Before your Eyes: Story-Adventure mit ungewöhnlicher Blinzel-Mechanik

PC
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 128478 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

4. März 2021 - 16:28 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Publisher Skybound Games hat mit Before your Eyes ein neues Story-Adventure angekündigt, das auf einen ungewöhnlichen Gameplay-Kniff setzt. Die Entwickler von GoodbyeWorld Games haben sich ein System ausgedacht, das euch erlaubt, das Spielgeschehen durch Blinzeln zu kontrollieren. Damit die Bewegungen eurer Augen auch richtig erkannt werden, braucht ihr zum Spielen eine Webcam. Erscheinen wird Before your Eyes am 8. April 2021 auf Steam. Unterhalb dieser News findet ihr einen ersten Trailer mit Spielszenen.

Ihr werdet eine Reise hinüber ins Jenseits erleben, in Begleitung eines Fährmanns. Oftmals ist Blinzeln eure einzige Möglichkeit, mit der Welt zu interagieren. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf der Story, die das Entwicklerteam erzählen will. Das Steuerungskonzept ist dabei nicht gänzlich neu für GoodbyeWorld Games, bereits auf der Indiecade 2014 wurde das damals noch Close Your genannte Spiel mit dem Game Developers Choice Award ausgezeichnet.

Wir können es kaum erwarten, dass die Spieler Before your Eyes in die Hände bekommen, damit sie diese völlig neue Art der Technologie zum Erzählen menschlicher Geschichten erleben können. Es ist wirklich etwas, das man aus erster Hand erleben muss.

So Graham Parkes, Autor und Creative Director von Before your Eyes.

Video:

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38585 - 4. März 2021 - 17:10 #

Wow, das klingt richtig cool. Würde das auch mit der PlayStation-Kamera funktionieren oder ist die für solche kleinen Bewegungen im Gesicht zu grob für? Wenn es funktioniert, würde ich mich über eine Umsetzung freuen.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10829 - 4. März 2021 - 17:18 #

Ich hab im ersten Moment dran gedacht das wäre was für Android / iOS mit Hilfe der Selfie-Cam am Handy. :)

StefanH 19 Megatalent - - 17079 - 4. März 2021 - 18:21 #

Die Spielidee hört sich echt witzig an. Dann schauen wir mal, was dabei raus kommt.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58428 - 5. März 2021 - 11:11 #

So sehe ich das auch.

Sokar 19 Megatalent - P - 14277 - 4. März 2021 - 19:27 #

Das ist interessant. Aber muss auch mal sehen, ob das in der Praxis gut funktioniert. Ideen, Blinzeln für Interaktion zu nutzten gibt es schon lange. Aber sie hat nie richtig funktioniert, weil der Mensch oft unbewusst blinzelt damit die Augen nicht austrocknen (noch schwieriger ist Steuerung per Eye-Tracking, dazu einfach mal Midas Touch Problem in die Suchmaschine eures Vertrauens eingeben). Dass vom bewussten blinzeln zu unterscheiden war bislang immer dir Krux.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63574 - 5. März 2021 - 11:37 #

Das habe ich mich acuh direkt gefragt: man blinzelt ständig, wie wird verhindert, dass das nciht unbeabsichtigt eine Eingabe im Spiel auslöst? Das "automaische" Blinzeoln is allerdings typischerweise sehr kurz, vielleicht muss man die Augen bewusst einen Moment länger schließen, damit es als Eingabe registriert wird. Das könnteich mir vorstellen, aber überzeugt, dass das klappt, bin ich nicht.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38585 - 5. März 2021 - 12:09 #

So würde ich die Umsetzung auch vermuten, um Fehleingaben zu verhindern. Den Ansatz finde ich jedenfalls sehr spannend, auch im Hinblick auf Barrierefreiheit in Videospielen.

euph 28 Endgamer - P - 104314 - 5. März 2021 - 8:03 #

Lustige Idee, bin gespannt, ob das auch gut klappt.

Wuslon 19 Megatalent - - 15173 - 5. März 2021 - 10:48 #

Das hört sich sehr interessant an, kommt auf die Beobachtungsliste. Test oder Check wäre toll :-)

TheRaffer 21 Motivator - - 28411 - 6. März 2021 - 16:09 #

Gab es da nicht mal so eine Folge von Dr. Who? ;)

Mitarbeit
Adventure
Story-Adventure
GoodbyeWorld Games
Skybound
08.04.2021 (PC)
Link
0.0
PC