Axiom Verge 2: Metroidvania erscheint bald, für PC exklusiv bei Epic

PC Switch
Bild von SupArai
SupArai 41226 EXP - 23 Langzeituser,R10,S8,C8,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Platin-Abonnement.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

13. Februar 2021 - 12:15 — vor 23 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Für Axiom Verge 2 wurde beim kürzlichen Epic-Games-Store-Spring-Showcase zwar kein Erscheinungstermin bekannt gegeben - stattdessen wurde angekündigt, dass das von dem Nintendo-Klassiker Metroid inspirierte 2D-Actionadventure für PC exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht wird. Der Entwickler Thomas Happ erklärt in einem Beitrag auf der offiziellen Homepage seine Beweggründe für die Entscheidung pro Epic Games. Außerdem teilt er mit, dass sein Spiel für die Nintendo Switch und "vielleicht" zu einem späteren Zeitpunkt auch bei Steam sowie auf den Konsolen von Sony und Microsoft erhältlich sein wird.

Freunde des Pixeligen erwartet ein Abenteuer, das in der gleichen Welt wie der Erstling Axiom Verge (im Spiele-Check) spielt, jedoch zeitlich nicht im Bezug zum Vorgänger steht. Einen ersten kurzen Eindruck von dem Titel erhaltet ihr in dem offiziellen Trailer.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 200920 - 13. Februar 2021 - 12:50 #

Vielleicht sollte ich mit dem ersten Teil nochmal einen Ansatz wagen. Hat mich leider bislang nicht sehr fesseln können. Soll aber richtig gut sein, hör ich immer. :)

Akki 17 Shapeshifter - F - 7241 - 13. Februar 2021 - 13:28 #

Wenn du Metroidvania magst, wirst Du begeistert sein. Das Szenario ist anfangs vielleicht gewöhnungsbedürftig, aber sehr stimmig.

Tom Happ baut das Ding im Alleingang und finanziert so die Behandlung seines kranken Sohnes. Worth a buy.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24709 - 13. Februar 2021 - 14:58 #

Ich hatte den ersten Teil zu etwa 80% beendet und dann bedingt durch eine Systemumstellung einen Bruch, von dem ich mich noch nicht erholt habe. Bis dahin hatte ich aber richtig viel Spaß, wie seit Metroid II auf dem GameBoy nicht mehr.

euph 28 Endgamer - P - 105783 - 14. Februar 2021 - 10:41 #

Ich hatte ihn auch mal angefangen und bin grundsätzlich empfänglich für Metroidvania. Axiom Verge hat mich damals aber auch kalt gelassen und ich werde es auch nicht nochmal probieren, dafür gibt es genug Vertreter, die mir gefallen.

vanni727 16 Übertalent - - 4810 - 14. Februar 2021 - 20:03 #

Hast du evtl bitte ein paar Beispiele für PC? Danke dir :-).

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24709 - 15. Februar 2021 - 10:43 #

Echt jetzt? Du suchst gute Metroidvanias für den PC?

Mir haben folgende gefallen:
Guacamelee!
Hollow Knight
Cave Story
Ori an the Blind Forest
Dust: An Elysian Tail
Steamworld Dig

Bloodstained sowie Blasphemous habe ich noch nicht ausprobiert.

Gespielt hab ich noch viele weitere. Das Angebot ist also sehr umfangreich. Die Frage ist eher, was Dir zusagt: Pixel-Look? Schöne Präsentation? Geschmeidige Animationen? Großer Umfang? Zügiges Gameplay? Knackiger Schwierigkeitsgrad?

Ganon 24 Trolljäger - P - 64884 - 15. Februar 2021 - 13:54 #

Dust und Cave Story unterschreibe ich, die fand ich wirklich toll. Die anderen habe ich nicht espielt. Shadow Complex hat mir auch gut gefallen. Vor allem, wenn man mal etwas modernere Grafik haben möchte, empfehlenswert.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24709 - 17. Februar 2021 - 10:25 #

Shadow Complex sieht perspektivisch mit dem Gefühl der Tiefe wie Headlander aus. Es wirkt aber stark wie ein 2D-Shooter. Haut das hin?

v3to 17 Shapeshifter - P - 6266 - 17. Februar 2021 - 11:07 #

Ich empfand Shadow Complex immer mehr vom Klassiker Flashback inspiriert - nur in eine metroidvania-artige Struktur gebracht und mit 2.5d-Shooter-Mechanik zwischendrin.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64884 - 17. Februar 2021 - 11:31 #

