Bist du Gollum oder Smeagol?

Herr der Ringe Gollum angeschaut: Geschick & Gehör gegen Orks und Warge

PC Switch XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 421888 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

26. März 2021 - 9:59 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Wird es Daedalic gelingen, aus der wohl unsympathischsten Herr-der-Ringe-Hauptfigur (von den ganz Bösen mal abgesehen) einen strahlenden Spielehelden zu machen? Ich habe eine erste Ahnung bekommen.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Herr der Ringe Gollum (mit geplantem Erscheinen im 3. Quartal 2022 für alle aktuellen Konsolen und PC) ist sicherlich das prestigeträchtigste im Portfolio der kommenden Spiele von Daedalic, und so war ich sehr gespannt auf die Gameplay-Präsentation bei den kürzlich, selbstverständlich über die Pfade der Datenautobahn abgehaltenen Daedalic Days. Wobei, um ehrlich zu sein: Von all den Haupt- und Nebencharakteren, die der Herr-der-Ringe-Kosmos zu bieten hat, wäre mir vermutlich Gollum als Held für ein Computerspiel erst als vorletztes eingefallen, kurz vor einem der neun Ringgeister. Ob nun künstlerische Gedanken der Grund für die Entscheidung waren oder just der Umstand, dass diese Lizenz noch zu haben war (ich würde mir vorstellen, dass Frodo oder Aragorn mehr gekostet hätten), auf den zweiten Blick ist die Wahl gar keine so schlechte. Denn unbestritten ist Gollum eine der ambivalenten Figuren der Vorlage, und sicherlich die wichtigste von diesen. Daraus lässt sich schon was machen.

 

Was also macht Daedalic aus der Figur? Ein Schleich-Kletterspiel. Ich wollte Action-Adventure schreiben, aber so wahnsinnig viel Action scheint dann doch nicht im Spiel zu stecken: Gollum ist halt Gollum, also ein durch den Ring äußerlich wie innerlich korrumpierter kleiner Ex-Flußanrainer im Hobbit-Format, da erwartet man nun nicht unbedingt, dass er sich mit Wargreitern wilde Duelle liefert. Was Gollum aber schon kann: Sich von hinten an einen abgelenkten Ork anzuschleichen und ihn zu meucheln.
 

47 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 421888 - 26. März 2021 - 9:59 #

Viel Spaß beim Lesen! Und, seid ihr angefixt?

ds1979 15 Kenner - P - 3252 - 26. März 2021 - 10:07 #

Als Herr der Ringe Fan Boy und Spieler von Titeln wie Styx ist das Ding schon gekauft. Solange es kein Nemesis-System mit Loot Boxen hat.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602964 - 26. März 2021 - 14:38 #

Ein neues Thief wäre mir ja lieber. ;-)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38601 - 26. März 2021 - 10:14 #

Könnte ein durchaus interessantes Spiel werden.

euph 28 Endgamer - P - 104333 - 26. März 2021 - 10:16 #

Könnte was werden, aber ich denke, da muss man noch abwarten. Da fließt noch viel Wasser den Rhein herunter, bis das fertig ist. Aber Danke für die Eindrücke, jetzt kann ich mir zumindest mehr unter dem Titel vorstellen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146036 - 26. März 2021 - 11:39 #

Anduin

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 57307 - 26. März 2021 - 10:23 #

Das liest sich gar nicht verkehrt. Für mich ist es aber nix (Schleichspiel).

Die Smeagol Szene gibt es übrigens leider nicht in der verstümmelten Kinoversion.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63638 - 26. März 2021 - 10:36 #

List sich zumindest potenziell echt gut. Jetzt muss Daedalic es nur noch ordentlich umsetzen. ;-)

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11225 - 26. März 2021 - 10:40 #

Sieht ganz gut aus. Wenn jetzt mal etwas über Missionen, Story und Spielprinzip bekannt werden würde. Mir ist immer noch nicht ganz klar, was mich hier erwarten würde.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 421888 - 26. März 2021 - 12:01 #

Spielprinzip: Text lesen
Story: Siehe Text, aus Barad-dur entkommen
Missionen: Bestimmte Zwischenziele erreichen, um aus Barad-dur zu entkommen :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195057 - 26. März 2021 - 13:18 #

Macht ja einen ganz interessanten Eindruck. Wenn es so Richtung Styx geht, wär schon was.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 421888 - 26. März 2021 - 13:23 #

Wobei bei Styx mehr gekämpft wird (bzw. überhaupt gekämpft), oder?

