God of War - Ragnarok auf 2022 verschoben // Vermutlich Cross-Gen

PS4 PS5
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 151631 EXP - Redakteur,R10,S10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

4. Juni 2021 - 9:33 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Hermen Hulst, der vor 17 Monaten die Leitung der PlayStation Studios übernommen hat, äußerte sich in einem umfangreichen Beitrag im Playstation Blog unter anderem über den nächsten God of War-Titel der Santa Monica Studios, der angeblich God of War - Ragnarok heißen wird. So wird Kratos neues Abenteuer nicht mehr wie zunächst geplant 2021 erscheinen, sondern erst nächstes Jahr veröffentlicht. Außerdem wird das Spiel wahrscheinlich neben PS5 auch auf PS4 erscheinen:

Wo es sinnvoll ist, einen Titel sowohl für PS4 als auch für PS5 zu entwickeln – wie bei Horizon Forbidden West, dem nächsten God of War, GT7 – werden wir es auch weiterhin in Betracht ziehen. Und wenn PS4-Besitzer eines dieser Spiele spielen möchten, können sie das. Wenn sie stattdessen lieber die PS5-Version spielen möchten, können sie auch das ohne Weiteres tun.

Auch die Santa Monica Studios meldeten sich anschließend über Twitter:

Wir legen unseren Fokus darauf, ein Spiel in Topqualität abzuliefern, wollen dabei aber die Sicherheit und das Wohlbefinden unseres Teams, unserer kreativen Partner und unserer Familien sicherstellen. Mit diesem Faktor im Blick haben wir uns entschieden, den Release-Zeitraum auf 2022 zu verlegen.

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62134 - 4. Juni 2021 - 9:42 #

Die Verschiebung - wenig überraschend. Aber Cross Generation? Hier? Das ist schon etwas ernüchternd. Aber wer weiß, wenn das mit der PS5 so weiter geht, bin ich ja vielleicht auch nächstes Jahr noch froh, dass ich es auf der PS4 spielen kann ;)

Zottel 16 Übertalent - 5546 - 4. Juni 2021 - 11:34 #

Warum ernüchternd? Ich freu mich riesig den Nachfolger meines PS4 Lieblingsgames (wahrcheinlich) auch spielen zu können.

Green Yoshi 22 Motivator - - 31825 - 4. Juni 2021 - 11:39 #

Ich hab mir die PS5 nur geholt, weil ich den lauten Lüfter der PS4 Pro nicht mehr ertragen habe. Von daher stört es mich nicht, dass sich die Konsole aktuell mehr wie eine PS4 Pro Pro anfühlt. Außerdem kommt nächste Woche das neue Ratchet & Clank, das ist ja exklusiv.

goldetter 16 Übertalent - P - 4403 - 4. Juni 2021 - 14:45 #

Selbes Problem mit dem PS4Pro Lüfter hatte ich auch, habe aber keine PS5 abbekommen.

Letzte Woche die Wärmeleitpaste erneuert und gründlich den Kühlkörper gereinigt und siehe da, der Lüfter ist deutlich leiser.

Deshalb freue ich mich, dass die neuen Titel noch für die PS4 erscheinen. Und wenn dann das Upgrade auf die PS5 Version kostenlos dabei ist umso besser.

Die Verfügbarkeit der neuen Konsolen ist inzwischen echt ein Witz.

RomWein 15 Kenner - 3028 - 4. Juni 2021 - 14:51 #

Wegen dem lauten Lüfter meiner PS4Pro habe ich mir eigentlich auch eine PS5 gekauft. Tjo, jetzt ist zwar der Lüfter absolut leise, dafür hört man Spulenfiepen bei PS5-Titeln und PS4-Spielen mit PS5-Patch umso mehr (bei ruhigen Szenen höre ich selbst aus 5 Meter Entfernung das in der Frequenz schwankende Surren, je nachdem was am Bildschirm los ist). :(

