Spiele-Check: Battle Brothers für die Nintendo Switch
Teil der Exklusiv-Serie Spiele-Check

PC Switch
Bild von Vampiro
Vampiro 60841 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,S10,C10,A7,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

11. März 2021 - 16:00
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Battle Brothers ab 8,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Battle Brothers (zum Test+; zum Let's Play; zum Spiele-Check) ist ein taktisches RPG der deutschen Overhype Studios, das euch einen Söldnertrupp durch eine Dark-Fantasy-Welt führen lässt. Pirates! trifft Mount & Blade trifft Hexfeldkämpfe. Ihr übernehmt Aufträge, kämpft gegen Menschen und Monster, levelt und rüstet eure Kämpen auf, entwickelt eigene Builds und stellt euch den Endgame-Krisen. Was seit 2017 das Taktiker-Herz am PC höher schlagen lässt, ist nun auch auf der Switch möglich. Denn das Spiel der Hamburger Entwickler ist nun auch für Nintendos Hybridkonsole zu haben. Ich konnte mit einer Preview-Version schon ausprobieren, ob die Portierung gelungen ist.
Hier jage ich (vermeintlich!) Hyänen und decke nebenbei die Karte auf.
Umfang und Technische Umsetzung
Battle Brothers bietet euch auf der Switch denselben Umfang wie auf dem PC: Grundspiel, kostenloser DLC und drei Bezahl-Erweiterungen (als Einzelkauf oder im Paket), inklusive des tollen Soundtracks der Breakdown Epiphanies. Auch das Spielerlebnis selbst wurde nicht beschnitten. Einziger Unterschied: Ich konnte mir nur blockierte Hexfelder anzeigen lassen, aber nicht alle. Der Spielstart dauert etwas länger als auf dem PC und die Generierung einer neuen Karte dauert circa 75 bis 80 Sekunden, sowohl im Handheld- als auch im Docked-Modus. Das Laden eines Spielstands ist mit wenigen Sekunden nur minimal langsamer als am PC.

Ansonsten gibt es keine spürbaren Geschwindigkeitseinbußen. Das Spiel läuft außerdem bis auf sehr seltene, kaum merkliche Mikroruckler (zum Beispiel manchmal beim schnellen Bewegen und Zoomen auf der Weltkarte) sehr flüssig. Performance-Einbußen gab es selbst in Kämpfen mit mehr als 30 Beteiligten nicht. Die Lesbarkeit der Texte und Erkennbarkeit der Items ist sehr gut. Ein Grund dafür ist, dass die Texte, wo möglich, leicht vergrößert wurden. Als Mitglied von Nintendo-Online profitiert ihr von Cloud-Saves. Die technische Umsetzung ist damit vorbildlich gelungen. Unterschiede zwischen dem Spielen am TV und mobil sind mir nicht aufgefallen.
Die Kämpfe gehen auch auf der Switch schnell und gut von der Hand. Die Steuerungshinweise rechts lassen sich ausblenden.
Steuerung
Neben der Performance entscheidet natürlich auch die Umsetzung der Steuerung über die Qualität der Portierung. Und hier hat Ukiyo Publishing einen tollen Job gemacht. An den möglichen Orten einer Aktion wird euch auch stets angezeigt, welche Buttons ihr drücken könnt. Wo es weitere Möglichkeiten gibt könnt ihr mit Klick auf den linken Stick ein Overlay anzeigen. Damit aktiviert und deaktiviert ihr auch die Info-Popups. Mit dem linken Stick bedient ihr außerdem den Mauszeiger, die Karte bewegt ihr mit dem rechten Stick. Viele Aktionen könnt ihr sowohl über die "Maussteuerung" als auch durch Buttons auslösen, zum Beispiel ein Lager aufschlagen, eine Kampfrunde beenden oder das Inventarmanagement. Etwas hakelig, gerade im Handheld-Modus, wurde es nur beim Anvisieren von Gegnern, die eng beieinander stehen. Zwei-, dreimal habe ich mich im Eifer des Gefechts verklickt. Da die auszuwählenden Icons, gerade im Kampf, teilweise recht klein sind, wurde auf eine Touch-Steuerung verzichtet.
Das Level Up läuft ohne Maus ab und die Steuerung bewahrt euch clever vor einer unabsichtlichen Bestätigung der Auswahl.