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38601 - 26. März 2021 - 14:04 #

Bei Styx wird auch eher gemeuchelt, als gekämpft. Wenn ich mich richtig erinnere, konnte man mit viel Glück einen Zweikampf gewinnen, aber schon bei zwei Gegnern zugleich gab es eigentlich keine Chance mehr. Allerdings ist das jetzt auch schon ein paar Jahre her, dass ich den ersten Teil gespielt habe, für meine Aussagen lege ich also nicht meine Hand ins Feuer :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 63354 - 26. März 2021 - 14:07 #

Ist schon richtig, in den Kämpfen hat man gegen mehr als einen Gegner praktisch keine Chance, würde es als ein reines Stealth-Spiel sehen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63354 - 26. März 2021 - 14:34 #

Bin gespannt auf das Spiel, Stealth mag ich jedenfalls. Und ich gehöre wohl zu den Wenigen, die Gollum als Spielcharakter nicht für eine seltsame Wahl halten. ;)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38601 - 26. März 2021 - 14:47 #

Vielleicht gehörst Du zu den Wenigen, aber alleine bist Du damit nicht :)
Ich empfinde Gollum als Spielcharakter als eine spannende Idee, die zur Stealth-Mechanik auch einfach perfekt passt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63638 - 26. März 2021 - 15:21 #

Ich schließe mich an. :-)

Goremageddon 15 Kenner - P - 3486 - 27. März 2021 - 0:21 #

Ebenso!

MicBass 19 Megatalent - P - 18060 - 27. März 2021 - 6:30 #

Auch!

Noodles 24 Trolljäger - P - 63354 - 26. März 2021 - 15:28 #

Dass ich allein bin, hab ich auch nicht gedacht. ;) Aber ist bei dem Spiel schon recht auffällig, wie oft man in den Berichten und Kommentaren dazu (nicht nur hier auf GG) eher Negatives oder zumindest Verwunderung über die Charakterwahl liest. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602964 - 26. März 2021 - 14:37 #

Klingt ganz passabel, mal abwarten was Daedalic spielerisch draus macht. ;)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30818 - 26. März 2021 - 16:05 #

War das von Anfang an für PS4 und Xbox One angekündigt? Meine das wäre als Next-gen exklusiver Titel angekündigt worden. Bis zum 3. Quartal 2022 ist ja auch noch was hin.

Q-Bert 21 Motivator - - 27023 - 26. März 2021 - 17:32 #

Ich will kein Gollum spielen :[

Eine niedliche Maus, die aus dem Gefängnis fliehen muss, wie in Ghost of a Tale. Einen coolen Geheimagenten mit massig Spezialausrüstung. Einen mittelalterlichen Dieb mit Wasserpfeilen. Diese Schleicher lasse ich mir alle gefallen.

Es gibt bei HdR einen Charakter, der heißt sogar Schleicher! Ein edler Held des alten Volkes der Dunaidan, Exilkönig der Menschen, Träger des Schwertes Anduril. Den hätte ich gern gespielt. Aber Gollum? Nö.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11225 - 26. März 2021 - 18:08 #

Wieso nicht? Gollum ist, wie Aragorn auch und so viele andere im Universum von JRRT, eigentlich eine tragische Figur. Nur gibt es bei ihm kein Happy End. Von daher finde ich es durchaus eine gelungene Idee. Aber nur aus Bard Dur fliehen fände ich zu dünn.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 57307 - 27. März 2021 - 19:11 #

Doch, gibt es finde ich schon. Er kriegt den Ring und wird erlöst/stirbt.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11225 - 27. März 2021 - 19:16 #

So kann man das natürlich auch sehen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24840 - 26. März 2021 - 18:34 #

Genau das ist auch mein Problem: will nicht Gollum spielen.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3486 - 27. März 2021 - 0:21 #

Dann gibt es eine gute Nachricht! Niemand wird euch zwingen den Titel zu spielen (hoffe ich zumindest ;)

Q-Bert 21 Motivator - - 27023 - 27. März 2021 - 1:57 #

Danke für den Hinweis. Hätte sonst eine schlaflose Nacht vor mir gehabt... ^^

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24840 - 27. März 2021 - 13:01 #

