Splinter Cell: Ubisoft sucht Entwickler für VR-Multiplayer

PC 360 XOne PS3 WiiU
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 125189 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

19. Januar 2021 - 11:52 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Splinter Cell Blacklist ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das Warten auf Splinter Cell 8 dürfte viele Fans mittlerweile sehr mürbe gemacht haben. Umso begieriger wird jede Meldung aufgesaugt, und so dürfte der eine oder andere von euch zumindest ansatzweise frohlocken, blickt man auf die Stellenausschreibungen von Ubisoft Düsseldorf. Das Studio sucht aktuell nämlich nach einem Senior Lead Game Designer, der die Entwicklung des Spiels vorantreiben soll. Interessant ist hier, dass explizit ein Leiter des Multiplayer-Teams gesucht werde. Ihr werdet also scheinbar nicht nur als Sam Fisher, sondern auch online herumschleichen können.

Aus der Ausschreibung geht auch hervor, dass der neue Teil für VR-Systeme erscheinen soll. Bereits im September 2020 hatte Ubisoft angekündigt, dass man an Ablegern von Splinter Cell und Assassin's Creed für die virtuelle Realität arbeite. Ob das VR-Splinter-Cell auch wirklich der offizielle achte Serienteil ist oder es sich nur um ein Spinoff handelt, ist bisher nicht bekannt.

furzklemmer 15 Kenner - 3593 - 19. Januar 2021 - 11:59 #

Hört sich an, wie’n irrelevantes Spin-Off à la Batman VR. Brauch ich nicht. Will ein richtiges Splinter Cell ohne Open World und ohne „Service“. Aber die Zeiten sind wohl vorbei.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24541 - 19. Januar 2021 - 12:45 #

Eigentlich ist die Zeit längst reif dafür. Gibt ja nun zahlreiche Spiele, die trotz Service-Open-World gefloppt sind, gleichzeitig zeigen Spiele wie die letzten Resident Evil, Last of Us 2 oder Star Wars Jedi Fallen Order, dass es sehr wohl noch einen Markt für lineare level-basierte Spiele gibt, Qualität findet immer einen Markt. Denke, es wäre nicht dumm von Ubisoft, wieder zu den Anfängen der Reihe zurückzukehren und mal was anderes abzuliefern als ihre immer gleichen Open-World-Spielplätze.

NickL 14 Komm-Experte - 2562 - 19. Januar 2021 - 13:27 #

Nein. Das Assassins Creed VR ist ein Escape-Room Spiel. Splinter Cell VR wird wohl auch da hingehen. Diese Escape-Room Spiele sind nur an stimmten Orten spielbar.

Beides wird von Ubisoft Düsseldorf entwickelt. Einfach mal auf die Homepage schauen.

https://duesseldorf.ubisoft.com/de/

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595698 - 23. Januar 2021 - 22:47 #

Ja, Splinter Cell 1-3 sind immer noch meine Favoriten der Serie. Jedes Mal ein Highlight gewesen, die zu spielen. ;)

Blacksun84 19 Megatalent - - 13142 - 19. Januar 2021 - 13:27 #

Wenn VR ab 2016 endlich durchschlägt,hole ich mir auch mal so eine Brille.

Selo 11 Forenversteher - 556 - 19. Januar 2021 - 19:03 #

Wozu muss es durchschlagen? Entweder VR interessiert einen oder nicht. Davon sollte man es abhängig machen. Gibt für beide Sichtweisen gute Gründe. Mich persönlich hat VR 2016 viel mehr geflasht als aktuell. Das ist wie mit Super Mario 64. Das war 2002 auch nicht mehr so beeindruckend wie 1997.

