Cyberpunk 2077: Update-Roadmap veröffentlicht / Nextgen 2. Hälfte 2021

PC XOne Xbox X PS4 PS5 Android
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 120146 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

14. Januar 2021 - 10:51 — vor 3 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cyberpunk 2077 ab 54,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit dem 10. Dezember 2020 ist Cyberpunk 2077 (im Test) offiziell erhältlich, doch der Launch und die Zeit danach waren gebeutelt von schlechten Botschaften. Viele User beschwerten sich über Bugs und den unfertigen Zustand des Rollenspiels. Schlussendlich eskalierte die Situation soweit, dass Sony den Titel aufgrund des schlechten Zustands auf der Basis-PS4 aus dem Playstation Store entfernte. Wie CD Projekt Red nun bekannt gegeben hat, arbeite man mit Hochdruck an Hotfixes und Updates.

Zur Veranschaulichung wurde eine Roadmap veröffentlicht, die darlegt, wann mit welchen Inhalten zu rechnen ist. So steht nach dem letzten Hotfix auf Version 1.06 nun der Patch 1.1 ins Haus. Dieser soll innerhalb der nächsten zehn Tage erscheinen, danach wolle man weiter am Update 1.2 arbeiten. Nach dieser Periode werde man die kostenfreien DLCs in Angriff nehmen, während Cyberpunk 2077 weiterhin mit Hotfixes und Patches bedacht wird. Allerdings liege der Fokus weiterhin auf Verbesserungen des eigentlichen Spiels, bevor man neue Inhalte nachliefern wolle.

Auch die Frage nach den Nextgen-Updates für PS5 und Xbox Series X/S wird in dem Beitrag zumindest vage beantwortet. Demzufolge wolle man diese in der zweiten Jahreshälfte 2021 nachschieben, wenn der Titel auf allen anderen Plattformen stabil laufe. Im Bezug auf die Rückkehr in den Playstation Store heißt es, dass man mit Hochdruck an den Verbesserungen und eng mit Sony zusammenarbeite, um den Titel so schnell wie möglich zurück zu bringen.

Das Thema Crunch wird in dem Beitrag ebenfalls behandelt. Demzufolge wolle CD Projekt Red darauf achten, dass alle wichtigen Fixes und Updates implementiert werden, ohne dass das Team "obligatorische Überstunden" mache müsse. Der Fokus für zukünftige Projekte liege darauf, Crunch zu vermeiden.

Zusätzlich zu dem Blog-Eintrag wurde ein Video veröffentlicht, in dem Marcin Iwinski, Mitbegründer von CD Projekt, über die Zeit vor dem Launch spricht und woher der Zustand der Lastgen-Fassungen rührt. Den fünf Minuten langen Clip findet ihr nachfolgend.

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418322 - 14. Januar 2021 - 10:50 #

Zweite Hälfte 2021. Wow.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53329 - 14. Januar 2021 - 10:54 #

Hat sich damit glaube ich ganz schön verschoben. Sieht in dem Bild sogar eher aus wie Q4. Naja, man kann praktisch eh kaum Nextgen-Konsolen kaufen. Gibt dann bestimmt was im Weihnachtsgeschäft.

Zaroth 18 Doppel-Voter - F - 10629 - 14. Januar 2021 - 11:03 #

Vielleicht kommt dann ja eine Cyberpunk 2077 - Sonderedition der PS5 raus? Mir wäre das Giftgelb sogar lieber als das Weiß. :-D

Alain 19 Megatalent - P - 13842 - 14. Januar 2021 - 11:49 #

Ich vermute die Ms Xbox special Edition hat im Vertrag Klauseln, dass dies nicht von anderen Herstellern erlaubt ist.

Aber die Seitenteile kannst du doch bei der PS5 ja austauschen... Da wird es c sicherlich inoffizielle Möglichkeiten bieten.

Danywilde 24 Trolljäger - - 98917 - 14. Januar 2021 - 11:13 #

Puh, das ist noch ganz schön lange hin. Die haben sich ja mal sowas von verkalkuliert.

Pro4you 19 Megatalent - 15598 - 14. Januar 2021 - 11:48 #

Ist halt der Vorteil, wenn man im vorhinein keine konkreten Termine festlegt.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35962 - 14. Januar 2021 - 11:52 #

Gibt es eine Aufteilung der Umsatzzahlen von Cyberpunk zwischen den einzelnen Konsolen bzw. PC? Eventuell wird CDPR irgendwann die Untersützung der alten Konsolen vielleicht ganz einstellen?
Die PCler werden ihre Updates bekommen. Die neue Konsolengeration können viele nicht einmal nutzen, weil nicht zu kaufen. Hier ist aber ein Patch in Arbeit, der zum "Ende des Jahres" (!) kommen soll. Die Besitzer der alten Konsolen haben doch damit wohl verloren, oder?

Wie gerne wäre ich jetzt gerne mal bei denen reinhören, was da Tag für Tag abgeht. Die Rede fand ich gut geschrieben, nur leider sind es solche Reden meist. Die Realität kann aber ne andere sein.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21563 - 14. Januar 2021 - 12:18 #

Versteh ich nicht so ganz deinen Gedankengang. Die Last Gen Versionen wurden ja schon verbessert und werden es vermutlich auch in Version 1.1 und 1.2.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35962 - 14. Januar 2021 - 13:04 #

Ich ging davon aus, dass sich die Situation für Last Gen noch nicht geändert hat. Als ich den Zeitplan bezüglich Current Gen Patch gelesen habe dachte ich mir, wie lange werden die dann für die Last Gen noch benötigen und lohnt sich das dann noch?

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 14. Januar 2021 - 13:12 #

Dennoch ist es bis heute nicht von Sony für den PSN Store wieder freigegeben.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23342 - 14. Januar 2021 - 17:26 #

Die frage ist doch, warum haben sie es dann überhaupts verkauft. Die "schlechte" Qualität hätte ihnen ja beim prüfen auffallen müssen... oder prüfen die gar nicht wirklich....

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 17:28 #

Gerüchten zufolge wollten sie es nicht zertifizieren, haben auf aber CD Projekt vertraut, die das mit dem Day One Patch beheben wollten. Angeblich gab es deshalb auch die 3 Wochen Verschiebung. Ist aber glaube nicht bestätigt, könnte ich mir aber vorstellen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23342 - 14. Januar 2021 - 17:34 #

Dann sollen sie den schwarzen Peter auch nicht zu den anderen schieben. Sorry... Für mich ist die Aktion von Sony einfach völlig daneben...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 17:37 #

Ja, an sich hast du recht, aber der Zertifizierungsprozess ist nicht mehr das, was er mal war, wenn man sich allein die Flut an (kleinen) Spielen an sieht, die da jede Woche kommen. Da wird oft nur noch geprüft, ob es startet und die Konsole nicht kaputt macht. Wäre aber natürlich schön, wenn sie da mehr achten, was sie veröffentlichen so wie früher (als man auch nicht patchen konnte).

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 14. Januar 2021 - 12:08 #

War mittlerweile ja zu erwarten.

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 14. Januar 2021 - 12:13 #

10 von 10. Wow.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10347 - 14. Januar 2021 - 17:09 #

Ja, verdient, für mich das Spiel seit Jahren. Das einzige, ich bei der Roadmap vermisse, sind DLCs wie bei Witcher 3...

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 14. Januar 2021 - 17:23 #

Da sind doch Free-DLC aufgeführt.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10347 - 14. Januar 2021 - 19:07 #

Die gab es bei Witcher 3 auch, das waren nur Skins. So ein Blood & Wine-DLC meine ich.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62403 - 14. Januar 2021 - 19:32 #

Angekündigt haben sie ja große kostenpflichtige DLCs. Schaffen sie dann aber wohl erst im Laufe des nächsten Jahres.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30418 - 14. Januar 2021 - 19:51 #

Würde ich erst 2022 mit rechnen, ansonsten würden sie sicher auf der Roadmap auftauchen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62403 - 14. Januar 2021 - 20:19 #

Ich hab doch auch von 2022 geredet. :P

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30418 - 14. Januar 2021 - 20:35 #

Ich hab nichts gesagt. :p

LRod 18 Doppel-Voter - - 10347 - 15. Januar 2021 - 14:16 #

Ja, das ist schade, bei Witcher 3 waren sie schnell. Aber klar, dass sie gerade andere Prioritäten haben.

Makariel 19 Megatalent - P - 18026 - 14. Januar 2021 - 17:27 #

Für die PC Version gerechtfertigt. Auf PS4 eher eine 2/10.

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 39238 - 14. Januar 2021 - 13:24 #

Freue mich, dass ich es nicht auf PS5 in einer anständigen Version spielen kann und auch nicht auf dem PC weil es ja keine neuen Grafikkarten gibt. Dann wird die GotY in 2022 ja noch im Sale billiger. Dann halt gar nicht...

Phoncible 20 Gold-Gamer - - 23317 - 14. Januar 2021 - 14:06 #

Da bin ich dann doch froh, dass ich mir das Spiel von Sony habe erstatten lassen, statt bis zum Next Gen Patch zu warten. Mit dem Geld kann ich bis dahin besseres anfangen...

misc 18 Doppel-Voter - F - 9411 - 14. Januar 2021 - 15:59 #

Früher wird es die Konsolen eh nicht wirklich in beliebiger Verfügbarkeit geben :-)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7457 - 14. Januar 2021 - 10:59 #

Finanziell können sie sich das doch leisten. Die Kosten waren schon mit den Vorbestellungen wieder drin und bislang habe ich irgendwo gelesen, dass es sich schon beim 2 bis 3-fachen der Kosten, bei über 800 Mio. Umsatz eingepegelt haben sollte.

Jetzt können sie entspannt zum Alltag mit geregelten Arbeitszeiten übergehen, DLCs und Updates erstellen und parallel mit dem nächsten Projekt beginnen. Das Geld sollte vielleicht sogar reichen, das nächste Projekt komplett zu finanzieren, wenn nicht der größte Teil abfließt an die Investoren.

zz-80 14 Komm-Experte - 1930 - 14. Januar 2021 - 11:19 #

An Investoren fließt gar nichts ab.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7457 - 14. Januar 2021 - 11:21 #

Umso besser. Aber irgend etwas wird schon abfließen oder zahlen sie keine Dividende? Hoffen die Anleger einfach nur auf Kursgewinne? Verrückte Welt :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 98917 - 14. Januar 2021 - 11:27 #

Doch, natürlich zahlen sie grundsätzlich Dividenden aus, siehe https://www.cdprojekt.com/en/investors/dividend/

zz-80 14 Komm-Experte - 1930 - 14. Januar 2021 - 21:00 #

Junge stark wachsende Techunternehmen zahlen eher selten Dividende, CD Projekt hat dies in der Vergangenheit auch erst zweimal getan ('17 und '19).

