E3 2021: Digitale Messe für Juni bestätigt // Ohne Sony und EA

Bild von Johannes
Johannes 47905 EXP - 24 Trolljäger,R10,S7,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Umzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

6. April 2021 - 17:29 — vor 5 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Die E3 wird nach einem Jahr Pause dieses Jahr wieder stattfinden – erstmals rein digital. Das hat der austragende Branchenverband Entertainment Software Association (ESA) heute auf seiner Homepage bekanntgegeben und damit unsere News darüber bestätigt, was der Tourismusverband von Los Angeles vor ein paar Wochen bereits angedeutet hat. Der Termin hat sich leicht verschoben und ist jetzt für den 12. bis 15. Juni angegeben. Der ESA-Vorsitzende Stanley Pierre-Louis lässt sich in der Pressemitteilung wie folgt zitieren:

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die E3 die große Bühne für das Beste, was die Spieleindustrie zu bieten hat, während sie die Welt durch Spiele vereint. Wir entwickeln die diesjährige E3 zu einem inklusiveren Event und freuen uns darauf, die Fans mit großen Ankündigungen und Blicken hinter die Kulissen zu erstaunen, die dieses Event für Spiele unverzichtbar machen.

Zum Thema „Unverzichtbarkeit“ lohnt sich ein Blick auf die Liste der Hersteller, die laut Pressemitteilung an dem digitalen Event teilnehmen werden:

  • Nintendo
  • Microsoft
  • Ubisoft
  • Konami
  • Take 2
  • Warner Bros.
  • Koch Media

Zwar wird in der Mitteilung erwähnt, dass weitere Namen folgen sollen, jedoch fehlen bereits jetzt zwei sehr wichtige Player in der Liste: Sony und EA. Sony war der E3 bereits 2019 ferngeblieben, als die Messe noch als In-Person-Event stattfinden konnte. Das soll dann ab 2022 auch wieder der Fall sein: Die E3 2022 werde wieder vor Ort in Los Angeles stattfinden, heißt es abschließend in der Pressemitteilung.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30813 - 6. April 2021 - 17:19 #

Bin mal gespannt, ob es dieses Jahr die klassischen E3-Pressekonferenzen geben wird. Dafür muss man ja nicht unbedingt auf der Messe sein, siehe EA in der Zeit vor Corona. Auch Nintendo hat vor Corona in der E3-Woche immer eine neue Direct-Sendung online gestellt.

Was macht eigentlich Konami auf der Messe? Außer PES haben die doch eigentlich nichts mehr. Wenn sie clever sind, dann lassen sie Bloober Team ein neues Silent Hill entwickeln. Das 2012 erschienene Silent Hill: Downpour stammte ja auch von einem osteuropäischen Studio.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23403 - 6. April 2021 - 19:50 #

Eventuell findet EA dann zum Teil bei Microsoft statt? Würde sich nach deren GamePass-Partnerschaft ja anbieten. Ich hoffe mal, dass es diesmal insgesamt mehr Struktur bei den Events gibt als letztes Jahr. Da war das doch ein ziemlich unübersichtliches Stream-Chaos. Diesmal konnte man sich aber besser auf die Umstände einstellen. Also bin ich in dem Punkt mal optimistisch.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195001 - 6. April 2021 - 17:54 #

Bin gespannt ob sie so einem Event einen Mehrwert abringen können. Ich glaub ja nicht. Aber vielleicht besser als gar nichts.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 421806 - 6. April 2021 - 17:59 #

Es gilt aus meiner Sicht dasselbe wie für die Gamescom Online: Der Mehrwert, auf Hersteller-Trailer ein "E3" aufzupappen, ist denkbar gering. Allerdings kann dennoch ein "Happening" entstehen, weil halt innerhalb weniger Tage viele Hersteller geballt neue Sachen vorstellen. Und wenn sie nicht nur Retorte liefern, sondern auch live vorspielen und so.

Da die E3 wichtiger ist für die Amis als die Gamescom (und trotz Sony/EA auch mehr wichtige Firmen dabei sind), bin ich mal gespannt.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20352 - 6. April 2021 - 18:28 #

Ich schau mal, ob ich ein paar Präsentationen im Kalender unterbringen kann, die Neugier besteht ja schon.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24824 - 6. April 2021 - 20:03 #

Konami ist interessant, die machen ja schon länger keine interessanten Spiele mehr, aber vielleicht kommt ja doch noch ein neues Silent Hill

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8585 - 7. April 2021 - 13:35 #

Die haben bestimmt wieder ne alte PC-Version gefunden, die sie wieder auf gog ballern möchten.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3484 - 6. April 2021 - 22:30 #

Für die Journalisten ist es bestimmt schade das es nur eine digitale Veranstaltung geben wird. Für mich pers. macht es im Grunde keinerlei Unterschied da ich so oder so nur über die Berichte hier davon mitbekomme. Zu Printzeiten war die E3 Berichterstattung immer ein absolutes Highlight, heute wußte ich schon nicht einmal mehr das die E3 letztes Jahr wohl ausgefallen ist. Ob das am älter sein liegt oder daran das man dank INet quasi Dauer informiert ist weiß ich nicht so recht.

Lefty 14 Komm-Experte - 1852 - 6. April 2021 - 22:58 #

Wahrscheinlich von Beidem etwas. Das ist auch der Nachteil des Internets, du wirst mittlerweile über jeden kleinen Furz informiert. Egal ob dich das jetzt interessiert oder nicht. Da verlieren solche Veranstaltungen halt auch an Bedeutung für einen persönlich.

Blacksun84 19 Megatalent - - 13337 - 7. April 2021 - 17:26 #

Mit ein Grund, warum ich bei Messen gar nicht mehr tagaktuell Infos hole. Gerade Seiten wie Gamestar, die jeden Furz auf eine News - weil SEO - auswalzen, nerven mich da. Ich erwarte zum Abend pro Spiel eine kurze News oder gerne ein Angespielt und fertig.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30813 - 6. April 2021 - 23:14 #

Das stimmt. Die E3-Standtouren auf den DVDs der Gamepro waren immer großes Kino und ein Grund zu Vorfreude. Auf YouTube findet man noch die von 2006: ^^

https://youtu.be/vBfYgPOmv4E

Noodles 24 Trolljäger - P - 63270 - 6. April 2021 - 23:33 #

Letztes Jahr wurde man so zugeballert mit irgendwelchen Ersatz-Streams und -Veranstaltungen, dass es letztendlich mehr zu sehen gab als sonst, als die E3 stattgefunden hat. :D

Blacksun84 19 Megatalent - - 13337 - 7. April 2021 - 17:27 #

Ich hab letztes Jahr nur hier einige News gelesen und bei The Pod die Zusammenfassung gehört. War sehr entspannend.

Mitarbeit