Green Yoshi 22 Motivator - - 31825 - 4. Juni 2021 - 16:54 #

Hab seit Mai eine Xbox Series X und mal die Lautstärke bei der Resident Evil: Village Demo in den ruhigen Passagen verglichen. Bei der Xbox hört man nichts, aber die PS5 macht sich schon leicht bemerkbar. Und die externe Festplatte, auf der meine ganzen PS4-Spiele sind, ist auch nicht flüsterleise. Aber das ist jammern auf hohen Niveau, im normalen Spielbetrieb fällt mir das Lüftergeräusch der PS5 nicht auf. Die PS4 Pro Lüfter hab ich selbst mit Kopfhörern gehört. Hab die Konsole letztes Jahr meinem Bruder geschenkt und dort mal ein paar Sachen ausprobiert. Ohne 4K und HDR ist die Konsole schon deutlich leiser, bei It Takes Two ist sie z.B. nur in den Cutscenes laut geworden.

RomWein 15 Kenner - 3028 - 4. Juni 2021 - 17:42 #

Ich hatte meine PS4Pro extra fest auf 1080p eingestellt, das hat dann auch zu dem Effekt geführt, dass der Lüfter nicht so extrem hochgedreht hat, lediglich bei grafisch aufwändigen Titeln (wie etwa Spider-Man) in Zwischensequenzen (da aber dann so, dass ich die Lautstärke des TVs hochdrehen musste um was zu verstehen).
Wie gesagt bei meiner PS5 höre ich den Lüfter überhaupt nicht, lediglich wenn ich direkt davor stehe und mit dem Ohr etwas rangehe. Vielleicht auch das Problem, wieso ich das Spulenfiepen, von dem ich am Anfang auch annahm, dass das ein Lüftergeräusch wäre, so deutlich wahrnehme, wenn der Spiel-Sound bisschen ruhiger ist. Ein etwas lauterer Lüfter würde das Surren wohl zumindest zum Teil übertönen.
Stimmt schon, es ist im Grunde schon Jammern auf hohem Niveau, aber es stört mich ein wenig, weil die Konsole noch verhältnismäßig neu ist und MS auch gezeigt hat wie's besser geht. Na ja, mal abwarten, vielleicht gewöhne ich mich ja noch dran. ;)

rammmses 21 AAA-Gamer - - 27512 - 4. Juni 2021 - 10:02 #

Wenig überraschend, der Teaser letztes Jahr war ja maximal eine Absichtserklärung, wahrscheinlich hat Santa Monica Studios mit dem selbst erst erfahren, dass sie das Spiel entwickeln sollen ;)

SupArai 24 Trolljäger - P - 48136 - 4. Juni 2021 - 10:11 #

Ich habe mich in diesen Satz verliebt:
"Wenn sie stattdessen lieber die PS5-Version spielen möchten, können sie auch das ohne Weiteres tun."

Per PS-Now-Stream aufm PC, oder wat?! ;-)

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 70047 - 4. Juni 2021 - 12:18 #

Ich dachte mir auch, das muss Realsatire sein.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23791 - 4. Juni 2021 - 10:11 #

"We believe in generations", höhö.

Naja, sollte mich als PS4-Besitzer freuen, aber ich bin eher skeptisch. Dann lieber in ein paar Jahren das Zeug auf der PS5 nachholen, als jetzt die ganzen technischen Abstriche in Kauf zu nehmen. Gebt mir mal lieber endlich Hades für die PS4. Da wird's eher Zeit für.

rammmses 21 AAA-Gamer - - 27512 - 4. Juni 2021 - 11:09 #

Also ich habe Spider Man Miles Morales auf der PS4 gespielt und das sieht jetzt nicht wesentlich schlechter aus.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23791 - 4. Juni 2021 - 12:56 #

Ich erhoffe mir da eher den FPS-Vorteil und ein paar zusätzliche, technische Gimmicks. Werde deshalb von Sonys Cross-Gen-Kram erstmal auf der PS4 die Finger lassen. Bin aber auch niemand, der bei Titeln wie Horizon gleich die hysterische Schnappatmung kriegt und direkt zuschlagen muss. Selbst sowas wie Ghost of Tsushima würde ich dann eher auf ner PS5 zocken.

