Chaos Gate Daemonhunters: Frontier macht Taktik-RPG im WH40K-Universum

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 62039 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,S10,C10,A7,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

3. Juni 2021 - 20:24 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Frontier Foundry, das Spiele-Label von Frontier Developments, hat heute Warhammer 40.000 - Chaos Gate: Daemonhunters angekündigt. Das rundenbasierte Taktik-RPG entsteht in Partnerschaft mit Games Workshop und wird von Complex Games aus Kanada entwickelt. Im Spiel kämpft ihr "mit der größten Waffe der Menschheit", den Grey Knights, gegen die korrumpierenden Mächte des Chaos. Der Titel soll 2022 für PC auf Steam und im Epic Games Store erscheinen. Direkt unter dieser News könnt ihr euch den Ankündigungs-Trailer anschauen.

Auf der offiziellen Website (siehe Quellen) werden taktische Gefechte im Zuge einer strategischen, storygetriebenen Kampagne versprochen. Man werde mit "unglaublichen Waffen" und "mächtigen Klassen" unter Ausnutzung der Umgebung gezielt Schwachstellen der Gegner angreifen müssen, die eine sich ständig verändernde und mutierende Gefahr darstellen sollen. Man wird sich seine eigene Squad basteln und sicher auch im Laufe der Kampagne ausbauen.

Die Grey Knights sind eine besonders elitäre Abteilung der Space Marines und größtenteils in Terminator-Rüstungen gewandet. In Warhammer 40.000 - Chaos Gate: Daemonhunters, so dürfen wir den Pressetext selektiv zitieren, "erlebt ihr den unbarmherzigen, gnadenlosen Kampf des 41. Jahrtausends und folgt der Reise dieser Elitekrieger in einer Erzählung aus der Feder des New York Times-Bestsellerautors Aaron Dembski-Bowden."

Inwieweit der Titel eventuell an das 1998 von SSI veröffentlichten Warhammer 40.000 - Chaos Gate anschließt, ist nicht bekannt. Mehr Einblicke in das Spiel wird Frontier bereits im August 2021 gewähren. Weitere Informationen folgen unter anderem auf dem offiziellen Youtube-Kanal, Twitter und der Website.

Es ist nicht die erste Zusammenarbeit von Frontier und Games Workshop. Bereits letztes Jahr wurde das Warhammer-RTS Warhammer - Age of Sigmar für 2023 angekündigt. Dieser Titel entsteht direkt bei Frontier Developments, den Entwicklern von Elite - Dangerous (zum Test; zum Spiele-Check der Erweiterung Odyssey).

Video:

Funatic 19 Megatalent - - 13818 - 3. Juni 2021 - 20:04 #

Chaos Gate fand ich damals super! Weiss nicht, wieviele Stunden ich in das Spiel gesteckt hab. Der Squadausbau und das Skillsystem zusammen mit den Rundenkämpfen war einfach motivierend.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 25114 - 3. Juni 2021 - 20:23 #

Irgendwo fährt ein Zug, eher eine fahrende Fabrik durch eine präapokalyptische Welt. Der Antrieb funktioniert nur, wenn alle 2 Wochen ein Warhammer (40K) Spiel erscheint.

Die Qualität ist hierbei nicht das Wichtigste. Nur das Spannungsfeld zwischen dem Hoffen der noch lebenden spielenden Bevölkerung und dem Seufzen nach den ersten Eindrücken der Spiele vermag den Moe-Antrieb in Bewegung zu halten.

Zum Trailer: Ja, keine Ahnung. Wird ja nichts gezeigt. Rundentaktik geht aber erstmal immer.

Witz-Erklärung: Das ist eine Anspielung auf den Hype-Train-Ausdruck.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 3. Juni 2021 - 21:27 #

Hoffnung ist der erste Schritt auf der Straße der Enttäuschung.
+++ Scriptor Isador Akios +++

Naja, ich hoffe trotzdem bei jedem Spiel wieder aufs Beste :)

PS: Im vorletzten Link fehlt ein : nach dem https.

