Cyberpunk 2077: Testvergleich deutscher Magazine [5/7]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 124643 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

11. Dezember 2020 - 9:39
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cyberpunk 2077 ab 39,00 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem letzten Update wurde die Wertung von Computer Bild Spiele ergänzt.

In unserem Noten-Vergleich zu Cyberpunk 2077 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Cyberpunk 2077

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players 90
v. 100
Auch wenn ich als Hardcore-Rollenspieler einiges vermisse, darunter spürbare Konsequenzen hinsichtlich Diebstahl, [...], wird das durch sehr viele großartige Momente kompensiert - bis spät in die Nacht habe ich dieses Abenteuer genossen! 
Computer Bild Spiele 1,2
(Schulnote)
Die Hauptquest ist verdammt fesselnd, überraschend und vor allem gnadenlos. Doch auch bei den Nebenaufgaben glänzt Entwickler CD Projekt abermals. Jeder noch so langweilige Anruf eines Fixers kann zu Ereignissen führen, die einen noch für Stunden emotional bewegen.
GameStar /
GamePro
91
v. 100
Cyberpunk pfeift auf Open-World-Allerlei, auf Storytelling-Stangenware, seelenloses Popcorn-Spektakel - es sprengt meine Erwartungen in jeder zweiten Quest, überrascht mich, provoziert, pfeift auf Bequemlichkeit. Es zeigt, wie Spiele auch sein können.
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
10
v. 10
Ich habe vor allem Figuren wie Judy, Panam und Delamain ins Herz geschlossen und ihre Nebenhandlungen fast mit mehr Freude verfolgt, als meine Geschichte. Als Rollenspiel bietet es mir genau die richtige Mischung aus tiefgründigem Charaktersystem und packender Kampfaction.
Spieletipps - Nicht getestet*
GamersGlobal 10
v. 10
Aus meiner Sicht ist Cyberpunk 2077 ziemlich genial. Es ist kein perfektes Spiel, aber das klar beste, das ich in den letzten Jahren spielen durfte. Und das meine ich nicht nur im Sinne des oft beschworenen „Mehrs“ („… als die Summe seiner Einzelteile“) – selbst die einzelnen Bestandteile von Cyberpunk 2077 sind beängstigend häufig spitze.
Durchschnittswertung 9.5 *Zuletzt überprüft: 11.12.2020, 09:35 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20271 - 8. Dezember 2020 - 8:51 #

Doofe Frage: Könnte man es auf "deutschsprachige" Magazine erweitern?
Für games.ch schreiben ja auch oft (besonders hier) bekannte Autoren wie Benjamin oder Sönke Siemens, Olaf Bleich (von Games Insider).

Benjamin wertet dort CP77 mit 88%

Das GS-Review hat sich wie eine 9.5 für GG gelesen. Dimi hat die Bugs und Balancing-Schwächen etwas mehr gewichtet als Jörg.

paschalis 28 Endgamer - - 137094 - 8. Dezember 2020 - 10:25 #

Eine gute Anregung.

euph 28 Endgamer - P - 102546 - 8. Dezember 2020 - 9:05 #

Na, nach den bisher bekannten Noten haut 4Players bestimmt eine 65 raus :-)

LRod 18 Doppel-Voter - - 10541 - 8. Dezember 2020 - 9:22 #

Oder es ist philosophisch genug und bekommt dann - man muss ja auch in die andere Richtung Abstand wahren - 127%.

euph 28 Endgamer - P - 102546 - 8. Dezember 2020 - 9:25 #

Sehr gut :-)

Kanonengießer 15 Kenner - 2920 - 8. Dezember 2020 - 9:28 #

Mmhh...da es nicht nur für Luibls Lieblingskonsole erscheint eher ne 70.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 8. Dezember 2020 - 12:59 #

Wichtig ist, dass die Regie stimmt.

Sermon 16 Übertalent - - 5257 - 8. Dezember 2020 - 18:21 #

Hah! Jaja, 4Players und "die Regie"... :)

Player One 15 Kenner - P - 3258 - 8. Dezember 2020 - 14:44 #

Es gibt ja bereits einen Erklär-Monolog von Jörg Luibl zu seiner geplanten Vorgehensweise für den Test. Momentan wird er sich bestimmt noch mit seinen Klangschalen in Stimmung bringen und seine Chakren stärken. Ich bin gespannt.

paschalis 28 Endgamer - - 137094 - 8. Dezember 2020 - 14:52 #

In dem Monolog hat er so einiges angesprochen, seine eigene Erwartungshaltung, das er sicher wieder ein ganzes Notizbuch mit Anmerkungen füllen wird, wie er Witcher fand, was er von CD Projekt Red hält, weitere allgemeine Ausführungen zum Genre Cyberpunk etc. Nur wie er den Test angehen wird hat er dann doch vergessen zu erwähnen ;-)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4657 - 8. Dezember 2020 - 16:38 #

Hoffentlich vergisst er nicht zu spielen.

