Cyberpunk 2077: CDPR will langfristig weiter am Spiel arbeiten

PC XOne Xbox X PS4 PS5 Android
Bild von Johannes
Johannes 52625 EXP - 24 Trolljäger,R10,S8,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtUmzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

14. April 2021 - 12:16
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cyberpunk 2077 ab 34,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ziemlich genau vier Monate sind seit dem Release von Cyberpunk 2077 (Note im Test: 10.0) ins Land gezogen, doch noch immer hat das SF-Open-World-Spiel mit Problemen zu kämpfen. So ist es nach wie vor nicht im PlayStation-Store erhältlich, letzten Monat wurde der vorab angekündigte Multiplayer-Modus gestrichen. Der Nachrichtenagentur Reuters gegenüber sagte der Geschäftsführer des Studios, Adam Kicinski, dass CD Projekt Red Cyberpunk 2077 weiter mit Updates versorgen werde:

Ich sehe keine Option, Cyberpunk 2077 an den Nagel zu hängen. Wir sind überzeugt, dass wir das Spiel in einen Zustand überführen können, in dem wir stolz darauf sind und es dann erfolgreich über die nächsten Jahre verkaufen können.

Was die anvisierte Rückkehr in den PlayStation-Store angeht, sagte Kicinski nur, der letzten Monat erschienene Patch 1.2 sei ein Schritt dorthin und er habe ein „freundschaftliches Verhältnis“ zu Sony.

MITWO 12 Trollwächter - P - 850 - 14. April 2021 - 7:17 #

Tja, Cyperpunk - es ist glaube ich das erste Spiel in meiner Laufbahn was mich in Punkto Fehler stark zweifeln lässt. Inhaltlich und was Szenerie bzw. auch Quests und Nebenquests liegt es in meinen Augen in einer anderen Galaxy, wenn man es mal mit der neuen Staffel von AC vergleicht. Dennoch fiel mir der Einstieg massiv schwer und wo man früher schnell versucht hat einen Screenshot wegen eines Bugs zu machen, scheitert man an der zu vielen „Auswahl“. Über Grafikfehler kann man durchaus lachen - die gibt es auch genug #Menschen stecken in so gut wie allen erdenklichen Dingen fest - aber die Fehler bei laufenden Quests (Trigger funktionieren nicht, alles schießt ohne Grund während einer Cutscene auf dich, bei Wiedereinstieg bist du in verschlossenen Räumen aus denen du nicht mehr herauskommst) das sind alles Sachen, bei denen man als Spieler sich selbst denkt, wie um alles in der Welt wollt ihr all diese Fehler in den nächsten 10 Jahren beheben...

Necromanus 19 Megatalent - - 14250 - 14. April 2021 - 7:58 #

Ich bin immer wieder fasziniert wo alle die vielen Fehler finden. Hatte es auf der SeX gespielt und bis auf viele Grafikglitches kaum Bugs gehabt. Die Glitches waren auch bei weitem nicht so nervig wie von vielen dargestellt. Am PC habe ich auch schon einige Stunden gespielt, mit nahezu keinen Problemen. Da würde mich wirklich interessieren was alles zusammenkommen muss, damit einige solche Probleme haben.

MITWO 12 Trollwächter - P - 850 - 14. April 2021 - 9:11 #

Nun ich spiele es auf Gforce Now auf Ultra mit Ray und bis auf Framerate Einbrüche beim Fahren mit dem Motorrad (180 durch die Stadt) komme ich auch überall auf 60fps) insofern dürfte hier die Hardware nicht schuld sein und wenn bei der Kirche der Voodoo Boys dort steht, dass die Tür verschlossen ist und man feststellt, dass wenn man mit dem Kopf gegen die Tür läuft die Schaltflächen für Tür öffnen erscheint ist es def. ein Fehler. Über die Fahrphysik bei den Autos will ich gar nicht erst reden, deshalb fahr ich Motorrad, aber man sieht ja selbst wie die KI sich schwer tut die Autos bei Kolonnenfahrten zu beherrschen wenn man auf den Beifahrersitz einfach nur zuschaut...
Vom Ton ganz zu schweigen, mein erster Rechner hatte bei Joystickeingaben die gleichen Tonstörungen vor 15 Jahren mit der Grafikkarte erzeugt, die ich laufend hier im Spiel haben (Kratzen und co.)

antares 16 Übertalent - P - 4149 - 14. April 2021 - 11:23 #

Interessanter Erfahrungsbericht. Da mein aktueller Rechner die Anforderungen gerade so packt und Aufrüsten wegen der GPU Mondpreise keine Option ist, spiele ich mit dem Gedanken auch mal GeForce Now auszuprobieren. Spielst du in Full HD oder mit einer höheren Auflösung und welche Bandbreite wird dafür benötigt?

paschalis 28 Endgamer - - 162446 - 14. April 2021 - 11:43 #

GeForce Now wird maximal in Full HD angeboten und setzt dafür eine Leitung mit 25 Mbit/s voraus, außerdem soll dein PC entweder über Ethernet oder 5GHz WLAN mit dem Router verbunden sein. Soweit die Theorie, der Praxistest mit Cyberpunk 2077 steht bei mir noch aus.

MITWO 12 Trollwächter - P - 850 - 14. April 2021 - 12:58 #

Also max. kannst du auf 1200p spielen - ansich bin ich positiv überrascht - klar es ist noch Beta und bissi lustig wenn die eine Windows VM in Echtzeit hochziehen, aber es ist ok - mit Stadia darfst du es nicht vergleichen, dort ist der Komfort schon höher, dafür kannst du die Einstellungen für die Grafik noch selbst auswählen! Mein Setup ist vielleicht etwas lustig, weil ich spiele es an meinem TV mit einem 8 Jahre alten MacBook mit Xbox Kontroller via WLAN. Was klar ist, dass du wirklich ein gescheites Funknetz brauchst wenn du mit wlan fährst, weil ich habe hin und wieder mal Downsizing von der Grafik wegen Netzwerk, würde immer Kabel empfehlen! Wichtig auch, der App die Geschwindigkeit vor zu geben, wenn er auf Auto steht ist die Schrift sehr matschig, gerade bei Anno furchtbar, nachdem ich auf Max. 50 Mbit hoch bin hatte ich perfektes Bild - heißt aber auch, dass du mehr als ne 50er Leitung haben solltest und Latenz mag Nvidia nicht. Es ist Beta, aber für 29 € in 6 Monaten billiger als ein High End PC

antares 16 Übertalent - P - 4149 - 14. April 2021 - 21:14 #

Vielen Dank euch für die Infos. Latenz dürfte bei mir kein Problem sein, die benötigte Bandbreite aber vielleicht schon.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 148384 - 14. April 2021 - 7:43 #

Mein Geld bekommen sie auch, irgendwann. Wenn die Enhanced-Edition da ist, mit beiden Erweiterungen und entsprechend bugfrei. Könnte noch dauern. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 29634 - 14. April 2021 - 19:16 #

Ich warte geduldig mit dir :)

MicBass 19 Megatalent - P - 18651 - 15. April 2021 - 10:52 #

Ich warte mit und freu mich drauf.

BruderSamedi 18 Doppel-Voter - P - 9344 - 14. April 2021 - 7:59 #

Selbst abgesehen von den Bugs kann ich mir vorstellen, dass sich auch die nicht verfügbare Hardware auf die bisherigen Verkäufe auswirkt. Daher halte ich es für realistisch, dass das ganze ein Langläufer wird. Ich werde es sicher auch irgendwann spielen, aber mal sehen, wann das sein wird.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 107111 - 14. April 2021 - 8:09 #

Irgendwann mal, vielleicht, wenn's mich dann noch interessiert.

