Assassin's Creed Valhalla: Neues Update verfügbar, bereitet DLC vor

PC XOne Xbox X PS4 PS5 Android
Bild von Drapondur
Drapondur 147218 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit zehn Jahren mit einem Diamant-Abonnement.Dieser User war Teil des Elfen-Kriegsrats im Warhammer-2-Letsplay.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

27. April 2021 - 16:27 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Assassin's Creed Valhalla ab 46,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ab heute steht ein neues Update für Assassin's Creed Valhalla (im Test, Note 9.0) zur Verfügung. Es hebt das Spiel auf die Version 1.2.1 und dient unter anderem als Vorbereitung für die kommende Storyerweiterung Zorn der Druiden, welche am 13. Mai erscheinen soll. Der Patch steht für alle Plattformen bereit, variiert aber in der Größe je nach System zwischen 5 und 16 Gigabyte.

Neben den üblichen Verbesserungen bezüglich Leistung und Stabilität, gibt es auch wieder Fehlerbehebungen an diversen Quests, Weltereignissen und Nebenaktivitäten. Auch wurde an der Spielbalance etwas Feinschliff betrieben. Die Fertigkeiten Schlachtruf, Furchtloser Sprung, Wirbeltod und Vördr-Biss sind entsprechend angepasst worden. Außerdem wurden drei weitere Fähigkeiten implementiert:

  • Kalte Wut – Ihr ignoriert Schlagunterbrechungen, während ihr eine Folge gewöhnlicher Nahkampfangriffe ausführt.
  • Auge des Nordens – Ihr zuckt nicht, wenn ihr getroffen werdet, während ihr mit eurem Bogen zielt.
  • Tiefer Groll – Ihr ignoriert Schlagunterbrechungen, während ihr das nächste Mal mit eurer Nebenhand pariert oder einen Spezialangriff ausführt.

Ebenso wurde begonnen, die noch fehlenden Fischarten im Spiel anzusiedeln. Die genauen Orte könnt ihr dem entsprechenden Post im Ubisoft-Forum entnehmen. Auch der „filmische Kamerastil“ für Kampfabschlüsse kann jetzt über eine Einstellung im Gameplay-Menü abgestellt werden. Eine Übersicht aller Anpassungen könnt ihr den ausführlichen Patchnotes entnehmen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147218 - 27. April 2021 - 16:38 #

Erschreckend, wie viele Quests anscheinend noch Fehler haben, laut Patchnotes. Da hoffe ich mal, dass es spätestens nach der zweiten Erweiterung dann entsprechend fehlerfrei ist. Freu mich schon drauf, es dann endlich selbst zu spielen.

Maestro84 19 Megatalent - - 13632 - 27. April 2021 - 16:45 #

Ich hab bei den Hauptaufgaben in bisher rund sechzig Stunden keine Probleme gehabt. Und die Nebenaufgaben, naja, Nebenaufgaben von Ubisoft halt. Kann sich jeder Spieler sparen.