Musik Tycoon: NRW fördert die Entwicklung

Bild von Sven
Sven 9221 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S10,C1,A8
Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 5000 GGG gespendet.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

4. März 2010 - 19:13
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Der in Düren ansässige Publisher Headup Games wird vom Land Nordrhein-Westfalen prämiert und mit unterstützenden Geldmitteln bedacht. Im Rahmen des Wettbewerbs Medien.NRW wurde die Entwicklung des Spiels Musik Tycoon, an der das Unternehmen beteiligt ist, als förderungswürdig eingestuft. Zusammen mit den anderen 15 Projekten, die ebenfalls aufgrund ihres innovativen Geschäftsmodells im Bereich digitaler Medienproduktion ausgezeichnet wurden, dürfen diese nun dank insgesamt sieben Millionen Euro an ausgelobten Preisgeldern ordentlich vorangetrieben werden.

Musik Tycoon wird es ermöglichen, eigene virtuelle Musikfestivals zu veranstalten. Dabei soll eine Anbindung an die reale Welt, also tatsächlich existierende Bands und Manager, gewährleistet sein. 

Mitarbeit