advfreak 17 Shapeshifter - - 8255 - 20. Januar 2021 - 12:36 #

VR muss sich gar nicht mehr durchschlagen. Sony hat ca. 5 Millionen PSVR Brillen verkauft und ca. 500 VR-Games bzw. Erlebnisse im Store von denn ca. 10% wirklich Top sind und alleine deshalb schon einen Kauf für Interessierte rechtfertigen. Und die Erfahrung mal selber als Spielfigur in einem Doom, Resident Evil oder Star Wars zu sein ist für viele Leute wirklich eine ganz neue außergewöhnliche Erfahrung die es bis dato eben nicht gab. Es wäre auch völlig unrealistisch zu glauben man würde jetzt 100 Millionen PSVR Sets verkaufen und ich denke das Sony hier ganz zufrieden ist. Immerhin wird die PSVR auch auf der PS5 supportet. Und selbst wenn gar nichts mehr kommt, die vielen hunderte Stunden was ich gemeinsam mit meinen Freunden an genialen lustigen Beat Saber Abenden verbracht habe - alleine dafür hat sich die Anschaffung schon gelohnt. :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 191517 - 19. Januar 2021 - 13:53 #

Wenn mans richtig macht, kanns was werden. Siehe Half-Life - Alyx, ist ja auch sowas wie ne Fortsetzung, nur anders...und gut ;)

NickL 14 Komm-Experte - 2562 - 19. Januar 2021 - 14:29 #

Es wird wie Assassins Creed VR ein Escape-Room Spiel. zu 99%.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62822 - 19. Januar 2021 - 14:53 #

Wieso Teil 8? Habe ich Teil 7 verpasst?

Noodles 24 Trolljäger - P - 62809 - 19. Januar 2021 - 14:56 #

Es gibt noch ein PSP-exklusives Splinter Cell.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62822 - 19. Januar 2021 - 15:41 #

Hm, wirklich? In der GG-Steckbriefserie sehe ich ein Spliner Cell 3D für 3DS, das aber wohl eher nicht als Hauptteil zählt. Ein PSP-Ableger fehlt dort.

zz-80 14 Komm-Experte - 1966 - 19. Januar 2021 - 15:05 #

SC Blacklist war Teil 7.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62822 - 19. Januar 2021 - 15:40 #

Splinter Cell
Pandora Tomorrow
Chaos Theory
Double Agent
Conviction
Blacklist

Was habe ich übersehen?

Noodles 24 Trolljäger - P - 62809 - 19. Januar 2021 - 16:20 #

Das von mir genannte PSP-exklusive Splinter Cell Essentials. Nur weil es hier keinen Steckbrief gibt, heißt das nicht, dass das Spiel nicht existiert. ;) Kannst ja mal googlen. :D

Ganon 24 Trolljäger - P - 62822 - 19. Januar 2021 - 17:18 #

Faszinierend, habe ich echt noch nie von gehört. Wikipedia bezeichnet es tatsächlich als vierten Teil, allerdings erzählt es quasi die gleiche Story wie Double Agent (der "richtige" ;-) vierte Teil). Kann man wohl drüber streiten, ob es ein Teil der Serie oder ein Ableger ist...

Noodles 24 Trolljäger - P - 62809 - 19. Januar 2021 - 17:24 #

Frag mal bei Ubisoft nach, wie die das sehen. ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24541 - 19. Januar 2021 - 18:38 #

Um es noch komplizierter zu machen: es gibt übrigens 2 verschiedene Double Agent Spiele. Die Versionen für PS2/Xbox haben eine umfangreichere und andere Story als das gleichnamige Spiel für PS3/360/PC.

Deepstar 15 Kenner - 3725 - 19. Januar 2021 - 23:27 #

Ja, das ist echt so ein Steckenpferd von Ubisoft.

Beginnt ja bereits bei Rayman 2, was auch gleich mal mehrere inhaltlich unterschiedliche Versionen hatte, ich glaube es waren vier.

Dann das ganze bei Prince of Persia: Forgotten Sands, da gibt es auch mindestens drei Grundverschiedene Fassungen und eine leicht abgewandelte.

Die brachten also schon mehrmals ganze Spielereihen gleichzeitig raus... da war der jährliche Rhythmus bei Assassins Creed gar nichts dagegen.

Deepstar 15 Kenner - 3725 - 19. Januar 2021 - 23:28 #

Würde mal sagen, das ist ähnlich wie "Hitman: Contacts". Besteht ja auch aus Missionen aus dem Vorgänger. Hitman gilt da ja auch als dritter Teil der Reihe.

Mitarbeit