Hatte mich auch überrascht, dass die Ace Attorney Trilogie auf der Switch mit deutschen Texten kam. Ach was solls. Ich werde es mir vermutlich trotzdem holen.

Jürgen (unregistriert) 15. Juni 2021 - 9:49 #

Dance of Deduction? Ich musste mir den Trailer anschauen, weil ich echt befürchtet habe, dass sie während ihrer Ermittlungen tanzen. Japanischen Spielen traue ich da alles zu :D

Sciron 20 Gold-Gamer - 24183 - 15. Juni 2021 - 10:20 #

Nette Sache. Ich hoffe die Fälle sind bodenständiger als in den letzten 3DS-Teilen, wo mir das mit dem ganzen Medium-Kram wirklich zu heftig wurde. Je weniger Kurain-Einflüsse, desto besser.