Borin 16 Übertalent - P - 4257 - 14. April 2021 - 8:27 #

So geht es mir auch. Zurzeit keine Option - auch wegen zu alten Rechners und PS4 - und ob es mich dann in ein paar Jahren noch interessiert, weiß ich nicht.
Dabei habe sowohl was für Cyberpunk über als auch 175+ Stunden allein in Witcher 3 gesteckt.

direx 20 Gold-Gamer - - 25553 - 14. April 2021 - 8:09 #

Ich bin da mittlerweile auch sehr skeptisch.
Dabei sind es weniger die Bugs, sondern vielmehr die Probleme mit der KI, die warscheinlich mit der Limitierung der Engine zu tun hat. Autofahrer sind nach wie vor strunzdumm. Die können nicht mal das Auto eines Spielers umrunden oder sonst wie auf irgendwelche Ereignisse reagieren. Bei den Fußgängern ist die Situation ähnlich. Es gab hier zwar im Patch 1.2 Verbesserungen, aber grundlegend sind Menschen nach wie vor noch auf ca. 300m Weg beschränkt, den sie immer wieder auf und ablaufen. Das sit wirklich schwach und ich habe so langsam das Gefühl, dass sich da grundsätzlich nichts mehr ändern wird, sonst hätte sie das schon angefaßt. Die Polizei kann immer noch kein Auto fahren ...
Schlimmer ist eingetlich nur noch, dass ihnen wieder der Fehler aus "Witcher 2" passiert ist. Während Akt 1 und 2 großartig war, fällt Akt 3 komplett dramturgisch auseinander. Es gibt da nur noch eine Hauptmission und trotzdem lernt man noch fröhlich neue Charaktere kennen, obwohl das Spiel von der Story schon auf das Ende zusteuert. Hier hoffe ich auf die angekündigten DLCs, aber die sollen ja mit der Hauptstory nichts zu tun haben. Außerdem vermisse ich schmerzlich Gangkriege in den verschiedenen Vierteln, auc hdas ist ein Versprechen, dass vermutlich nie kommen wird. Von der Hochbahn will ich gar nicht erst anfangen ...
Ich habe so langsam aber sicher das Gefühl, dass Cyberpunk 2077 ein verlorenes Spiel ist, dessen Bugs und strukturelle dramaturgische Fehler nicht reparierbar sind.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 14. April 2021 - 9:38 #

Die Reaktion der Spielwelt, das wird nichts mehr, sehe ich aber eher als Kommunikationsproblem. Das Spiel ist kein GTA, die Welt ist eine Kulisse für die Erzählungen, das hätte man nie anders versprechen dürfen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 421134 - 16. April 2021 - 0:27 #

Man hätte halt ein lineares, levelbasiertes Spiel draus machen können, das hätte bei einigen der insgesamt doch bis heute sehr zahlreichen Probleme und über so manche Unglaubwürdigkeit/ unglaubwürdige oder nicht vorhandene Reaktion der Spielwelt hinweggeholfen – aber nicht nur dort was Positives bewirkt.

Aber das ist ja die Sache: rein technische Probleme kann man im Zweifel in vielen Fällen noch fixen. Aber die Schwächen von Cyberpunk sind überwiegend grundlegender Natur, was die gröberen Fauxpas betrifft. Um die zu bereinigen, müssten man große Teile des Spiels komplett neu entwickeln, und das wird nicht passieren.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 16. April 2021 - 10:27 #

Du musst ein anderes Spiel meinen.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 16. April 2021 - 10:50 #

Der Witz ist ja, wenn stringent der Hauptstory folgen würde, wäre es fast ein levelbasiertes Spiel. Innerhalb der Missionen wird man ja gern teleportiert bzw. zum nächsten Ziel gekutscht. Die Aufträge selbst finden ausnahmslos nicht in der Open-World, sondern eigenen Leveln bzw. geskripteten Sequenzen statt. Lediglich ab und zu müsste man auf einen Handyanruf warten und ein paar Meter zum Questgeber laufen, ansonsten hat das Spiel ja gar keine Open-World-Ansätze in seinen Missionen.

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 16. April 2021 - 12:13 #

Ich erinnere mich da an eine Mission, wo man zunächst am Straßenrand im Auto auf jemanden warten musste um dann eine Verfolgung zu starten. Ich war da relativ ungeschickt und musste das mehrfach starten. Und die Autos, die dann "zufällig" aus den Nebenstraßen kamen usw. waren immer genau gleich.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 16. April 2021 - 12:21 #

Als ob das in einem GTA irgendwie anders wäre. Du meinst die Mission im "Land Rover", kann mich gut an sie erinnern (und fand diesen Part übrigens doof).

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 16. April 2021 - 14:11 #

Ja, das ist in einem GTA anders.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 16. April 2021 - 14:14 #

Nein, auch in nem GTA gibt es häufig so geskriptete Verfolgungen, wo dir immer dieselben Autos (z.B. ein Müllwagen) in den Weg fahren. Und die Rockstar-Spiele sind doch ein Paradebeispiel dafür, wie aus einem Open-World-Spiel in den Missionen ein lineares Spiel wird. ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 16. April 2021 - 16:03 #

Ja einzelne Momente, aber es gibt auch genügend "Schüttel die Polizei ab" Szenen komplett ohne Skripts.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 16. April 2021 - 17:01 #

Ja, das gehört zu den wenigen Momenten in GTA-Missionen, in denen die Open World frei zur Verfügung steht. :P

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 16. April 2021 - 15:27 #

Kann ich dir gar nicht sagen, da ich nicht besonders viel GTA gespielt habe. Allerdings könntest du recht haben, ich glaube in GTA5 gab es sowas auch, was noch nerviger war, da man da gleichzeitig fahren und schießen/zielen musste.

Die Mission ist IMO wirklich blöd, war dann ja auch glaube ich die, wo mir der Bug den Insassen des Gefängnisbusses auf dem Silber-Tablet präsentiert hat.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8520 - 16. April 2021 - 13:40 #

Da find ich die Erklärung aber relativ naheliegend, immerhin muss ja der Schwierigkeitsgrad passen. Klar wäre es schöner, wenn die Wagen dann durchwechseln. Andererseits ist ja auch die Größe und Masse des Wagens wichtig (kannst du hinter ihm herum fahren oder ist er zu lang, kannst du sehen was dahinter wartet oder ist er zu hoch, kannst du ihn ein bisschen wegrammen oder ist er zu schwer..). Dass man dann da auf die gleichen Wagen zurückgreift, ist schon irgendwie naheliegend.
Andere Option wäre höchstens man nimmt einen schwankenden Schwierigkeitsgrad in kauf, der dann aber sicherlich wieder anderen missfällt..

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 16. April 2021 - 14:11 #

Das Problem haben leider sehr viele Open-World-Spiele, dass sie für die Missionen ihre Open World gar nicht nutzen.

Q-Bert 21 Motivator - - 28444 - 16. April 2021 - 15:53 #

Die grundlegenden, nicht technischen Probleme von CP77 sitzen vor dem Monitor. Meine Meinung.

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 16. April 2021 - 16:02 #

Magst du das ausführen?

Q-Bert 21 Motivator - - 28444 - 16. April 2021 - 17:59 #

Gern. Indem sich manche Leute auf Nebensächlichkeiten versteifen wie dem Polizeisystem oder dass NPC-Autos zu doof sind, um Hindernisse zu kurven, kastrieren sie sich bzw. ihr Spielerlebnis selbst. So wie auf ner Sommerwiese zu sitzen und zu jammern, dass die Vögel zu laut zwitschern und der Rasen nicht gemäht ist.

Wie gesagt, technische Probleme/Abstürze sind damit nicht gemeint. Die schönste Sommerwiese is unspassig, wenn’s in Strömen regnet. Da hilft nur Warten, bis die Sonne scheint.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 61801 - 16. April 2021 - 18:10 #

Ich halte sowas eher für persönliche Präferenzen.

Mich hat z.B. schon im offiziellen Previewmaterial kurz vor Release das Aufploppen der Objekte am Straßenrand sehr gestört. Sowas nervt mich ungemein.

Q-Bert 21 Motivator - - 28444 - 17. April 2021 - 0:31 #

Klar sind das persönliche Präferenzen, nur frage ich mich immer, wo die vielen anderen "perfekten" Spiele sind, die bis ins kleinste Detail wirklich alles besser machen als CP77?