Red Dox 16 Übertalent - 4939 - 4. Juni 2021 - 13:07 #

Da gabs die Woche einen comic zu https://cad-comic.com/comic/abundance/
der erst gestern beim Skulls event
https://www.warhammer-community.com/2021/06/03/love-video-games-check-out-every-reveal-from-the-warhammer-skulls-festival/
so richtig Sinn für mich ergab. Was einem da um die Ohren geschlagen wurde...

Aber, zugegeben, mit "Chaos Gate" und "Shootas, Blood & Teef" gabs neben den Vermintide 2, Darktide, und Total Warhammer news auch wenigstens Hoffnungsschimemr.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 3. Juni 2021 - 20:35 #

2022 ist bald. Taktik-RPG mag ich. Ich bin gespannt!

Gorkon 19 Megatalent - P - 13624 - 3. Juni 2021 - 21:27 #

Am Ende ist es doch bloss Rundenstrategie egal, wie sie es nennen. Aber ich lasse mich auch gerne überraschen.

Makariel 19 Megatalent - P - 18115 - 3. Juni 2021 - 21:53 #

Warhammer ist nunmal Rundenstrategie :-P

Gorkon 19 Megatalent - P - 13624 - 3. Juni 2021 - 23:35 #

Icg bin mir sicher, das Universum kann mehr als eine grafische Umsetzung von Table Top. ;-)

Lord Lava 19 Megatalent - 13817 - 3. Juni 2021 - 23:58 #

Die erste wirklich gute Umsetzung des Tabletops gibt es _hoffentlich_ mit Warhammer 40,000: Battlesector. Bisher gab es das in der Form eigentlich noch gar net.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 4. Juni 2021 - 8:17 #

Taktik :)

Gorkon 19 Megatalent - P - 13624 - 4. Juni 2021 - 9:03 #

Ich dachte immer, dass wäre auch Strategie.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 4. Juni 2021 - 9:56 #

So kleine Gefechte, gerade auf Squad-Level, sind eigentlich immer Taktik-Spiele. Stratgie ist dann das große Ganze, also z.B. EU4, Civ, Humankind, Total War.

Sowas wie Xcom ist Taktik mit strategischem Überbau.

Harry67 19 Megatalent - - 19932 - 4. Juni 2021 - 10:06 #

Bei Strategie ist immer das langfristige Kalkül enthalten. Die Stabsplanung sozusagen.
Taktik ist situativ.
Von daher sind die Echtzeitkämpfe in Total War natürlich wieder taktisch.

Für mich immer noch ideal in der Kombination: JA2

Gorkon 19 Megatalent - P - 13624 - 4. Juni 2021 - 10:22 #

Bei Taktik fällt mir vor allem Desperados und Commandos ein. Ob wohl es in beiden Spielen ja eher darum geht, den von den Entwicklern vorgesehener Weg zu finden. Viel Taktik bleibt dann auch nicht übrig. ;-)

Aber ich mag die Spiele. Bleibe also gespannt, was aus Chaos Gate Daemonhunters wird.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8988 - 5. Juni 2021 - 11:15 #

Desperados und Commandos habe ich eigentlich immer mehr in die Knobelspielecke, als in die Taktik, gesteckt. Da gesellen sie sich dann zu Sokoban, Quirk und Co :p

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 4. Juni 2021 - 10:52 #

Ja, das ist klar. Wenn man sie nicht auswürfelt :)

JA 2 ist echt immer noch eines der besten Spiele ever. Sehr gut gemacht war es imho auch im ersten UFO.

