PM: Das Street Fighter V Spring-Update bringt Neuigkeiten über den Einsiedler Oro und Wahrsagerin Rose (Sony Playstation Blog)

PC PS4 Linux
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 98833 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

7. April 2021 - 12:45 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Street Fighter 5 ab 39,95 € bei Amazon.de kaufen.

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Hey, PlayStation-Nation! Wir hoffen, dass alle Dan, den neuen V-Shift-Mechaniker, und die großen Battle Balance-Updates, die mit dem Start der 5. Saison gekommen sind, genießen. Wir sind dankbar für eure Unterstützung bei den bisherigen neuen Inhalten. 

Street Fighter V: Champion Edition

€29,99 -> €20,99 | Angebot endet am 29.4.2021

Jetzt sind wir mit dem Street Fighter V Spring-Update zurück, um euch einen Einblick auf Rose, Oro und einen ganz besonderen Blick auf den vierten Charakter, Akira, zu geben. Tauchen wir ein in das, was während des Street Fighter V Spring-Updates enthüllt wurde. 

Für alle Details seht euch das folgende Spring-Update-Video an:

Video abspielen

Oro kehrt aus Street Fighter III zurück und wird mit seinem klassischen und einer Handvoll neuer Movesets ausgestattet. Er behält sogar seinen einarmigen Kampfstil bei. Im Gegensatz zu SFIII, wo er einen seiner Arme versiegelte, hält er hier sein neues Haustier – eine Schildkröte – während des Kampfes. Obwohl Oro in SFV noch nicht spielbar ist, ist er dem Rest der Besetzung nicht fremd, da er bereits mehrfach in den Geschichten anderer Charaktere aufgetreten ist:

Er ist sowohl in Menats als auch in Dhalsims Story erschienen

Hier ist ein tieferer Blick auf Oros Moves und was er in den Ring mitbringt.

Einer von Oros klassischen Moves, der Sprungangriff, vermeidet die niedrigen Attacken des Gegners und führt zu einem Kontertreffer, wenn das Timing korrekt ist. Er ist auch in der Lage, seinen patentierten Doppelsprung auszuführen, der ihm eine Vielzahl von Offensiv- und Defensivmöglichkeiten bietet, unabhängig davon, ob er die Lücke zum Gegner verkürzt oder seinen Landepunkt ändert.

Ein Hüpfer, ein Sprung und ein Doppelsprung

Oro hat einen neuen Move genannt Tsuranekeashi. Dieser Kick-Move wird verwendet, um Gegner in Schach zu halten, kann aber auch in Combos verwendet werden. Die EX-Version kann einige Folgeangriffe ermöglichen.

Ein schneller Beinschwung verletzt die Gegner

Oros V-Skill I wird Onibi genannt. Bei diesem Move wirft Oro eine kleinere Version seines SFIII-Projektils Super Art Yagyou Dama aus, das in verschiedenen Winkeln vom Boden abprallt. Dies gibt Oro die Möglichkeit, mehr Druck auf seinen Gegner auszuüben. Es dauert etwas, um herauszukommen, erzielt aber mehrere Treffer durch Projektilschaden, so dass es durch die Feuerbälle des Gegners rasen kann.

Sein V-Skill II ist ein neuer Move genannt Minomushi, bei dem er einen kleinen Sprung macht. Durch Einsatz eines Schlags oder Tritts nach diesem Move kann Oro weitere Moves ausführen.

V-Skill I – Onibi | V-Skill II – Minomushi

Oros V-Trigger I wird Manrikitan genannt. Dieser gibt ihm Zugriff zu seinem Kishinriki-Befehlswurf, der Gegner festhält und sie wiederholt auf den Boden knallen lässt. Dieser Befehlsgriff kann in Combos, am Boden und in der Luft eingesetzt werden.

Benutze Kishinriki auf dem Boden oder in der Luft

Oros V-Trigger II ist sein beliebter zurückkehrender Move, Tengu Stone. Oro beschwört mehrere Steine und Objekte, die über ihm schweben, um seinen normalen Attacken direkt zu folgen. Manchmal werden spezielle Items hineingezogen, die unterschiedliche Auswirkungen auf Gegner haben.

Hat Oro Blanka-chan beschwört?! BZZZZT!

Oro wird Street Fighter V stark beeinflussen, wenn er diesen Sommer erscheint.

Rose, die seelengetriebene Wahrsagerin, kehrt mit ihren Tarotkarten im Schlepptau und einigen neuen Moves zurück, um die Zukunft von Street Fighter V zu verändern. Wie wir beim SFV Winter-Update verraten haben, ist Rose mit einer Handvoll neuer mächtiger Moves zurück. Sehen wir uns ihre Moves mal genauer an.

Roses V-Skill I nennt sich Soul Fortune. Dieser Move erlaubt Rose, eine Tarotkarte zu ziehen, um sich selbst zu buffen oder ihre Gegner zu debuffen. Jede Karte hat unterschiedliche Farben und einen anderen Effekt auf Rose und ihre Gegner. Ihr könnt am unteren Bildschirmrand neben ihrer V-Leiste erkennen, welche Karte gerade in ihrem Besitz ist.