Wenn ich will, kann ich doch jedes Spiel in Nebensächlichkeiten zerlegen. Dann ist Skyrim eine Katastrophe, weil die Stadtwache zum 100. Mal die Story vom Pfeil im Knie erzählt. Witcher 3 ist Schrott, weil Feinde an unsichtbaren Begrenzungen stehen bleiben und sich ohne Gegenwehr brutzeln lassen. GTA5 ist Mist, weil Missionen nur triggern, wenn ich auf exakte Punkte fahre. D:OS2 ist Kacke, weil die Egoperspektive fehlt... Ja meine Güte, dann sind Computerspiele vielleicht das falsche Hobby? Ich habe jedenfalls noch kein Spiel gesehen, wo die Spielmechanik oder -technik nicht an manchen Stellen immersionskillend zu Tage tritt.

Also entweder kenne ich die supertoll-perfekten Spiele alle nicht, gegen die CP77 so alt aussieht. Oder manche Leute verzeihen CP77 die selben Dinge nicht, die bei anderen Spielen nicht mal ne Erwähnung wert gewesen wären, weil CP-Bashing grade en vogue ist.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 61801 - 17. April 2021 - 8:06 #

Ganz persönlich habe ich natürlich ein paar zumindest ganz knapp perfekte Spiele ;)

Was ich sagen wollte: Ich glaube nicht, dass es 100% perfekte Spiele gibt. Ich will aber sagen, dass jeden die vorhandenen Fehler unterschiedlich stark ärgern und aus dem Spiel reißen. Siehe z.B. auch den AeB Podcast oder Spielermeinungen zu Cyberpunk, die schwanken auch. CP hat ja scheinbar auch das Problem, dass zahlreiche Systeme angedacht und nicht umgesetzt wurden, was auffallen kann, wenn man darauf sensibilisiert ist.

Ich fand hingegen zum Beispiel Elex saugeil, hatte auch (bei Release!) keine (!) Bugs und fand das Spielerlebnis einfach super. Wer z.B. total auf gute Grafik steht, sieht das sicher anders.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7283 - 17. April 2021 - 9:16 #

Ein interessanter Meinungsaustausch.
Sehe Etliches für meine Meinung der "Legende" um das Spiel herum.
Muss ich beizeiten mal zur Theorie ausbauen. :D

Ja, habe von handwerklicher Spieleentwicklung keine Kenntnis. Dass diese Stadt jedoch nicht auf PS4 laufen wird, hätte ich aber vorher sagen können.

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 17. April 2021 - 10:37 #

Die werden darauf gesetzt haben, dass die PS5 reinbombt und kein Hahn mehr nach der PS4 kräht. Dumm gelaufen ...

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 17. April 2021 - 10:54 #

Sicher nicht, das sollte ja eigentlich lange vor der PS5 erscheinen. Außerdem gibt es bis heute gar keine Version für PS5, diese Konsole hatten sie überhaupt nicht auf dem Schirm.

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 17. April 2021 - 12:45 #

Ich spreche nicht vom NextGen Modus sondern von der schlichten Konsolenleistung.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 17. April 2021 - 14:12 #

Die hat ihnen etwas den Arsch gerettet, da es sonst gar nicht spielbar auf Konsolen wäre, aber geplant haben sie damit offensichtlich nicht.

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 17. April 2021 - 15:28 #

Du sprichst wahrscheinlich von der Zeit der ursprünglichen Projektplanung, während ich eher das letzte Jahr vor Augen habe. Da sehen die Gegebenheiten und die erreichbaren Ziele dann doch meist etwas anders aus.

Oder mal anders ausgedrückt, wenn ich weiß, dass in einem halben Jahr die Nachfolgekonsole kommt, von der ich annehme, dass sie wie geschnitten Brot weggeht und ich mich entscheiden muss, wo ich meine Prioritäten hinstecke, dann würde ich da nicht sehr lange nachdenken.

Gab es bei DA:I einen Shitstorm, als das noch für die PS3 herauskam und da nicht nur grottig aussah ,sondern geradezu unspielbar vor sich hinzuckelte? Nein. Warum nicht? Hat keine Sau mehr interessiert. Gab ja nun die PS4. Kein Mensch, kein Magazin, kein Tester hat sich je darüber beschwert, dass DA:I auf einer PS3 nicht adäquat lief.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7283 - 17. April 2021 - 15:40 #

"DA:I", welches Spiel ist das?

Inso 17 Shapeshifter - P - 8520 - 17. April 2021 - 15:55 #

I.d.R. Dragon Age Inquisition

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 17. April 2021 - 15:57 #

Jupp, danke ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 17. April 2021 - 15:53 #

Die neuen Konsolen verkaufen sich doch sehr gut und wenn sie eine PS5 Version gehabt hätten, wäre es hier sicher auch etwas harmloser gewesen. Aber gibt es eben nicht, die soll erst 1 Jahr nach Release kommen.

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 17. April 2021 - 16:00 #

Der Punkt ist ja nicht, dass sich die neuen Konsolen nicht gut verkaufen, sondern, dass man keine bekommt.

Dass ein NextGen Feature viel Wind hätte herausnehmen können, würde ich aber auch sehen.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 20239 - 17. April 2021 - 17:08 #

Kam die PS3-Version nicht ein gutes Stück nach der PS4-Version? Da versandet sowas i.d.R., siehe auch Schatten von Mordor.

Davon abgesehen sah DA:I auf der PS3 hervorragend aus und lief meines Wissens in den üblichen 720p. Die Framerate war in etwa wie bei Cyberpunk auf der PS4, aber man bekam immerhin optisch was geboten. Da verzeiht man eher was.

Cyberpunk sieht hingegen schlechter als manche PS4-Spiele aus, die flüssig laufen und läuft auch in einer deutlich niedrigeren Auflösung als den üblichen 1080p.

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 17. April 2021 - 19:23 #

Was heißt denn deines Wissens? ;)
Wenn ich mich recht erinnere, kam die nicht Monate später. Habe gerade noch mal nachgesehen und da steht bei allen Systemen November 2014.

Mir ist heute noch peinlich, dass ich einem Freund von mir das Spiel für die PS3 persönlich empfohlen habe. Er hat mir das Unglück ziemlich bald gezeigt, sehr unschön.

https://www.youtube.com/watch?v=PFQh4uhHQ20

thoohl 17 Shapeshifter - - 7283 - 17. April 2021 - 14:37 #

Hätte auch gedacht, dass es ein Paket PS5 + Cyberpunk geben wird.
Wenn man in die Vergangenheit der PS4 schaut, haben sie das ja gerade mit solchen Titeln gern gemacht.

Yup, das Release auf PS4. Da hat sich wohl eher die kaufmännische Geschäftsleitung, als die technische damals beim Meeting durchgesetzt...

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 17. April 2021 - 16:06 #

Auf jeden Fall nicht sehr glücklich gelaufen das Ganze.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 20239 - 14. April 2021 - 15:37 #

Manches davon ist sicher lösbar, ein paar der beschriebenen Dinge hat ja sogar GTA III auf einer PS2 hinbekommen, das braucht also eher geschickte statt rechenintensiver Programmierung.

In der Prioritätenliste werden nur andere Dinge oben stehen. Wenn sie die hinbekommen, werden vielleicht auch solche Schönheitsfehler angegangen.

Ich würde eh empfehlen, viel zu laufen. Die Stadt ist winzig und man läuft nicht lange zur nächsten Mission. Wenn man einfach nur herumläuft ohne viel mit NPCs zu interagieren, hat man eine echt glaubwürdige Großstadtatmosphäre. Das hat bisher kein Spiel so gut hinbekommen. Im Auto merkt man davon nicht viel. Und wenn man mit NPCs interagiert, bricht die Atmosphäre, da sie - wie in jedem Spiel - sehr künstlich reagieren.