Player One 15 Kenner - P - 3258 - 8. Dezember 2020 - 17:28 #

Ich kann ihm leider nicht mehr zuhören, er hat da einige Tests abgeliefert, die ich absolut nicht nachvollziehen kann aber soll er ruhig, das steht ihm ja frei. Seine Erklärungsversuche diesbezüglich sind dann aber doch kaum zu ertragen und gehen argumentativ ins Esoterische. Ich hatte 4Players auch mal mit dem Plus-Abo unterstützt aber der Jörg polarisiert mir doch zu sehr und ich möchte dieses, sorry, Geschwafel nicht noch finanziell unterstützen. Er hat aber auch ohne mich genug Fans und dürfte hinsichtlich meiner Kritik über den den Dingen stehen.
Da fühle ich mich hier doch eher aufgehoben, hier geht es doch etwas bodenständiger zu.

Punisher 21 Motivator - - 26092 - 9. Dezember 2020 - 10:07 #

Manchmal nervt er mich auch mit seiner überambitionieren Art, aber man muss ihm zu gute halten, dass er normalerweise einfach einen anderen Blickwinkel aufzeigt und ein Charakter ist - davon gibts im Gamejournalismus nicht mehr viele, die noch aktiv sind, und noch weniger in der "Nachwuchsgeneration" der Redakteure.

Player One 15 Kenner - P - 3258 - 9. Dezember 2020 - 16:49 #

Nun hat er ja auch einen ordentlichen Test zu Cyberpunk 2077 abgeliefert.

paschalis 28 Endgamer - - 137094 - 9. Dezember 2020 - 17:40 #

Unser Jörg hat einen längeren... Test.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5694 - 10. Dezember 2020 - 14:53 #

Ja, das geht mir genauso. Habe auch festgestellt, daß ich mit den feuilleton-artigen, latent esoterischen Rezensionen zunehmend weniger anfangen kann (um nicht zu sagen: gar nichts mehr) und habe das Pur-Abo dort nach einigen Jahren auslaufen lassen.

Das freigewordene Budget gebe ich lieber hier aus, z.B. zur Weihnachtsaktion.

paschalis 28 Endgamer - - 137094 - 8. Dezember 2020 - 10:26 #

Fackeln und Mistgabeln liegen bereit ;-)

Makariel 19 Megatalent - P - 18050 - 8. Dezember 2020 - 10:36 #

Wäre nichtmal die niedrigste Wertung, GamesBeat gibt eine 3/5 was 6/10 entspricht weil es anscheinend nicht den Erwartungen des Reviewers entspricht (hah), dafür bekam Spiderman dort eine 10/10.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 8. Dezember 2020 - 10:38 #

Warum "hah"? Subjektive Wertungen sind doch eben genau das.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5694 - 8. Dezember 2020 - 11:38 #

Genau das: ein konzeptioneller Irrtum. Der Tester bewertet sich bzw. seinen Geschmack. Dabei sollte er aber das Spiel bewerten.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 8. Dezember 2020 - 11:43 #

Der Tester bewertet in einem subjektiven Test wieviel Spaß ER mit dem Spiel hat. Und das hat er offensichtlich getan.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5694 - 8. Dezember 2020 - 11:51 #

Sag ich doch.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 8. Dezember 2020 - 11:52 #

Wo ist dann der Irrtum?

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5694 - 8. Dezember 2020 - 13:54 #

Das (vermutete) Fehlen objekitver Kriterien, anhand derer sich ein subjektives Ergebnis ausrichtet.

Der Test soll die Qualität bewerten: wie ist das Leveldesign, ist die Musikuntermalung geeignet, die Atmosphäre zu tragen, wie ist die Qualität der Quests? Wird der Spieler überhaupt beschäftigt? Wie verhält sich das alles im Vergleich zur Genre-Konkurrenz?

Ein Gegenbeispiel wäre der Fränkel-Test von "Detroit Become Human" hier auf GG: Höchstwertung, weil der Tester beim Spielen in Tränen ausgebrochen ist.

Aber die Diskussion ist letztlich müßig und obsolet, wir entscheiden das hier schließlich nicht.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 8. Dezember 2020 - 14:32 #

Das stimmt, wir entscheiden das nicht, aber wahrscheinlich hat es schon einen Grund warum die meisten Magazine weg von den starren Kriterien sind. Spiele sind einfach mittlerweile zu vielschichtig, als das sie alle Spieler gleichzeitig ansprechen und wenn ein Redakteur zu der Ausnahme gehört, seine Probleme und auch die Selbsteinschätzung das er damit zur Ausnahme gehört, finde ich es völlig legitim.