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21563 - 14. Januar 2021 - 12:20 #

Naja Umsatz ist nicht Gewinn, von daher sagt das nicht allzu viel über die Relation zu den Kosten aus. Ob sie jetzt damit eine komplett neue Spieleentwicklung für die nächsten fünf Jahre stemmen können steht in den Sternen.

pauly19 15 Kenner - 2858 - 14. Januar 2021 - 15:20 #

Finde es trotzdem gut, wie CD Projekt dies nun offen kommuniziert.
Kann mich nicht erinnern, das ein Entwickler sich so nach einem "vermurksten Release" um die Käufer gekümmert hat. Das verdient schon Anerkennung. Auch eine solche Rückgabepolicy habe ich so noch nie gesehen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 15:26 #

Henne-Ei-Problem: So einen vermurksten Release hat es auch noch nie gegeben, dementsprechend können sie auch die ersten sein, die passend darauf reagieren :D

LRod 18 Doppel-Voter - - 10347 - 14. Januar 2021 - 17:11 #

Da fallen mir diverse andere ein, z.B. die PC-Fassung von Arkham Knight. Nier Automata wird auf dem PC einfach konsequent gar nicht gepatcht. Alles nichts neues, nur der Aufschrei ist lauter.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 17:21 #

Bei Arkham Knight gab es doch auch Refunds. Ansonsten ist das auf PC natürlich häufiger ein Problem aufgrund der riesig breiten Hardware-Basis und notfalls soll man halt "aufrüsten", bei Konsolen wird eine Optimierung erwartet, das ist schon was anderes, wenn da was nicht läuft.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10347 - 14. Januar 2021 - 19:06 #

Auf PC erwarte ich auch eine Optimierung und die meisten Hersteller zeigen auch, dass das problemlos machbar ist. Die breite Hardwarebasis kann kleine Probleme erklären, aber keine großen.

Aber vielleicht sorgt ja die schlechte Konsolenversion bei der nächsten schlechten PC-Version für mehr Verständnis bei den Konsolenspielern. Sowas kann nämlich echt nerven.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 19:15 #

Auf jeden Fall, das ist immer eine berechtigte Kritik. Ich meine nur, dass die üblichen Ausreden bei schlechten PC-Ports hier nicht greifen.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10347 - 15. Januar 2021 - 14:18 #

Dann sind wir uns einig :)

Und ja, auf PC wird das gerne als Ausrede benutzt, aber es ist eben auch nur eine Ausrede, weil genug Hersteller da keine Probleme mit haben.

Makariel 19 Megatalent - P - 18026 - 14. Januar 2021 - 17:28 #

Nier Automata kann ich nur im Fenster und nur auf meinem zweiten Bildschirm spielen. Keine Ahnung warum.

pauly19 15 Kenner - 2858 - 14. Januar 2021 - 17:41 #

Mir fallen da noch Daikatana, Duke Nukem Forever und Aliens: Colonial Marines, sowie No Man’s Sky ein. Wobei letzeres nach schlechten News auch vom Entwickler entschuldigt wurde und ann wohl "gut gepatcht" wurde.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 17:44 #

Also die letzten 3 liefen grundsätzlich alle, ware vielleicht inhaltlich nicht die besten Spiele, aber nicht verbuggt/unspielbar. Daikatana ist andere Ära.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13997 - 14. Januar 2021 - 19:22 #

Daikatana war nicht nur damals schlecht, sondern ist auch noch schlecht gealtert. Selbst wenn man 90er-Shooter à la Quake 2 mag, sollte man sich das echt nicht mehr antun. Es ist einfach kein gutes Spiel.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13997 - 14. Januar 2021 - 19:20 #

Gilt für Colonial Marines an sich auch. Die Grafik ist mittlerweile in etwa auf dem Level der Trailer und die Bugs wurden relativ gut gefixt.

Offen blieb nach den Patches eigentlich nur das seltsame Verhalten der weißen Aliens, aber als Ursache hat sich irgendwann mal ein Tippfehler in einer Datei herausgestellt und man kann es simpel selbst fixen.

Das Spiel ist deswegen zwar trotzdem nicht toll, aber für Fans des zweiten Alien-Films ist es schon spielenswert. Alleine die Originalsounds und der Score aus dem Film machen schon viel aus. Und das Spiel ist ein brauchbarer Shooter.

Für Fans lohnt sich das im Sale auf jeden Fall, für den Rest aber eher nicht.

Duke Nukem Forever fand ich persönlich auch ganz gut. Ist natürlich nicht dem Hype gerecht geworden, aber nüchtern betrachtet ein gutes Spiel. Man sollte nur einen Grafikeffekt (hab vergessen welchen) abschalten, da der das Bild erheblich verschlechtert. Mir bis heute ein Rätsel, wieso man den dringelassen hat.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 19:44 #

Ja hab Colonial Marines auch nicht bereut.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23342 - 14. Januar 2021 - 20:13 #

Ich fands auch super, vor allem die Egoperspektive war super umgesetzt. Spass hats auch gemacht. HAb das an die 100 Stunden gespielt. Am Ende halt viel im Multiplayer :)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13997 - 14. Januar 2021 - 21:15 #

Alleine oder gab es tatsächlich noch andere Spieler? :-)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23342 - 15. Januar 2021 - 18:14 #

Alleine macht Multiplayer keinen Sinn. ;) Das ist natürlich schon ein paar Jahre her, aber da waren immer User unterwegs. Dummerweise hab ich dann meinem Spielstand nicht in Steam in der Cloud gespeichert und irgendwann ist der verloren gegangen. Theoretisch müsste ich ihn noch haben. Dabei war ich hatte glaube auf dem vorletzten Level und in der MAnsion auch das meiste erreicht.
Schade drum

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 11:04 #

Also wird erst Ende 2021 fertig? :o Nicht schlecht. Ich habe ja ein klein wenig ein schlechtes Gewissen, dass ich eine komplette Rückerstattung bekommen habe und es quasi 70 Stunden umsonst auf Series X durchgespielt habe :D Aber ich betrachte das mal als early-access-sneak-peek und hole es mir Ende 2021 nochmal, wenn es wirklich fertig ist und behalte es dann ;)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7457 - 14. Januar 2021 - 11:11 #

Habe es am PC durchgespielt und werde es auch nochmal spielen oder weiterspielen. Die Patches interessieren mich aber wirklich. Werde da regelmäßig zum Test rein schauen. Der Kauf hat sich aus meiner Sicht gelohnt. Das beste Spiel des letzten Jahres aus meiner Sicht und es wird lange in Erinnerung bleiben.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 14. Januar 2021 - 12:10 #

Du hast es durchgespielt und dann den Refund beantragt? Dann solltest du mehr als ein schlechtes Gewissen haben.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 12:18 #

Ich kauf es ja nochmal spätestens am Jahresende (wenn auch mit Sicherheit günstiger) :D Auch wenn ich keine nennenswerten technischen Probleme und sehr viel Spaß hatte, war die Verlockung dann doch zu groß, die 70€ einfach wiederzubekommen. Sie haben es angeboten, ich beschwere mich nicht.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 14. Januar 2021 - 12:47 #

Das Angebot war zwar 99% nicht für dich gedacht, aber wenn es durchging.....Deckt sich nur nicht mit meinem Selbstverständnis.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 12:53 #

Der Refund steht grundsätzlichen allen zur Verfügung, die das Spiel digital bei MS gekauft haben, es gibt da keine Einschränkungen oder irgendeine Art von "Prüfung". Das ist im Prinzip eine komplette Rückrufaktion.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 14. Januar 2021 - 13:50 #

MS und auch Sony werden sich da wahrscheinlich auch nicht mehr Arbeit machen wollen, als unbedingt nötig ist. Ist ja prinzipiell auch nicht deren Problem. Aber in deinem Fall dürftest/würdest du dich wahrscheinlich auch nicht beschweren, wenn MS sagen würde "70 Stunden und durchgespielt - Refund abgelehnt".

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 14:00 #

Das ist natürlich korrekt, aus Eigeninitiative wäre ich auch gar nicht auf die Idee gekommen.

Player One 15 Kenner - P - 3235 - 14. Januar 2021 - 14:33 #

Ich habe jetzt auch mal spaßeshalber den Refund angeschoben, nach 15 Stunden schlechter Unterhaltung hält sich mein schlechtes Gewissen in Grenzen. Wenn es klappt investiere ich in Yakuza like a Dragon.

Selo 10 Kommunikator - 490 - 14. Januar 2021 - 16:57 #

That's why we can't have nice things...

Lobo1980 18 Doppel-Voter - - 9172 - 14. Januar 2021 - 16:33 #

Ich habe nur 3 Stunden reingespielt, aber wegen der Xbox Series X Fassung, die vieleicht erst Ende des Jahres erscheint auch ein Rückerstattung beantragt. Nach wenigen Sekunden hatte ich schon eine Bestätigung bekommen

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 16:36 #

Ja das läuft komplett automatisch und wurde ja auch so kommuniziert.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33761 - 14. Januar 2021 - 16:48 #

Bei mir wurde nix erstattet....warum auch immer...ich habe auf den Antrag bisher keine Reaktion erhalten.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 17:39 #

Direkt per Klick im MS-Store? Das ist eigentlich nur ein Klick.

advfreak 17 Shapeshifter - - 8108 - 14. Januar 2021 - 11:05 #

Ahja fein, bis dahin wird dann auch eine PS5 wieder zu haben sein, alles richtig gemacht! ;)))

StefanH 18 Doppel-Voter - - 11331 - 14. Januar 2021 - 11:06 #

Ich sehe, mein Plan erst mit der GotY mal genauer zu schauen, wird sich auszahlen.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 14. Januar 2021 - 11:13 #

Tut's eigentlich immer.

Drugh 16 Übertalent - P - 5195 - 14. Januar 2021 - 14:42 #

Öh, ja. Klar. Nur, mit allen Addons usw. dauert das sicher noch 2-3 Jahre. Dafür gibt es dann aber auch die 3080 Ti endlich in ausreichenden Stückzahlen! Doppelter Gewinn.

StefanH 18 Doppel-Voter - - 11331 - 14. Januar 2021 - 15:50 #

Ich habe jetzt schon eine 3070. Aber bei The Witcher 3 habe ich auch so lange gewartet. Das Spiel hat mir dann aber auch nach knapp 20 Stunden überhaupt nicht mehr gefallen und ich habe es nie zu Ende gespielt. Da war ich dann auch froh, dass ich nicht so viel bezahlen musste.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10788 - 14. Januar 2021 - 11:16 #

Da hätte man auch warten können. Da wäre viel Ärger auf beiden Seiten erspart geblieben. ;-)

Red Dox 16 Übertalent - 4867 - 14. Januar 2021 - 12:26 #

Und auf das ganze extra Geld zu Weihanchten für Q4 verzichten? Hah.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10788 - 14. Januar 2021 - 12:57 #

Du meinst, das war geplant, weil sie wussten, dass sie das Geld benötigen werden, um die ganzen Bugs bis Ende 21 zu beheben? Das ist mal eine interessante Geschäftsidee. Andere Publisher sprecher hier oftmals von einen "open beta". ;-)

Red Dox 16 Übertalent - 4867 - 14. Januar 2021 - 19:04 #

Ich meine das absichtlich released wurde, trotz dem Wissen um des Zustandes des Spiels, um Geld zu machen und das kalkuliert wurde das sie mehr Profit im Dezember einfahren als durch Unkenrufe und/oder einen möglichen Konsolenrückruf verloren wird. Genau wie so etwas auch in anderen branchen gehandhabt wird.