Anfangs bin ich nur herumgefahren, aber dann wollte ich mal mehr von der Stadt erleben und bin gelaufen und hab das seitdem nicht mehr geändert.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10658 - 14. April 2021 - 8:20 #

Das potential das Cyberpunk zu einem guten Spiel weiterentwickelt wird, ist ja weiterhin da.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 20239 - 14. April 2021 - 15:39 #

Einfach so lange Patches bringen bis keiner mehr die alten Konsolen benutzt und der Ruf des Spiels verbessert sich ganz von alleine. :-)

Sokar 19 Megatalent - P - 15125 - 14. April 2021 - 8:25 #

Bei The Witcher 3 hat das funktioniert, das generiert ja heute noch gute Einnahmen für CDPR. Aber das startet auch ganz anders, bin mir nicht sicher ob das Launch-Desaster CP2077 nicht langfristig schadet weil der Name verbrannt ist. Selbst bei oft hervorgehobenen Redemption-Stories wie No Man Sky gibt es Leute, die vom Launch so enttäuscht sind dass es nie anfassen werden, egal was der Entwickler macht.

Borin 16 Übertalent - P - 4257 - 14. April 2021 - 8:28 #

Ganz vergessen. Wie ist NMS denn jetzt?

advfreak 18 Doppel-Voter - - 12277 - 14. April 2021 - 12:39 #

Wenn man auf das Setting steht so würde ich es als eines der besten Spiele aller Zeiten bewerten, besonders in VR ein Erlebnis was es in der Form heutzutage wirklich nur selten gibt. :)

crux 17 Shapeshifter - 6841 - 14. April 2021 - 14:22 #

Voll mit Sachen, mit denen man gut beschaeftigt wird, aber immer noch extrem seicht. Und instabil wie immer.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8966 - 17. April 2021 - 11:09 #

... am PC vielleicht. An der Konsole hatte ich kaum bis keine Probleme. Mutliplayer mache ich aber generell bei jedem neuen Patch bis zum ersten Hotfix aus, das sollte man gelernt haben ;)

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7278 - 14. April 2021 - 9:54 #

Mein Plan war es Cyberpunk auf der PS5 in der NextGen-Version zu spielen, halt irgendwann Weihnachten 2021 wenn die PS5 hoffentlich normal verfügbar ist und Cyberpunk entsprechend weit ist.

Ich glaube auch das sie viele Bugs und Glitches im Laufe der Zeit gefixt bekommen. Allerdings bekomme ich ernsthafte Zweifel ob es CDPR hinbekommt Cyberpunk auf der PS5 wirklich "genug" NextGen aussehen zu lassen, das mir die Abstriche zwischen PC und PS5 zu groß sind als das ich Bock drauf hätte.

Und das eine 30xx in absehbarer Zeit wieder preiswerter wird halte ich für sehr unwahrscheinlich. Deshalb sehe ich die Aufrüstung meines PCs leider gar nicht.

Bedeutet: Ich werde mir das Ende des Jahres anschauen, aber wenn mir die PS5 Version von Cyberpunk nicht zusagt werde ich es wohl nie spielen.

Player One 15 Kenner - P - 3878 - 14. April 2021 - 18:02 #

Ich werde es erst spielen, wenn ich es im Bundle mit Witcher 4 und einer Geforce 9x Ethereum zu einem günstigen Preis bekomme.

de_vipp 14 Komm-Experte - P - 2195 - 15. April 2021 - 21:42 #

Sollte nicht allzu lange dauern.

Alain 19 Megatalent - P - 16240 - 14. April 2021 - 8:48 #

Och. Ich glaub ich werde das für den 1/2 Preis nochmal für PC (bezahlbare neue Grakas vorausgesetzt) oder Series X (NG Version mit Raytracing vorausgesetz) kaufen und dann nochmal zocken.

Story ist halt geil.

xan 18 Doppel-Voter - P - 11196 - 14. April 2021 - 8:59 #

Naja, irgendwie müssen sie nocj dran arbeiten. Es ist noch immer nicht wirklich optimiert für Nextgen. Wobei ich relativ wenig wirklich schlimme Bugs habe. Lediglich eine Nebenquest hat nicht ausgelöst. Alles andere hat sich per Neuladen gelöst, besonders die diversen Sound Bugs.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 14. April 2021 - 9:12 #

Da hat sich zwischen "läuft überraschend gut" und "langfristig wird das sicher noch fehlerfrei" aber einiges getan in der Kommunikation... ;)

Golmo 18 Doppel-Voter - 9229 - 14. April 2021 - 9:15 #

Ich habs am Release trotz Bugs und KI Problemen gespielt aber es ist erstaunlich wenig hängen geblieben, eigentlich nur der Ärger das die ganze Welt / Stadt eine Art Kulisse ist und völlig leblos. Egal was ich in diesem Spiel getan habe, hat keinerlei Auswirkungen gehabt. Hier merkt man das es eher Action-Adventure mit Open World als ein echtes RPG ist. Es ist deutlich sichtbar das die Entwicklung problematisch und wohl nicht wie geplant verlaufen ist. Während die Grafiker / Level Designer einen herausragenden Job gemacht haben, konnten die KI Programmierer da leider nicht im geringsten anknüpfen. Es ist als würde man einen Picasso in so einem Baumarkt Plastik Bilderrahmen aufhängen. Das Bild verliert dadurch einfach seine Wirkung.

Ich glaube das kann man auch nicht mehr retten, warum auch? Wieviele Millionen Spieler warten den wirklich noch auf ein Cyberpunk 2.0 ? Sind es soviele das es sich überhaupt lohnt da jetzt noch aufwändig das Spiel auf Links zu kippen? Bezweifel ich leider ein wenig.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 14. April 2021 - 9:40 #

Dann hast du wahrscheinlich viele gute Quests ausgelassen, allein die Serienmörderjagd, Tauchen mit Judy oder die Kreuzigung, da ist ja doch einiges sehr erinnerungswürdig. Also in Sachen Writing und Atmosphäre ist das Spiel das aktuelle Nonplusultra, das sollte man bei aller technischer Kritilk nicht unterschlagen.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9229 - 14. April 2021 - 9:57 #

Alles gemacht, Spiel platiniert.
Die Tauchquest hat nach 5min genervt - einfach viel zu lang und na ja es ist da unten ziemlich unspektakulär gewesen. Alles in allem war da keine Quest / Story die auch nur im Ansatz an den Roten Baron aus Witcher 3 heranreichte. Allein dadurch das halt alles aus der Ego Perspektive statt findet und sich nicht mal die Mühe gemacht wurde richtige Zwischensequenzen mit Kamerafahrten usw. zu inszenieren, macht es schon per se weniger epochal.

zuendy 16 Übertalent - P - 4237 - 14. April 2021 - 9:49 #

Auf der PS4 Pro läuft CP2077 aber? Würde schon gern mal reinschauen. Battlefront II hatten sie ja auch zerrissen (Mikrotransaktionen, mMn deswegen zu Recht), hatte letzte Woche den Singleplayer nachgeholt und war begeistert. Irgendwie kann ich manche Aufregung ohne Differenzierung nicht mehr nachvollziehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64885 - 14. April 2021 - 10:54 #

Es läuft schon auf den alten Konsolen, die Frage ist nur, wie gut. ;-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 116261 - 14. April 2021 - 12:06 #

Es läuft auf der ps4pro überraschend „ok“ in 1080p. Ich denke nicht, dass sie es auf der alten Generation in einen. besseren, d.h. flüssigeren Zustand bringen, als er nach 1.2 ist.

zuendy 16 Übertalent - P - 4237 - 14. April 2021 - 12:56 #

Genau ich hätte gedacht irgendwo gelesen zu haben, dass PS4 und PS5 Probleme macht. PS4 wegen zu wenig Dampf und PS5 wegen Kompatibilitätsproblemen. Auf PS4Pro mit 30FPS wäre alles in Ordnung und vor allem keine Bugs.
Sowieso alles bis zur GOTY bei mir hinfällig, aber interessant ist es schon.