Schon klar, ich befürchte nur, dass diese Meinung mehrheitsfähig ist und das Spiel floppen wird. Das ist wirklich keine beliebte Figur. Die Welt bietet so viele tolle Helden oder auch interessante Bösewichter, Magier, Elben, Zwerge usw. und unter all der Auswahl machen die ein Spiel zum hässlichen, schwachen und unsympathischen kleinen Monster. Das ist mir völlig unverständlich, wie das Budget dafür genehmigt wurde.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11225 - 27. März 2021 - 14:25 #

Musst Du ja auch nicht. Du kannst das Spiel ja links liegen lassen. :-p

Ganon 24 Trolljäger - P - 63638 - 26. März 2021 - 18:59 #

Er heißt nicht Schleicher sondern Streicher (Strider) und hat wie du schon sagst ein Schwert, mit dem er sehr gut umgehen kann. Warum sollte der sich hinterrücks an Orks heranschleichen? Für ein Stealth-Spiel ist Gollum eine passende Wahl, da er hinterhältig und verschlagen ist, aber im offenen Kampf wehrlos. Und als Antiheld finde ich ihn ehrlich gesagt sogar spannender als so einen imemrguten Pfadfinder. Aber das muss nicht jedem liegen, verstehe ich schon.

Q-Bert 21 Motivator - - 27023 - 26. März 2021 - 19:33 #

Ich kenne HdR praktisch nur auf Englisch, als Buch, Film und Spiel, und hab mich immer gewundert, warum sie Strider mit Schleicher übersetzt haben... okay, dann Streicher. Auch nicht viel besser. ^^

Und Gollum empfinde ich nicht als hinterhältig und verschlagen, sondern als einen Abhängigen mit starker Altersdemenz, dessen alleiniger Antrieb die pure Verzweifelung ist. Ein schizophrenes Crystal Meth Opfer! Der Hobbit an sich ist ja schon von urst schlichtem Gemüt, aber so lobotomiert wie Smeagol bleibt da nix Vielschichtiges oder Tiefgründiges mehr über.

Aragorn mag charakterlich langweilig sein, das sehe ich ein. Aber dann eben Faramir oder noch besser: Tauriel :) Wär mir sehr viel lieber als so ein nackter Wurm.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63638 - 26. März 2021 - 19:41 #

Wie würdest du denn Strider sonst übersetzen? :P
Abhängig, verzweifelt und shizophren trifft es bei Gollum ganz gut, aber dement oder lobotmoiert sicher nicht. Geschichten über verzeifelte oder süchtige Charaktere, die bis zum Äußersten gehen, können doch sehr spannend sein. Na ja, ich neige dazu, nolchen Fatnasy- oder SF-Szenarien die Bösewichter interessanter als die helden zu finden und habe manchmal auch Spaß daran, wenn die spielbar sind. Also finde ich die Idee eines Gollum-Spiels durchaus reizvoll. Zumal er ja eben nicht einfach nur böse aus Bösartigkeit ist, sondern eine gequälte Seele, die über lange Zeit korrumpiert wurde. Eine tragische Figur also.

Q-Bert 21 Motivator - - 27023 - 27. März 2021 - 1:55 #

Streicher hat im Deutschen so viele Bedeutungen. Vom Landstreicher, der durchs Land schreitet (das ist wohl auch gemeint) bis zum Anstreicher, der die Wände anmalt. Vom Streich als Aprilscherz, über den Schwertstreich bis zum Streichkonzert. Kann man alles streichen.

Auch andere Übersetzungen ins Deutsche wie Schreiter, Waldläufer, Wanderer oder Streuner wollen nicht so recht passen. Ich würde Namen daher grundsätzlich nicht übersetzen. Strider bleibt einfach Strider!

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38601 - 27. März 2021 - 5:51 #

Da bin ich fundamental anderer Meinung :)
Strider ist kein Eigenname, sondern eine Bezeichnung für Aragorn oder „Titel“. Solche Begriffe sind unübersetzt in fremden Sprachen völlig fehl am Platz, sie wirken wie Fremdkörper (sie sind ja nicht in die jeweils andere Sprache „eingebürgert“, wie es zum Beispiel Smartphone im Deutschen ist). Insofern sollten sie unbedingt übersetzt werden, selbst wenn keine wortgenaue Übersetzung möglich ist. Da ist dann eben Mut zur Lücke bzw. etwas Kreativität gefragt. Und wer das als Übersetzer schafft, ohne dass die Übersetzungen für sich genommen merkwürdig klingen, der hat meine Hochachtung und gerade bei einem Werk wie Herr der Ringe ist das sicherlich nicht leicht.

