PM: Control Ultimate Edition ist ab morgen Teil von PlayStation Plus (Sony Playstation Blog)

PC Switch XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 115983 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

1. Februar 2021 - 17:00 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Control ab 19,90 € bei Amazon.de kaufen.

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Hey Leute, ich freue mich heute über die Control Ultimate Edition auf PlayStation 5 mit euch zu sprechen. Die Power der neuen Konsole eröffnete einige Möglichkeiten für uns bei Remedy und wir haben unser Bestes gegeben, um die Erfahrung so zu verbessern, wie es vorher nicht möglich gewesen wäre.

Lasst uns am Anfang beginnen: Die Ladezeit beim Starten des Spiels, wenn ihr das Logo und den Rechtstext seht, dauert nun ungefähr 4 Sekunden und von da aus ist es nur noch ein kleiner Sprung ins Hauptmenü. Außerdem sind die Ingame-Ladezeiten im Gegensatz zur PS4-Version deutlich verkürzt. So macht die Schnellreise auch mehr Spaß. 

Ihr habt auch die Wahl zwischen dem Performance- und Graphics-Mode. Im Performance-Mode, zielt das Spiel auf 60 FPS ab, während ihr die Action im Graphics-Mode mit 30 FPS erlebt – dafür aber mit Raytracing Effekten. In beiden Modi wird die Renderauflösung auf 1440p eingestellt, die dann auf 4K hochskaliert wird. Das alles läuft auf Remedys eigener Northlight-Engine, die seit der ersten Veröffentlichung von Control im Jahr 2019 einige Verbesserungen erhalten hat.

Die Raytracing-Funktion in Control Ultimate Edition verbessert die Bildqualität und realistische Reflexionen in den Umgebungen des Oldest House. Diese Änderungen sind am deutlichsten auf nicht transparenten, reflektierenden Oberflächen im Spiel sowie auf transparenten Materialien wie Glas zu sehen. Dadurch kann die preisgekrönte Art Direction von Control noch stärker herausgearbeitet und fühlt sich noch markanter an. Wir hoffen, dass PS5-Spieler mit all diesen großartigen Ray-Traced Reflexionen auch neue Inspirationen für den Fotomodus finden.

Die beeindruckenden visuellen Merkmale des Raytracing konnten erreicht werden, ohne eines der Hauptmerkmale von Control zu beeinträchtigen: Die fortschrittliche Physik, die ein hohes Maß an Zerstörung ermöglicht. Wir empfehlen euch, die Launch-Fähigkeit zu nutzen, um Objekte herumzuschleudern. Und hey, stapelt sie doch mal! So könnt ihr in schwer erreichbare Gebiete zu gelangen und neben Geheimnissen auch noch mehr Beute machen.

Nachdem wir ihn in den Händen halten und seine neuen Features ausprobieren konnten, sind wir nun glücklich, die Vorteile des DualSense nutzen zu können.

Ihr werdet es regelrecht durch die Vibration am Trigger fühlen, wenn die Pierce Service Weapon vollständig aufgeladen ist. Nutzt ihr den SMG-ähnlichen Spin, könnt ihr jede Kugel durch eine sehr leichte Vibration spüren. Uns gefällt besonders, wie sich einige dieser Effekte mit dem DualSense ganz subtil umsetzen lassen und es sich cooler anfühlt, als nur ein aggressives vibrieren. Die Formen der transformierenden Service Weapon fühlen sich noch deutlicher an als zuvor und geben euch ein noch viel besseres Gefühl wie es ist, der Director of the Federal Bureau von Control zu sein.

Control spielt im mysteriösen Hauptquartier des Federal Bureau of Control, dem Oldest Houses, und das ist, wie wir sagen, ein sich verändernder Ort ist. Trotz der besten Versuche den labyrinthischen Raum abzubilden, kann es manchmal eine Herausforderung sein, zu navigieren. Sogar mit einer transformierenden Service Weapon und den übernatürlicher Fähigkeiten von Jesses. Das ist teilweise sogar beabsichtigt, aber keine Sorge: Ihr bekommt Hilfe, wenn ihr sie benötigt.

Control Ultimate Edition unterstützt das Game Help Feature eurer PlayStation 5. Wenn ihr mit Jesse auf ihrer Reise feststeckt, bekommt ihr hier Videos und Hinweise in Form von Erklärungen für alle Hauptmissionen. Manche zeigen euch genau, was ihr tun müsst – manchmal bekommt ihr aber auch nur Hinweise, was ihr noch in Betracht ziehen könntet, um weiter zu kommen.

Ihr bekommt Help dank Activity Cards und wir glauben, dass das fantastisch ist. Es hat Spaß gemacht, das Artwork dafür auszuwählen. Activities sind eine tolle Möglichkeit, um euren Fortschritt einzusehen und ein Gespür dafür zu geben, wie lange es dauern wird. Außerdem seht ihr genau, wie viele Schritte ihr von einer Trophäe noch entfernt seid.

Control ist für PlayStation Plus Mitglieder ab dem 02. Februar 2021 verfügbar. Wir freuen uns auf alle Spieler, die das Oldest House das erste Mal entdecken wollen!

LeeRobo 16 Übertalent - P - 5888 - 8. Februar 2021 - 22:05 #

Kann mich mal jemand aufklären?
Ich habe die Ultimate Edition Ende letzten Jahres aus dem PSN Store im Angebot gekauft, damit ich auch kostenlos die PS5 Version bekomme. Stand explizit da dabei.
Das die PS5 Version jetzt als PS+ Titel rausgekommen ist, ist zwar ärgerlich aber ok...
Was mich jetzt aber fertig macht, ist die Tatsache, dass ich für die PS5 Version weitere 25 Cent zahlen soll!
Was soll das?
Wenn ich es richtig verstanden habe, ist die PS5 Version für nicht Besitzer normal kostenlos.
Ist das ein Fehler seitens Sony?
Hat jemand das gleiche Problem?
25 Cent ist nicht die Welt, aber warum werde doppelt zur Kasse gerufen?

Mitarbeit
3D-Actionadventure
16
505 Games
27.08.2019 (PC, Playstation 4, Xbox One) • 28.10.2020 (Switch (Ultimate Edition, Cloud Version)) • 02.02.2021 (Playstation 5, Xbox Series X (Digital)) • 02.03.2021 (Playstation 5, Xbox Series X (Retail)) • 27.07.2021 (Stadia (Ultimate Edition))
Link
8.5
8.1
AndroidPCPS4PS5SwitchXOneXbox X
Amazon (€): 19,90 (PlayStation 4 ), 25,41 (Xbox One ), 34,83 (PlayStation 5), 39,99 (Xbox Series X)