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 14. April 2021 - 13:27 #

Kann ich so für die PS5 jetzt nicht unbedingt sagen, von einigen Abstützen natürlich abgesehen, war die Performance sonst eigentlich gut.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 14. April 2021 - 14:45 #

Was hat dich denn daran begeistert? Hab Battlefront 2 auch vor zwei Monaten gespielt und bis auf tolle Grafik und Sound hat das Spiel nix zu bieten, was ich als gut bezeichnen würde. Manches wie die gestört in der Deckung rumzuckelnde KI ist sogar richtig schlecht.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 20239 - 14. April 2021 - 15:56 #

Der YouTube-Channel Digital Foundry macht regelmäßig Vergleiche bei den Patches. Was ich da von der PS4 Pro gesehen habe, war nicht unbedingt berauschend, aber schon besser als auf der PS4. An 4K sollte man besser nicht denken. Und stabile 30 fps sollte man auch nicht erwarten.

Wenn man sich auf die Hauptquests und die guten Nebenquests limitiert, fallen auch viele Kritikpunkte weg. Es ist halt mehr Witcher 3 als GTA V, wie überraschend. Wenn man bei Witcher 3 nur die Open World erkundet und Monsternester vernichtet, ist das auch kein gutes Spiel. Bei Cyberpunk ist es genauso.

Genau wie beim Witcher spiele ich nur die Quests und da ist das ein neues Level für Rollenspiele. Wenn Charaktere mit einem reden, schaut man zu und liest nicht die Subtitles und skippt durch die Dialoge wie bei bspw. Bethesda-Spielen. Enorm gut geschrieben und inszeniert. In vieler Hinsicht ist es wirklich ein Meisterwerk. Erinnerte mich oft positiv an Vampire Bloodlines zu seiner Zeit.

Kaufen kann man es aber auch nur auf Disc, es ist ja weiterhin nicht als Download verfügbar.

Wenn du generell noch ein Spiel erleben willst, wo man denkt, wofür all das Bashing jetzt war, ist Colonial Marines noch interessant. Aber nur, wenn man Fan des zweiten Alien-Films ist. Das Spiel ist kein Meisterwerk, aber viel besser als sein Ruf. Auch da hab ich mich über manche Kritik damals enorm gewundert, z.B. dass die Aliens keine starken Gegner sind, sondern in Massen weggeballert werden. Das ist ja im zweiten Film exakt genauso.

Player One 15 Kenner - P - 3878 - 14. April 2021 - 17:53 #

Als Fan des zweiten Alien-Films werde ich Colonial Marines mal eine Chance geben.

Robokopp 16 Übertalent - - 4662 - 14. April 2021 - 16:57 #

Ich habe es direkt beim Release auf der PS4 Pro gespielt. Am Anfang in Akt 1 ging das noch ganz gut aber je länger ich in Akt 2 gespielt habe, desto schlechter wurde die Performance und die Häufigkeit der Bugs und Abstürze. Ich habe mich insgesamt 25 Stunden damit rumgequält bis ich die Nase voll hatte und bei Sony mein Geld zurück geholt habe.

Wie es mittlerweile mit den Patches läuft kann ich nicht beurteilen, aber generell würde ich es auf der PS4 oder PS4 Pro nicht spielen wollen.

Selo 11 Forenversteher - 696 - 14. April 2021 - 10:41 #

Auf die Releasefassung, die von der Fachpresse abgefeiert wurde, sind sie nicht stolz? ;-)

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10658 - 14. April 2021 - 10:50 #

Abgefeiert wurde die Fassung auf High End PC‘s. Nach dem Kauf haben die meisten User gemerkt: Ach du Schreck. So einen habe ich gar nicht.

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 20239 - 14. April 2021 - 16:03 #

High End braucht man gar nicht. Ich spiele es auf einem vier Jahre alten Alienware-Gamingnotebook mit Quadcore Core i7, GTX1070 Mobile, 32GB RAM und lahmer Zweit-SSD (SATA, so 500MB/s, billigstes Modell). Bei 1080p, maximalen Details und ohne Raytracing hab ich schätzungsweise so 45-60 fps. Gemessen hab ich es nicht, aber es fühlt sich immer ziemlich flüssig an. Abstürze hatte ich bisher keinen einzigen und die Bugs sind sehr selten und vernachlässigbar.

Ich spiele aber nur die Quests und blockiere keine Straßen oder erschieße Menschen von Dächern aus oder rase mit 300km/h durch die Stadt und schaue was passiert. :-)

Drugh 16 Übertalent - P - 5437 - 14. April 2021 - 19:25 #

So spiele ich es auch. Wie der Hersteller die Quests einbaut. Wenn man die Grenzen von Spielengines testen will, ist das ein spezielles Spielerlebnis.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8520 - 14. April 2021 - 19:56 #

Der letzte Satz ist schön formuliert, da musste ich gerade dezent lachen :D

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 14. April 2021 - 19:58 #

"Bei 1080p, maximalen Details und ohne Raytracing hab ich schätzungsweise so 45-60 fps"

Das darfst du nicht!! CP2077 ist null optimiert, informier dich mal im Internet!! :)

Goremageddon 15 Kenner - P - 3628 - 15. April 2021 - 8:15 #

Naja... High End war mein PC als ich ihn vor 6 oder 7 Jahren gekauft habe. Cyberpunk lief auch auf dem Gerät auf High Settings und 1080p absolut gut und stabil und rund.

Player One 15 Kenner - P - 3878 - 14. April 2021 - 13:24 #

Wundert mich auch.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 61801 - 14. April 2021 - 10:58 #

Wenn de Enhanced Edition da ist, konnte ich bis dahin hoffentlich auch mal eine Series X kaufen. Immerhin ist mein anvisiertes Rudergerät vielleicht in 8 bis 9 Wochen kaufbar und der Strafzoll ist wieder weggefallen.

Lacerator 16 Übertalent - 5160 - 14. April 2021 - 11:06 #

Ich habe mich einen Tag vor Release doch noch hypen lassen und es "vorbestellt", den Preload genutzt und gleich am Release-Tag reingespielt. Glücklicherweise kann man bei gog innerhalb von 30 Tagen refunden. Die Story-Abschnitte sahen beeindruckend aus aber sobald ich in der Stadt unterwegs war, viel das Spiel qualitativ massiv ab, auch wenn ich in der kurzen Zeit keine heftigen Bugs gesehen habe.

Ich habe innerhalb kürzester Zeit feststellen müssen wie steril und leblos die Welt in Wahrheit ist. Wenn man kurz zuvor RDR2 gespielt hat, ist das schon ein heftiger Unterschied. Der Vergleich mit der absoluten Königsklasse mag vielleicht etwas unfair sein, andererseits habe ich nach The Witcher 3 diesbezüglich echt mehr von CDPR erwartet. Story- und Open-World-Teil fühlten sich wirklich fast wie aus zwei unterschiedlichen Spielen an.

Für mich ist das Thema Cyberpunk erstmal durch. Wenn die Enhanced Edition kommt, schaue ich's mir nochmal an.

Eigentlich habe ich mich schon vorher recht konsequent daran gehalten, aber hier bin ich mal wieder darin bestätigt worden: Kaufe niemals ein Spiel zum Release. Es ist zu 99% ein Fehler.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 200920 - 14. April 2021 - 11:38 #

Trotz der Genialität des Spiels bleibt das Ganze dennoch ein Desaster.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8762 - 14. April 2021 - 11:54 #

Nach dem letzten Update hatte ich es mal wieder gestartet und war erneut begeistert, wie toll es auf meiner GTX 1070 läuft, wie hübsch es aussieht und wieviel es dort noch immer zu tun gibt, obwohl ich ja in dem Spielstand mit der Hauptstory durch bin.

Ich würde mich definitiv auf weiteren Content freuen.

e5150 15 Kenner - P - 3144 - 14. April 2021 - 12:10 #

Mal sehen, ich muss die kommenden 2 Wochen meinen 2020 Resturlaub abfeieren. Entsprechende PC Hardware wäre auch vorhanden.