Das ist auch für die videospiel branche nichts neues. Ich erinnere mich das 2019 TWW:Shadow & Blade ebenso einen total verhunzten release hingelegt hat. Und 2018 hat Stellaris mit Megacorps eine Bruchlandung hingelegt, aber hauptsache die Weihnachtskohle mitgenommen um Quartal 4 gut aussehen zu lassen. Wir können jetzt natürlich diskutieren warum DLCs die alles kaputt biegen eine andere Sache sind als ein kompltter Spiel release, aber das Prinzip dahinter bleibt dennoch das gleiche.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21563 - 14. Januar 2021 - 12:28 #

CDP wird schon ihre Gründe gehabt haben das unbedingt noch vor Weihnachten und in 2020 zu releasen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62160 - 14. Januar 2021 - 11:17 #

Also kann es, wenn's blöd läuft, ein Jahr seit Release dauern bis zur Next-Gen-fassung. Schön blöd für die Konsoleros.
Aber auch als PC'ler warte ich mal zumindest die erwähnten Patches bis Version 1.2 ab und dann sehen wir mal weiter.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30418 - 14. Januar 2021 - 11:31 #

Werde es dann wohl erst Ende 2022 auf der PS5 spielen mit allen DLCs.

Bei der PC-Version nähere ich mich nach 45 Stunden dem Ende, aber ein paar Nebenmissionen mache ich wahrscheinlich noch. Die Mainquest ist echt überraschend kurz im Vergleich zu The Witcher 3. Kann es sein, dass der Prolog mit Jackie in Night City mal spielbar hätte sein sollen? Da kommt dann ja stattdessen eine wild zusammengeschnittene Zusammenfassung.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 11:44 #

Ich würde sagen, im Gegensatz zu Witcher 3 oder auch RDR2 haben sie einfach nur viele Hauptquests als Nebenquests ausgelagert. Also da sind ja komplette Questreihen als "Nebenquests" markiert, die auch erheblich die Enden beeinflussen und man nicht verpassen sollte.
Was den Jackie-Prolog angeht, ich fand das auch etwas irritierend, aber das dürfte so gedacht sein, um möglichst schnell zu dem ersten großen Plottwist zu kommen, ab dem ja dann die Handlung richtig spannend wird. Überhaupt ist der ganze Einstieg ziemlich gehetzt, ich habe als Nomade gespielt und da hätte man auch mehr machen können, bevor man in die Stadt kommt. Gibt ja so ein Gespräch mit einem Polizisten am Anfang, das dann auch gar keine Rolle mehr spielt. Da war sicher mal mehr angedacht, aber sie wollten es wahrscheinlich nicht die in die Länge ziehen.

Player One 15 Kenner - P - 3235 - 14. Januar 2021 - 12:19 #

Gehetzt; das war das Wort, welches mir beim Spielen meiner insgesamt 15 Stunden immer in den Sinn kam. Immer wenn ich gefühlt der Meinung war, dass ich jetzt mal in Ruhe auf Erkundung gehen könnte, hatte mein Hauptcharakter wieder einen Anfall, der dann natürlich auch mit nervigen Störungen auf dem HUD simuliert wurde, die manchmal auch wegen eines Bugs nur durch einen Neustart wieder weg gingen. Ach was reg ich mich noch auf, im nächsten Weihnachtsurlaub schaue ich vielleicht nochmal rein.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21563 - 14. Januar 2021 - 12:22 #

Hm, das ging mir eigentlich nur die ersten paar Stunden so. So ab Stunde 8 spätestens hab ich eigentlich immer abwechselnd Neben und Hauptquests gemacht. Wobei die richtig guten Nebenquests nicht von Anfang an verfügbar sind.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8131 - 14. Januar 2021 - 12:23 #

Meiner Erinnerung nach hatte ich die Störungen vor allem wenn ich eine Mainquest gemacht habe. Ich bin viele Stunden durch die Welt gezogen und hab Nebenquests und Überfälle gemacht, da kann ich mich nicht an einen HUD-Aussetzer erinnern.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 12:24 #

Ja, ich bin mir auch sicher, dass die nur geskriptet bei Hauptquests auftauchen.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 14. Januar 2021 - 13:51 #

Würde ich auch so sehen.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21563 - 14. Januar 2021 - 12:24 #

Das hab ich auch nie erlebt.

Q-Bert 21 Motivator - - 25220 - 15. Januar 2021 - 1:06 #

Du kannst zwischen den Missionsabschnitten einfach durch die Stadt wandern. Was übrigens ein echtes Erlebnis ist! Ich gehe (oder cruise) gerne zu dem einen oder anderen Fragezeichen oder Ausrufezeichen auf der Karte oder schau mir nur in aller Ruhe die Stadt an. Wirklich toll, wieviel Details in dem Spiel stecken, die eigentlich "sinnlos" sind, aber dafür so viel Atmosphäre erzeugen.

Also einfach nicht hetzen lassen! Du kannst Quests/Nebenquests gemütlich angehen, es passiert nix, wenn du dir Zeit lässt.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 15. Januar 2021 - 1:11 #

Das Spazieren ist wirklich fantastisch in dem Spiel.

SPrachschulLehrer 11 Forenversteher - F - 648 - 15. Januar 2021 - 20:20 #

Das macht auch bei mir die Faszination aus, wann konnte man in so einer Welt durch die Gegen streifen? Witcher / Mittelalter etc gab es schon mehrfach in schön. Das hat mich bei W3 nicht mehr gepackt.

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 15. Januar 2021 - 5:24 #

Das erste Spiel, in dem ich auf jegliche Schnellreise verzichte. Cruisen ist der Modus meiner Wahl, und wenn es mal schnell gehen "muss", weil ich es gerade so empfinde, dann gerne auch mit Motorrad.

angelan 14 Komm-Experte - - 2025 - 15. Januar 2021 - 7:39 #

Das blöde ist nur, dass das Spiel dir durch die Story vormachen will, dass du keine Zeit hast, was meiner Meinung schlechtes story telling ist.
Mich nervt so was.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418322 - 15. Januar 2021 - 9:39 #

Das ist eine generelle Diskrepanz, ja. Aber es wird ja nicht gesagt: „Du hast nur noch 24h“, sondern das ist eine schleichende Geschichte, die problemlos Wochen dauern kann von der Story her. Und es ist an deine Mainstory-Progression geknüpft. Wenn du also, wie sich die Entwickler das gedacht haben, die Nebenmissionen nebenher machst, also z.B. eine Nebenquest-Reihe, dann erst wieder eine Hauptquest-Mission, passt das gut. Wenn du bis zum Point of No Return spielst und dann erst richtig anfängst mit den Nebenquests, wirkt es sicher unglaubwürdig.

angelan 14 Komm-Experte - - 2025 - 15. Januar 2021 - 18:57 #

Dann würde ich nur gerne wissen, welche Nebenquests:
NPC Nebenquests sind - also die scheinbar so guten
relevant für das Ende sind.
Das wird einem aber nicht mitgeteilt.
Ich war Stunden unterwegs und habe immer wieder von den fixern angefunkt worden und habe stundenlang nicht die Hauptquest weiter gemacht, weil ich einfach zu Fuß unterwegs war und nicht in den nächsten Bezirk kam, weil ständig was anderes war.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13997 - 15. Januar 2021 - 8:50 #

Ich mache gern Urlaub in großen Metropolen und liebe es abseits von Touristengegenden einfach mal durch Einkaufspassagen und Wohngebiete zu laufen.

Cyberpunk 2077 bringt dieses Gefühl, was ich dabei habe, echt gut rüber. Ich laufe bei Quests fast immer von A nach B, da die Stadt ja auch eher klein ist, und so real wie NC hat bisher noch keine Stadt in einem Spiel auf mich gewirkt. V.a. die Anzahl an Menschen in Einkaufsbereichen ist endlich mal realistisch hoch. Und sie bewegen sich ziemlich natürlich.

Man darf halt nur nicht den Fehler machen und mit Leuten interagieren oder sich Hinterhöfe und Läden näher ansehen, da bricht die Immersion dann schnell. Aber einfach nur durchlaufen und Teil der Masse sein kommt schon sehr realistisch rüber.

Hatte schon einige Déjà Vus an Osaka/Fukushimaku, dieses Stadtviertel mit seinen hochgelegenen Schnellstraßen dürfte generell viel Inspiration für diverse Cyberpunk-Werke sein.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21563 - 14. Januar 2021 - 12:23 #

Das unterschreibe ich. Der Nomaden Einstieg (und die andren afaik auch) war wirklich sehr kurz. Ich dachte da käme auf jeden Fall noch was mit dem Sheriff. Ansonsten denke ich auch dass man die Übergangsphase mit Jackie aus dramaturgischen Gründen gekürzt hat.

Wäre imo aber auch ein heißer Kandidat für einen DLC Content.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 15. Januar 2021 - 6:48 #

Ja, gerade die Nebenquests, die sich um NPC drehen, sind eigentlich Main-Story und alles andere als Nebenquests. Keine Ahnung, warum sie das so gelöst haben.

Was den Einstieg betrifft, den fand ich ziemlich enttäuschend und ist für mich auch ein Punkt, an dem ich am ehesten darauf tippe, dass da gekürzt wurde/werden musste.

angelan 14 Komm-Experte - - 2025 - 15. Januar 2021 - 7:42 #

Nur die leider wird das nicht gesagt. Warum macht man keine Kennzeichnung mit Name oder npc quest.l? Die haben 8 Jahre entwickelt. Ich würde halt gerne wissen, welche quests die npcs betreffen oder welche für das Ende verantwortlich sind.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 15. Januar 2021 - 8:11 #

Aus der Questbeschreibung ist ja meist erkennbar, mit wem man da in Kontakt tritt, daraus konnte ich eigentlich gut erkennen, welche Nebenquests ich machen will und welche nicht.

AufeinemBaum 11 Forenversteher - P - 608 - 15. Januar 2021 - 16:19 #

Da hat dein Vorredner nicht ganz unrecht. Die Questbeschreibung ist rudimentär und in einem Jargon, der irgendwie nicht passt. Vor allem bei längeren Questreihen, die man ja auch mal aussetzen und später weiterführen kann, hätt ich mir einfache Informationen gewünscht wie "Wer ist involviert, was ist geschehen und welche Entscheidungen habe ich bis jetzt getroffen?". Oder hab ich das irgendwo übersehen?

Goremageddon 15 Kenner - P - 3310 - 14. Januar 2021 - 11:43 #

Klingt nach einem vernünftigen Plan. Schlauer wäre es gewesen die Konsolenfassung direkt auf 2021 zu verschieben aber nun gut. Ich bin schon auf die DLC gespannt. Fraglich ist nur ob ich so lange noch meinen zweiten Durchlauf hinauszuzögern möchte. So ganz langsam geht es in die Endphase vom ersten und ich mag eigentlich direkt wieder von vorne anfangen. Hatte ich bisher bei noch keinem reinen SP Spiel.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33761 - 14. Januar 2021 - 11:45 #

Dann spiele ich erst einmal meinen Pile of Shame leer bevor ich Cyberpunk anfange....das sollte noch mindestens bis zur Mitte des Q2 dauern.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3310 - 14. Januar 2021 - 11:59 #

Respekt. Da beneide ich dich schon irgendwie. Für meinen PoS würde vermutlich 1,5 - 2 Jahre benötigen um den wegzuspielen. Vorausgesetzt ich würde in der Zeit nichts neues an Spielen anschaffen. Mit anderen Worten glaube ich nicht das ich das irgendwann schaffen werde.

