Xbox Series X|S: Erschienene Spiele bekommen FPS Boost

Xbox X
Bild von Vampiro
Vampiro 55469 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,S10,C8,A7,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

18. Februar 2021 - 8:27 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Zur Strategie von Microsoft gehört es, die Abwärtskompatibilität der eigenen Konsolen zu unterstreichen. So wird auch auf Xbox Series X|S das 2015 begonnene Engagement für Kompatibilität fortgesetzt. Nahezu alle Titel profitieren von schnelleren Ladezeiten oder Quick Resume. Die meistgespielten Games sollen dank der Optimierungen auch besser aussehen.

Schon im Oktober erklärte Microsoft, dass abwärtskompatible Spiele nativ auf Xbox Series X|S laufen und die volle Leistung von CPU, GPU und SSD nutzen. Mit dem FPS Boost geht Microsoft jetzt noch einen Schritt weiter, ohne dass hierzu Updates der Spieleentwickler nötig werden. Mit dem FPS Boost sollen die Bildwiederholraten ausgewählter Spiele verdoppelt und in einigen Fällen sogar vervierfacht werden. Damit möchte Microsoft das Spielgefühl steigern und gleichzeitig den Charme der Spiele erhalten. Die nicht näher erläuterte Technologie soll Spiele-Engines zu höheren Frameraten und schnellerem Rendering verhelfen.

Folgende Spiele nutzen ab sofort den FPS Boost:

New Super Lucky's Tale soll dank FPS Boost mit 120 Bildern pro Sekunde laufen, UFC 4 auch auf der Xbox Series S mit 60 Bildern pro Sekunde.

In Kürze sollen weitere Spiele bekannt gegeben werden, die eine FPS Boost-Unterstützung erhalten sollen. Außerdem wird es ein Update mit Menüsymbolen und erweiterten Systemeinstellungen geben. Unter „Spiel verwalten“ findet ihr dann das Icon “Kompatibilitätsoptionen”. Dort könnt ihr den FPS Boost (und Audio HDR) per Xbox-Taste aktivieren, wobei eine Schaltfläche verrät, ob der Boost verfügbar ist oder nicht. Viele der Spiele mit FPS Boost sollen künftig auch im Xbox Game Pass verfügbar sein. Aktuell sind dies New Super Lucky’s Tale und Sniper Elite 4. Da zu den ersten Spielen mit FPS Boost-Unterstützung auch Titel von Ubisoft gehören, könnte das auf eine engere Zusammenarbeit mit Ubisoft hindeuten. Vielleicht nehmen auch die Ende letzten Jahres aufgekommenen Gerüchte über eine Integration von Ubisoft+ in den Xbox Game Pass Fahrt auf.

Direkt unter dieser News könnt ihr euch ein englischsprachiges Video des Xbox-Content-Creators colteastwood anschauen, der Videomaterial zeigt und vor allem Jason Ronald, Partner Director of Program Management im Team Xbox, zu dem neuen Feature interviewed hat.

Video:

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29183 - 18. Februar 2021 - 8:31 #

Echt klasse was Microsoft in letzter Zeit für bestehende Spiele macht :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 105391 - 18. Februar 2021 - 8:33 #

Korrektur: „ ausgewählter Spiele veroppelt“, da soll wohl verdoppelt stehen. :)

Schaltet MS dafür bisher für das System reservierte Performancereserven frei?

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 55469 - 18. Februar 2021 - 8:41 #

Danke, auch an den Korrektor.

Das weiß ich nicht. Angaben zur "Technologie" wurden nicht gemacht. Da es Stück für Stück geht vermute ich, dass sie irgendwelche "Programmierungen" vornehmen, damit die Series X|S bestimmte Enginges besser verarbeiten kann.

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2111 - 18. Februar 2021 - 8:55 #

Vermute mal eher, dass die endlich mal Enhanced Patches rausgehauen haben.

Hier ist ne offizielle Liste (ka wie upgedated)
https://www.xbox.com/ar-SA/games/xbox-one/xbox-one-x-enhanced-list

Die genannten Spiele sind nicht auf dieser Liste, liefen also vermutlich auch auf der One X noch im XBO Modus. Bei Watch Dogs 2 soll das wohl 900p und 30FPS bedeuten.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 55469 - 18. Februar 2021 - 9:04 #

Danke für den Link. Da müssen wir mal beobachten, ob das auch geupdated wird. Oder ob es für Series irgendwie anders gelöst wird und das ganze für One X nix bringt.

Wesker 15 Kenner - 3477 - 18. Februar 2021 - 9:21 #

Jason Ronald von Microsoft meinte, dass die CPU und GPU bei BC-Spielen teilweise in den Leerlauf gehen, weil sie ihre Aufgaben bereits erledigt haben.