Die Leser seiner Seite können die Wertung bestimmt einschätzen. Ich persönlich würde bei Spielen wie The Last Guardian auf 4players oder bei Adventures auch nichts auf die Wertung von Gamersglobal geben (nicht Fachlich natürlich, sondern weil die Tests einfach nicht meinem Spielegeschmack entsprechen (auch wenn ich gerne mal (Action-)Adventures spiele)).

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5694 - 8. Dezember 2020 - 15:50 #

Dabei ist Last Guardian gar nicht so schlecht. Das Spiel fokussiert sich auf das wenige Gameplay das es hat, ohne sich in Nebensächlichkeiten zu verlieren.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 8. Dezember 2020 - 16:02 #

Ich finde der Test und die Wertung hier trifft es sehr gut.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 8. Dezember 2020 - 16:01 #

Ohne nun alles zum Thema gelesen/gesehen zu haben, um mir CP2077 nicht zu spoilern, meine 2 ct.:

Subjektive Wertungen bringen nur dann etwas, wenn der Leser exakt weiß, wie der Tester tickt, und welche anderen Spiele er so mag und welche nicht und GENAU warum.
Sonst bringt mir persönlich eine subjektive Wertung genau gar nichts! Es bleibt mir dann nichts anderes übrig, als so viele subjektive Tests wie möglich zu lesen, um mir selbst ein gewisses "Mittel" bilden zu können. Aber genau das mache ich nicht, weil: zu zeitaufwendig und Spoilergefahr.

Also: nur "Pi mal Daumen" Gesamtnoten lesen, das (kurze) Fazit und anhand des Genres und Themas entscheiden, ob es was für mich ist oder nicht. Ob das so im Sinne des Erfinders ist bzw. des Schreibers von seitenlangen Tests mit zig Stunden Zock- und Arbeitsaufwand?

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 8. Dezember 2020 - 16:07 #

Finde ich auch, deswegen bevorzuge ich auch mittlerweile Podcasts zu spielen. Die besprechen ausführlich die Vor- und Nachteile des Spiels und sind perfekt "nebenbei" zu konsumieren. Verkürzen also zusätzlich noch "tote Zeit" wie Auto fahren.

Für Magazine hat es aber auch Vorteile, man legt sich quasi auf eins fest und bindet sich, weil man dann ja die Eigenheiten des Tester kennt.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 55549 - 9. Dezember 2020 - 15:00 #

Im Idealfall schreibt der Tester ja in einem subjektiven Test auch, wie er zur subjektiven Note kommt und was andere Leute vielleicht stören könnte.

Bei einem "objektiven" Test bringt mir die Note nie (!) etwas. Daher ist das mit den subjektiven Tests schon besser, finde ich.

Elfant 24 Trolljäger - P - 54639 - 9. Dezember 2020 - 19:15 #

Eine merkwürdige Argumentation. Bei "subjektiven" Test, findest die eine Objektivierung der Note gut, aber das subjektivste Element eine "objektiven" Test bringt Dir nie etwas.

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 9. Dezember 2020 - 19:19 #

Einfach, weil Vampiro keine Objektivierung der subjektiven Note beschreibt sondern eine Plausibilisierung. Ich hoffe, ich habe kein cooles Fremdwort vergessen ...

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 55549 - 9. Dezember 2020 - 23:33 #

Genau das. Die subjektive Note (und mögliche Gründe, das Spiel besser oder schlechter zu finden, zB auch sowas wie Grafikstil) wird schlicht erläutert. Die Note ist also subjektiv. Da ist dann weder etwas objektiv noch objektiviert. Das sind die Tests oder Besprechungen, die mich (mittlerweile) am besten beraten. Dass ich trotzdem was (alles ;) ) zur Spielmechanik usw. wissen will, ist klar :)

Elfant 24 Trolljäger - P - 54639 - 10. Dezember 2020 - 2:30 #

Hättest Du anstatt "Plausibilisierung" das coolere Fremdwort Evidenz verwendet, wäre Dir Dein Fehler wahrscheinlich aufgefallen.

Sobald Du anfängst Deine Meinung plausibel zu machen beginnst Du sie zu objektivieren. Etwas einleuchtend, verständlich, begreiflich ist ja der Grund zur Objektivität.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 55549 - 10. Dezember 2020 - 8:02 #

Naja, wenn ich sage, Japancomiclook ist blöd, daher habe ich mit dem Spiel weniger Spaß, kann das für jemand anderen genau andersrum sein!