Viele Details wurden sehr gut durchdacht. Zum Beispiel bestätigt ihr beim Aufleveln jedes Aufwerten eines Attributs mit "A". Um den Vorgang abzuschließen, müsst ihr noch "+" drücken. Das ist clever, denn so schließt ihr den Vorgang nie versehentlich ab und könnt das Aufleveln problemlos nochmal abbrechen. Auch sehr gut finde ich es, dass ihr im Kampf mit dem Digipad durch eure Skills, also zum Beispiel die Angriffsarten oder den Schildwall, schalten könnt. Der Mauszeiger springt dann zudem nach unten. Bei Auswahl einer "Attacke" springt er aber nicht wieder nach oben. Mit L und R könnt ihr auf der Karte jederzeit blitzschnell die Geschwindigkeit anpassen. Die Steuerung konnte mich unterm Strich also überzeugen.
Das Item-Management erlaubt sehr schnelles An- und Ablegen der Ausrüstung sowie das Verstauen in der Tasche.
Fazit
Jan Taaks von den Overhype Studios hatte im Spielwiese-Podcast #45 schon angedeutet, dass viel Mühe in die Switch-Portierung gesteckt wurde. Meine größte Sorge war dennoch, dass durch die Controller-Steuerung die Spielgeschwindigkeit und damit der Spielspaß leiden könnte. Das ist aber überhaupt nicht der Fall. Kleinigkeiten (Kartennavigation, Gegner anwählen) sind minimal aufwändiger, vieles geht im gleichen Tempo, manches gelingt sogar schneller. Schon nach sehr kurzer Eingewöhnungszeit ging mir alles flüssig von den Händen. Schwerwiegende Bugs sind mir nicht untergekommen. Etwa viermal, meist nach Kämpfen, dauerte es circa 20 Sekunden, bis die Popups wieder funktionierten. Die Wegfindung bei langen Strecken, gerade, wenn Wasserhindernisse im Spiel sind, gelingt nicht immer, so dass ihr am besten auf mittlere Distanz navigiert. Den heute früh erschienenen Patch konnte ich nicht mehr in meine Bewertung einfließen lassen.

Das Fazit kann daher nur lauten, dass ein sehr gutes Spiel sowohl technisch als auch von der Bedienung hervorragend für die Switch umgesetzt worden ist. Wenn ihr euch erstmals zum Söldnerführer aufschwingen wollt, könnt ihr daher bedenkenlos zur Switch-Version greifen. Und das gilt natürlich auch, wenn ihr eure Battle Brothers nicht nur am PC, sondern auch am TV oder unterwegs ins Feld führen möchtet.
  • Taktik-RPG-Portierung für Nintendo Switch
  • Für Anfänger bis Profis
  • Preis: 27,99 Euro fürs Grundspiel, derzeit 23,79 Euro, mit allen DLC derzeit 50 Euro
  • In einem Satz: Ein fantastisches Taktik-RPG hat eine voll überzeugende Switch-Portierung bekommen.

Video:

Zille 20 Gold-Gamer - - 22570 - 11. März 2021 - 16:56 #

Schön, dass die Portierung gut gelungen ist!

Mich würde mal interessieren, wie sehr solche (fast schon hardcore-)Titel bei einer Nintendo-Konsole nachgefragt sind.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11146 - 11. März 2021 - 18:17 #

Ist die Frage wie du Hardcore definierst. Durch die Switch-exklusiven Monster Hunter Rise, Ghosts´n´Goblins Resurrection oder die große Anzahl von sehr guten Shoot ´em ups habe ich den Eindruck, dass es hier schon eine Zielgruppe gibt. Außerdem sind 80 Mio. verkaufte Switch-Konsolen und noch 2-3 Jahre Laufzeit der Hardware sicher ein Argument für gute Verkäufe.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 11. März 2021 - 19:56 #

Ja, ich war vorsichtig optimistisch und hoffnungsvoll, und bin sehr positiv angetan :)

Ich denke, gerade im Bereich Taktik (wenn auch oft eher Japan-Taktik) gibt es einiges auf den Nintendo Handhelds. Battle Brothers eignet sich dafür auch genial, gerade auch mit dem Standby und weil du nicht konzentriert einer Story folgen musst (gut, in den schwierigen Kämpfe muss man sich schon konzentrieren :D)

StefanH 20 Gold-Gamer - - 21796 - 11. März 2021 - 17:21 #

"Ich habe Sie erwartet, Mr. V!" :D Danke für den wieder mal (erwarteten) schönen Spiele-Check. Ich habe mir das Spiel ja inzwischen schon für den PC geholt, war aber schon neugierig, wie es umgesetzt worden ist. Schön, wie viel Mühe man sich da offensichtlich gemacht hat.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 11. März 2021 - 19:58 #