Schön zu lesen das es auch Menschen gibt die das in einem realistischen Zeitraum schaffen können ;)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7457 - 14. Januar 2021 - 13:06 #

Das kenne ich. Ich hetzte gerade auf einfacher Schwierigkeitsstufe durch die ganzen Halo-Teile, hoffentlich zieht es sich nicht zu sehr in die Länge, da warten schon ein Dutzend weitere Titel...

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21563 - 14. Januar 2021 - 17:08 #

Man muss auch nicht alles gespielt haben. Vielleicht ist es anders gemeint, aber das klingt für mich eher nach Arbeit als nach Spaß. Ich hab mich vor Jahren von der Idee eines Pile of Shame oder Mountain of Joy verabschiedet. Wenn ich was fertig habe dann schaue ich nach was neuem. Klar wenn ich weiß dass ich ein Spiel demnächst durch habe und was spannendes im Angebot ist, dann hole ich mir das auch schon mal. Abrr dieses auf Halde kaufen, nur weil es im Angebot ist, das ist imo rausgeschmissenes Geld und damit macht man (also ich) sich auch nicht glücklich. Was bringt es dir durch die Halo Teile zu hetzen? Einfach Spiele abbrechen, die nicht wirklich Spaß machen.

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7169 - 15. Januar 2021 - 7:52 #

Schon alleine durch das mehr an Freizeit durch Home Office bin ich den PoS schon letztes Jahr angegangen. Legend of Grimrock 2, die Uncharted Collection (nur kurz, weil öde) und aktuell Pillars of Eternity.

Grimrock 2 war top und Pillars hat jetzt 15-20 Stunden auf der Uhr und macht auch viel Spaß.

CptnKewl 21 Motivator - - 26286 - 14. Januar 2021 - 11:48 #

Da muss ich mich lange gedulden - ich will es nur einmal spielen und zwar SeriesX optimiert. Gibt mein Geld erst später...

Goremageddon 15 Kenner - P - 3310 - 14. Januar 2021 - 12:01 #

Dann macht es doch ohnehin Sinn zu warten bis zumindest die kostenlosen DLC erschienen sind. Die Geduld wird sich sicherlich auszahlen.

Pro4you 19 Megatalent - 15598 - 14. Januar 2021 - 11:48 #

Gut dann werde ich dem ganzen im Oktober noch einen Versuch geben.

Bantadur 16 Übertalent - P - 4339 - 14. Januar 2021 - 11:53 #

Hm, die Verschiebung des Next Gen-Updates schmerzt mich schon. Aber lieber später und dafür ausgereifter veröffentlichen. Und de Xbox Series X, die ich mir ursprünglich für Cyberpunkt holen wollte hat damit auch noch etwas Zeit.

Zottel 16 Übertalent - 5457 - 14. Januar 2021 - 11:55 #

Um Himmels Willen, was für Infos soll ich bitte aus dieser "Roadmap" entnehmen? Ja es kommen noch Updates? Wow, na wenigstens hatte der Praktikant, der das in 10 Minuten zusammengeschustert hat, was zu tun.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 12:02 #

Die Info ist, dass sie 2021 komplett damit verbringen, das Spiel fertig zu entwickeln und du keine großen DLCs oder gar den Multiplayer dieses Jahr erwarten kannst. Im Prinzip haben sie damit auch mehr oder weniger direkt zugegeben 1 Jahr zu früh rausgekommen zu sein.

Pro4you 19 Megatalent - 15598 - 14. Januar 2021 - 12:05 #

Um Himmel Willen, dass kann man sich doch denken.

Zottel 16 Übertalent - 5457 - 14. Januar 2021 - 12:13 #

Eben, nichts was man sich nicht schon denken konnte und ansonsten keine Infos.

Pro4you 19 Megatalent - 15598 - 14. Januar 2021 - 12:17 #

Es wird mehr als einen DLC vor dem Next Gen Update geben. Und die DLCs werden, vor dem Update, erscheinen und somit.priorisiert. das wusste ich vorher nicht.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 12:21 #

Das sind aber die kostenlosen DLCs, das wird wie bei Witcher 3 sowas sein wie eine neue Waffe/Outfit oder das New Game+, nichts Weltbewegendes.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3310 - 14. Januar 2021 - 12:03 #

Entnehmen kann man die Prioritäten die für die weitere Entwicklung gesetzt wurden, nicht mehr und nicht weniger.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8131 - 14. Januar 2021 - 12:21 #

Um die DLCs hat hat sich ja die letzte Zeit doch das ein oder andere Gerücht entsponnen. Nun ist klar dass die Free-DLCs noch kommen, und wann man plant die kostenpflichtigen DLCs zu bringen. Finde ich schon ganz interessant.
Dass man hier nicht näher ins Detail geht finde ich verständlich - wenn man sich mit der Releaseplanung so auf die Nase gelegt hat, nennt man ja nicht den nächsten fixen Termin den man ggf nicht einhält^^.

rofen 13 Koop-Gamer - 1690 - 14. Januar 2021 - 13:29 #

Was hast Du gegen Praktikanten? ;-)

Jac 18 Doppel-Voter - P - 11514 - 14. Januar 2021 - 15:39 #

Bei aller berechtigten Kritik an CD Projekt finde ich es unglücklich und auch ein wenig unfair, das als Werk eines Praktikanten abzutun. Es wird ja auch vieles erklärt im Video, vermutlich haben sie intern detailliertere Projektpläne, die so natürlich nicht öffentlich gezeigt werden. Und diese "grobe Zusammenfassung" ist für die Öffentlichkeit durchaus üblich, insofern finde ich das in Ordnung, zumal er sich auch entschuldigt hat.

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 14. Januar 2021 - 12:22 #

Ich habs auf PS5 platiniert. Versuche jetzt mal den Rückerstattungsantrag. Mal schauen ob ich damit noch durchkomme :)
Ach und wo bleibt mein Gehalt? Darf ich CD Projekt Red Beta Tester jetzt eigentlich in meinen Lebenslauf schreiben?

Pro4you 19 Megatalent - 15598 - 14. Januar 2021 - 12:37 #

Dafür dürfte es zu spät sein? Zumindest habe ich das Geld von CD Project schon erstattet bekommen. Zurückschicken braucht man das Spiel nicht.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 12:40 #

Bei digitalen Käufen geht das nach wie vor problemlos direkt über Sony/MS.

MicBass 19 Megatalent - P - 17612 - 14. Januar 2021 - 13:38 #

Platinieren und zurückgeben ist aber auch asi.

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 14. Januar 2021 - 14:39 #

Unter normalen Umständen würde ich das auch nie tun aber hier sehe ich es als "Zeichen setzen" gegen Betrug und Lügen. Das mag ich nicht.

Pro4you 19 Megatalent - 15598 - 14. Januar 2021 - 14:56 #

Du setzt damit eher ein Zeichen für Lügen.

MicBass 19 Megatalent - P - 17612 - 14. Januar 2021 - 15:04 #

Zeichen setzen nachdem mans platiniert hat, alles klar. So kann man sich das auch schön reden. Wie lange hast du dich denn fürs Zeichen setzen gequält? 70 Stunden? Danke für deinen Einsatz, du hast die Rückerstattung voll verdient.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 11514 - 14. Januar 2021 - 15:42 #

Das sehe ich auch so. Ist so ähnlich, als wenn man im Lokal seinen Teller ratzekahl aufisst und dann den Küchenchef ranholt, um die Rechnung nicht zu begleichen.

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 14. Januar 2021 - 15:47 #

Ich war unbezahlter Beta Tester. Gerne lasse ich CD Projekt Red noch einen seitenlangen Bug Report zukommen. Platiniert hat doch nix mit der Spielqualität zu tun.

Q-Bert 21 Motivator - - 25220 - 15. Januar 2021 - 0:54 #

Laber doch nicht rum von wegen seitenlangen Bug Report. Du hast 70 Stunden Spaß gehabt und willst andere nun um den Lohn ihrer Arbeit prellen. Sei wenigstens ehrlich zu dir selbst, Choombah!

Und als nächstes meckert Golmo dann wieder, dass es nur noch 08/15 Games von Ubisoft oder EA gibt, mit Free-2-Play Scheiß, Ingame-Shops und Lootboxen. Aber genau dein Verhalten ist der Grund, warum es diese Scheiße gibt.

Weryx 19 Megatalent - 13889 - 15. Januar 2021 - 10:35 #

Man könnt auch einfach das Spiel in guter Qualität auf den Markt bringen.

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 16. Januar 2021 - 14:45 #

Nein, das war leider kein Spass - wie kommst du darauf?

Danywilde 24 Trolljäger - - 98917 - 16. Januar 2021 - 14:53 #

Du spielst wirklich ein Spiel 70 Stunden lang und hast dabei keinen Spaß?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 16. Januar 2021 - 14:59 #

Wäre er ja nicht der erste. Schau mal auf Steam-Reviews, da gibt es zu diversen Titeln Reviews mit über 1000 Spielstunden und die Leute schreiben, was für ein Haufen verbuggter Müll es ist. ;)

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 16. Januar 2021 - 16:25 #

Die kann ich einfach nicht ernstnehmen. Für mich ist das reine Wichtigtuerei.

Weryx 19 Megatalent - 13889 - 17. Januar 2021 - 15:30 #

Dir könnte evtl. auch in den Sinn kommen das dieser Zustand erst durch mehrere (schlechte) Patches und Änderungen erreicht wurde. Da kann man natürlich ein Spiel schon 1000 Stunden gespielt haben. Gibt genug Leute die diverse Multiplayertitel zig tausend Stunden gespielt haben und es dir nicht mehr empfehlen würden, wo ist das Problem?

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 17. Januar 2021 - 15:57 #

Welches Problem? Ich gehe halt nur von denen aus, die ich selber gelesen habe und da waren kaputtgepatchte Spiele kein Thema.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33761 - 16. Januar 2021 - 15:02 #

Das würde ich mal ärztlich abchecken lassen. Weiß nicht ob das noch gesund ist.

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 16. Januar 2021 - 16:13 #

Ja, mir war langweilig. Anfangs hatte ich ja auch noch Spass, aber der hat dann mit jedem Absturz / Bug abgenommen und Oh Boy...das Ding ist auch auf der PS5 sehr sehr oft abgestürzt. Schnell Auto fahren in der Stadt war z.B. eine Garantie für Abstürze. Daher musste man meist durch die Gegend latschen wenn man nicht schon wieder alles neustarten wollte. Also nach den ersten 10-15 Stunden hatte das mit Spass nicht mehr viel zu tun. War halt Arbeit für die Platin Trophäe. Ist ja nicht verboten eine Trophäe zu erarbeiten oder? Und genau wie Arbeit macht auch das nicht immer Spass. Nur weil es ein so genanntes "Spiel" ist. Müssen Spiele Spass machen? Gibt es da draussen nicht auch unzählige Spiele die keinen Spass machen? Darf man die dann alle nicht spielen?

Jac 18 Doppel-Voter - P - 11514 - 16. Januar 2021 - 16:14 #

Wenn es nicht so falsch wäre, würde ich Dir Respekt zollen!

