The Medium: Testvergleich deutscher Magazine [3/7]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC Xbox X
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 131697 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

27. Januar 2021 - 17:11 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

In unserem Noten-Vergleich zu The Medium führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: The Medium

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players 65
v. 100
Die Verknüpfung zweier Realitäten ist ein interessantes Konzept, aber The Medium offenbart zu viele Design-Schwächen, ist oft zu eintönig und kann die Erwartungen hinsichtlich einer intensiven Horror-Erfahrung nicht erfüllen.
Computer Bild Spiele - Nicht getestet*
GameStar /
GamePro
84
v. 100
Klar, die zwei simultanen Realitäten werten das Geschehen auf und geben den Rätseln im wahrsten Sinne des Wortes eine zusätzliche Ebene. Der eigentliche Bringer war für mich aber die in Silent-Hill-ähnliche Klänge gebettete, schonungslose Geschichte.
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
- Nicht getestet*
Spieletipps - Nicht getestet*
GamersGlobal 7.0
v. 10
Es werden zu viele Chancen liegengelassen, aber richtig gequält hat mich der Titel nie. Dafür ist die Story zu spannend und auch die Dualwelt-Idee nutzt sich über die Spielzeit von sieben bis acht Stunden trotz ihrer einfachen Umsetzung nicht ab. 
Durchschnittswertung 7.3 *Zuletzt überprüft: 27.1.2021, 16:10 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

paschiang 28 Endgamer - - 142971 - 27. Januar 2021 - 17:18 #

Interessante Spannbreite bei den Wertungen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 110614 - 28. Januar 2021 - 9:07 #

Das finde ich immer am interessantesten. Wie hat welcher Tester bewertet und was entspricht meiner Meinung.

Lefty 14 Komm-Experte - 1958 - 27. Januar 2021 - 17:41 #

Puh, wenn ich lese 7-8h dann lehne ich dankend ab. Ein bisschen mehr sollte es schon sein.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30868 - 27. Januar 2021 - 18:19 #

In englischsprachigen Reviews steht was von zehn und zwölf Stunden. Allerdings auch, dass es sich trotz der kurzen Spielzeit zu lang anfühlt.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25145 - 27. Januar 2021 - 18:28 #

Das scheint mit eher zu lang für diese Art von Spiel. Ist damit zudem das umfangreichste von Blooper Team.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420022 - 27. Januar 2021 - 18:45 #

Das Blair-Witch-Ding war auch länger als Layers of Fear (1). Besser war das Spiel deshalb allerdings nicht. Wenn einem 7-8 Stunden zu wenig für den Preis sind, muss man es ja nicht kaufen. Mir geht es da inzwischen (also eigentlich immer schon, aber heute noch mehr als früher) eher so, dass für mich die Qualität entscheidet. Zeit ist ein knappes Gut und weshalb 30 Stunden langweilen, wenn ich auch 10 tolle Spielstunden haben kann? Gerade bei Filmen wird beim Umfang, im Zweifel aufgrund des doppelten und dreifachen Überlängenzuschlags immer wieder maßlos übertrieben. Aber das ist ein anderes Thema. In dem Fall, scheint mir jedenfalls so, dass man nicht wirklich was verpasst. Gut, dass das Ding im Game Pass drin sein wird.

Mike H. 15 Kenner - P - 2964 - 27. Januar 2021 - 19:28 #

Ich muss immer lachen, wenn ich solche Zeitangaben lese, weil ich grundsätzlich mindestens doppelt (manchmal auch dreimal) so lange an einem Spiel sitze wie es angeblich hergibt. Ich frage mich dann immer, wieso andere Spieler durch ihre Games hetzen als wäre es das Ziel, möglichst schnell durchzukommen.

Weryx 19 Megatalent - 13951 - 27. Januar 2021 - 22:49 #

Naja, wenn nen Tester solange brauch ist das scho die "normale" Zeit. Du bist nur verdammt langsam.

Selo 11 Forenversteher - 613 - 27. Januar 2021 - 23:15 #

pfeift*

Du bist nicht zu langsam, nein, die anderen sind zu schnell
Du bist nicht zu langsam, sondern die anderen sind zu schnell
Als menschliche Atome hetzen sie sinnlos umher
Aber du bist nicht zu langsam ...

https://youtu.be/2pBALWi6kwI

Asderan 14 Komm-Experte - 2546 - 27. Januar 2021 - 19:42 #

Geht mir auch so. Es gibt einfach noch zu wenig interessante Spiele heutzutage. Da langweilt sich mein C64 einfach irgendwann, wenn die so schnell aufgebraucht sind.

Mo von Wimate 18 Doppel-Voter - P - 12978 - 28. Januar 2021 - 9:31 #

Ich finde das die optimale Länge für ein Spiel. Sollte dann natürlich auch nicht 60€ kosten.