Hahaha, das ist ja mal ein genialer Spruch/Vergleich, vielen Dank für dein positives Feedback :)

Freue mich, dass du schon auf dem PC die Lande (un)sicher machst :) Ist echt eine gute Umsetzung geworden. Auf Reddit haben die "Portierer" auch schon geschrieben, dass sie weiter optimieren werden (z.B. könnte man imho im Kampf das "X" statt für "Runde für alle beenden" vielleicht lieber fürs Inventar verwenden. Eine "Snap"-Funktion zurück aufs Schlachtfeld habe ich schon vorgeschlagen :)

MicBass 19 Megatalent - P - 18282 - 11. März 2021 - 17:36 #

Freut mich dass es so gut geworden ist, das ist wirklich eine Überlegung wert für unterwegs.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 11. März 2021 - 20:01 #

Ich habe es ja jetzt gecheckt und für mich war das sozusagen eine leichte Entscheidung. Weil ich mich gefragt habe: Brauche ich es für Switch, wenn ich es schon für PC habe? Da es extrem gut funktioniert, werde ich jetzt sicher auch immer einen Spielstand auf der Switch am Start haben :) Bisschen schade natürlich, dass es keine Achievements gibt ;)

MicBass 19 Megatalent - P - 18282 - 22. März 2021 - 10:56 #

Hab es jetzt geholt und bin schon drin hängengeblieben. :) Nach anfänglichen Problemen kann ich dir nur zustimmen, die Steuerung funktioniert wirklich gut. Alles mit der Steuermaus zu machen ist wegen der Ungenauigkeit ziemlich mühsam, aber wenn man die ganzen Tastaturkürzel erst mal verinnerlicht hat geht es schnell von der Hand.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 26. März 2021 - 9:44 #

Das freut mich sehr :)

Vor allem, dass es auch mit der Steuerung klappt :)

Mittlerweile sind wir auch bei Patch 1.4, der diverse Kleinigkeiten (laut Patchnotes z.B. die Wegfindung, die ja bei weiten Strecken mit Wasser problematisch war, siehe auch meine Videos) Probleme haben konnte. Mit den ganzen Kürzeln komme ich auch sehr gut voran :)

Am meisten Spaß macht es mir im Handheld-Modus, wobei es auch am Bildschirm gut ist, da nehme ich ja die Tutorialkampagne auf.

Der Marian 21 Motivator - P - 26649 - 11. März 2021 - 17:40 #

Danke für den Check. Da bin ich doch glatt am Überlegen, ob ich das für die Switches im Haus auch noch mal hole.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 11. März 2021 - 20:02 #

Sehr gerne :)

Das ist echt eine Frage, die ich mir ohne Check genau so gestellt hätte, siehe mein Kommentar (von vor 30 Sekunden ;) ) oben :) Klappt gut und wird bei mir weitergespielt werden.

Warqon 11 Forenversteher - P - 623 - 11. März 2021 - 18:40 #

Danke, dann werde ich noch heute zuschlagen

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 11. März 2021 - 19:59 #

Berichte dann doch bitte mal, wie es dir gefällt :) Der Rabatt gilt glaube ich noch bis 18.3., das heißt, du könntest mit dem Basisspiel durchstarten und bei Gefallen auch zeitnah noch rabbatiert aufstocken. z.B. die Origins kamen mit Warriors of the North.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17106 - 12. März 2021 - 10:04 #

Sehr schöner Check! Bitte mehr davon!

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 12. März 2021 - 11:28 #

Vielen Dank :) Wird es geben, zumindest Checks, für das schön gebe ich mir weiter Mühe :) Auf der Agenda stehen Stand jetzt der kommende Stellars DLC Nemeses (nebst Patch), EU Leviathan nebst Patch und, wenn es klappt (gibt noch keine Releasedaten), das erweiterte Overcooked Komplettpaket, das diesen Monat auch für die current Gen kommt :)

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 220158 - 14. März 2021 - 9:45 #

Danke für den Check, aber jetzt muss ich erst einmal die neuste Folge von Jörgs Let's Play schauen!

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 14. März 2021 - 13:23 #

Sehr gerne und viel Spaß :)

Der Marian 21 Motivator - P - 26649 - 14. März 2021 - 19:07 #

Hast mich mit dem Check wirklich überzeugt mir das Komplettpaket für die Switch zu holen. Freu mich schon auf gemütliches Sofa-Taktieren.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60841 - 14. März 2021 - 23:55 #

Sehr cool, viel Spaß :) Ich spiele derzeit auf der Couch, am Aufnahmegerät und am PC :)

Mitarbeit