IO Interactive gründet neues Studio in Barcelona

Bild von Johannes
Johannes 50940 EXP - 24 Trolljäger,R10,S7,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Umzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

16. April 2021 - 19:19
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Hitman 3 ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.

IO Interactive hat zusätzlich zu seinen beiden bestehenden Standorten in Malmö und Kopenhagen noch eine weitere Niederlassung in der Innenstadt von Barcelona eröffnet. Diese soll laut der Pressemitteilung mit der hauseigenen Glacier Engine arbeiten und dabei sowohl Content für Hitman liefern als auch am James Bond-Spiel und einer noch unangekündigten Marke von IO mitwirken. Der Geschäftsführer von IO Interactive, Hakan Abrak, wird dabei folgendermaßen zitiert:

Alle drei Studios bestehen aus extrem talentierten Entwickler:innen, die leidenschaftlich arbeiten und in unserer Industrie viel erreichen wollen. Ein elementarer Bestandteil unserer Philosophie ist, dass jeder bei IOI eine signifikante und bedeutsame Rolle dabei spielt, unsere Träume zu verwirklichen, egal wo er sich befindet. Stellen Sie es sich als ein Studio an mehreren Standorten vor.

Die Gründung des Standorts in Barcelona sei ein wesentlicher Bestandteil von IOs Strategie für die nächsten Jahre, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Da das Team jetzt an mehreren Ressourcen parallel arbeitet, werden offensichtlich auch zusätzliche Kapazitäten benötigt.

soulflasher 15 Kenner - P - 2813 - 17. April 2021 - 13:05 #

Macht absolut Sinn.
Denn die meisten Spiele von IO waren ja mehr so "gekühlt".
Die Leute aus dem Norden brauchen dringend bisschen Sonne.