Final Fantasy 7 Remake Intergrade: Erste Details zur Yuffie-Episode

PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 58091 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

3. März 2021 - 11:53 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Final Fantasy 7 Remake Intergrade ab 79,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor kurzem kündigte Square Enix mit Final Fantasy 7 Remake Intergrade eine technisch verbesserte Nextgen-Fassung von Final Fantasy 7 Remake (im Test, Note 8.0) an. Intergrade wird aber auch inhaltlich um eine neue Episode mit dem aus dem Original bekannten Party-Mitglied Yuffie ergänzt.

Square Enix teilte nun weitere Infos zur neuen Episode von Intergrade: Bereits im Ankündigungs-Trailer war zu sehen, dass Yuffie wieder ihre Riesen-Shuriken im Gepäck hat, um Feinde zu vertrimmen. Während Tifa und Cloud  im Hauptspiel direkt austeilen und  Barret und Aerith aus der Ferne zuschlagen, wird Yuffie mit ihren Ninja-Techniken zwischen Distanzangriffen und Nahkampf wechseln, sodass sich die Kämpfe mit ihr anders anfühlen sollen. Außerdem nutzt die Heldin ihre Ninjatechniken, um an bestimmten Wänden entlangzulaufen, sowie ihre Wurfsterne, um entfernte Schalter umzulegen oder Kisten zu zerstören.

Begleitet wird Yuffie von einem Landsmann aus Wutai: Sonon Kusakabe ist ein ganz neuer Charakter, der von Yuffies Vater ausgebildet wurde und einen tiefen Hass auf den Midgar beherrschenden Konzern Shinra hegt. Er ist quasi Yuffies Boss während ihrer gemeinsamen Infiltrationsmission in Midgar und soll mit seiner ernsteren Art den exzentrischen Charakter von Yuffie ergänzen.

Final Fantasy 7 Intergrade erscheint am 10. Juni 2021 für die PS5. Besitzer von Final Fantasy 7 Remake erhalten einen Upgrade-Patch für die PS5-Fassung, müssen dann aber die Yuffie-Episode als DLC dazukaufen.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38629 - 3. März 2021 - 12:00 #

Es heißt übrigens immer noch "InteRgrade" :P

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16905 - 3. März 2021 - 12:32 #

Gefixt. :)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16905 - 3. März 2021 - 12:33 #

Ich spiele lieber das komplette Original auf der Switch.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11287 - 3. März 2021 - 12:37 #

Nach wie vor hoffe ich ja nach wie vor, dass die Episode später auch für die PS4 veröffentlicht wird.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7217 - 3. März 2021 - 12:57 #

selbst wenn der dlc noch für die ps4 erschienen wäre fänd ich es sehr unwahrscheinlich, dass part 2 nicht next gen exklusiv wird

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11287 - 3. März 2021 - 14:02 #

Das ist klar. Das wir wohl auch noch zwei, vielleicht drei Jahre dauern. Square hat da ja keine Eile. Bis dahin gibt es eventuell auch einen Grund für mich zur PS5 zu wechseln...

Olipool 17 Shapeshifter - - 8025 - 3. März 2021 - 20:07 #

Wieso sollte der Teil nicht auf der PS4 erscheinen? Ich weiß nicht, wer sich dafür nun extra ne PS5 zulegen wird und nicht jeder geht jede Generation mit.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38629 - 3. März 2021 - 20:11 #

Verstehe die Argumentation nicht. Seit wann müssen Spiele es denn wert sein, dass man sich extra dafür eine Konsole kauft, damit sie nur auf dieser Konsole erscheinen? Und was für Spiele gilt, gilt auch für DLCs. Es gibt keinen Grund, warum der nun unbedingt auf der alten Generation unbedingt kommen sollte.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11287 - 3. März 2021 - 22:15 #

Spiele, welche exklusiv sind, sind immer ein Grund sich die jeweilige Plattform zu kaufen. Aber das ein DLC nur für die nächste Generation erscheint ist schon sehr, ich weis nicht was, aber genau dass ist es.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63660 - 3. März 2021 - 22:27 #

Ein Symptom dieses sehr merkwürdigen Konsolen-Launches, der mehr aus Updates für alte Spiele besteht als aus neuen Spielen für die neue Generation.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11287 - 3. März 2021 - 22:45 #

Richtig. Und der FF VII DLC versucht jetzt die Spieler über exklusive Addons zum kauf einer PS5 zu bewegen.

Persönlich glaube ich, dass die Spiele in der Produktion so teuer geworden sind, dass das alte Konzept mit Exklusivtiteln schon fast ausgedient hat.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38629 - 3. März 2021 - 23:15 #

Dass ein DLC für ein PS4-Spiel nur für die PS5 erscheint, ist natürlich sehr außergewöhnlich und eine streitbare Politik seitens Square Enix.
Ansonsten: Exklusive Spiele KÖNNEN ein Grund für den Kauf einer Konsole sein, aber warum sie DER Grund sein müssen, erschließt sich mir nicht und so habe ich Olipools Kommentar zumindest verstanden.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24981 - 4. März 2021 - 21:51 #

Dafür brauche ich eine PS5, nur dafür! :-) Aber ansonsten ist ja noch die Bibliothek vorhanden für Upgrade