FIFA 21: EA-Mitarbeiter soll FUT-Karten für Echtgeld verkauft haben

PC Switch XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von TheLastToKnow
TheLastToKnow 33376 EXP - 22 AAA-Gamer,R6,A10,J10
Dieser User ist ein aktiver Kämpfer der Kompanie Global Brothers.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

12. März 2021 - 12:00 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
FIFA 21 ab 22,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wieder einmal macht EA Sports mit seinem Spiel FIFA 21 und dem FUT (FIFA Ultimate Team)-Modus negative Schlagzeilen. Nachdem sich bereits einige E-Sportler gegen die Pay2Win-Glücksspielmechaniken bei FUT positioniert haben und auch Strafzahlungen gegen EA verhängt wurden, deutet sich jetzt ein größerer Skandal an.

Bei der Social Media Plattform Twitter tauchen seit Tagen unter dem Hashtag #EAGate Screenshots auf, die vermeintlich beweisen, dass (mindestens) ein EA-Mitarbeiter für Echtgeld digitale FUT-Spieler verkauft hat. Dabei sollen die teuersten und seltensten Karten wie die "Prime Icon Moments" und "Team of the Year" Karten für jeweils vierstellige Euro-Beträge verkauft worden sein.

EA hat sich ebenfalls bei Twitter dazu geäußert und schreibt dazu, dass sie die Vorwürfe intern untersuchen:

Wir sind uns der Anschuldigungen bewusst, die derzeit in unserer Community im Zusammenhang mit FIFA 21 Ultimate Team-Gegenständen kursieren. Eine gründliche Untersuchung ist im Gange, und wenn wir unangemessenes Verhalten feststellen, werden wir schnell handeln. Wir möchten klarstellen, dass diese Art von Verhalten inakzeptabel ist, und wir dulden in keiner Weise, was hier angeblich geschehen ist. Wir verstehen, dass dies zu Bedenken hinsichtlich einer unfairen Balance im Spiel und im Wettbewerb führt. Wir werden die Community auf dem Laufenden halten, sobald wir mehr Klarheit über die Situation haben.

zz-80 14 Komm-Experte - 2054 - 12. März 2021 - 12:03 #

Fußball und Korruption, jetzt auch auf Konsole friedlich vereint. :)

SnarkMarf 17 Shapeshifter - P - 6880 - 12. März 2021 - 12:15 #

Man arbeitet ganz klar mit Hochdruck an der Realitätsnähe und versucht, was das angeht, endlich PES hinter sich zu lassen;
ich meine hier wurde Ihnen ja von Jahr zu Jahr immer "Stillstand" oder "zu kleine Änderungen/Schritte" vorgeworfen.
Jetzt wagt man einen riesen Schritt, dann ist es plötzlich auch nicht recht. ;-)
man man man *kopfschüttel*
:-D

thoohl 17 Shapeshifter - P - 7007 - 12. März 2021 - 12:39 #

"Fußball plus Korruption" + "Man arbeitet ganz klar mit Hochdruck an der Realitätsnähe...", ist doch auch schon perfekt simuliert.... ;-)

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 33376 - 12. März 2021 - 13:19 #

Stimmt, dazu kommen noch die beeinflussten Spiele (Stichwort Momentum oder DDA), langsam entwickelt es sich zu einer äußerst realitätsnahen Simulation. ;-)=

thoohl 17 Shapeshifter - P - 7007 - 12. März 2021 - 14:17 #

"dazu kommen noch die beeinflussten Spiele", gibts da mittlerweile auch "Neues"? Bin wohl nicht auf aktuellem Stand, und in den letzten Jahren gab es ja immer mal wieder sehr eigenartige Spielentscheidungen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 25114 - 12. März 2021 - 12:26 #

Da tun sich Abgründe auf:D Die Mitarbeiter haben schon so viel langeweille dass sie FUT Karten verkaufen...
Ich sollte endlich mal kein Fifa mehr kaufen und FUT Packs erst recht nicht...aber Fußball..Fußball

Aixtreme2K 14 Komm-Experte - F - 1959 - 12. März 2021 - 13:01 #

Fußball ist auch kein Fußball mehr wenn wir ehrlich sind.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17018 - 12. März 2021 - 13:05 #

Unser Sky-Abo ist ausgelaufen, und bislang vermisse ich es nicht. Fußball macht wirklich nicht mehr so viel Spaß, und das liegt nicht nur an den leeren Stadien. Mir ist da inzwischen wirklich zu viel Geld im Spiel, und die Europapokalansetzungen in Corona-Paradiesen wie Ungarn haben für mich das Fass zum Überlaufen gebracht.