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 16. Januar 2021 - 16:20 #

Danke. Ich glaube viele regen sich hier nur auf weil ich in deren Augen auf unverschämte Art versuche mein Geld wiederzubekommen obwohl ich 70 Stunden mit diesem Spiel auf der Couch lag.

Sobald das Spiel fertig ist (inklusive richtiger PS5 & Xbox SeX Version) kaufe ich mir das Spiel auch ohne zu zögern erneut und mache einen zweiten Durchlauf.

Ob der Refund klappt, steht ja auch noch in den Sternen. Ausser auf den Link zu klicken, werde ich da auch nicht weiter tätig. Wenns nicht klappt, klappts halt nicht. Ich würde dann nicht noch Mails schreiben und Anwälte in Herden losschicken.

Immerhin hab ICH CD Projekt Red mit meinem Day1 Kauf erstmal supportet....im Gegensatz zu vielen hier die nun laut werden und wohl selbst erst bei ner Goty zum Sale Preis zuschlagen würden.... :-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37801 - 17. Januar 2021 - 3:11 #

„im Gegensatz zu vielen hier die nun laut werden und wohl selbst erst bei ner Goty zum Sale Preis zuschlagen würden.... :-)“

Hab hier die nicht ganz billige Collector's Edition stehen und das Spiel bisher noch nicht mal eingelegt. Wenn das mal kein Support ist, nimm das! :P

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83332 - 17. Januar 2021 - 8:36 #

Ich bin echt erstaunt darüber, dass irgend jemand den Stuss deinerseits ernst nimmt. :)

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 17. Januar 2021 - 10:17 #

Das zum einen und das Golmo wirklich meint, sich dieses Trollhütchen aufsetzen zu müssen. Da muss die schiere Langeweile zu Hause herrschen :)

Jac 18 Doppel-Voter - P - 11514 - 17. Januar 2021 - 12:39 #

Anscheinend kam die Ironie in meiner Aussage nicht richtig rüber, schade!

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 17. Januar 2021 - 14:48 #

Kam schon rüber. War wohl auch gar nicht speziell auf dich bezogen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83332 - 17. Januar 2021 - 14:48 #

Nee, das galt nicht Jac.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37801 - 17. Januar 2021 - 17:20 #

Jetzt bin ich neugierig. Mir? Ich hab mich eigentlich auch nur amüsiert.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 16. Januar 2021 - 16:30 #

Du schreibst das so, als wäre "Platin Trophäen erspielen" so eine Art Beruf :D

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 16. Januar 2021 - 19:08 #

Na was für ein Glück blieb mir das auf meiner PS5 erspart. 4 oder fünf Abstürze und keiner davon beim Autofahren. Und ich hatte am Anfang wenig Spaß, der mit zunehmender Spielzeit immer größer wurde.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37801 - 16. Januar 2021 - 15:16 #

Die SEALs sollten Dich unbedingt rekrutieren. Wer sich 70 Stunden lang durch spielspaßbefreite Bugfeste beißt, muss ein harter Hund sein.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4605 - 16. Januar 2021 - 16:30 #

Eher was für die berittene Gebirgsmarine.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33761 - 16. Januar 2021 - 17:16 #

Oder die Fremdenlegion

Drugh 16 Übertalent - P - 5195 - 14. Januar 2021 - 14:45 #

+1 Hey, danke für den Neuwagen. Fuhr prima nach Italien und zurück, aber irgendwie passt er doch nicht zu mir. Geld zurück, als Zeichen gegen die Umweltverpester!

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 14. Januar 2021 - 14:50 #

Eher so: Hey, ich hatte ein Neuwagen für meine Fahrt nach Italien bestellt, wie sich herausstellte habt ihr mir aber einen Unfallwagen gegeben. Auf halben Weg sind massig alte Kippen aus dem Aschenbecher gefallen, der Motor wurde warm und die Karre ist mir mehrmals abgeschmiert. Ich musste 60x auf dem Weg anhalten und Wasser nachkippen um weiterfahren zu können.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37801 - 14. Januar 2021 - 17:12 #

Was für ein Einsatz, um die begehrte Platin zu ergattern. Nein, wirklich. Total glaubwürdig!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83332 - 17. Januar 2021 - 8:38 #

Echt mal, Golmo sollte umgehend die GG Medaille "Harter Beta Hund" bekommen. Von Jörg persönlich nur für ihn kreiert! :)D

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20200 - 14. Januar 2021 - 17:32 #

Deine Frau leiht sich sicher auch immer Abendkleider und gibt sie nach dem Symposium zurück, oder?

So ein Verhalten solltest du nicht nötig haben.

paschalis 28 Endgamer - - 134519 - 15. Januar 2021 - 9:59 #

Schon interessant, wie viele sich hier an Golmo abarbeiten und rammmses mit der gleichen Nummer weitgehend ungeschoren davonkommt.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 15. Januar 2021 - 10:13 #

Hab mittlerweile eine hübsche gebrauchte Retail Day-One-Edition fürs Regal / Jahresende gekauft und bin raus aus der Nummer :P

Noodles 24 Trolljäger - P - 62403 - 15. Januar 2021 - 17:20 #

Nein, am Gebrauchtkauf verdient CD Project ja auch nix, von dir direkt haben sie also immer noch kein Geld bekommen. :P

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 15. Januar 2021 - 18:57 #

Oh doch, ich hab hier eine Witcher 2 Collector's Edition, Witcher 3 + alle DLCs (auf PS4 und Xbox!) und die Cyberpunk DLCs kaufe ich auch alle, sobald möglich. Ach und zu Cyberpunk habe ich auch das große Artbook. Also mehr geht nun wirklich nicht. :P

Noodles 24 Trolljäger - P - 62403 - 15. Januar 2021 - 19:14 #

Doch, könnte noch ein paar Sachen aufzählen. :P Geht jetzt aber nur um das Spiel Cyberpunk 2077, da zählt der andere Kram nicht. ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83332 - 17. Januar 2021 - 8:40 #

Rammses als Pharao Nachkomme darf das!

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 17. Januar 2021 - 16:00 #

Ich dachte ja eher an einen barbarischen Rammbock ... aber der darf natürlich auch alles ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 98917 - 14. Januar 2021 - 12:24 #

Ich spiele es jedenfalls erstmal auf der PS5 in Ruhe durch, freue mich dann auf den nextgen Patch irgendwann gegen Enden des Jahres und mache dann einen zweiten Durchgang.

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7169 - 14. Januar 2021 - 13:06 #

Ich kann warten, die PS5 gibts für mich eh frühestens Mitte des Jahres.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37801 - 14. Januar 2021 - 13:18 #

Die Verschiebung des Next-Gen-Updates ist schon hart, aber letztlich überrascht es mich nicht sonderlich.

Golmo 17 Shapeshifter - 8850 - 14. Januar 2021 - 13:23 #

Ein festes Release Datum gabs dafür ja leider nie aber ich hatte auch aus Gesprächen / Interviews immer verstanden das es Anfang 2021 kommen sollte. Ende 2021 ist schon frech.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33761 - 14. Januar 2021 - 13:40 #

Na ja, von Ende 2021 ist nicht de Rede....eher H2 2021....das ist ja ein größerer Zeitraum als Ende....wobei das diesen natürlich einschließt.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 14. Januar 2021 - 13:43 #

Naja, wenn ich mir die Grafik da oben so ankucke, steht der Strich so bei 4. Quartal 2021. Das ist so gesehen Ende 2021 ;).

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23342 - 14. Januar 2021 - 17:28 #

Ich habe immer frühestens Mitte des Jahres verstanden, komisch....

rofen 13 Koop-Gamer - 1690 - 14. Januar 2021 - 13:28 #

"Der Fokus für zukünftige Projekte lege darauf, Crunch zu vermeiden." ... Wir schreiben das Jahr 2021, und das Management hat es noch immer nicht kapiert. Wie wäre es mal mit einem Artikel über Spiele, die pünktlich erscheinen und ohne erhöhten Stress für die Mitarbeiter? Das wäre doch mal interessant.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418322 - 14. Januar 2021 - 13:47 #

Da du vermutlich nicht in 1.000 Entwicklungsstudios Agenten mit Gedankenlesegerät einschleusen kannst und auch keine standardisierte Umfragen wirst durchsetzen können, frage ich mich aktuell, wie du dir das konkret vorstellst. Es müsste sich vermutlich ein Studio von sich aus mitarbeiterfreundlich bezeichnen, und dann müssten alle Mitarbeiter anonym befragt werden, und wenn die das dann alle bestätigen, könnte man das Studio in so einen Artikel aufnehmen. Ach so, und es müsste natürlich gerade ein Spiel fertiggestellt haben, klar.

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2415 - 14. Januar 2021 - 14:50 #

Sehr geehrter rofen,
Lass dich nicht von einem Chefredakteur in deiner doch ehrlichen Art diskreditieren.
Wünschenswert sind deine Ansichten schon.
Stell dir mal neue Spiele ohne Patch vor.
Kleines Bsp.: The Ninja Saviors-Return of the Warriors
Einfach gut programmiert.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23342 - 14. Januar 2021 - 17:30 #

In welcher Welt lebst du denn eigentlich ? oder machst du es wie Pippi Langstrumpf?

MicBass 19 Megatalent - P - 17612 - 14. Januar 2021 - 13:41 #

Macht mal schön gründlich...halte mich bis zur GotY dann mit Dark Souls 3, Star Wars Squadrons und was noch alles auf dem großen Haufen liegt bei Laune.

SiriusAntares 14 Komm-Experte - P - 2441 - 14. Januar 2021 - 14:01 #

Das bedeutet dann wohl auch, dass das NextGen-Update, das für Witcher 3 angekündigt wurde, nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 14. Januar 2021 - 14:03 #

Kommt drauf an. Kann ja sein an dem Projekt hängt ein ganz anderes, autarkes Team dran, das mit CP nichts zu tun hat.

MicBass 19 Megatalent - P - 17612 - 14. Januar 2021 - 14:10 #

Oder intern ein anderes Team, wer weiß wie CP sich da organisiert

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418322 - 14. Januar 2021 - 14:15 #

Würde eher vermuten, dass das unabhängig davon gemacht wird (was in doppelter Weise sinnvoll wäre für CD Projekt).

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 14:22 #

Das hat jetzt erst einmal nichts damit zu tun.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23359 - 14. Januar 2021 - 14:40 #

Ich frage mich, ob so Sachen wie die Teleport-Cops auch unter Bugfixes fallen oder ob das einfach ein generelles Problem im Spieldesign ist. Naja, vor 2022 werde ich mich mit einem erneuten Kauf nicht mehr groß beschäftigen.

Player One 15 Kenner - P - 3235 - 14. Januar 2021 - 14:55 #

Das ist auch so ein Punkt, da hätte ich den Controller am liebsten an die Wand gepfeffert. Gibt es dafür eigentlich eine Erklärung seitens des Publishers?

