EA: Neues Need for Speed verschoben / Criterion hilft bei Battlefield

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 134954 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

2. März 2021 - 10:11 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Battlefield 5 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

In einem Interview mit den Kollegen von Polygon hat Electronic Arts über die Zukunftspläne der beiden Reihen Need for Speed und Battlefield gesprochen. Bereits im letzten Jahr hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass Criterion (Burnout ParadiseNeed for Speed - Hot Pursuit Remastered) für den nächsten Ableger der Rennspielreihe verantwortlich zeichnen wird. Dieser werde nun allerdings verschoben, ursprünglich sollte er im ersten Quartal 2021 erscheinen. Grund hierfür sei, dass man die Entwickler für die Fertigstellung von Battlefield 6 brauche. Außerdem habe man durch die kürzliche Übernahme von Codemasters genug Rennspielexpertise im Stall, so Laura Miele, Chief Studios Officer bei EA.

Battlefield entwickelt sich großartig, das Team hat unglaublich hart gearbeitet und im letzten Jahr große Fortschritte gemacht und ja, wir haben von Zuhause aus gearbeitet. Es ist hart, Spiele von daheim zu entwickeln ist anstrengend und das DICE-Team ist etwas ausgelaugt.

Der neueste Battlefield-Teil wurde der Öffentlichkeit bisher noch nicht offiziell vorgestellt. Im Februar 2021 gab EA bekannt, dass die Enthüllung im Frühjahr stattfinden soll. Erscheinen wird das Spiel den aktuellen Plänen nach im Weihnachtsgeschäft 2021. Sobald der Shooter fertiggestellt ist, werde sich Criterion wieder Need for Speed zuwenden.

Wir hätten diese Entscheidung auf keinen Fall getroffen, ohne Criterion einzubeziehen und uns zunächst mit ihnen über die Auswirkungen abzusprechen, die dieser Schritt auf Battlefield haben könnte. Sie haben bereits an Star Wars Battlefront mitgearbeitet, haben an Battlefield-Teilen mitgewirkt und haben eine enge, kollegiale Beziehung zu DICE. Ich bin mir sehr sicher, dass diese Zusammenarbeit positive Früchte tragen wird.

So Laura Miele weiter zu der Entscheidung, die man getroffen habe.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8524 - 2. März 2021 - 10:23 #

Geht es um ein weiteres Weltkriegs-Battlefield (das mir persönlich egal ist) oder ein neues Star Wars Battlefield (das mir wegen der Single-Player-Kampagne nicht egal ist)? Für letzteres wurden ja schon die Aufnahmen mit den Schauspielern des Vorgängers gemacht.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64197 - 2. März 2021 - 10:27 #

Bei Star Wars hieße es Battlefront. Es geht um Battlefield 6, dessen Szenario/Zeitperiode aber noch nicht bekannt ist.

g3rr0r 16 Übertalent - P - 4373 - 2. März 2021 - 10:56 #

Ich höre leider auch viel zu oft von leuten über ein StarWars Battlefield... so schwer isses doch nicht ;)

Sokar 19 Megatalent - P - 14452 - 2. März 2021 - 10:57 #

Ob da auch mit reinspielt, das EA Codemasters gekauft hat? Da kommt auch eine ganze Menge Rennspiel-Expertise und bestimmt auch das ein oder andere Projekt ins Unternehmen (ohne Criterion was wegzunehmen, die machen auch sehr gute Spiele). Könnte mir auch gut vorstellen, dass die mal ein NfS machen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 3. März 2021 - 12:11 #

Vorerst werden die mal schön weiter F1-Spiele und DiRT im Jahresrhythmus heraus hauen und damit Geld generieren. Unwahrscheinlich ist es aber auch nicht, aber schon irgendwie dumm. Codemasters ergänzt ja nun die Rennspiellücke fast zur Gänze, muss man die wirklich an halbgare Need For Speed-Titel setzen? ;)

Zumindest sowas wie Grid dann einfach NfS Shift zu nennen, das hätte Grid nicht verdient.

yankman 17 Shapeshifter - P - 6035 - 2. März 2021 - 11:07 #

Ein Battlefield im MadMax-Stil ?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 4. März 2021 - 10:34 #

Sowas wie Battlefield 2142? Mit oder ohne Schnee? Ja bitte!

Galford 13 Koop-Gamer - 1624 - 2. März 2021 - 11:26 #

"Dieser werde nun allerdings verschoben, ursprünglich sollte er im ersten Quartal 2021 erscheinen."

Nein, das neue NFS sollte im Fiskaljahr 2022 erscheinen, was bei EA aber erst am 01.04.2021 beginnt. Richtig wäre also bis spätestens erstes Quartal 2022, wobei ein typischer Release für NFS ca. November 2021 gewesen wäre.