Makariel 19 Megatalent - P - 18115 - 3. Juni 2021 - 21:53 #

Oh yeah Chaos Gate! Das Spiel war so gut damals :) (ist allerdings nicht besonders gut gealtert, hoffentlich wird das entsprechend auf den neuesten Stand gebracht)

Faerwynn 19 Megatalent - - 15403 - 4. Juni 2021 - 0:10 #

Falsch, Grey Knights haben nicht alle Terminatorrüstung an. Viele haben nur ganz normale Power Armour. Woher kommt der Quatsch denn, aus offiziellem Material? Bei Grey Knights können im Tabletop Terminatoren als Troops/Standardtruppen genommen werden, vielleicht hat das irgendwer wo falsch verstanden.

Harry67 19 Megatalent - - 19932 - 4. Juni 2021 - 5:34 #

Vielleicht werden ja dennoch Grey Knights bevorzugt mit Power Rüstungen gespielt?

Drugh 16 Übertalent - P - 5437 - 4. Juni 2021 - 6:35 #

Ich bin kein WH40k Experte, der Eintrag hier liest sich schon eher in Richtung des Artikels: https://warhammer40k.fandom.com/wiki/Grey_Knights_Terminator

„Terminator Armour is exceedingly rare amongst the forces of the Adeptus Astartes. Space Marines hold it a great honour to be permitted to wear such a suit in battle, and it is only members of the Chapter's elite 1st Company to whom this honour is normally granted in Codex Astartes-compliant Chapters. The Grey Knights, however, can muster enough Tactical Dreadnought Armour to outfit almost their entire Chapter. “

To outfit almost their entire Chapter.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 4. Juni 2021 - 9:58 #

Der Codex Grey Knights, die entsprechenden Miniaturen und nicht zuletzt der Screenshot über der News sagen, dass nicht alle die Terminator-Rüstung tragen.

Grey Knights klingt aber gut, ich mag die Dämonen. Schon wieder Eldar oder Orks muss nicht sein. Slaanesh und ein paar Noise Marines wären ein Traum :)

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 4. Juni 2021 - 8:17 #

Hi :) In der PM stand es nicht (auf der Website habe ich es auch nicht gesehen), Jörg hat das ergänzt, vllt. basierend auch auf dem Wissen, das Drugh posted oder dem "Urspiel" oder irgendeiner Quelle. Man spielt jetzt ja auch nur einen kleinen Elite-Trupp.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 426823 - 4. Juni 2021 - 12:27 #

Der Quatsch kommt von mir, aus empirischer Erfahrung.

Logikfrage: Wieso sollte die Antidämonen-Eliteeinheit NICHT die beste Rüstung tragen? Dass sie beim Strandurlaub Badehose tragen und beim Undercover-Einsatz eine graue Robe, steht dem nicht entgegen.

Aber ich lasse mich natürlich von offiziellen Quellen überzeugen und ändere „allesamt“ in „größtenteils“ :-)

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 4. Juni 2021 - 13:04 #

Das dachte ich mir, macht bei einem Elitesquad einer Elitetruppe auch Sinn :)

Ich selbst kenne mich da net so aus :)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 4. Juni 2021 - 13:55 #

https://www.games-workshop.com/de-DE/Grey-Knights-Strike-Squad-2017
https://www.games-workshop.com/de-DE/Grey-Knights-Castellan-Crowe-2017

Die sind halt einfach mobiler und im Tabletop wegen der geringeren Punktekosten eine wichtige Option. Die sind alle Psioniker und deshalb sowieso schon teuer. Wenn du nur Terminator-Rüstungen wählen könntest, wäre das am Ende eine so kleine und elitäre Armee, dass du bei Missionen mit auf dem Tisch verteilten Zielen am Ende keine Chance hättest.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 5. Juni 2021 - 12:50 #

Sehr cool, vielen Dank für Links und Erklärung :)

Faerwynn 19 Megatalent - - 15403 - 4. Juni 2021 - 18:17 #

Fluff-Erklärung: weil Terminatorrüstungen zwar stark schützen aber sehr langsam und schwerfällig sind. Nicht ohne Grund werden sie direkt an den Einsatzort teleportiert. Mobilere Grey Knight Truppentypen wie Interceptor Squads oder Purifiers wären mit Terminatorenrüstung einfach zu langsam für ihre taktischen Aufgaben.