TheRaffer 21 Motivator - - 28894 - 27. Januar 2021 - 17:58 #

Ich lese: Gute Story, Rest ausbaufähig.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 25124 - 27. Januar 2021 - 18:07 #

Sieht gut aus :-)

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11860 - 27. Januar 2021 - 18:50 #

Deutsche Untertitel, 50 Euro, manchmal frag ich mich schon. :( Da lobe ich mir die Dark Pictures Anthologie umso mehr.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9107 - 27. Januar 2021 - 23:14 #

Habe davon bisher nur Men of Medan gespielt und da hat die Deutsche Synchro aus einem eigentlich ernsten Horror Game eine billige Komödie gemacht. Wir haben das Game danach noch mal auf Englisch gespielt und waren erschrocken wie es das Spiel verändert hat. Absolut furchtbar die Synchro.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11860 - 27. Januar 2021 - 23:29 #

Du hast da vermutlich was falsch verstanden, es sollte ja eine billige Komödie sein und eigentlich kein ernstes Horror Game. Gut das wir es nicht auf Englisch gespielt haben, da wären wir vermutlich alle total erschrocken über das veränderte Spiel. Absolut super die Synchro.

Selo 11 Forenversteher - 613 - 27. Januar 2021 - 23:27 #

Frag mal die Menschen in den Niederlanden und Skandinavien, da haben fast alle ausländischen Medienproduktionen nur Untertitel. Es wird in Zukunft immer weniger Spiele mit deutscher Synchronisation geben. Am Besten einfach Englisch lernen, lohnt sich.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11860 - 27. Januar 2021 - 23:32 #

Die frage ich natürlich nicht, außerdem hatten wir diese Diskussion schon 1000x hier und ich hab keine Lust auf deinen Kommentar einzugehen. Im übrigen kann ich englisch und konsumiere deswegen auch nicht aller Art von Medien in dieser Sprache. Worauf stützt sich deine These überhaupt? Quelle? Achso Kaffeesud, dann gute Nacht.

Faerwynn 19 Megatalent - - 14217 - 28. Januar 2021 - 0:20 #

Es juckt die Mehrheit der Menschen einfach nicht heutzutage, sogar meine 15jährige Nichte schaut und spielt auf Englisch, wo es geht, genau wie ihre Klassenkameraden. Warum also eine teure Synchro (aus Sicht der Entwickler), wenn man ohne nur einen kleiner werdenden Teil grummeliger Prinzipienreiter verliert? Wenn dich Antworten auf deine Kommentare so anpissen solltest du vielleicht darauf verzichten öffentlich zu kommentieren.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11860 - 28. Januar 2021 - 0:30 #

Bist du hier jetzt der Community-Moderator neuerdings? Wir kommen auch ohne deine Meditation und Familiengeschichten hier klar! Und wenn du Behauptungen aufstellst was die Mehrheit der Menschen juckt und was nicht dann liefere erstmal Fakten.

Faerwynn 19 Megatalent - - 14217 - 28. Januar 2021 - 0:42 #

Eure Majestät werden von mir leider nicht im Pluralis Majestatis angesprochen. Kannst dir das wir also sparen. Und meine Meinung und Familiengeschichten zu Spielen schreibe ich hier so lange es mir gefällt und zum Thema passt, wie z. B. zur Synchro von Spielen. Und das als völlig unbelegte Meinung mit anekdotischer Evidenz.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11860 - 28. Januar 2021 - 11:47 #

Vielen Dank für die adäquat gewählte Wortwahl euer Ehren, ich nehme das Urteil hiermit an und begebe mich nun von selber in den Arrest. :P

Selo 11 Forenversteher - 613 - 28. Januar 2021 - 0:26 #

Deine Erwähnung von Dark Pictures Anthologie war also wie vermutet nur Getrolle. Danke für die Bestätigung.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11860 - 28. Januar 2021 - 0:32 #

Selber nicht gespielt aber gescheit sein, dass sind mir dann immer die Liebsten hier.

Selo 11 Forenversteher - 613 - 28. Januar 2021 - 0:55 #

Ich hab ja nichts Negatives über das Spiel gesagt, nur dass ich die Erwähnung etwas trollig finde. Als ob ein kleines Indie-Team wie Bloober die gleichen Ressourcen hätte wie ein großer Publisher wie Bandai Namco.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25145 - 28. Januar 2021 - 1:23 #

Die dürften sich vom Budget tatsächlich nicht allzu viel nehmen.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11860 - 28. Januar 2021 - 11:56 #

Also ich spiele haufenweiße Indie-Spiele und wenn die nur deutsche Untertitel haben dann passt es ja auch. Für mich ist das halt einfach nicht nachvollziehbar wie man den Titel zum Vollpreis hinaus stellt und bei einem Adventure dann auf deutsche Sprachausgabe verzichtet. Die angesprochene Dark Pictures Reihe wird als Budget Titel vertrieben und war zum Release sogar in Aktion für 20-25 Euro erhältlich, Normalpreis waren 30. Da muss sich The Medium den Vergleich schon gefallen lassen. Ich hätte auch nichts gesagt wenn dieses Game hier in der selben Preisklasse gewesen wäre. Selbiges gilt für die ganzen Dontnod Games, die haben in der Regel auch Budgetpreis. Und deswegen hat mich dieses Thema auch so gestört, weil wenn man schon einen AAa Preis aufruft dann erwarte ich mir auch eine vernünftige Synchro, ob ich sie nun nutze oder nicht.