Ich hab aber auch auf der Series X noch einige Titel auf der Platte lauern, bei denen ich noch auf nen offiziellen FPS-Boost warte, wie z.B. AC Origins oder Just Cause 3. Da lass ich mich nicht hetzen.

rammmses 21 AAA-Gamer - - 27512 - 4. Juni 2021 - 13:01 #

Die 60 FPS sind aber auch nur optional als "Perfomance Modus", soll auch bei Horizon so sein.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6516 - 4. Juni 2021 - 11:47 #

Musste auch schmunzeln, Microsoft hat dafür vor Release wegen Cross-Gen ordentlich Feuer bekommen von "Fans".
Echt Frech von Sony das die jetzt auch die Entwicklung aufhalten...
Und die ganzen Topfeatures des Controllers, diese Spiele funktionieren so nur auf PS5... Herrlich, grosses Comedypotential.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23791 - 4. Juni 2021 - 13:00 #

Wer weiss, vielleicht würde es ohne die Knappheit an PS5-Hardware anders aussehen. So rechnet es sich wohl eher, die etablierte PS4-Kundschaft auch noch anzusprechen. Sind halt potentiell Millionen zusätzlicher Verkäufe.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9370 - 5. Juni 2021 - 10:25 #

Wobei sich die PS5 doch besser "verkauft" hat als die PS4 im gleichen Release-Zeitraum, oder?

Wie viele davon dann aber wirklich echten Kunden und damit auch Spielekäufern in die Hände gefallen sind, ist wieder ne andere Frage. :p

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20686 - 5. Juni 2021 - 7:44 #

Die werden genau auf Cyberpunk geschaut haben. Wenn es keine PS5 gibt, hast du nur Ärger, wenn es auf einer PS4 nicht läuft.

Normalerweise hätte "jeder" nun eine PS5, und die paar Pfeifen, die den NextGen Sprung verpassen, wären kein Thema ...

Cyd 19 Megatalent - - 18444 - 4. Juni 2021 - 16:48 #

"We believe in cross-generations" meinten sie sicher. ;)

Gran Turismo 7 erscheint nun auch noch für die PS4 und das wurde - im Gegensatz zu GoW - offiziell als PS5-Exklusivtitel beworben.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27444 - 4. Juni 2021 - 10:21 #

Sehr schön. Die PS5 kann man vergessen für die nächsten..Monate?Jahre?Also zur PS4 Version greifen.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9370 - 5. Juni 2021 - 10:31 #

Ich habe mir die PS4 damals für Phantom Pain gekauft. Das war anderthalb Jahre oder länger nach Release der Konsole? Keine Ahnung, aber ich habe noch ein weiteres Jahr nur neue Cross-Gen-Titel gespielt. Wird hier auch nicht anders sein.

Der Vorteil bleibt dann oft nur der technische Fortschritt in den Details. Aber so wird das nichts mit frischen Ideen bei der Spielmechanik. Und schon gar nicht wird man ein Produkt entwickeln, was einzig und allein auf RayTracing setzt, so lange man für die alte Konsole noch Lichteffekte am herum tricksen ist.

zfpru 18 Doppel-Voter - 10841 - 5. Juni 2021 - 12:53 #

Für Phantom Pan habe ich mir meine auch gekauft.

Selo 11 Forenversteher - 812 - 4. Juni 2021 - 12:00 #

Ich finde ja irgendwie, es ist weniger peinlich, von seinem hohen Generationen-Ross abzusteigen und dann halt doch die Vorgänger-Konsole noch etwas weiter zu versorgen als erst groß zu betonen, wie sehr man ja die alten Systeme weiterhin wertschätzt und dann praktisch alle kommenden Spiele offenbar doch nur noch für die neue Generation anstehen.

Wird durchaus interessant, ob zu der Zeit, wenn Gran Turismo 7 und God of War mal am Start stehen, von Microsoft auch noch Neuveröffenltichungen für die Nicht-Series-Geräte auftauchen. Halo sollte bis dahin ja vielleicht tatsächlich durch sein und der bislang bekannte Rest war ja bereits Next-Gen-only, außer ich habe jetzt irgendwas wichtiges übersehen.