Im Dezember hieß es z.B. noch:
"We plan to launch at least 6 new games on the next-gen consoles in FY '22. These will include a new Need for Speed game that is bringing some astounding visual leaps developed by the Criterion team who have launched some
of the most highly rated games in franchise history"

Steht sogar so in der Quelle:
"Electronic Arts told investors in November that Need for Speed and Battlefield would both get new games, on the newest generation of consoles, by March 2022."

Ghost0815 14 Komm-Experte - 2698 - 2. März 2021 - 11:47 #

Warten wir erst Mal auf den ersten Trailer... wann auch immer der jetzt kommen soll im 1. HJ. 2021.
Erst dann weis ich, ob ich mehr Interesse an BF6 habe oder es als uninteressant abstufen werde.

Aktuell, glaube ich nicht, das EA und Dice aus den Problemen von BF1 und BFV gelernt hat/haben!

Gadeiros 15 Kenner - 3484 - 2. März 2021 - 11:52 #

"mad max" oder steampunk bitte... aber es wird wahrscheinlich vietnam, modern oder kalter krieg

Deepstar 15 Kenner - 3833 - 2. März 2021 - 12:22 #

Die kümmern sich also um die Fahrphysik oder wie darf ich das verstehen?

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5125 - 2. März 2021 - 12:33 #

Ja, genau, die können nur brumm brumm aber nicht bumm bumm.

Deepstar 15 Kenner - 3833 - 2. März 2021 - 12:43 #

Ja, es geht ja hier spezifisch nur um die Entwickler, die an Need for Speed arbeiten?
Criterion arbeitet ja selber auch noch an einem anderen Spiel. Von dessen Team ist gemäß der Überschrift aber auch nicht die Rede?

Oder soll das ein Hinweis sein, dass das neue NFS wieder mehr Shootereinlagen haben wird? Also mehr wie The Run?

Ganon 24 Trolljäger - P - 64197 - 2. März 2021 - 13:59 #

Criterion kümmert sich um die Fahrzeuge in Battlefield und DICE um den Shooterteil. Ist ja nicht das erste Mal, wie schon in der News steht. Nur so lange sie das machen, können sie natürlich nicht an ihrem NfS weiterarbeiten.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12865 - 2. März 2021 - 14:28 #

Wobei sich die Fahrzeuge in Battlefront und Battlefield bisher nie nach Need for Speed angefühlt haben, aber das ist wahrscheinlich auch gut so^^

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 21063 - 3. März 2021 - 14:34 #

Das ändert sich ja jetzt. Als neue Klasse kommt der "Fahrer" hinzu. Der kann dann auch Driften und redet in unverständlichen, möchtegern auf cool gemachten Ghetto-Slang!

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 3. März 2021 - 19:20 #

Nein, Fahrer sind doch meist wortkarg, sehr direkt, ultraklug - Und beim letzten Mal nur ~16 Jahre alt ^^

Sokar 19 Megatalent - P - 14452 - 2. März 2021 - 15:25 #

Wenn ich ein bisschen darüber nachdenke bin ich mir nicht sicher, ob das ein guter Zug ist. Ich gehe mal davon aus, dass das neue Battlefield im Mai/Juni/Juli angekündigt wird und dann im Herbst, wahrscheinlich November rauskommen soll. So spät in der Entwicklung noch signifikant Leute zu einem Projekt dazuholen bringt normalerweise nichts, im Gegenteil, es macht alles noch langsamer, weil die neuen Leute sich einarbeiten müssen, das nicht nur dauert, sondern auch Kapazitäten bestehender Entwickler bindet. Ist eigentlich eine ziemlich alte Software-Projektmanagement-Weisheit, spät im Projekt nicht viele Entwickler dazu zu ziehen. Mal sehen was das wird und ob es überhaupt was bringt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64612 - 2. März 2021 - 15:25 #

Battlefield interessiert mich nicht, NfS schon. Fand die letzten beiden Teile Payback und Heat ziemlich spaßig. :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 3. März 2021 - 19:21 #

Kam nicht Need For Speed (ohne sonstige Untertitel) zwischen den beiden?

Noodles 24 Trolljäger - P - 64612 - 3. März 2021 - 20:01 #

Nein, das kam davor.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 4. März 2021 - 10:37 #

Alles klar. Dann habe ich eindeutig den Überblick bei Need For Speed verloren. Kommt davon, wenn man seine Titel ständig gleich nennt und dann wieder völlig anders.

Johannes 24 Trolljäger - P - 51491 - 2. März 2021 - 17:13 #

Dabei will ich doch einfach nur ein neues Burnout.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 3. März 2021 - 19:22 #

Most Wanted ging ja zumindest in die gleiche Richtung, wie Burnout Paradise. Sowas allein würde mich schon milde stimmen. Hauptsache, ich sehe ordentlich Blechschaden.