Funatic 19 Megatalent - - 13811 - 14. April 2021 - 12:21 #

Klassischer Fall von "Hoher Flug und tiefer Fall". Was wurde das Ding im Vorfeld gehypet, schön noch nen alternden Hollywoodstar ins Boot geholt und alle waren Feuer+Flamme. Was, zumindest Stand jetzt, dabei raus kam ist dann eher "Naja". Ich hab es auf der Xbox Series X gespielt, nach 2 Stunden aber abgebrochen, da so gar kein Next-Gen-Feeling aufkommen wollte. Das mich das Spiel nicht gepackt hat zeigt leider, dass ein Grossteil der Faszination nicht durch das Gameplay sondern die Grafik kommt.
Hab es dann nochmal ein paar Stunden bei nem Kumpel auf nem sehr starken Rechner gespielt und ihm auch bei seinem Durchgang zugeschaut. Leider war auch das ziemlich ernüchternd. Was bringen mir super Licht und Spiegeleffekte, wenn ich ständig aus der Immersion gerissen werde weil NPC´s in Tischen stehen oder an Ecken "rumzappeln", der Strassenverkehr eine einzige KI-Katastrophe ist und mir der Spaß genommen wird, da ich, wann immer ich nicht weiterkomme, mich Frage "Liegt es an mir oder liegt es am Spiel"?
Ich glaube tatsächlich, dass in dem Spiel noch einiges an Potential schlummert aber mehr als eine 7.5., mit viel wohlwollen eine 8.0., kann man dem Ding aktuell leider nicht geben.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 12:49 #

Wer von "wohlwollend 7.5 oder 8.0" spricht, sollte meiner Meinung nach den Versuch einstellen, Aussagen über Spiele zu treffen. Nicht, weil er nicht die Genialität von Cyberpunk 2077 (10.0!) erkennt, wobei das natürlich auch bemitleidenswert ist, aber vor allem, weil solche Kompromiss-Annäherungen Unsinn sind: Cyberpunk 2077 wird bei den meisten Leuten entweder zünden (9.0, 10.0, supergeil) oder eben nicht (Dreck, 5.0, Geld zurück) -- bei letzteren vermutlich vorrangig, weil sie Erbsenzähler sind oder Bug-Probleme haben, insbesondere auf Konsole.

Dein Versuch, das Spiel einzuschätzen, trifft es schlichtweg gar nicht.

Selo 11 Forenversteher - 696 - 14. April 2021 - 13:03 #

Mir fällt es schwer von Genialität zu sprechen, wenn grundlegende Spielmechaniken nicht funktionieren oder total unbalanciert sind. Ob man Spiele schon nach zwei Stunden ausreichend einschätzen kann, steht auf einem anderen Blatt. Cyberpunk 2077 muss man schon zugute halten, dass es sich nach dem schwachen Beginn steigert, weil dann die Nebenquests interessanter werden und die Hauptstory an Fahrt aufnimmt. Für mich persönlich liegt die Wertung zwischen 86% und 89% je nach Plattform auf der man es spielt.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 13:21 #

Ach, mein Comment war nicht bis zum letzten Adjektiv todernst gemeint (wobei ICH es wirklich genial finde), aber mit bis zu 89% bist du schon wo anders angesiedlet als bei 7.5. Ich glaube halt, solche "ganz gut"-Wertungen treffen Cyberpunk 2077 überhaupt nicht. Wenn ich auf GTA mit Cyberspace gehofft habe, kann ich nur enttäuscht werden, wenn mich die tolle Story/Missionen nicht abholen, wird daran auch kein Bug-Fixing noch etwas ändern. Also ist es keine "7.5 oder 8.0" für solche Leute, das liegt dann noch zu hoch.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9229 - 14. April 2021 - 13:28 #

Blöd nur das CD Projekt Red mal genau das angekündigt hat. Ein GTA mit Cyberpunk.

https://www.youtube.com/watch?v=OAATUe9uBI8&t

Ab 2:20 min fangen die "Versprechen" an von denen kaum eines gehalten wurde :D

Punk 6 schiesst die Krone natürlich völlig aus dem Zacken.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 13:34 #

Ich bewerte seit 27 Jahren Spiele, nicht Spiel-Ankündigungen.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9229 - 14. April 2021 - 13:42 #

Zeiten ändern sich und die Spiele Entwicklung & Ankündigung hat sich im Vergleich zu von vor 27 Jahren enorm verändert. Spiele-Ankündigungen generieren Pre-Orders, Hype und Interesse. Ich finde eine verfälschte PR gehört abgestraft wenn am Ende das Produkt die versprechen kaum einhält. Hier wurde ja bewusst getäuscht - in Punkto Konsolenversion bewegen wir uns in einem Raum der an Dreistigkeit nicht zu überbieten ist. CD Projekt wusste genau wie schlecht es läuft und hat daher auch extra keine Konsolenfassungen vor Release rausgegeben. Das gehört von einem ordentlichen Journalisten abgestraft. Mit einer Höchstwertung sendet es völlig falsche Signale an Publisher/Entwickler. Zum Glück gibt es Metacritic usw. wo die User dann für die Korrektur sorgen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64885 - 14. April 2021 - 14:00 #

Metacritic-Userwertungen sind doch nur noch lächerlich. In den bekannten Extremfällen geht es da überhaupt nicht mehr um die Qualität des Spiels, da werden Entwickler regelmäßig wegen persönlicher Befindlichkeiten abgestraft. So etwas gehört nicht in eine Spielewertung, schon gar nicht die eines professionellen Journalisten. Der hat nicht seine Erwartungen zu bwerten, sodnern ads fertige Produkt. Deine Kaufentscheidung kannst du ja zuzsätzlich von anderen Faktoren abhängig machen, aber das hat nichts mit der Wualität des Spiels zu tun.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 107111 - 14. April 2021 - 14:28 #

Wobei ja (auf GG) subjektiv nur der Spielspaß des Produkts bewertet wird. Ob's fertig ist, steht auf einem anderen Blatt ;). Und der subjektive Spielspaß kann so oder so ausgelegt werden - und sind unantastbar. Als Hilfe für eine Kaufentscheidung ist das zumindest für mich als potentieller Konsument weniger nützlich.

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 14. April 2021 - 16:14 #

Kommt doch ganz auf den Tester an. Es gibt welche, die sind mehr auf deiner Linie und welche, die es halt nicht sind. Wenn Mick Schnelle über einen angeblich quälend schwierigen "Snowrunner" lamentiert, winke ich auch ab.
Aber bei den meisten hier, weiß ich doch ganz gut woran ich bin. Gerade Jörg ist doch in vielen Genres recht gut einschätzbar, weil er seine Sicht auch gut erläutert.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8520 - 14. April 2021 - 14:38 #

Wenn der Publisher mir kurz vorher noch erzählt was er alles rein packt, und das dann nicht tut, bin ich bei dir. Auch von WC3 Reforged wo man dann kommentarlos ein halbes Jahr später zurückgerudert ist und versprochene Sachen nicht implementiert hat, halte ich wenig.

Du verlinkst allerdings ein Video von Mitte 2012! Dass man in _dieser_ Phase noch andere Pläne hat, als später umgesetzt werden, halte ich für völlig normal. Vor "Feature Complete" bekommt man i.d.R. Spekulationen, danach weiss der Entwickler dann schon eher wie das Spiel werden wird (wobei natürlich auch das kein Garant ist, und auch nochmal etwas fliegen kann). Je näher am Release, umso ernster nehme ich die Aussagen.
Aber über sieben Jahre alte "Versprechungen" jetzt anzuführen halte ich für absolut übertrieben.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9229 - 14. April 2021 - 14:58 #

Sie haben bis kurz vor Release von ihrem Spiel vorgeschwärmt. Die Entwickler selbst, keine PR Leute. Die Konsolenversion wurde wissentlich zurückgehalten.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40158 - 14. April 2021 - 18:14 #

Wahnsinn, Breaking News! Entwickler schwärmen von ihrem eigenen Spiel, anstatt es in Grund und Boden zu stampfen!

Echt jetzt, Golmo?