Daher ist vermutlich genug Power übrig, um den FPS Boost durchzuführen.

Teilweise drehen sie aber auch hardwareseitig die Auflösung runter oder deaktivieren das anistropische Filtering.

ColtEastwood hat auf YouTube ein Interview mit ihm zum Feature gemacht.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 55469 - 18. Februar 2021 - 9:31 #

Saugut, danke, habe das mal in die News eingebaut.

Marulez 16 Übertalent - P - 4465 - 18. Februar 2021 - 9:03 #

Nachher mal mit WD2 testen

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23375 - 18. Februar 2021 - 9:06 #

Leider ist es aktuell noch nicht für Wreckfest der Fall, welches ab heute im GamePass ist.

Wesker 15 Kenner - 3477 - 18. Februar 2021 - 9:17 #

Habe mir heute mal Sniper Elite 4 und Far Cry 4 angesehen. Laufen wunderbar!
Freue mich auf die Gears-Reihe in 60 FPS.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 594575 - 18. Februar 2021 - 17:49 #

Sniper Elite 4 liegt bei mir immer noch auf dem MoJ. :/

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8365 - 18. Februar 2021 - 13:03 #

Microsofts Hingabe Spielern alter Gammelspiele gegenüber finde ich bewundernswert <3

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3423 - 18. Februar 2021 - 16:22 #

ja da bekomm sogar ich mitleid ^^

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 18. Februar 2021 - 16:56 #

Du bekommst Features die du so nur vom PC kennst. Der Nachteil bei Sony ist, dass Entwickler extra einen Patch veröffentlichen müssen, damit die Spiele mit der neuen Hardware skalieren. Bei dieser Methode ist es ähnlich wie beim Auto HDR Feature der Series wo eben via Software eine Lösung gefunden wurde Features in jedes erdenkliche Spiel zu etablieren ohne zwingend Personelle Ressourcen aufwenden zu müssen, die vorallem bei alten Spielen nicht gewährleistet werden. Das ist einfach fantastisch, weil du so das volle Potential nicht nur bei aktuelleren Titeln der neuen Hardware ausschöpfst sondern eben auch der alten.

Was du natürlich am Ende spielst ist dir überlassen, aber wenn du daran interessiert bist Third Party Spiele der letzten Gernation, sprich Xbox One und PS4 nachzuholen, dann bist du aktuell mit der Series X besser als bei Sony aufgehoben. Zumal du durch den Gamepass eine Unmenge an guten Titeln zur Verfügung gestellt bekommst

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24468 - 18. Februar 2021 - 17:05 #

Auto HDR ist wirklich geil, spiele ja viele ältere Spiele mal wieder und das ist teilweise echt beeindruckend.

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 18. Februar 2021 - 17:18 #

Ah du bist einer dieser Gammelspiel Spieler

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24468 - 18. Februar 2021 - 17:25 #

Ja allerdings, gibt ja nun genügend Titel, die sehr gut altern oder einfach nur sehr gut sind. Konkret spiele ich mal wieder Dying Light und Dark Souls 3, beide mit sehr gutem HDR nun und das hat schon was. Sehen auch immer noch besser aus als so manches aktuelle Spiel und spielerisch sowieso immer noch geil.

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 18. Februar 2021 - 18:04 #

Vorallem hast du mit dem Gamepass soviele toller Spiele die dann am Ende alle von dieser Technin profitieren und du nicht hoffen brauchst, dass einer der Entwickler nachträglich noch etwas Patchen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8365 - 18. Februar 2021 - 21:55 #

Das war auch gar nicht so abwertend gemeint, wie es klang und irgendwann wird die Series X wohl auch wieder ihren Stammplatz bei mir finden. Allein um meine alten 360-Titel mal wieder in angenehmer Lautstärke spielen zu können.

Ich spiele ja auch regelmäßig ältere bis richtig alte Spiele. Wobei ich dann konsequenterweise auch meinen Backlog an derzeit noch zu spielenden PS4-Exklusives schon als Gammelspiel bezeichnen würde. Sind meist eher die Sony-Exklusives, die ich zu Gunsten von Third Party-Titeln dann noch gar nicht gespielt habe :p

Maverick 30 Pro-Gamer - - 594575 - 18. Februar 2021 - 17:50 #

Lieber Gammelspiele als Gammelfleisch. ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 594575 - 18. Februar 2021 - 17:48 #

Finde ich als Xbox Series X-Besitzer ein schönes neues Feature. ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24581 - 19. Februar 2021 - 18:53 #

For the players.äääh best Gamer!