Crunch-Erklärung: Terminatoren kosten einfach viel zu viele Punkte, und wer nur sie aufstellt hat (in einer ohnehin sehr sehr teuren Armee) dann noch weniger Modelle, um damit dann die Missionsziele zu erfüllen. Bei Grey Knights tut ohnehin jedes verlorene Modell weh, bei Termis noch mehr als bei anderen Modellen.

Als Beleg kann ich dir gerne ein Foto meiner Grey Knights Armee schicken ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 426823 - 5. Juni 2021 - 12:05 #

Das ist, wie schon von LRod, eine überzeugende Erklärung, die aber natürlich sehr „gamey“ ist: Wenn aus Armeepunktegründen die Tabletop-Grey-Knights anders aussehen, als im Codex beschrieben (s.o.), kann man ja eigentlich nur von einer Versündigung und Untreue gegenüber dem Goldenen Thron sprechen. Ich denke, ich informiere einen hochrangigen Inquisitor!

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 5. Juni 2021 - 12:34 #

Absolut, das war eine Neuerung, um die Armee spielbar zu machen. Mal am Rande:

Das funktionierte bei Einführung um 2011 Rum übrigens etwas zu gut. Die Grey Knights standen da eine ganze Weile bei 40k-Turnieren meist ganz oben ;)

Faerwynn 19 Megatalent - - 15403 - 5. Juni 2021 - 12:58 #

Ich schaue gleich mal in den 8E Codex, ob da tatsächlich was zum Verhältnis drin steht. Es gibt jedenfalls etwa genauso viele Einheiten mit Power Armour wie welche mit Terminator Armour. Dazu gibt es noch HQs mit Power Armour, wenn sogar welche der hochrangigen Grey Knights Power Armour tragen, dann spricht das auch für taktische Gründe. Denen würde die Terminator Armour sicher nicht verwehrt werden. ;)

Faerwynn 19 Megatalent - - 15403 - 5. Juni 2021 - 13:50 #

Also, der Codex ist da eindeutig ("Chapter Organisation"). Die Grey Knights sind in 8 Brotherhoods aufgeteilt. Zu jeder Brotherhood ist angegeben wie viele Squads es jeweils gibt. Über alle hinweg sind es 20 mit Terminator Armour und 60 mit Power Armour. Also tatsächlich 1:3. Das ist schon erstaunlich viel, wenn man bedenkt, dass man im 42. Millenium vergessen hat, wie man die Dinger herstellt. :)

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 5. Juni 2021 - 12:49 #

Bitte ein Foto mit Beitrag in DU!

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 5. Juni 2021 - 12:52 #

Ja, unbedingt. Meine Khorne-Dämonen gibt es da schon:

https://www.gamersglobal.de/text-gallery/121262/du-92016-das-spielen-unsere-user-galerie - Seite 6. Am liebsten sind mir aber noch immer meine Emperor's Children mit Lucius und ihren Noise Marines.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62039 - 5. Juni 2021 - 13:02 #

Da freue ich mich drauf :)

Der Beitrag von 2016 ist ja auch sehr cool, danke :)

Faerwynn 19 Megatalent - - 15403 - 5. Juni 2021 - 13:56 #

Hier könnt ihr gerne ein paar meiner Fotos anschauen und falls ihr Lust habt auch gerne bewerten: https://www.dakkadakka.com/core/gallery-search.jsp?u=45948

Einen Beitrag für DU könnte ich aber tatsächlich auch Mal schreiben :)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 5. Juni 2021 - 14:03 #

Sehr schick! Mortarion sticht heraus, aber auch die Necrons sind besonders gelungen.

