PM: ASSASSIN’S CREED VALHALLA - DIE ERSTE ERWEITERUNG ZORN DER DRUIDEN ERSCHEINT MORGEN (Ubisoft News)

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 107038 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

12. Mai 2021 - 12:15 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Düsseldorf, 12. Mai 2021 – Ubisoft gab heute bekannt, dass die erste Erweiterung von Assassin’s Creed Valhalla, Zorn der Druiden, ab morgen auf allen Plattformen verfügbar sein wird. Eivor reist zu neuen Abenteuern in das verwunschene und wunderschöne Irland und lüftet die Geheimnisse des uralten Druidenkults der Kinder der Danu. Spieler:innen tauchen in gälische Mythen und Folklore ein, während sie den gälischen Königen bei der Vereinigung Irlands helfen und sich durch düstere Wälder und atemberaubenden Landschaften kämpfen.  

Der Trailer zu Zorn der Druiden kann unter folgendem Link gefunden werden:

Die AT-Version ist alternativ hier zu finden. Die Geschichte beginnt mit dem verschollenen Cousin Barid, der Eivor nach Irland beruft. Schon bald wird Eivor vom Großkönig von Irland, Flann Sinna, auf eine gefahrvolle Reise geschickt, um die kriegführenden Fraktionen Irlands zu vereinen. Spieler:innen erkunden mit Eivor das faszinierende, aber auch gefährliche keltische Reich, darunter drei Provinzen und die Stadt Dublin. Zudem bietet die Erweiterung berühmte historische Wahrzeichen Irlands, wie den Giant’s Causeway, Tara Hill, Black Pig’s Dyke, Ben Bulben und viele mehr.  

Zorn der Druiden wurde von Ubisoft Bordeaux* entwickelt und erweitert das Hauptspiel mit folgenden neuen Funktionen und Inhalten:

Um die Erweiterung zu spielen, muss der Handlungsbogen des Hauptspiels nicht abgeschlossen sein. Zorn der Druiden ist spielbar, sobald England erreicht und eines der ersten Hauptmissionen abgeschlossen wurde – entweder Grantegridgescire oder Ledecestrescire. Beide werden nach der Ankunft aus Norwegen freigeschaltet.

Assassin’s Creed Valhalla ist für Xbox Series X | S, Xbox One-Konsolen, PlayStation 5, PlayStation 4, Epic Game Store und Ubisoft Store auf Windows PC sowie auf Stadia, Amazon Luna und Ubisoft +**, dem Abbonement-Service von Ubisoft, verfügbar. Die Erweiterung Zorn der Druiden kann separat erworben werden. Spieler:innen können die Erweiterung ebenfalls als Teil des Season Passes oder der Assassin’s Creed Valhalla Gold-, Ultimate- und Collector-Edition erwerben.

*Associate Ubisoft studios are Sofia, Singapore, Montpellier, Barcelona, Kyiv, Bordeaux, Shanghai, Chengdu, Philippines, Quebec, Bucharest, Saguenay, Winnipeg and Pune. Additional help provided by external partner Sperasoft. **14.99€ per month. Cancel anytime. More information at ubisoft-plus.com. About Assassin’s Creed Since it first launched in 2007, the Assassin’s Creed series has sold more than 155 million games worldwide. The franchise is now established as one of the best-selling series in video game history. Recognized for having some of the richest, most engrossing storytelling in the industry, Assassin’s Creed transcends video games, branching out into numerous other entertainment media.

© 2021 Ubisoft Entertainment. All Rights Reserved. Ubisoft, and the Ubisoft logo are trademarks of Ubisoft Entertainment in the US and/or other countries.