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 14. April 2021 - 14:59 #

Nee, wenn man ein Spiel aufgrund von PR-Versprechen vorbestellt, ist man im Zweifelsfall selbst schuld. Am Ende zählt nur, wie gut das Spiel ist und als schlauer Kunde wartet man natürlich den Release ab und bestellt nicht aufgrund von irgendwelchen Versprechungen etwas vor bzw. wenn man das tut, muss man sich darüber im klaren sein. CD Projekt hatte hier natürlich besonders viel Vertrauen aufgrund ihres Rufes, aber am Ende sind sie eben auch nicht unfehlbar.
Konkret in diesem Fall haben sie doch aber alles gehalten, was dort 2012 versprochen wurde. Der hat da nirgendwo gesagt, dass sie ein GTA machen wollen, sondern ein RPG mit nichtlinearer Story, was es ja auch ist.

MITWO 12 Trollwächter - P - 850 - 14. April 2021 - 13:12 #

Hm, jetzt bist du aber schon fast etwas hart Jörg. Generell steh ich auch nach jeder Session verloren da und überlege. Ganz klar, ich kann die 10.0 spüren, vor allem wenn ich nicht merke wie schnell die Zeit vergangen ist wenn man abtaucht, aber dennoch habe ich noch nie bei einem Spiel so ein klassisches MS Windows Gefühl gehabt, nach dem Motto „Es wäre so geil, wenn ihr es gescheit programmiert hättet...“

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 13:22 #

Aber ist es dann eine 7.5 oder 8.0 für dich? Das ist doch eine Wertung für solide exekutierte 08/15-Spiele. Cyberpunk ist weder 08/15, noch ist es – für viele Spieler – solide exekutiert.

MITWO 12 Trollwächter - P - 850 - 14. April 2021 - 13:41 #

Also der Punkt ist, wenn ein AC bei den Wertungen aktuell immer zwischen 8 und 9 liegt muss ich ehrlicherweise sagen, dass ich Cyperpunk trotz den Fehlern IMMER über einem AC wertungstechnisch sehen würde, weil das Spiel als solches betrachtet mich fesselt. Bei AC habe ich immer das Gefühl, ich arbeite meine Planner Liste ab und schau zwischendurch generische Cutscenes mit immer den gleichen Mokaps in verschiedenen Locations, insofern muss ich dir dann zwar recht geben, aber es ist verdammt schwierig diese Fehler zu bewerten - Leveldesign ist def. erhaben.

Funatic 19 Megatalent - - 13811 - 14. April 2021 - 13:26 #

Naja, dann gäbe es ja nur Schwarz (5.0) oder Weiss (10.0) was ja auch kompletter Unsinn wäre. Wie ich es geschrieben hatte: Ich sehe in Cyberpunk wirklich noch Potential aber eben nicht in dem aktuellen Zustand. Du bist sonst doch auch immer grosser Kritiker, wenn es um Punkte geht die einen aus dem Film-, Buch-, Spiele-Universum reissen. Genau das ist bei mir aktuell der Fall. Da kommt ne schöne Quest oder es bahnt sich eine emotionale Storyline an und dann werd ich durch Bugs aus dem Moment gerissen und merke, dass es halt nur eine Spielewelt ist.
Wenn CD-Projekt das abgestellt bekommt ist für mich persönlich noch ein Notensprung von +1.0 bis +1.5 drinn. Warum ich dadurch nicht in der Lage sein sollte Spiele einzuschätzen erschließt sich mir nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 13:39 #

Letzteres war reine Polemik von mir :-)

Funatic 19 Megatalent - - 13811 - 14. April 2021 - 15:41 #

Ok, damit kann ich umgehen. ;-)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8762 - 14. April 2021 - 14:13 #

Ich würde mich hier definitiv der Gruppe anschließen, die das Spiel mit 9 bis 10 bewertet. Die Bugs, die ich hatte, waren mal ein hängender Sound und mal etwas Geflacker, das beim Neuladen wieder weg war. Ich hatte keinen Absturz und ob die Polizei jetzt hier oder dort spawnt, war mir storytechnisch total egal.

Drugh 16 Übertalent - P - 5437 - 14. April 2021 - 19:29 #

So sehe ich das auch.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 779 - 14. April 2021 - 12:45 #

Es stürzt halt leider auf der PS5 auch mit dem letzten großen Patch alle paar Stunden komplett ab, bei jedem Ruckler kommt man ins schwitzen.

Wenn ich mein Motorrad rufe wird gleichzeitig mein Auto gespawnt, mit dem Ergebnis das es explodiert und ich die Strafzahlung "Versicherung" leisten muss.

Ich habe noch nie ein kaputteres Spiel auf Konsole gesehen (ich habe sogar Risen 1 auf der XBOX360 durchgespielt, ich bin hart im nehmen).

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 12:50 #

Das klingt ernsthaft schlimmer als zu Release, wir haben es ja auch einige Stunden auf PS5 gespielt.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 779 - 14. April 2021 - 17:20 #

Der Crash anscheinend auf sobald eine zu große Menge neuer Assets geladen wird, z.B. wenn man mit dem Auto schnell durch die Stadt rast. Und, nur die Götter wissen darum, im zentralen Diner, in dem auch Szenen der Hauptstory spielen.

Ich habe den Fehler auch seit dem Releasetag, wo er mindestens einmal die Stunde aufgetreten ist. Mittlerweile eben nur noch alle 3h...

Grafisch verbessert hat sich nichts durch 1.2...

Fürchte ich bin so unvernünftig und hole mir das Game nochmal für den brandneuen Spiele-PC. Abgesehen von meinen technischen Problemen ist es haargenau mein Ding.

Ganz offtopic Jörg: Es gibt nun eine sehr gute deutsche Übersetzung von U7 - Serpent Island (einfach googeln, Seite heisst Sir Johns Heimstatt). Junge Zockerkollegen von mir erfreuen sich dadurch gerade der Möglichkeit, den Klassiker auf deutsch zu spielen. Vielleicht hilft sie auch Dir wie mir beim messianischen loben der verklärten Vergangenheit beim Jungvolk :-)

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 17:28 #

Danke für den U7 Hinweis! Haben sie auch den Font lesbarer gemacht? Sonst wird das schwer mit dem Missionieren :-)

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 20239 - 14. April 2021 - 20:06 #

Ohja, eine Font-Mod hätte ich auch gern. Hab den Klassiker ein paar mal angefangen, aber diese Augenquälerei halte ich auch nicht lange aus.

Immerhin kann man mit einem Pivotmonitor die seltsame Perspektive des Spiels korrigieren, indem man ihn um 45° nach rechts kippt. :-) Dann ist man das zweite Ärgernis los, aber das macht den Font *noch* schlimmer. :-)

Finde es in dem Zusammenhang auch irgendwie lustig, dass es heutzutage echt viele Spiele gibt, die einen schwer lesbaren Font für sowas wie Bücher im Spiel haben und dann ein Textoveray mit einem lesbaren Font anbieten. Die Diskussionen hinter solchen Entscheidungen würde ich gern mal sehen.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 779 - 15. April 2021 - 17:33 #

Ja, auch ein alternativer Font :-)

Harry67 19 Megatalent - - 19875 - 15. April 2021 - 18:45 #

Das liest sich interessant :)

Bruno Lawrie 20 Gold-Gamer - - 20239 - 14. April 2021 - 19:58 #

Der Diner hat Fenster zum Innenhof mit dem kleinen Markt. Die sind von außen weitestgehend verdeckt. D.h. in dem Moment, wo du reingehst, wird auch ziemlich viel auf einmal geladen. Das dürfte technisch dann ähnlich wie schnelles Fahren sein.

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 15. April 2021 - 9:48 #

Grundsätzlich würde ich das auch vermuten, die meisten Crash waren in solchen Situationen. Allerdings ist mir das Spiel auch in den Credits abgerauscht, die jetzt nicht unbedingt viele Assets laden mussten :-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 116261 - 14. April 2021 - 13:03 #

Ich habe mit 1.2 nur ca. 30 Minuten auf der PS5 gespielt und habe geschaut, ob mir Änderungen/Verbesserungen auffallen. Ehrlicherweise ist mir nichts aufgefallen, einen Grafikglitch hatte ich direkt nach dem Laden, ansonsten alles wie vorher. Aber wie gesagt, habe nur ca. 30 Minuten gespielt.

