Hitman 3: Level-Import zwischen Epic-Store und Steam verfügbar [U.]

PC Switch XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 53936 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. Februar 2021 - 9:08 — vor 4 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Hitman 3 ab 58,13 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 22.2. 2021 - 09:10 Uhr

Inzwischen hat IO Interactive bekannt gegeben, dass nun auch PC-Spieler in Hitman 3 (im Test) im Epic Games Store die Inhalte der beiden Vorgänger in der World-of-Assassination-Trilogie von Steam importieren können. Dafür müsst ihr einen IO Interactive Account besitzen und eure Konten bei Steam und beim Epic Games Store damit verbinden. Die Anleitung zum Prozess findet ihr unten in den Quellen verlinkt.

Ursprüngliche Meldung vom 18.1.2021 - 15:49 Uhr

Hitman 2 (im Test, Note 8.5) erlaubt es Besitzern des Vorläufers, den DLC mit den Levels des Vorgängers kostenlos zu aktivieren und herunterzuladen. Das diese Woche erscheinende Hitman 3 wirbt damit, neben den Umgebungen beider Vorgägner auch den Fortschritt aus Hitman 2 übertragen zu können.

Auf dem PC erscheint Hitman 3 am 20.1.2021 jedoch vorerst exklusiv im Epic Games Store. Der Pre-Launch-Guide auf der Seite des Entwicklers gab zunächst an, dass für Hitman 3 im Epic Games Store keine Inhalte aus der Steam-Version von Hitman 2 übertragen werden können. Inzwischen ruderte das dänische Studio zurück. In einer Ankündigung auf Twitter heißt es, dass garantiert kein Spieler die Vorgänger erneut kaufen müsse, um deren Inhalte zu importieren. Allerdings wird das Import-Feature auf dem PC erst in den kommenden Wochen nachgeliefert. Als Ausgleich würden alle, die Hitman 3 im Epic Games Store in den ersten 10 Tagen ab Launch kaufen, kostenlos die Levels aus Hitman in Form des DLC "Hitman GOTY All Access Pass" bekommen. Wer keinen der beiden direkten Vorgänger besitzt, kann die Access-Pass-DLCs regulär kaufen und kann somit deren Areale in Hitman 3 spielen.

Im inzwischen aktualisierten Pre-Release-Guide wird der Import-Vorgang genauer erklärt, allerdings sind so einige Details je nach Version zu beachten. So werden alle Inhalte nur direkt aus Hitman 2 auf Hitman 3 übertragen. Der Import eures Fortschritts soll via Web-Browser über euren IOI-Account abgewickelt werden und soll nur einmalig gestartet werden können. Auf Konsolen soll es automatisch erkannt werden, wenn die digitale Fassung von Hitman 2 installiert ist und damit der Download der entsprechenden DLCs mit den Levels kostenlos zur Verfügung stehen. Bei der Disc-Version müssen sie dagegen aus dem Menü von Hitman 2 geladen werden. Auch um die Levels aus Teil 1 kostenlos zu importieren, müssen die entsprechenden DLCs für Hitman 2 im Besitz sein. Der Import gilt nicht Hersteller-übergreifend. Ihr könnt also nicht mit einer Xbox-One-Version von Hitman 2 Inhalte auf Hitman 3 für PS4 übertragen. Spielt ihr Hitman 3 auf Nintendo Switch, müsst ihr die Access Passes in jedem Fall kaufen. Auf Stadia wird schließlich komplett automatisch erkannt, welche Hitman-Ableger ihr besitzt und deren Levels entsprechend verfügbar gemacht.

Punisher 21 Motivator - - 26091 - 22. Februar 2021 - 10:49 #

Diese ganzen verbundenen Konten gehen mir langsam echt auf den Nerv, ich verliere allmählich den Überblick... Epic mit XBOX und PS, Steam mit IO-Interactive, EA mit XBOX, Ubi mit Xbox und PC.... was ein riesen Mist.

Kainchen 13 Koop-Gamer - 1759 - 22. Februar 2021 - 12:23 #

Einfach warten bis es auf Steam kommt, sowieso viel zu viel Backlog und bisher in Teil 2 auch nur ein Bruchteil der Level gespielt(habe eher die Level aus Teil 1 in Hitman² gespielt). Ich habe da keine eile mehr.

TheRaffer 21 Motivator - - 27880 - 22. Februar 2021 - 17:04 #

Wird langsam Zeit für den einen Account für Alles... ;)

drngoc 16 Übertalent - P - 4304 - 23. Februar 2021 - 11:41 #

Wenn ich richtig gelesen habe, kann man diesen Übertrag auch nur ein einziges Mal vornehmen. Also für alle, die das in Steam machen möchten und Hitman 3 im EGS haben, müssen sich entscheiden, ob sie den Progress in die EGS- oder die später erscheinende Steam-Version übernehmen wollen …

Noodles 24 Trolljäger - P - 62779 - 23. Februar 2021 - 14:10 #

Die Steam-Version wird das doch sicher automatisch erkennen, wenn man die Vorgänger auch dort hat, ist ja jetzt bei Hitman 2 auch schon so. Dass der Vorgang hier einmalig möglich ist, dient vermutlich dazu, dass man das nicht mit mehreren Epic-Konten macht und somit anderen den Zugang zu den alten Inhalten ermöglicht.

Mitarbeit