Konkret auf Streicher bezogen, möchte ich noch anmerken, dass mit dem Begriff natürlich verschiedene Dinge gemeint sein können - rein theoretisch. Dem nicht völlig verblödeten Leser wird aber sehr schnell klar sein, dass mit „Streicher“ wohl nicht auf irgendeinen Scherzkeks hingewiesen werden soll.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26356 - 27. März 2021 - 15:24 #

Volle Zustimmung! Wüsste nicht, wie man strider hätte besser übersetzen können. Und das nicht zu übersetzen, wäre der Immersionskiller schlecht hin. Insbesondere bei einem Werk, das so viel Wert auf Namen legt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63638 - 27. März 2021 - 16:24 #

Ich sehe es auch so wie du und Sven. Es wird ja gerne auf übersetzte Namen geschimpft. Aber bei so etwas wie HdR fände ich englische Namen in der deutschen Fassung unpassend. Das klingt dann so "modern", weil man Anglizismen eben mit heutiger Sprache verbindet und das Szenario ja eher mittelalterlich geprägt ist. Das Gleiche später bei Game of Thrones.
Und gerade die alte Übersetzung von HdR war ja ein Meisterstück, bringt diese Atmosphäre super rüber. Leider scheint es keine aktuellen Ausgaben der alten Übersetzung zu kaufen zu geben, zumindest bei Amazon habe ich keine gefunden. Müsste ich mir die uralten Ausgaben meiner Eltern noch mal ausleihen - oder die englische kaufen, wenn ich es noch mal lesen will.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26356 - 27. März 2021 - 16:42 #

Welche Übersetzung meinst du, wenn du von der alten sprichst? Margaret Carroux?
https://www.ebook.de/de/product/16219659/j_r_r_tolkien_der_herr_der_ringe.html?searchId=824650161

Oder gibt es noch andere? Ich kenne leider nur die Krege-Übersetzung. Lohnt sich ein erneutes Lesen der verlinkten Ausgabe?

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11225 - 27. März 2021 - 19:41 #

Die alte oder aber auch erste Übersetzung ist immer die von Margaret Carroux. Die anderen kannst Du eigentlich vergessen. Ich habe beide gelesen und fand die neue schrecklich.

Wenn es sich bei der verlinkten Version um die von Margaret Carroux handelt, unbedingt lesen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63638 - 27. März 2021 - 21:53 #

Ja, das sieht nach der richtigen Fassung aus. :-)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26356 - 28. März 2021 - 9:22 #

Danke für eure Antworten :-).

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38601 - 27. März 2021 - 18:26 #

Stimmt, das Setting spielt bei der Wirkung natürlich auch eine große Rolle. Bei einem Cyberpunk-Setting hätte ich tatsächlich weniger Probleme damit, wenn ein „Strider“ genannter Charakter nicht übersetzt wird.

Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20015 - 26. März 2021 - 18:12 #

Ich finde es interessant und freue mich darauf, hoffentlich wird es dann auch gut. Die Wahl von Gollum gefällt mir sogar sehr gut, er ist einfach ein interessanter Charakter, da kann man sicher einiges rausholen. Ist mir auch lieber als das übliche „Ich bin ein Held“ Action-Gemeuchel.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3486 - 27. März 2021 - 0:13 #

Sehr interessante Wahl die mit Gollum getroffen wurde. Finde ich wirklich großartig. Warum er die unsympathischste Hauptfigur sein soll kann ich zwar nicht nachvollziehen aber das liegt wohl im Auge des Betrachters. Für mich ist er einer der interessantesten Charaktere der Geschichte (eben durch seine innere Zerissenheit) und insofern bin ich wirklich gespannt auf den Titel.

MicBass 19 Megatalent - P - 18060 - 27. März 2021 - 6:37 #

Ich halte Gollum für eine hervorragende Wahl je mehr ich darüber nachdenke. Zerrissen, Psycho, Suchti..hoffe nur, dass die Umsetzung dem auch gerecht wird.

TheRaffer 21 Motivator - - 28457 - 27. März 2021 - 17:10 #

Ich schaue mir das fertige Produkt an. Vorher spekulieren bringt nix :)

Mitarbeit