Mit dem zweiten Durchgang warte ich, bis der PS5 Patch veröffentlicht ist.

MITWO 12 Trollwächter - P - 850 - 14. April 2021 - 13:15 #

Motorrad rufen ist auch am PC nach wie vor lustig, bin schon umgefahren worden, weggeschleudert worden, mein Motorrad hat Menschen umgefahren, worauf mich die Polizei verfolgt hat, es ist in ein parkendes Auto gefahren und in die Luft geflogen - auch immer lustig in Quests mit Pamam, die mich schon umgebracht hat am Ende der Quest weil sie mich überfahren hat - lustig aber nervig auf die Dauer...

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 13:18 #

Na also, das ist der Beweis, dass die Polizei doch effektiv ist :-)

Habe aber ernsthaft nichts von alledem selbst erlebt. Vielleicht bin ich mal angefahren worden, das kann ich nicht ausschließen, gemerkt habe ich es mir jedenfalls nicht.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8762 - 14. April 2021 - 14:17 #

Ich habe das Problem gleich zu Anfang bemerkt und auf folgende Art umgangen:
Da so ein Fahrzeug immer hinter einem spawnt, habe ich mich so gedreht, dass in meinem Rücken halbwegs Platz ist und ich habe eine Weile gewartet, bis ich mich wieder umgedreht habe. So hatte ich kein einziges Problem mehr.

Maestro84 19 Megatalent - - 13919 - 14. April 2021 - 12:45 #

Mit einer 3rd-Person-Ansicht hätte ich das Spiel wohl gemocht
:/

Jörg Langer Chefredakteur - - 426321 - 14. April 2021 - 13:12 #

Dann musst du nur durchhalten, bis du ein Auto oder gar ein Motorrad besteigen darfst. Zwingt dich ja keiner, diese doofen Egosicht-Spielanteile zu nutzen :-)

MITWO 12 Trollwächter - P - 850 - 14. April 2021 - 13:44 #

Psst. dumm nur, dass bei der 3rd der Zielmarker einem immer die Sicht auf das vor einem versperrt, wenn man in der richtigen Richtung unterwegs ist *nicht ganz ernst gemeint ist*

thoohl 17 Shapeshifter - - 7283 - 15. April 2021 - 8:23 #

Dann am besten öfters in den Fotomodus des Spiels umsteigen.

MITWO 12 Trollwächter - P - 850 - 14. April 2021 - 16:58 #

Anscheinend haben sie heute kurzfristig 1.21 herausgebracht...
Sogar schon bei Gforce Now eingespielt.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 779 - 14. April 2021 - 17:25 #

Danke, schau ich mir gleich an!

Lorin 16 Übertalent - P - 5876 - 14. April 2021 - 19:42 #

Ich hatte echt viel Spaß mit CP auf der PS5. Habe insgesamt ca 80 Stunden reingesteckt. Das ganze Spiel ist wirklich extrem stimmig in sich. Tolle Story, tolle Synchro. Ich hatte keine kaputten Quests usw.
Was mich MASSIV gestört hat waren die ständigen Abstürze. Das Spiel ist pro Abend mindestens 2-3x abgestürzt, im Schnitt wohl mindestens alle 2 Stunden. Das war echt nervig.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9229 - 15. April 2021 - 9:04 #

Vor allem wenn man Auto gefahren ist. Die Rennen waren praktisch unmöglich. Sehr ärgerlich. Hat mir das Spiel wirklich versaut weil man ständig Angst vor Abstürzen hatte.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7283 - 15. April 2021 - 10:21 #

Für mich ist Cyberpunk 2077, aktuell spielend, bereits ein legendäres Spiel, irgendwo im 90er Bereich.
Legendär im Sinne der Ritter der Tafelrunde.
Ein großer Rohdiamant wurde geschaffen, der zugleich beeindruckend ist, aber auch Fragezeichen eröffnet und Spielraum für mystisches lässt (z.B. U-Bahn).
Man merkt, dass sie noch viel mehr vor hatten, aber es nicht realisiert haben. Beispiel, die Stadt. Die Stadt wirkt bombastisch, im Detail sind dann irgendwie manche Mechaniken nicht ausgebildet worden, die letztlich einer lebendigen Stadt fehlen. Ein User hat einen guten Vergleich zu einer Kulisse für die eigentliche Handlung gemacht.
Das Umgesetzte selbst ist alles andere als übel. Hat aber gleichzeitig noch Spielraum auf sehr hohem Niveau.
Persönlich mag ich Orks, Wälder, Monster lieber. Die Charaktere und Geschichten in CP mögen gut sein, persönlich habe ich eine etwas andere Vorliebe. Finde die Geschichten und auch Dialoge auch nicht ganz so gut wie in meinem Referenzspiel WE3, Skyrim. Alles auf hohem Niveau diskutiert, daher im 90er Bereich für mich und Sonderstatus "Legendär".

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 36258 - 15. April 2021 - 10:44 #

Ich habe diese Woche nach ca. 40 Stunden Spielzeit Cyberpunk beendet und habe auch keine Motivation, da noch weiteren Handlungssträngen nachzugehen. Ich mag das Setting und hatte z. B. mit den Shadowrun Spielen viel Spaß. Mit Cyberpunk bin ich aber nie so richtig warm geworden. Die Hauptstory fand ich nicht besonders spannend, Johnny Silverhand ging mir relativ schnell auf den Keks, auch die Nebenquests waren jetzt nicht alle sooo toll. Muss auch fairerweise sagen, dass ich kein großer Open World und Shooter Fan bin. Die Kämpfe haben mich am Ende nur noch gelangweilt. Ich war ehrlich gesagt froh, als es vorbei war. Es gibt natürlich auch einige erinnerungswürdige Momente, aber die verwässern zu sehr in dem langweiligen Open World Gameplay. Wenn ich nicht so hohe Erwartungen gehabt hätte, wär ich vermutlich nicht so enttäuscht gewesen. Das Spiel ist echt ganz okay, aber für mich definitiv keine 10/10.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7283 - 15. April 2021 - 10:53 #

Hat jemand eigentlich mal diese Mod "Hidden Places of Night City" ausprobiert, mal in die Runde gefragt?

Hatte ich davon gelesen. Dieses Experiment bzw. die Installation werde ich aber maximal erst wagen, wenn ich das Spiel durch habe.

Pro4you 19 Megatalent - 16091 - 15. April 2021 - 16:38 #

Ich warte auf die optimierte series X Fassung und versuch mit von der negative Stimmungswolke nicht mitziehen zu lassen. Auch wenn ich nicht drüber hinweg komme, dass der „persönliche Weg“ den man sich am Anfang aussicht vollkommen irrelevant ist

Inso 17 Shapeshifter - P - 8520 - 15. April 2021 - 17:24 #

Dass er vollkommen irrelevant ist, würde ich beim persönlichen Weg nicht einmal sagen. Man hat schon Situationen in denen einem dadurch andere (Auswahl-)Möglichkeiten geboten werden, was sich bspw. dann auch darauf auswirken kann, ob eine Situation eskaliert. Auch der Beginn (~erste Stunde?) ist komplett anders. Aber die Mainline ist halt ansonsten bei allen die gleiche.

Ansonsten: auf jeden Fall selber testen. Ich glaube, viel Kritik stammt vor allem daher, dass die Erwartungshaltung einfach nicht erfüllt wurde. Wenn man hingegen dran geht, und im Hinterkopf hat, dass es ein "normales" Spiel ohne göttliche EierlegendeWollMilchSau-Perfektion ist, kann man mindestens eine ganze Menge Spaß damit haben ;)

Johannes 24 Trolljäger - P - 52625 - 15. April 2021 - 17:58 #

Ich warte darauf, dass überhaupt mal eine Series X lieferbar ist

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 61801 - 16. April 2021 - 14:10 #

This. Leider.

Mitarbeit