Headlander kenne ich nicht. 2,5D-Shooter wie v3to schreibt, kommt schon hin, da man auch in die Tiefe ballern (aber nicht laufen) kann. Es ist für ein Metroidvania relativ linear, das Backtracking ist zu großten Teilen optional. Wenn man sich nicht viel um Secrets kümmert, ist man recht schnell durch, allerdings findet man da nützliche Sachen.

euph 28 Endgamer - P - 105783 - 15. Februar 2021 - 14:03 #

Da hast du schon ein paar genannt, die ich im Kopf hatte. Guacamelee, Hollow Knight, Ori und Bloodstained fand ich super. Steamworld Dig und Blaphemous haben mich nicht ganz so gepackt. Cave Story kann ich mich nicht mehr so gut daran erinnern, aber das war doch auch kein wirklich "klassisches" Metroidvania, oder?

v3to 17 Shapeshifter - P - 6266 - 16. Februar 2021 - 20:43 #

Cave Story war schon ein klassisches Metroidvania. Ich hatte beim Retrokompott-Thema zu morderen Titeln sowas wie das Strider Reboot, The Mummy Demastered oder Hell Yeah dabei und etwas atypische Vertreter wie Capsized, Outland oder Owlboy.

euph 28 Endgamer - P - 105783 - 17. Februar 2021 - 8:07 #

Durch den Wechsel zwischen den Figuren fühlte es sich für mich nicht wie ein klassisches Metroidvania an. Oder halt: Ich glaube ich verwechsle das gerade mit The Cave. Asche über mein Haupt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64884 - 17. Februar 2021 - 9:40 #

Das ergibt schon eher Sinn. ;-) Cave Story ist tatsächlich ein sehr klassisches Metroidvania.

vanni727 16 Übertalent - - 4810 - 15. Februar 2021 - 14:18 #

Was spricht denn dagegen, danach zu fragen? Selbstverständlich kenne ich bereits einige, aber ich erweitere auch gerne meinen Horizont. Es kann immer sein, dass man eine Perle bisher vielleicht übersehen hat.

Von Ori habe ich beide Teile und finde sie großartig, sowohl vom Gameplay her als auch vom Soundtrack und natürlich der Grafik. Ja, es ist schwer und dürfte gern weniger schwer sein, damit man die Welt besser genießen kann. Bekomme ich da jetzt auch wieder Schläge für? ;)

Axiom Verge finde ich auch super und freue mich auf die Fortsetzung. Hollow Knight und Steamworld Dig sehen zwar gut aus, aber mit beiden bin ich nicht so recht warm geworden. Gleiches gilt auch für Bloodstained.
Blasphemous werde ich mir anschauen, da gibt's auch eine Demo bei Steam.
Cave Story sieht etwas eigenartig aus. Dust könnte noch interessant sein.

Die Aufmachung ist mir grundsätzlich egal, ich habe nichts gegen PixelArt. Es kommt auf das Gesamtpaket (Spielbarkeit, Grafik, Sound) an, ob alles soweit stimmig ist.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 15. Februar 2021 - 17:01 #

Mir fällt noch Iconoclasts ein, das hab ich letztes Jahr gespielt und hat mir ziemlich gut gefallen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24709 - 16. Februar 2021 - 16:45 #

Das ging ganz an mir vorbei, schaut aber schick aus und erinnert ein wenig an Owlboy (gewisser Schwerpunkt bei der Story, sehr offene Passagen, aber auch Dungeons, hübsche Pixelart). Passt der Vergleich? Wie ist es mit dem Backtracking?

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 16. Februar 2021 - 17:09 #

Owlboy ist doch kein Metroidvania, oder? Hab das als sehr linear in Erinnerung. Aber Iconoclasts geht schon in eine ähnliche Richtung. Hier mal mein Kommentar im Durchgespielt-Thread zu Iconoclasts:

https://www.gamersglobal.de/forum/4449/welches-spiel-habt-ihr-zuletzt-durchgespielt?page=143#comment-2610341

In Iconoclasts sind die Metroidvania-Elemente auch nicht ganz so stark ausgeprägt. Gibt zwar etwas Backtracking, aber durch Schnellreise und neue Fähigkeiten fällt das überhaupt nicht nervig aus.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24709 - 17. Februar 2021 - 10:31 #

Bei Owlboy ist es schon so, dass Du mit neuen Fähigkeiten an bereits besuchten Orten neue Gegenstände finden kannst. Da findest Du dann wieder eine Menge Zeugs. Für Komplettierer ist das ohnehin unabdingbar.