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23359 - 14. Januar 2021 - 15:03 #

Soweit ich mitbekommen habe, wurde Kritik an dem Punkt bisher konsequent ignoriert. Die werden wohl erstmal den gröbsten Kram fixen wollen, bevor sie sich sowas wittmen, wenn überhaupt. Bezweifle auch, dass die DLC da groß was ändern.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 15:06 #

Den "Teleport-Cops" begegnet man ja eigentlich nie. Die tauchen nur auf, wenn man Amok läuft oder sowas macht, im Rahmen des normalen Spiels spielt das einfach keine Rolle und wird dementsprechend nur sehr geringe Priorität in der Entwicklung gehabt haben. Im gleichen Atemzug könnte man auch komplett fehlende Verfolgungsjagden oder nicht vorhandene Passanten-KI nennen. Das kann man alles feststellen, wenn man es wie ein GTA spielt, aber nicht, wenn man den Quests folgt und die Stadt normal erkundet.
Auch das viel gelobte RDR2 spawnt übrigens endlos Sheriffs aus dem Nichts, wenn man als Spieler durchdreht.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 14. Januar 2021 - 15:29 #

Ich hatte mit denen schon in ein-zwei Quest-Reihen ein Problem. Aber ansonsten ist mir das auch nie aufgefallen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 15:39 #

Kann mich jetzt wirklich nicht erinnern, dass es in Quests ungeskripteten Polizeikontakt gab.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 14. Januar 2021 - 15:49 #

Bei der Mission, wo man einen Verbrecher aus einem Gefängnistransporter holen soll, sind hinter mir auf einmal Polizistenhorden aufgetaucht, nachdem ich den begleitenden Polizisten angegriffen habe. Die waren vorher nicht da.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 14. Januar 2021 - 15:58 #

Auch beim gelobten RDR2 spawnen allerdings die Sheriffs nicht hinter dir auf einem Dach oder im gleichen Raum oder in deinem Schatten oder sonst in deinem Dunstkreis. Dazu muß man nicht mal durchdrehen, sondern sich nur wehren/verteidigen. Das kann man RDR2 vorwerfen ;). Die kommen jedenfalls schön brav aus gewisser Entfernung angeritten. Das ist hier schon ein anderes, extrem schlechtes Kaliber. Auch wenn die KI im Verkehr bei einem Pups allersamt synchron aussteigen und kauernd in die Hocke gehen, sieht man vom I im KI auch absolut nichts. Da braucht man nix schönreden wollen oder nur auf den Story-Pfad verweisen. Bei einem Spiel solch eines Kalibers, was einem neben Story eine immersive Welt präsentieren will, ist das peinlich.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 17:24 #

Jetzt kommt wieder dein Halbwissen, du hast es doch garantiert wieder nicht gespielt, sondern nur polarisierende youtube Videos geguckt oder ;)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 14. Januar 2021 - 19:31 #

Bilder sagen nunmal mehr als 1000 Worte. Aber gegen rosa Brillen komme ich nicht an. Probier's doch einfach mal selbst aus. Story können sie ohne Frage. Open World und was dazu gehört halt nicht.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37801 - 14. Januar 2021 - 20:10 #

Aber gerade Videos können schon arg manipulativ sein, sowohl von der inhaltlichen Auswahl als auch vom Schnitt her. Cyberpunk möchte ich da gar nicht in Schutz nehmen, die Kritik wird zumindest in großen Teilen durchaus berechtigt sein. Aber einem kritischen Video würde ich zunächst ebenso wenig Vertrauen schenken wie offenkundige Rosa-Brillen-Aussagen.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 14. Januar 2021 - 21:10 #

Ich sehe nichts manipulatives daran, wenn jemand im normalen Gameplay so eine Situation hat. Da wird auch nicht groß geschnitten. Davon ab kann man so gesehen auch jetzt jedes Testvideo von jedem Magazin als manipulativ sehen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37801 - 14. Januar 2021 - 21:58 #

Auch bei einem Video mit normalem Gameplay lässt sich nicht ohne Weiteres erkennen, ob die gezeigten Bugs oder augenscheinlich schlechten Programm-Codes zum üblichen Erscheinungsbild des Spieles gehören oder ob da einmalige oder eher seltene Situationen dargestellt werden, die in der Form normalerweise nicht passieren. Das ist dann schon noch ein Unterschied, würde ich sagen.
An einem professionellen Testvideo habe ich übrigens eine andere Erwartungshaltung bezüglich der Manipulation als bei einem x-beliebigen YouTube-Video.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 14. Januar 2021 - 22:24 #

Ich denke da immer an AC Unity, bei denen ja diese Gesichter überall verbreitet wurden, bei denen nur die Augen und der Mund da war und dann das Internet gewütet hat, was für schreckliche Bugs das hätte. In Wirklichkeit tauchte dieser Fehler nur auf PCs mit einer ganz speziellen, sehr seltenen Hardware-Kombination (irgendeine AMD Grafikkarte) und veralteten Treibern auf und wurde sofort per Hotfix behoben. Aber die Bilder waren halt schon im Netz.

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 15. Januar 2021 - 5:31 #

Bei Mass Effect lief ein änlicher Mist ab ...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83332 - 17. Januar 2021 - 8:42 #

Ich hätte seinerzeit mal Bilder von GTA 4 posten sollen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23342 - 14. Januar 2021 - 17:32 #

Eigentlich solltest du bei deinem Namen das eigentliche Problem dahinter besser verstehen. Denn in dem Film gings ja um fast nichts anderes ;)
ich gebe dir nochmals eine Chance :)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 14. Januar 2021 - 19:30 #

Bezug?

Player One 15 Kenner - P - 3235 - 14. Januar 2021 - 17:36 #

Ich hatte aus Versehen zwei Passanten überfahren und wurde dabei das erste Mal mit diesem Quatsch konfrontiert, vorher wusste ich das gar nicht.
Naja, meinem Refund wurde gerade von MS statt gegeben, innerhalb von 2 Stunden war das durch.

direx 20 Gold-Gamer - - 24851 - 15. Januar 2021 - 10:26 #

Die "Teleport-Cops" sind das Resultat einer kaputten KI, die aus irgendwelchen Gründen kurz vor Release komplett zerschossen wurde. Das ist die bisherige Erklärung dafür.
Das die Polizei anders geplant war konnte ich gestern bei einer Nebenquaest sehen. Am Ende der Quest war laut Drehbuch eine Verfolgungsjagd durch die Polizei geplant. Wenn man mit dem Auto dann abhaut, dann ist die "Verflogung" nach wenigens Sekunden beendet, weil die Bullen ja bisher nicht Auto fahren können.
Die Dialoge im Auto tun aber so, als würden wir verfolgt und müssten die Polizei abschütteln.
Für mich ist das ein eindeutiges Zeichen, das die Polizei-KI irgendwann wieder gefixt ist und dann hoffentlich ordentlich funktioniert ...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 15. Januar 2021 - 10:53 #

Dass es gar keine Verfolgungen gibt, ist wirklich sehr seltsam und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es so gedacht war.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23359 - 16. Januar 2021 - 10:07 #

https://twitter.com/jasonschreier/status/1350330156683026433

Wenn man Schreier glaubt, hab ich da wenig Hoffnung auf Besserung. Aber ich lass mich ja gern positiv überraschen.

pauly19 15 Kenner - 2858 - 14. Januar 2021 - 17:43 #

Ich warte aber trotzdem auf die GOTY-Edition.

Alain 19 Megatalent - P - 13842 - 14. Januar 2021 - 19:36 #

Also ich bin inzwischen bei Spielstunde 27 und habe meinen ersten NPC in T Pose gesehen.
So manche Story hatte amüsante Bugs (Wächter sieht nicht nicht obwohl ich vor ihm stehe und andere NPCs abballer), aber der Atmosphäre tut imho das nur wenig ab.
Graphisch ist es auf Stadia auch okay, auch wenn ohne Raytracing.

Denke nicht mal entfernt an Rückerstattung. Und das ist mein erster Release Vollpreiskauf seit... Uhm... Öhhh... Sicherlich 10 Jahren.

BruderSamedi 18 Doppel-Voter - P - 9026 - 14. Januar 2021 - 20:03 #

Da sich die Lieferbarkeit der neuen Hardware (zum UVP oder darunter) gemäß neuesten Verlautbarungen ja auch bis mindestens Jahresmitte hinziehen wird, wird es sowieso nicht so schnell was mit Cyberpunk bei mir. Dann wird der geplante Osterurlaub eben in den Sommer oder Herbst verschoben, wird schon.

J.C. 12 Trollwächter - P - 1060 - 14. Januar 2021 - 22:03 #

Genau meine Gedanken!

Q-Bert 21 Motivator - - 25220 - 15. Januar 2021 - 0:40 #

60 Spielstunden und noch lange nicht durch die Hauptstory durch. Night City ist die coolste, lebendigste Open World die ich je in einem Spiel gesehen hab. Fast jede Nebenquest ist ein Fest, die Charaktere sind zum Teil wirklich großartig und immer wieder entdecke ich Details, die mir einfach Spaß machen - so wie gestern am Hafen, als plötzlich ein riesiges Frachtschiff in der Größe eines Wohnblocks an mir vorbei fährt. Die setzen atmosphärisch einfach immer noch eins oben drauf!

Die ganzen wimmernden Heulbojen, die alles an dem Spiel schlecht reden, sind doch nur grün vor Neid. OldGen-Besitzer sollen einfach warten, bis das Spiel fertig ist. Wegen Crunch meckern, wegen Bugs meckern und nun meckern, dass CDP sich Zeit nimmt, das Ding fertig zu machen...? Ihr wisst schlicht nicht, was ihr wollt! Ich weiß es: Mehr solche Spiele von CDP, auch wenn lange nicht alles perfekt ist.

Oh, und an die Pharisäer, die nach 70 Stunden das Spiel refunden, weil geht ja, höhö: Go flatline or get zeroed, gonks!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24121 - 15. Januar 2021 - 0:51 #

Endlich mal ein sachlicher Beitrag :D

Q-Bert 21 Motivator - - 25220 - 15. Januar 2021 - 1:12 #

Das Spiel wühlt mich emotional sehr auf :]

Drugh 16 Übertalent - P - 5195 - 15. Januar 2021 - 6:33 #

Ich habe auch sehr viel Spaß mit dem game und bin froh, dass ich es via GoG direkt mit vollem Geldeinsatz für CDPR gekauft habe. Die kommenden Addons sind definitiv bei mir auf der Watchlist. CP2077 ist ein 10/10 Spiel.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 15. Januar 2021 - 6:53 #

Was Charaktere betrifft, bin ich voll bei dir. Und die Nebenmissionen, in denen es genau um diese geht, die sind auch sensationell. Aber das fast jede Nebenquest ein Fest ist, das unterschreibe ich nicht, dazu gibt es auch hier Zuviel "Füllmaterial".

Was die LastGen-Spieler betrifft, insbesondere die auf den Grundkonsolen: Die würden vielleicht nicht heulen, wenn man ihnen vorher gesagt hätte, das sie besser noch warten sollen. Hat von CD nur leider keiner gemacht, sodass sie nicht zu unrecht meckern.

Und obwohl das Spiel einem bereits jetzt sehr viel Spaß bereiten kann (und mir unter dem Strich auch bereitet hat): Viele Ansätze im Spiel zeigen, dass sie sich entweder übernommen haben oder sich dann doch besser noch mehr Zeit genommen hätten, das Ding fertig zu machen. Denn da ist doch immer noch einiges drin, was so bestimmt nicht geplant war.

