Jörgspieltnicht

Jörgspielt: Meine lange "Quest for 4X" und ihr glückliches Ende
Teil der Exklusiv-Serie Jörgspielt

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 421813 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

27. Januar 2021 - 13:56 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Statt euch zu verraten, was ich zuletzt spielte, geht es in dieser Folge darum, was ich zuletzt nicht spielte, genauer: nicht lange spielte. Und wieso. Aber eigentlich geht es um meine "Quest for 4X".
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Age of Wonders - Planetfall ab 49,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Das Titelbild stammt aus der Screenshot-Galerie von schlammonster.

Ich dachte mir für den Einstieg dieser Spezialfolge, ich müsste vielleicht mal wieder (oder für den einen oder anderen auch erstmals)  erklären, wie solche Jörgspielt-Folgen eigentlich entstehen. Es ist relativ unkompliziert: Ich muss dazu ein Spiel spielen! Das war es auch schon.

Die früheren Jörgspielts, denen mancher von euch hinterhertrauert wie der alte welke Mann seiner verlorenen Jugendliebe, bestanden eher aus "möglichst viel Name Dropping". Ich habe darin vor allem über Spiele geschrieben, die ich eh schon auf GG vorgestellt hatte, beispielsweise war jede Stunde der Kritiker dabei. Dazu oft auch einfach Previews oder sogar nur "kurz auf der Messe angespielt"-Kost. Möglichst viel Zeug halt. Dann kam irgendwann der Geheimtipp dazu, das war dann ein Spiel, das wir noch nicht behandelt hatten, das mir aber privat Freude bereitet hat. Und seit anderthalb Jahren oder so ist der Geheimtipp quasi Jörgspielt, nur dass es nicht immer ein Geheimtipp sein muss. 

Was aber eine unabdingbare Voraussetzung für ein Jörgspielt ist: Ich muss erst ein Spiel spielen, das ich nicht eh schon für GamersGlobal teste/previewe. Wenn ich aber viele und große Sachen teste, so wie im letzten Jahr zwischen Mai und November, dann fällt das private Spielen schon mal aus. Dennoch hatten wir letztes Jahr die meisten Jörgspielts ever.

Wenn mal kein Jörgspielt erscheint in einem Monat, heißt das aber nicht zwingend, dass ich gar nichts privat spielte. Manchmal probiere ich Sachen aus, die mir dann einfach nicht gefallen. Oder ich hatte, wie etwa im Oktober, eine Weile Spaß mit Legend of Grimrock auf iPad, ...

51 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 07.02.2021: Was mit Wasteland 3 als Spielabsicht begann, führte zu einer posthumen Begegnung in einem anderen Spiel – und einem Nostalgie-Flash zurück in die Zeit von nächtlichen Brettspiel-Partys und VHS-Videos.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 51 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.