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 33376 - 12. März 2021 - 13:16 #

Ja, man merkt, dass die Fans eigentlich quasi völlig uninteressant sind. Es geht nur ums Geld.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 58489 - 12. März 2021 - 14:12 #

Ich finde es ehrlich gesagt ohne Fans viel besser. Dieser nervige Ultra-Dauersingsang, die sich in ihrer Bedeutung völlig überschätzen (zumal Dauersingsang auf dem Platz nur als Geräuschkulisse ankommt) ist fast auf einer Stufe mit den meisten Sportkommentatoren. Da sind mir die Geräusche von auf und neben dem Platz viel lieber.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 25114 - 12. März 2021 - 14:58 #

Ich finde ohne Ultras auch viel besser. So ist man wie in Real Life beim Training mit dabei und hat keine Gesangsgeräusche.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 58489 - 12. März 2021 - 14:10 #

Da hast du aber BVB gegen Sevilla verpasst, das war super!

Das mit Ungarn ist halt so. Das liegt aber an den Regierungen/Parlamenten, die bestimmte Reisevorgaben machen. Andere Geschäftsleute hätten sich unter diesen Umständen auch in einem anderen Land getroffen, wenn man sich halt weder in Deutschland noch England treffen darf. Meiner Meinung nach ein ganz normaler Vorgang.

Lefty 14 Komm-Experte - 1957 - 12. März 2021 - 22:39 #

[...]Das mit Ungarn ist halt so[...]

Willst du jetzt den Reus hier machen. Und zu ist halt so, sich einfach mal in den FIFA-Prozess einlesen. Dann merkst du ganz von selbst, dass es nicht "ist einfach so" ist, sondern mittlerweile der komplette Ausverkauf des Sports ist. Beim Papp-Klatschen-Publikum bzw. dem Coca Cola-Fanclub dauert es dann noch ein bisschen länger bis irgendwann etwas ankommt.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 58489 - 13. März 2021 - 0:39 #

Den Reus würde ich lieber bei der monatlichen Gehaltsabrechnung machen ;) Die Vereine / AGs usw. und deren Angestellte wollen halt ihrem Job weiter nachgehen. Wenn das gemeinsam weder in England noch Deutschland geht, macht man es im nicht meht ganz so vereinten Europa halt woanders, in dem Fall Ungarn. Wäre dir ein Aussetzen der Wettbewerbe und der damit verbundene Zusammenbruch des Profifußballs nebst Insolvenzen bis runter in die 4. Liga lieber? Könnte ich angesichts des Ausverkaufs des Fußballs nachvollziehen!

Die korrupte FIFA und ihre tolle WM Vergabe hat jetzt mit den Spielen in Ungarn nicht direkt was zu tun. Dass die alle auf Geld aus sind, ist jetzt auch keine Offenbarung. Haben sich vielleicht die deutschen Spitzenpolitiker zum Vorbild genommen ;)

Ich halte Sachen wie Ultras, Champions League (statt Landesmeisterpokal) usw. für den letzten Müll. Werde es aber nicht ändern können, genauso wenig wie die korrupte deutscje Politik oder die Corona Betrüger oder die Piraten vor Somalia, und freue moch trotzdem über geile Tore von Haaland.

Lefty 14 Komm-Experte - 1957 - 13. März 2021 - 18:57 #

Wäre dir ein Aussetzen der Wettbewerbe und der damit verbundene Zusammenbruch des Profifußballs nebst Insolvenzen bis runter in die 4. Liga lieber?

Das ist ein Gerücht, dass gerade die Oberpflaumen Rummenigge und Fatzke immer wieder in die Welt setzen. Neo Magazin Royale hatte das erst letzte Woche als Thema.

[...]Die korrupte FIFA und ihre tolle WM Vergabe hat jetzt mit den Spielen in Ungarn nicht direkt was zu tun. [...]
Die korrupte UEFA/FIFA hat damit sehr wohl was zu tun. Diese Spielverlegung zeigt ganz deutlich, wie egal dieser Mafia-Vereinigung Beschränkungen sind und mit welchen Mitteln sie die durchsetzen. Wenn dir das Scheissegal ist, dann solltest du gerade beim letzten Absatz besser die Finger still halten.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 58489 - 13. März 2021 - 19:41 #

Leider ist das kein Gerücht. Gut, außer dass man aktuell bei bilanzieller Überschuldung keine Insolvenz anmelden muss. Ich traue da auch lieber meinen eigenen Einblicken und Kontakten und gesundem Menschenverstand als dem Neo Magazin.

Die Fifa-Mafia ist ein ganz anderer Verband als die UEFA-Mafia und hat mit den CL Regularien nix zu tun.

Es gab halt nunmal keine Beschränkung, sich zum Fußballspielen in Ungarn zu treffen. Im Zweifel wäre es der UEFA vermutlich auch egal gewesen, wenn sich Leipzig quergestellt hätte. Die wären halt rausgeflogen. Beansprucht Liverpool eigentlich das Strafgeld von Leipzig, habe dazu noch nix gelesen.