Für die Käufer, die es erst durchspielen und sich dann das Geld zurückholen, habe ich auch keinerlei Verständnis.

Mr. Tchijf 16 Übertalent - P - 4217 - 15. Januar 2021 - 9:05 #

Exakt so sehe ich das auch. :-)

Inso 17 Shapeshifter - P - 8131 - 15. Januar 2021 - 9:17 #

Sehr schön auf den Punkt gebracht.

Ich glaube bei nicht wenigen kommt auch der Unmut darüber zum Vorscheinen, dass das Spiel auf der OldGen einfach niemals so gut aussehen wird, wie auf dem PC. Die Konsole ist eigentlich immer die Nummer Eins bei Polishing, die PC-Version hat nur höher aufgelöste Texturen oder ähnliche Spielereien, man verpasst nichts. Hier ist der Atmosphärenunterschied dann ja schon sehr deutlich, und das wird halt nicht gern gesehen. Wenn man es dann auch noch "mit gutem Gewissen" zurück geben kann, so lange man es sich nur schlecht genug redet, geht das ganz schnell in die falsche Richtung.
Dass man damit dafür sorgt, dass bei Ubisoft und Co gerade "Nur halbverbuggte jährliche Aufgüsse raus bringen die keine große Erwartungshaltung erzeugen, alles richtig gemacht" - Memos die Runde machen, dürfte dabei die wenigsten interessieren.

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 15. Januar 2021 - 10:03 #

Letzteres glaube ich gar nicht mal. Ubi werden heilfroh sein, Watchdogs früh genug rausgehauen zu haben. Der Horizont, der durch CP2077 eröffnet wird, treibt den großen Mitbewerbern garantiert die Schweißperlen auf die Stirn.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7457 - 15. Januar 2021 - 12:06 #

Das vermute ich auch. Es wird schwer, ein Open-World-Spiel von Ubisoft nach CP2077 mit leuchtenden Augen zu spielen. Sie haben echt eine Messlatte gesetzt.

Klar, kann man viele verbessern, weniger Krempel im Inventar, interessantere Minispiele, KI der Passanten, Fahrzeuge, mehr Sandbox-Zeug, das zu ungeplanten Geschichten führt usw., aber in der Qualität, das wird kaum mehr möglich sein, zudem die meisten anderen Standorte vermutlich mindestens 2 bis 3 mal so teuer sein dürften.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8131 - 15. Januar 2021 - 12:28 #

Dass ein so großer Titel gerade eine starke Konkurrenz darstellt ist sicherlich richtig. Er war aber in der Entwicklung dafür sicherlich auch deutlich teurer als andere (vor allem Jahresrhythmus-Neue-Textur-Auf-Altes-Konzept-)AAAs.
Ich bin skeptisch, dass nach dem, was CDPR da gerade entgegenweht, der nächste Mitbewerber das Risiko eingehen will, ein so großes Projekt von null zu stemmen. Man hatte sehr große Ambitionen, und selbst wenn ich Bugs und Probleme abziehe, bleibt bei CP immer noch mehr Spiel, als die meisten anderen bieten.
Dabei kann ich gut verstehen, dass der Kunde fertige Spiele erstehen möchte - will ich ja ebenso. Aber mal als Beispiel: ein Division bietet gar keine Autofahrten. Und keine Polizei-Ki. Und keine Story. Und und und. Man backt kleinere Brötchen, und die sind aber fertig, und das wird vom Kunden beim gleichen Preis zumindest deutlich kritikloser aufgenommen. Der zweite Division-Teil ist jetzt durch anderes nicht gut gestartet, andere Geschichte. Aber unterm Strich sehe ich halt in den CP-Diskussionen oft Kritik an einzelnen Elementen, wobei aber vergessen wird, wie groß dieses Spiel eigentlich ist. Anstatt dass der Spieler an der Nase durchgezogen wird, kann er selbst entscheiden was er macht. Die Diskussion die daraus entspinnt, ist dann, dass ja dieses und welches nicht optimal umgesetzt ist, wenn man soundso spielt. Und ich glaube, das ist die falsche Art über dieses Spiel zu reden, das im Kern endlich mal wieder mehr bietet, als nur die Fokussierung auf einen einzelnen Spielaspekt.

Weryx 19 Megatalent - 13889 - 15. Januar 2021 - 10:53 #

"Die ganzen wimmernden Heulbojen, die alles an dem Spiel schlecht reden, sind doch nur grün vor Neid. OldGen-Besitzer sollen einfach warten, bis das Spiel fertig ist. Wegen Crunch meckern, wegen Bugs meckern und nun meckern, dass CDP sich Zeit nimmt, das Ding fertig zu machen...? Ihr wisst schlicht nicht, was ihr wollt! Ich weiß es: Mehr solche Spiele von CDP, auch wenn lange nicht alles perfekt ist."

Solche Kommentare bringen einer sachlichen Diskussion gar nichts. Wir merken das du ein großer Fan des Spiels bist, wunderbar das du viel Spaß mit dem Spiel haben konntest, dies trifft auf die meisten Konsolenspieler eben nicht zu (und auch auf diverse PC Spieler). Es kann und darf aber nicht die Lösung sein den Leuten zu sagen "wartet doch einfach bis es fertig ist", srsly? Das Spiel wurde anders beworben und auf den Markt geschmissen, als Kunde kann und sollte ich ein Produkt mit einen Mindestmaß an Qualität erwarten, Cyberpunk liefert dieses Maß auf den Konsolen NICHT (und nein, der Großteil besitzt keine Pro o.ä). Entsprechend darf und muss dies beanstandet werden. Diese Leute sind sicherlich keine "wimmernden Heulbojen" (nettes "Niveau" btw). Ist dir schonmal in den Sinn gekommen das die Leute die wegen den zwei Dingen meckern nicht immer die selben sind? Und selbst wenn sie es sind, wieso auch nicht? Man hät das Spiel auch einfach nicht komplett unfertig auf den Markt schmeißen können, gäbe deutlich(!) weniger Kritik, wenn man es einfach nur fürn PC released hätte. Crunch ist natürlich zu verurteilen, bedingt durch den viel zu frühen release ist man natürlich in einem Dilemma das viele Leute gern ein funktionierendes Spiel hätte, haben es sich schließlich gekauft, von ner Alpha/Beta-Version steht schließlich nichts auf der Verpackung.

Das Leute das Game nachdem sie es durchgespielt haben refunden kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen, aber Mitleid mit CDPR hab ich auch nicht, selbst eingebrockt das Ganze.

Du solltest dich auch eventuell etwas beruhigen und auf eine etwas sachlichere Ebene runterkommen.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7457 - 15. Januar 2021 - 12:10 #

"Wartet, bis es fertig wird." ist doch immer der beste Hinweis. Ich mag persönlich weder Beta-Software noch Autos, die dann rückgerufen werden oder wo ständig die Zündung kaputt geht, weil es noch nicht so ausgereift war.

Ich verstehe ja die Ungeduld, habe diesmal sogar CP2077 gleich vorbestellt, aber z.B. die Halo-Serie spiele ich erst jetzt und kann dort zwischen alter Grafik von 2001 und aktueller Grafik umschalten und hey, war das hässlich damals und wie toll es jetzt dagegen aussieht. Das Warten hat sich gelohnt. Ich habe ausgereifte Software, gleich mehrere Serienteile am Stück und es läuft fehlerfrei, wurde an die aktuelle Hardware angepasst und macht einfach mehr Spaß.

Ja, Warten kann ein guter Hinweis sein.

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 15. Januar 2021 - 14:03 #

Genau. Böser Q-Bert! Aus! ;)

Aber er hat aus meiner Sicht schon sehr recht. Am PC ist das Thema übrigens unter der Rubrik "Mindestanforderungen" längst durchgekaut. Wer nur die mitbringt, war seit jeher auf verlorenem Posten. Ja, das Spiel , welches auch immer, lief. Aber wie ...
Und mittlerweile wissen es die Leute. Wer sich heute ein AC auf einem Rechner installiert, der nur die Mindestanforderungen erfüllt bekommt eben nur die Mindestgrafik. Sieht dann richtig doof aus, ohne Schatten und Kantenglättung ... Das ist am PC Alltag.

Konsolenbesitzer trifft es nur selten und alle Jubeljahre, wenn ein Generationswechsel stattfindet. Anstatt sich dann aber angemessen auf den Wechsel vorzubereiten und sich daran zu erfreuen, dass es einen im Vergleich zum PC nur so selten trifft, geht das Heulen los, als ob eine unvorhersehbare Katastrophe hereinbrechen würde.

Im Ernst: Wenn ich Cyberpunk auf Konsole spielen will, dann besorge ich mir eine PS5 und warte auf den Patch. Ich spiele doch nicht das erste Mal auf meiner PS4 und weiß doch, bei welcher Art von Spiel sie wo an die Grenzen kommt.

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 15. Januar 2021 - 16:23 #

Viele spielen aber doch genau aus diesem Grund an der Konsole, damit sie sich nicht mit Systemanforderungen herumschlagen müssen. Und einem Besitzer einer PS4 dürfte schon klar gewesen sein, dass sein Spiel nicht wie auf einem High-End-PC aussehen wird. Wenn aber vorher von Seiten des Herstellers die Performance des Spiels auf dieser Plattform quasi sogar gelobt wird, dann sollte man doch immerhin davon ausgehen, dass es ein ähnliches Spielerlebnis bietet. Und das schein hier ja nun nicht der Fall zu sein.

Im Ernst: Wenn mein Spiel auf der PS4 nicht richtig läuft, dann verkaufe ich es nicht für diese Plattform, sondern veröffentliche es nur für die PS5 bzw. Warne die Käufer davor. Dann gibt es kein Geheule. Und was für Spiele auf der PS4 laufen, RDR2, Last of Us 2 usw. - da konnte man kaum mit so einem offensichtlichen Desaster rechnen.

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 15. Januar 2021 - 17:47 #

Aus der Entwicklerperspektive würde ich dir ja zustimmen - zumindest soweit wir die vertraglichen Bedingungen, uns nicht bekannte Sachzwänge etc. ignorieren können. Ich hätte es besser gefunden, wenn es für die PS4 gar nicht mehr rausgekommen wäre.

Aber es gibt eben auch die Spielerperspektive. Und natürlich werden sich Konsolenspieler auf einer zumindest sehr groben Ebene mit Systemanforderungen auseinandersetzen. Spätestens bei einem Wechsel der Konsolengeneration. Rein praktisch hast du doch auch alle möglichen Spec-vergleiche, Youtube-Vergleichsvideos etc. - ist doch ein Riesenthema.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 15. Januar 2021 - 18:13 #

Vorsicht, Videos können ja manipuliert sein ;).

Aus Spielerperspektive wären die allerdings sicherlich auch angepißt gewesen, wenn bei 7+ Jahren Entwicklung und Ankündigungen sowie Werbung für "ihre" Konsole, es dann geheißen hätte "Ällabätsch, wir überspringen jetzt die PS4/Xbox One", weil wir's nicht hinkriegen. Pech für euch. Dazu noch doppelt, weil a) die neuen Konsolen, zumindest kriegt's man ja von der PS5 mit, nicht herzukriegen ist und b) deren Version noch nicht mal existiert, erst gen Ende 2021. Nicht zu vergessen, daß der ursprüngliche Release des Spiels für April 2020 geplant war. Da war von den neuen Konsolen noch nicht mal die Rede.