Faerwynn 19 Megatalent - - 15403 - 5. Juni 2021 - 14:45 #

Danke :) Das ist auch über den Verlauf von mehr als 10 Jahren, das ein oder andere habe ich in der Zeit gelernt und auch verbessert. ;)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 5. Juni 2021 - 15:28 #

Ich muss auch Mal wieder etwas malen. Bei 40k bin ich seit ein paar Jahren leider raus, aber ich habe hier noch ein halb bemaltes Warhammer Quest Silver Tower, das Mal abgeschlossen werden könnte.

Faerwynn 19 Megatalent - - 15403 - 5. Juni 2021 - 16:51 #

Ich habe glaube ich genug um 10 Jahre Urlaub durchzumalen xD Silver Tower habe ich auch noch, da hab ich nur die schönen großen Modelle schon bemalt. Und als ob das nicht reicht kam gestern noch Nachschub aus UK. Plastic Crack. ;)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11740 - 5. Juni 2021 - 16:59 #

Ja, darüber hinaus hätte ich auch noch genug weiteres. Thousand Sons liegen hier noch, das 40k-Warahammer Quest zur Hälfte, ein paar Death Guard-Marines... ;)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17385 - 5. Juni 2021 - 20:12 #

Du könntest auch super meine Miniaturen aus Arcadia Quest und Rivet Wars bemalen. Falls Du mal Abwechslung von Games Workshop suchst.

Faerwynn 19 Megatalent - - 15403 - 5. Juni 2021 - 20:46 #

Danke für das Angebot, aber ich habe hier noch selbst Dytopian Wars, Blood Rage und BattleTech. :P

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5523 - 5. Juni 2021 - 15:05 #

Sehr schöne Bilder +1

Jörg Langer Chefredakteur - P - 426823 - 5. Juni 2021 - 15:09 #

Unbedingt! Und die Figuren sind klasse :-)

Harry67 19 Megatalent - - 19932 - 5. Juni 2021 - 15:37 #

Wow! Sehr schön. Ich würde mich auch über einen Beitrag freuen.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58974 - 5. Juni 2021 - 18:00 #

Dem kann ich mich nur anschliessen.

Red Dox 16 Übertalent - 4939 - 4. Juni 2021 - 13:01 #

Anno dazumal als ich mit 2nd edition angefangen hatte, gab es Grey Knights ausschließlich in Terminator Rüstung. Die wurden als so nebulös und elitär gehandelt, die auch nur dann auftauchen wenn richtig was im argen liegt, das es in Ordnung war.

Ich glaub dritte Edition gabs dann den ersten Inquisitions Codex wo Grey Knights nun als "normaler" Orden gehandelt wurden und dann auch in Servorüstungen durch die Gegend stiefelten. Neben ihren Terminator Brüdern.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8988 - 4. Juni 2021 - 9:03 #

Das Original fand ich damals richtig klasse! Das Spiel war damals überhaupt auch meine erste Berührung mit WH40k. Bin mal gespannt, was da als Endprodukt bei diesem neuen Spiel heraus kommt.

Kühlschrankmagnet 10 Kommunikator - 395 - 4. Juni 2021 - 9:19 #

Das originale "Chaos Gate" hatte einen fantastischen Soundtrack - die bis heute ungeschlagen beste musikalische Interpretation der Warhammerwelt. Hieran darf der Nachfolger gern Maß nehmen.
Taktisch hingegen darf er gern eigene Wege gehen. Ich habe das alte Spiel nur als ganz netten Genredurchschnitt in Erinnerung.

zz-80 14 Komm-Experte - 2087 - 4. Juni 2021 - 9:42 #

Auf ein neues Chaos Gate warte ich schon min. 20 Jahre. Hoffentlich wird es nicht ganz so verbuggt wie der Vorgänger.

nothingad 11 Forenversteher - P - 596 - 7. Juni 2021 - 16:37 #

Ich hoffe ja, der Leveleditor ist wieder dabei :D Kann mich noch daran errinnern wie ich Stunden und Tage mit dem alten Editor von Chaos Gate verbracht habe