SupArai 23 Langzeituser - P - 38566 - 12. März 2021 - 14:36 #

Das Fußball nicht mehr so viel Spaß macht, liegt aber nicht am Geld. Sondern am Konsumenten. Der sollte nämlich differenzieren: Im Profibereich geht es um Geldes und Gewinnmaximierung, Event und Show.

Aber Fußball gibt's auch fernab der Profiligen, direkt um die Ecke. 5 (Edit: nen Zehner is realistischer) Euro Eintritt und die Bratwurst schmeckt meist auch noch besser.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 58489 - 13. März 2021 - 0:42 #

Die Mini Red Bulls die sich Teams zusammenkaufen und ordentlich "Spritgeld" zahlen gibt es aber schon in den Kreisligen.

Aixtreme2K 14 Komm-Experte - F - 1959 - 12. März 2021 - 13:00 #

Dieser FUT Fantasy Draft Müll gehört eh abgeschaltet. Ich möchte viel lieber eine richtig gute Offline Fußball Simulation mit allen Lizenzen als ständig und ewig dieses kompetative Element vor die Nase gehalten zu bekommen.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17018 - 12. März 2021 - 13:03 #

Bundestagsabgeordnete sollen für Maskenvermittlung Provisionen in sechsstelliger Höhe erhalten haben.

Wo Geld mit Beziehungen zu verdienen ist, wird es immer ein paar schwarze Schafe geben. Leider.

Pro4you 19 Megatalent - 15853 - 12. März 2021 - 13:17 #

Bewusst Minderwertiger und damit Gesundheitsgefährdender Masskenvermittlung und dem privaten erwirtschaften mit Steuergeldern. Mir wäre es auch lieber, dass das erwirtschaftete Geld direkt in den Bundeshaushalt fließt

Pro4you 19 Megatalent - 15853 - 12. März 2021 - 13:15 #

Der größere Skandal ist soviel Geld dafür überhaupt auf den Tisch zu legen

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 33376 - 12. März 2021 - 13:23 #

Leider sind vierstellige Ausgaben in FIFA für viele Spieler Realität. Und dann haben sie noch keine Garantie, überhaupt etwas vernünftiges an Gegenwert zu bekommen. Kein Wunder, dass manche Spieler auf solche dubiosen Geschäfte einsteigen. Wer bereit ist, tausende von Euros für Packs auszugeben, kauft auch mal eine Karte für über 1000 Euro. Suchtis halt.

Deepstar 15 Kenner - 3795 - 12. März 2021 - 13:22 #

Nie die Faszination von FUT verstanden. Vielleicht weil ich einfach eher aus der Managerecke komme.. habe halt erst Bundesliga Manager Professional/Hattrick auf Amiga gespielt... und dann kam irgendwann erst FIFA.

Leider ist der Managermodus bei FIFA mittlerweile ein ziemliches exploitfest geworden. Solange man CR9 und LM10 als Verein in der 3.Liga ausleihen kann bringt das ja wenig. Dafür brauche ich aber auch erst recht kein FUT, um mit so einem Kader spielen zu wollen :D.

Aber muss da auch sagen, selbst abseits davon verstehe ich das halt nicht so richtig. Da hat man doch nur irgendeine Mannschaft, die überhaupt keine Identität in dem echten Team hat...

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106819 - 12. März 2021 - 13:28 #

Die Korruption ist immer und überall...

SupArai 23 Langzeituser - P - 38566 - 12. März 2021 - 14:24 #

Das gibt's doch nicht! Was kommt als nächstes? Politiker, die sich von Lobbyisten kaufen lassen? Menschenrechtsverletzungen in Kriegen? Nazis in Parlamenten?

Ich such mir mal den nächsten Sack Reis...

Edit: EAGate? Ernsthaft? Soll hier etwa... nein, das muss Satire sein.

Smutje 18 Doppel-Voter - P - 9017 - 12. März 2021 - 14:33 #

"Der Kunde" hat mit seinem Geldbeutel mehr Macht als er gemeinhin vielleicht glaubt: ich bin bei Fifa lange ausgestiegen und kaufe mir sicherlich so schnell keine neue Version mehr ... wenn das nur genug Leute täten.

Cyd 19 Megatalent - - 17419 - 12. März 2021 - 19:02 #

Prinzipiell fairer, als regulär über das FUT-Glücksspiel. ;)

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10562 - 12. März 2021 - 19:50 #

Die Frage ist doch: Wer zahlt dafür soviel Geld? Und warum?

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 12165 - 16. März 2021 - 8:55 #

Gutsituierte FIFA-Fans, die ihr Team verbessern wollen.

TheRaffer 21 Motivator - - 28830 - 13. März 2021 - 8:04 #

Angebot und Nachfrage. EA sucht nun den Mitarbeiter, feuert ihn offiziell, stattet ihn mit Finanzmitteln aus um eine Firma zu gründen und stellt die Firma dann als "Berater" an, um noch mehr Kohle mit FUT zu machen. :)

Mitarbeit