Wenn man sowas wie die Konsole überspringen bringen will, dann kündigt man sowas lange, laaaaaaaange vorher an und hüllt sich nicht in Schweigen oder verspricht gegenteiliges.

Harry67 19 Megatalent - - 17477 - 15. Januar 2021 - 18:42 #

Zum Glück traue ich uns allen hier schon eine gewisse Medienkompetenz zu ;)

Letztlich kann ich mit dem gerade gesehen Video aus deinem Link schon mitgehen: Vom PC aus entwickelt und die Anpassung unterschätzt. Ansonsten ja: einen Auschluss der PS4 Gen hätte man sicher sehr frühzeitig kommunizieren müssen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37801 - 15. Januar 2021 - 22:16 #

"Vorsicht, Videos können ja manipuliert sein ;)."

Höhö.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106436 - 15. Januar 2021 - 22:37 #

Hat man mir zumindest gesagt ;).

Q-Bert 21 Motivator - - 25220 - 15. Januar 2021 - 19:51 #

Ich bin die Ruhe selbst :) Zu diesem Thema wurde zielführend und sachlich längst alles gesagt. Das hält aber einige nicht davon ab, wieder und wieder und noch 100x Mimimimi zu machen, weil CDPR doch irgendwann mal was ganz anders versprochen hatte, buhuhuhuuu, also sind das für mich nur um des Wimmerns willens wimmernde Heulbojen.

Wenn wir auf der Sachebene reden, dann ist es für alle Enttäuschten an der Zeit, die Realität zu akzeptieren. Hätte, hätte, JoyToy-Rosette, es ist nun mal so wie es ist: Die OldGen-Version ist verkackt. CDPR hat es offen zugegeben. Jeder der will, kriegt sein Geld zurück. Sogar manche Blutsauger, die das Spiel 70h voll ausgekostet haben. Außer enttäuschter Vorfreude ist den Konsolen-Besitzern kein Schaden entstanden.

Wer das nach einem Monat der Trauer und der Tränen endlich akzeptiert, dem bleibt jetzt nur noch eins: warten. Warten, bis CDPR das Spiel wirklich fertig stellt. Eine bugfreie PS4-Version wird nicht morgen vom Himmel fallen und CDPR wird auch keine Herzpostkärtchen mit 100 Euro Gutscheinen an alle enttäuschten Jammersirenen verschicken, nur um die geknickten Seelchen wieder ins rechte Karma zu rücken. Und noch mehr leere PR-Phrasen wie "Wir versprechen, dass wir nie wieder Crunchen, Spiele stets pünktlich abliefern und nie wieder Bugs einbauen" wäre nur realitätsfernes Marketingsgeschwurbel, das braucht niemand.

Also, Weryx, Hand aufs Herz: Was wollen die Permaschluchzer denn jetzt noch konkret erreichen? Wenn du ehrlich bist, wollen sich die Trauerweiden einfach nur noch ne Weile auskotzen! Genau das macht sie zu wimmernden Heulbojen, denn die berechtigten, sachlichen Kritiker haben den Refund und freuen sich nun auf das Spiel im Herbst - oder when it's done!

Player One 15 Kenner - P - 3235 - 15. Januar 2021 - 21:44 #

Danke, ich fand seinen Kommentar auch ziemlich irritierend.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83332 - 17. Januar 2021 - 8:49 #

Ich nicht. Qbert ist in seinen Kommentaren eigentlich oft voll überspitzt, und das Geschriebene würde auch zu einem "Langer lästert" passen. ;)

Goremageddon 15 Kenner - P - 3310 - 16. Januar 2021 - 12:46 #

Volle Zustimmung meinerseits! Bin auch knapp über 60 Stunden dabei und die haben mich zu 100% begeistert. Nun mag es wirklich Glück sein das ich, wie auch Jörg im Test, keine ernsthaften Bugs hatte und es bei anderen ganz anders war aber mir kommt es auch so vor als wenn von vielen sehr stark übertrieben wird.

Es liegt schon nahe das bei den Leuten viele Last-Gen Nutzer dabei sind die einfach ihren, berechtigten Frust, auf primitive Art und Weise ablassen wollen. Persönlich kenne ich niemanden der wirkliche Probleme mit dem Titel hatte, im Gegenteil sind alle begeistert von dem Titel. Sind allerdings auch alles PC Spieler.

Die von dir genannten Pharisäer gibt es halt leider einfach. Gibt auch Menschen die bestellen Kleidung online, tragen sie zu einer Feier und retournieren sie danach wieder. Andere gehen soweit sich bei IKEA Möbel für die Sylvesterfeier zu kaufen und sie am 2.1 wieder zurückzubringen. Beides schon erlebt. Das muss man hinnehmen denn ändern wird man solche Menschen nicht, da fehlt es an einem grundsätzlichen Moralverständnis.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83332 - 17. Januar 2021 - 8:57 #

Ich zb. kann warten. Software schimmelt nicht, und noch kein Spiel wurde für mich schlechter, wenn ich es erst bugbereinigt als GOTY 2 bis 3 Jahre später spielte. Das so ein großes Spiel seine Fehler haben würde hätte jedem klar sein müssen der in den letzten Jahren Releasespiele spielt. Wieviele davon waren selbst nach dem mittlerweile leider obligatorischen Day One Patch eher Beta denn fertig? Von daher hat mich das nicht wirklich überrascht. Das einzige was dumm von CDPR war, ist dass sie nicht den Mumm hatten die Last Gen als für UrOne/Ps4 ungeeignet zu kennzeichnen. Sozusagen spielen auf eigene Gefahr. :)

euph 28 Endgamer - P - 100342 - 17. Januar 2021 - 9:56 #

Das, was ich auf PS5 zu sehen bekommen habe, war wirklich das, was bei dieser Art Spiel in den ersten Wochen eigentlich immer als Fehler drin sein kann.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83332 - 17. Januar 2021 - 11:55 #

Das ist ja mittlerweile leider oft schon Standard.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84435 - 15. Januar 2021 - 11:07 #

Also frühestens 2022 (im Bundle mit Konsole.)

TheRaffer 21 Motivator - - 27436 - 15. Januar 2021 - 12:10 #

Ich merke mir, dass ich erst zur Goty zuschlage. Dann dürfte ich auch die Hardware für den vollen Genuß zusammengekratzt haben. :)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7457 - 15. Januar 2021 - 15:32 #

Die Diskussion erinnert mich daran, dass ich oft bei anderen Spielen weniger gut beobachte, wie sie durch Patches verbessert wurden. Das wäre vielleicht ein Thema für GG-News. Z.b. soll Cyrsis Remastered mittlerweile sehr gut sein, sogar das fehlende Flug-Level ist wohl wieder drin. Solche Infos wären sehr wichtig für zögerliche Käufer wie mich :D

MicBass 19 Megatalent - P - 17612 - 15. Januar 2021 - 16:07 #

Als ebenfalls Spätkäufer finde ich das eine hervorragende Idee! :)

revo 16 Übertalent - P - 5284 - 15. Januar 2021 - 15:52 #

Ich kann warten. Ob nun 3 oder 12 Monate.
Hauptsache dann läuft es ordentlich.
Man kann die Verschiebung auch so verstehen, dass auch die Next-Gen Versionen nicht so funktionierten und man ein ähnliches Debakel befürchtete, wie auf PS4 und XBox. #mutmassung

LRod 18 Doppel-Voter - - 10347 - 15. Januar 2021 - 17:14 #

Oder sie müssen erstmal mehr Zeit in PS4 oder XBox stecken und deshalb die Next Gen nach hinten schieben. #mutmassung ;)

revo 16 Übertalent - P - 5284 - 16. Januar 2021 - 0:56 #

Ja möglich, aber es würde mehr Geld bringen den „neuen“ Markt zu erschließen.

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 35458 - 17. Januar 2021 - 12:46 #

Ich spiele erst ganz kurz, habe bei einem fast schon unverschämten Angebot zugegriffen, mit Maus und Tastatur. Kann ich den "schnellen Step" durch doppeldrücken einer Bewegungstaste ausschalten?

Ab und zu passiert diese Bewegung unabsichtlich und sie wird wohl als Angriff gewertet, was alle Menschen in meiner Umgebung (Anfangsdorf des Nomaden) total verschreckt und die flüchten oder kauern sich geschlossen hin. Das sieht total beömmelt aus...

AufeinemBaum 11 Forenversteher - P - 608 - 17. Januar 2021 - 15:40 #

Hehe, da musst du aufpassen, kann passieren, dass dir da auch mal die berüchtigten Teleport-Bullen auf die Pelle rücken ;)
Ich weiß gar nicht, ob man das abschalten kann, aber die Tastenbelegung ist wirklich nicht optimal. "F" ist die Taste für Interaktionen wie z.B. Türe öffnen und fürs Genickbrechen. Wenn ich jetzt einen im Schwitzkasten hatte und ihn aus der Tür zerren wollte, gab's schon mal ein lautes Knacksen (ich wollte ohne töten spielen). Auch mit den Dialogen war irgendwas, weswegen ich die Belegung dann mal geändert hatte.

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 35458 - 17. Januar 2021 - 15:56 #

Ach, schade. Danke für die Info.

"F" soll über die Config umbelegbar sein. Return wäre für mich nämlich auch besser, bin Linkshänder und muss andauernd übergreifen...

AufeinemBaum 11 Forenversteher - P - 608 - 17. Januar 2021 - 16:53 #

Hinzuzufügen ist noch, dass der Ausweichschritt schon auch gebraucht werden kann, z.B. bei Faustkämpfen oder als Nahkämpfer, wobei Parieren mehr Spaß macht. Außerdem kann Ausweichen einen Skill bei "Kampfmaschine" triggern, aber das hab ich irgendwie nie gebraucht.

Q-Bert 21 Motivator - - 25220 - 17. Januar 2021 - 23:27 #

(spoilerfrei!)

Ich sach dir... diese Steuerung! Da bin ich in einer Sidequest auf einer Party bei den 6th Streets, so ner Straßengang, wo lauter heiße Girls tanzen. Und bei einem Mädel, das etwas erhöht auf einem Mauersims steht und mit dem Popo wackelt, kommt (wenn man näher rangeht und den Po quasi auf Augenhöhe hat) die Einblendung:

[F] Grab

...also zugreifen. Hmmm. Okay, why not?

*F-Taste drück*

Leider hab ich in dem Moment natürlich nicht daran gedacht, dass [F] Grab ja das Kommando ist, um einen Gegner von hinten zu packen und zu erwürgen! Nun stand ich da, vor der gesamten 6th Street Gang und würge eine der Tänzerinnen und es gibt keine Taste zum Loslassen! Mann, waren die Jungs sauer! Bin voll im Kugelhagel untergegangen ^^

Ich bin mir sicher, das hat CDPR mit Absicht eingebaut. [F]Grab kommt sonst nur, wenn man kriecht/schleicht, hier kommt die Einblendung auch, wenn man steht! Die machen bei sexueller Belästigung kurzen Prozess! Also Vorsicht, Popograbscher sterben schnell in Night City!

Mitarbeit