GamingLord80 19 Megatalent - P - 16475 - 4. Juni 2021 - 12:05 #

Ich hoffe man hört bald auf mit PS4 / XboxOne Versionen, sie behindern die technische Weiterentwicklung.

zz-80 14 Komm-Experte - 2133 - 4. Juni 2021 - 12:14 #

Ich müsste mal den Vorgänger weiterspielen... aber irgendwie bin ich nach Prologen immer so demotiviert sobald sich die Open World offenbart. Gleiches Problem hatte ich mit HZD, hab ich nach der 1h schnarchend ausgemacht. OK hier waren auch die hölzernen Charaktere teilschuld. :D

direx 22 Motivator - - 31707 - 4. Juni 2021 - 13:56 #

Du scheinst da ein anderes HZD gespielt zu haben, als ich ...

Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - 6444 - 4. Juni 2021 - 22:57 #

An die hohlen Figuren erinnere ich mich aber auch noch. An den Gardistentrottel, an den sozialromantischen König oder Häuptling.

zz-80 14 Komm-Experte - 2133 - 5. Juni 2021 - 7:50 #

Ich denke nein, aber Geschmäcker sind zum Glück verschieden. :)

Golmo 18 Doppel-Voter - 9634 - 4. Juni 2021 - 12:28 #

Das ist einfach nur traurig! Also die PS4 Entwicklung, nicht die Verschiebung. Ich habe das MS vorgworfen und Sony macht jetzt den gleichen Mist. Das ist ärgerlich. Natürlich schwurbeln die PR Leute rum das es keinen Unterschied macht aber sorry....wenn ich ein Spiel nur mit der Next-Gen im Kopf entwickeln kann, ist das schon wesentlich befreiter als die 7-8 Jahre alten Kisten mit ultra langsamen HDDs noch mitzuziehen. Leider bleiben die neuen Konsole damit die nächsten 2-3 Jahre erstmal nur simple Auflösung + FPS Beschleuniger. Also im Prinzip das, was auch schon die PS4 PRO und die One X waren. Es fühlt sich noch in keinster Weise nach einer neuen Generation an.

Punisher 21 AAA-Gamer - - 29076 - 4. Juni 2021 - 20:47 #

Auch Sony ist drauf angewiesen, das jemand ihren Kram kauft. Mit den PS5-Käufern wirst du auch nächstes Jahr vermutlich nichtmal das Marketingbudget für so nen großen Titel durch den Verkauf wieder reinholen können. Insofern der einzig mögliche Schritt, wenn man nicht die nächsten Titel 2023 oder 2024 bringen will

rammmses 21 AAA-Gamer - - 27512 - 4. Juni 2021 - 22:26 #

Auch wenn nur alle paar Wochen für 5 Minuten erhältlich, verkauft sich die PS5 ja angeblich besser als der Vorgänger. Und auf PS4 hatte man keine Exklusivtitel, die auch auf PS3 kamen.

zfpru 18 Doppel-Voter - 10841 - 4. Juni 2021 - 22:51 #

Könnten wir hier nicht Resogun einbringen?

rammmses 21 AAA-Gamer - - 27512 - 5. Juni 2021 - 9:28 #

Wie konnte ich diesen Systemseller nur vergessen ;)

JarmuschX 16 Übertalent - P - 4626 - 4. Juni 2021 - 12:32 #

Habe den Vorgänger erst vor ein paar Wochen auf der PS5 nachgeholt (hatte dzuvor noch keine Berührungspunkte mit der Serie) und viel Spaß dabei gehabt. Hab es im Story Modus gespielt, und es war wirklich fantastisch. :-)

TheRaffer 22 Motivator - P - 32691 - 4. Juni 2021 - 20:21 #

Schön für die, die noch keine PS5 ergattern konnten oder wollen. Einige werden aber ewig fragen, ob das Spiel nicht hätte anders (besser) sein können, wenn man nur eine Plattform im Blick gehabt hätte.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 150524 - 6. Dezember 2021 - 19:39 #

In der aktuellen Umfrage im PS5-Blog bzgl. "Most Anticipated Game of 2022 and Beyond" taucht Ragnarok nicht auf. Hm...
https://blog.de.playstation.com/2021/12/06/die-ps-blog-abstimmung-fuer-das-game-of-the-year-2021-hat-begonnen/