Wie schon bei Men of Medan, da konnte man ja wählen - von dem her lässt das Game keine wünsche offen. Und wenn Golmo die kritisiert und meint sie wäre stümperhaft - das stimmt einfach nicht, die deutschen Sprecher sind professionell und sprechen so wie man es sich von einem Horror-Teenie-Trash-Adventure erwartet.

Despair 17 Shapeshifter - 7230 - 27. Januar 2021 - 21:59 #

Steht und fällt mit der Story, würde ich sagen. Vom Gameplay habe ich eh nicht viel erwartet. Hoffentlich ist die Protagonistin nicht so geschwätzig wie die aus Amnesia: Rebirth...

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 21040 - 28. Januar 2021 - 22:01 #

Doch, ist sie. Und während sie belanglosen Kram quatscht, kann man keine Aktikonen ausführen.

Despair 17 Shapeshifter - 7230 - 29. Januar 2021 - 12:00 #

Ich finde sie nicht ganz so schlimm wie Tasi. Da stören mich die Resident Evil-Gedenksteuerung und die oftmals bescheidene Framerate weitaus mehr.

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 21040 - 29. Januar 2021 - 12:47 #

Das stimmt, die hakelige Steuerung mit den oft ungünstigen Kamerawinkeln hat mich schon sehr oft gegen eine Wand oder ein anderes unüberwindbares Hindernis, wie einen 30cm hohen Baumstamm laufen lassen.

Despair 17 Shapeshifter - 7230 - 29. Januar 2021 - 14:03 #

Für die Game Pass-Version gibt's jetzt einen 14 GB großen Patch. Hoffentlich bringt der Verbesserungen bei der Performance.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25145 - 29. Januar 2021 - 16:04 #

Du hast Resident Evil sehr lange nicht gespielt, das ist ganz anders, da steuert man die Spielfigur wie einen Panzer unabhängig von der Perspektive. The Medium ähnelt viel mehr Silent Hill.

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 21040 - 29. Januar 2021 - 16:10 #

Die Resi Steuerung funktioniert aber besser. Wenn ich dort nach oben drücke geht die Figur nach vorne, und vorne ist da wo die Nase hin zeigt.
Bei Medium wechselt die Laufrichtung mit der Kameraperspektive, so dass ich auch schon mal direkt wieder aus einer Szene raus laufe, weil vor, plötzlich rückwärts ist.
Da ist mir der Resi-Panzer lieber.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63858 - 29. Januar 2021 - 0:05 #

Ich hab mir eben noch dieses 15-Minuten-Gameplay-Video angesehen, das man hier in den News zum Spiel findet. Da führt die ständig Selbstgespräche. Das fand ich tatsächlich sehr auffällig.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25145 - 29. Januar 2021 - 0:30 #

Sie erklärt sich sogar selbst ihre Fähigkeiten und was sie als nächstes machen muss:)

TheRaffer 21 Motivator - - 28894 - 29. Januar 2021 - 2:24 #

Selbstgespräche sind in Zeiten der Corona-Isolation jetzt nicht so ungewöhnlich... ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25145 - 29. Januar 2021 - 10:32 #

Mein Freund Harvey sieht das auch so.

Despair 17 Shapeshifter - 7230 - 29. Januar 2021 - 12:01 #

"Wer steht immer neben mir..."^^

TheRaffer 21 Motivator - - 28894 - 29. Januar 2021 - 18:32 #

Hat er schon neue Augen?

Selo 11 Forenversteher - 613 - 27. Januar 2021 - 22:52 #

Dafür, dass die Technik laut Testvideo nicht auf Next-Gen-Niveau ist, sind die Hardwareanforderungen aber ganz schön happig:

"There are numerous scenes in which The Medium drops below 60fps on the NVIDIA GeForce RTX3080, even at 1080p/High settings and without any Ray Tracing effects."

https://www.dsogaming.com/pc-performance-analyses/the-medium-cannot-run-with-constant-60fps-on-the-rtx3080-even-at-1080p-high-rt-off-settings/

StefanH 20 Gold-Gamer - - 20144 - 28. Januar 2021 - 20:19 #

Die PC Games hat heute den Test veröffentlicht und eine 5/10 gegeben:
https://www.pcgames.de/The-Medium-Spiel-72718/Tests/Medium-fuer-PC-und-Xbox-Game-Pass-Review-1365866/

euph 28 Endgamer - P - 104798 - 29. Januar 2021 - 10:10 #

M! Games gibt eine 83

https://www.maniac.de/tests/the-medium-im-test-xbox-series-x/?fbclid=IwAR3cDznavtg1TiHKVhGRHjPO6VEK8qOFOEjXtLdBIh-uXcPt0vLa1R7Ckio