Die weiße Karte, The Magician, erhöht bei Verwendung die V-Leiste von Rose. Haltet die Befehlstasten gedrückt, und sie hält die Karte hoch und erhöht kontinuierlich ihre V-Leiste. Seid allerdings vorsichtig: Sie ist in diesem Zustand verwundbar. Die rote Karte, The Chariot, erhöht Roses Angriffsschaden und macht alle Bewegungen etwas härter als zuvor.

The Magician füllt ihre V-Leiste | The Chariot steigert ihren Schaden

Ihre Debuffkarten wirft Rose auf ihren Gegner. Diese Karten zählen als Single Hit-Projektil und wenden den Debuff auch dann an, wenn der Gegner blockt. Die grüne Karte, The Tower, verringert den Schaden ihres Gegners. Die violette Todeskarte erhöht den Chip-Schaden und das graue Leben, das Rose ihrem Feind zufügt.

     The Tower verringert den gegnerischen Schaden    |     Death erhöht Chip und graues Leben wird genommen

Dieser neue V-Skill verleiht Rose eine ganz neue Spieltiefe. Geht ihr in die Offensive und bufft euch selbst oder spielt ihr defensiv und behindert die Offensivfähigkeiten eures Gegners?

V-Trigger I, Soul Dimension, ist ein 2-Balken V-Trigger, der es Rose erlaubt, sich zu einem von drei Punkten auf dem Bildschirm zu teleportieren: Die Rückseite des Bildschirms, direkt hinter ihren Gegner und in der Luft hinter ihren Gegner. Der Teleport kann von den meisten ihrer Spezial-Moves am Boden und in der Luft abgebrochen werden. Verwendet den V-Trigger, um eure Gegner zu durcheinander zu bringen und zu verwirren, sowie um eure Combos zu erweitern.

Jetzt seht ihr sie … Jetzt auf einmal nicht mehr

Roses V-Skill II, Soul Satellite, kehrt aus Street Fighter IV zurück. Wenn aktiviert, beschwört Rose eine Kugel, die sie umkreist. Drückt erneut V-Skill, um eine zweite Kugel zu beschwören. Jede Kugel kann entweder einmal treffen oder einen einzelnen Projektiltreffer zunichte machen. Verwendet diesen V-Skill, um mehr Druck auf Gegner auszuüben.

Zwei Kugeln sind besser als eine

Da der Move zu einem V-Skill geworden ist, kann Rose ihn kostenlos einsetzen. Im Vergleich zu SFIV ist sie jedoch beim Beschwören der Kugeln etwas langsamer. Verwendet sie daher nur zu einem günstigen Zeitpunkt außerhalb der Reichweite eurer Gegner.

Soul Illusion ist ein weiterer Move, diesmal aus der Street Fighter Alpha-Serie. Dieser 2-Balken-V-Trigger beschwört ein gespiegeltes Bild, das Rose folgt und danach denselben Angriff ausführt.

Aktiviere Soul Illusion | Und macht irre Combos 

Dieser V-Trigger eröffnet viele Combo-Möglichkeiten. Dies erhöht auch den Schaden ihrer Soul Spark-Projektile. Eine Sache, die ihr beachten solltet, ist, dass der Gegner in die Luft geschleudert wird, wenn ihr denselben normalen Move zweimal in derselben Combo ausführt.

Rose scheint in ihren Spielstilen ziemlich dynamisch zu sein und erlaubt einen hektischen Offensiv- oder einen klassischeren Defensivstil.

“Was bedeutet Schicksal? Du wirst es erfahren.”

Während Roses Siegespose wirft sie eine Tarotkarte als Ergebnisanzeige. Diese Tarotkarte ändert sich in jedem Spiel. Wie viele verschiedene Karten hat Rose im Ärmel? Findet es ab 19. April heraus, wenn Rose in SFV erscheint.

Es wäre kein SFV-Update ohne eine kleine Überraschung. Das Entwicklerteam hat einige Work-in-Progress-Aufnahmen des SFV-Newcomers Akira Kazama beigesteuert.

Video abspielen

Akira scheint einen Teil ihres Rival Schools-Stils in SFV beizubehalten. Auch Akiras älterer Bruder Daigo wird auftreten.

Ist das …? “Nii-san!”

Wir freuen uns darauf, in naher Zukunft mehr über die Veteranin der Rival Schools, Akira, zu erfahren.

Neben Rose kommen diese neuen Kostüme im professionellen Stil für Vega, Seth und Juri.

Diese Kostüme sind ab dem 19. April im Rahmen des Saison 5-Premium-Passes erhältlich oder können einzeln im Store erworben werden. 

Apropos Premium-Pass: Die Charakter- und Premium-Pässe der 5. Saison sind ab sofort erhältlich. Seht euch an, was in jedem enthalten ist:

Wir hoffen, ihr alle habt es genossen, tiefer in Rose und Oro, sowie den kleinen Teaser von Akira, einzutauchen. Freut euch auf noch mehr Infos, da wir in Kürze weitere Details zu Oro, Akira und dem fünften Mystery-Charakter erhalten werden. Und vergesst nicht, am 19. April erscheint Rose. Nochmals vielen Dank für eure weitere Unterstützung.