Natürlich ist das nicht so stark ausgeprägt wie bei anderen, wo Du alle naselang Ecken siehst, an die Du noch nicht herankommst und Dir vornimmst, Dir die Stelle zu merken und wiederzukommen. Manchmal nervt es mich ziemlich, alte Gebiete wieder und wieder besuchen zu müssen, um die eine Stelle zu finden, an der ich weiterkomme oder um (nahezu) alle Items zu sammeln, damit ich im nächsten Gebiet eine Überlebenschance habe.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 16. Februar 2021 - 21:32 #

Mir ist noch Insanely Twisted Shadow Planet eingefallen, das hat mir damals überraschend gut gefallen. Ist ein bisschen was anderes, da man dort eine Art Raumschiff steuert.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24709 - 17. Februar 2021 - 10:15 #

Stimmt. Hatte ich schon wieder vergessen. Das war auch großartig. Ich würde es mit Aquaria und Song of the Deep vergleichen, auch wenn diese Unterwasser spielen. Aber das Spielgefühl ist vergleichbar.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24709 - 16. Februar 2021 - 16:29 #

Gegen die Frage spricht natürlich nichts. Es las sich so, als ob Du keines kennen würdest, was ob der Fülle an Titeln verwunderlich ist.

Ob etwas schwer ist, ist immer Ansichtssache. Seasons After Fall fand ich gar nicht so schlecht. Es ist eine Liga unter Ori, aber wesentlich entspannter. Der besondere Kniff besteht darin, dass Du lernst, die Jahreszeiten zu beherrschen. Den Vergleich ziehe ich, da Du dort auch einen Vierbeiner (Fuchs) spielst und die Perspektive ebenfalls von der Seite ist. Sowas mag ich der Übersichtlichkeit wegen :-)

Da Axiom Verge als Hommage an die alten Metroid-Spiele von Nintendo gedacht ist und Du es super fandest, kann ich noch AM2R (Another Metroid 2 Remake) empfehlen. Das ist ein Fan-Remake vom damals auf dem GameBoy erschienenen Metroid II. Das Original fand ich damals schon großartig und finde auch das kostenlos erhältliche Remake toll.

Wer auf Spiele von Double Fine steht - die sind immer ein wenig 'anders' -, der kann in Headlander reinschauen. Ich mochte vor allem das 70er Jahre Weltraum-Setting.

Als schwierig und sehr befriedigend empfand ich Odallus: The Dark Call. Das ist auch in der Seitenansicht wie ein Platformer und hat eine 8-bit Grafik. Vor allem der Endboss ist richtig knackig. Aber selbst für den ersten Zwischengegner brauchte ich so einige Anläufe.

Ich mag Metroidvanias. Für mehr reicht meine Zeit auch eher selten. Dass ich so viel Zeit wie bei Hollow Knight mitbringen muss, ist zum Glück die große Ausnahme.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 16. Februar 2021 - 17:11 #

Headlander fand ich super. Es ist allein schon ein riesiger Spaß, seinen Kopf auf all die verschiedenen Charaktere zu setzen, nur um ihre Tanzanimationen auszuprobieren. :D

SupArai 23 Langzeituser - P - 41226 - 15. Februar 2021 - 19:07 #

Mir hat Song of the Deep richtig gut gefallen, ein kleines überschaubares, sehr hübsches Spiel mit rührender Story! Man ist auch nach ein paar Stunden durch.

Gibt auch einen Test bei GG, die 6.5 finde unterbewertet.

Zur Einordnung: Ori finde ich spitze, ist mir aber viel zu schwer geraten. Hollow Knight finde ich auch toll, wurde mir aber irgendwie zu dröge mit der Zeit. Iconoclast hat mir lange Zeit Spaß gemacht, es wollte aber einfach nicht enden. Die beiden Steamworlds mag ich sehr, charmante Titel.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 15. Februar 2021 - 19:14 #

Stimmt, Song of the Deep fand ich auch super, ne 8 hätte es schon verdient. ;)

euph 28 Endgamer - P - 105783 - 16. Februar 2021 - 7:56 #

Guter Tipp, das hat mir auch mehr als 6.5 Spaß gemacht :-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24709 - 16. Februar 2021 - 16:33 #

Wer Song of the Deep sagt, muss auch Aquaria sagen ;-)

Hollow Knight fand ich deutlich schwerer als Ori. Ori fand ich sogar überraschend einfach und auch sehr kurz. Bei Hollow Knight schlug mir die melancholische Grundstimmung zunehmend aufs Gemüt. Die Spielzeit lag mit um die hundert Stunden auch deutlich über Ori, welches ich an zwei Nachmittagen durchspielen konnte.

SupArai 23 Langzeituser - P - 41226 - 17. Februar 2021 - 12:32 #

Püüüh, Aquaria ist aber alt. Ob ich so weit zurückgehen möchte?!

Hollow Knight ruht bei mir, nach ca 20 Stunden ist die Luft irgendwie raus. Die Spielzeit ist natürlich ein Pluspunkt bei Ori, ich mag es, wenn Spiele sich nicht so endlos strecken scheinbar kein Ende finden, und anfangen mich zu langweilen. Das passiert bei Ori nicht, da haben mich auch viele Passagen richtig auf Trab gehalten - und auf 180 gebracht... ;-)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5941 - 13. Februar 2021 - 13:52 #

Aaaah, sehr gut! Metroid geht immer, auch als guter Abklatsch!

Brion Zane 20 Gold-Gamer - - 22472 - 13. Februar 2021 - 15:32 #

Den ersten Teil hab ich zweimal durchgespielt. Was selten vorkommt. Dementsprechend freue ich mich auf den Nachfolger. Hoffe, Thomas Happ hat diesmal kein Pech mit dem Publisher und es kommt ordentlich was für seinen Sohn zusammen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65082 - 13. Februar 2021 - 15:43 #

Freu mich drauf, der erste Teil hat mir bis auf die eher schwachen Bosskämpfe ziemlich gut gefallen. :)

Faerwynn 19 Megatalent - - 15391 - 13. Februar 2021 - 16:13 #

Oh, das ist eine sehr gute Nachricht, den ersten Teil hab ich intensiv gespielt. Aber ich mag es wieder auf PS4 (oder Vita) spielen, also muss ich wohl warten. :(

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34942 - 13. Februar 2021 - 21:07 #

Den ersten Teil habe ich in sehr guter Erinnerung. Allen voran der Soundtrack wummert noch immer in Ohr. Hoffentlich kommt das Metroivania aber noch für andere Plattformen, sonst bleibe ich außen vor :/

v3to 17 Shapeshifter - P - 6266 - 13. Februar 2021 - 22:30 #

Das Spiel wird sonst noch für die Switch angekündigt

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34942 - 14. Februar 2021 - 0:00 #

Und die besitze ich nicht.

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3549 - 14. Februar 2021 - 9:26 #

Dann wirds mal Zeit

vanni727 16 Übertalent - - 4810 - 14. Februar 2021 - 20:02 #

Es soll später auch auf Steam erscheinen, schätze mal nach einem Jahr.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 25078 - 14. Februar 2021 - 0:13 #

Ein Spiel, das ich auch ohne Test auf der Switch kaufe. Ich hatte in meinen 3 Durchläufen auf der Switch echt viel Spaß.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8964 - 14. Februar 2021 - 15:03 #

Hab den ersten Teil noch nicht angefangen, aber es scheint dafür auch einen Randomizer auf Epic zu geben. Finde ich ja sehr nett.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6782 - 15. Februar 2021 - 0:05 #

Ist das Spiel jetzt auf 14 Zentimeter Bildschirmdiagonale optimiert, oder auf 60 Zentimeter. So wie ich die Artikel in der Making Games immer verstanden habe, geht nicht beides gleichzeitig und auch Puristen der Retro-Szene schwören ja auf Original-Hardware inkl. richtiger Bildschirmgröße.
Jetzt habe ich Zweifel und warte auf die kostenlose Epic-Version ...

v3to 17 Shapeshifter - P - 6266 - 15. Februar 2021 - 5:18 #

Also, der erste Teil spielt sich ganz hervorragend auf meinem Fernseher mit PS4-Controller, wie auch im Handheld-Modus auf der Switch. MMn wirkt allerdings Pixelart auf dem kleinen Switch-Display immer besser als im Großformat.

Mitarbeit