Aber wenn es Evidenz dann besser trifft, gerne auch das :D Mir geht es um Nachvollziehbarkt. Wie das dann heißt, ist mir egal :)

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 10. Dezember 2020 - 8:56 #

Ich würde Evidenz schon mehr auf Tatsachen, also Objektives beziehen. Ist ja quasi eine Beweisform. Plausibilisieren geht schon mehr in die Richtung "Nachvollziehbar machen". Das kann sich auch auf Tatsachen beziehen, aber genauso gut auf Moralisches, Authentizität oder sogar Glaubensfragen.

Einer sehr genauen Diskussion über Subjektiv und Objektiv würde ich allerdings gerne ausweichen. Die Begriffe haben im Laufe der Erkenntnistheorien ihre Bedeutungen ja extrem verändert und ich habe seit 20 Jahren keinen Tomas von Aquin oder Kant mehr angefasst

Elfant 24 Trolljäger - P - 54639 - 10. Dezember 2020 - 15:24 #

Vielleicht können wir uns darauf einigen, daß Evidenz eine Steigerung von Plausibilität ist und beides keine Tatsache sein muss. Dann gehen wir dem Thema gut aus dem Weg. ;)

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 10. Dezember 2020 - 17:09 #

Man muss nur lange genug jemandem heimleuchten, irgendwann wirds dann schon evident ;)

v3to 17 Shapeshifter - P - 6158 - 8. Dezember 2020 - 16:13 #

Also mMn lassen sich objektive Kriterien noch eher von subjektiven Eindrücken herleiten, sonst kommt da nur Mist raus. Bei strittigen Wertungen von objektivierten Tests erinnere ich mich eher daran, dass Kommentare hauptsächlich nach Erklärungen suchen, warum eine Wertung richtig ist, obwohl man selbst ein anderes Erlebnis hatte.

Wenn bei einem Test der Tester selbst begeistert ist, hat man an sich genau den Fahrplan, für wen das Spiel geeignet ist. Ist das nicht der Fall, wäre halt schön, wenn dann im Test zur eigenen Meinung die Qualitäten herausgearbeitet werden, welcher Spielertyp daran Spaß haben sollen können würde oder umgekehrt, welche Elemente den üblichen Genreliebhaber vielleicht stören oder schlimmeres. Nur das passiert im Spielejournalismus leider selten - egal ob subjektiv oder objektiviert.

Makariel 19 Megatalent - P - 18050 - 8. Dezember 2020 - 12:04 #

Weil er das Spiel bewerten sollte, nicht seine Erwartungen an das Spiel. Denn wenn man nix von einem Spiel erwartet wird das automatisch eine 10 oder was?

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 8. Dezember 2020 - 12:55 #

Er bewertet nicht seine Erwartungen, er bewertet (auch) die Erwartungen die das Spiel selbst verspricht und dann nicht liefert:
https://twitter.com/JeffGrubb/status/1336109766792282112

Und in seinem Review schreibt er schon schlüssig, dass die ganze Welt für ihn nur Fassade ist und man immer nur dann Dinge machen kann, wenn das Spiel es auch will. Ob das ganze für ihn und bei einem anderen Spiel mehr als ein 3/5 gewesen wäre, kann ich nicht einschätzen. Keine Ahnung wie er sonst so wertet.

Makariel 19 Megatalent - P - 18050 - 8. Dezember 2020 - 15:43 #

Woher weißt du das es schlüssig ist? Ich hab CP2077 noch nicht gespielt, du etwa? Ohne es selbst gespielt zu haben kann man schlecht behaupten eine 3/5 (oder 10/10) wäre angemessen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 8. Dezember 2020 - 15:52 #

Nein, gespielt habe ich es noch nicht, dann präzisiere ich: seine Argumente klingen für mich schlüssig. Wie gesagt, keine Ahnung was am Ende eine passende Wertung ist. Bei mir wäre der Witcher auch in dem Bereich, auch wenn ich natürlich verstehe und anerkennen kann, dass die meisten es anders sehen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 8. Dezember 2020 - 12:21 #

Gibt mindestens 1 3/5 Bewertung.
https://twitter.com/JeffGrubb/status/1335992540042911744

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30719 - 8. Dezember 2020 - 17:56 #

Das wird davon abhängen, ob die NPCs auf den Diebstahl ihrer Sachen reagieren oder nicht. ^^

Olipool 17 Shapeshifter - - 7920 - 10. Dezember 2020 - 11:49 #

Ich finde es amüsant und befremdlich, wie hier über einen Chefredakteur eines anderen Magazins und seine Methoden abgelästert wird, aber wenn im Gamestar-Forum gegen Jörg Langer und seine Crowdfundings gelästert wird, dann ist die Empörung groß. (ich meine hier mit nicht alle Kommentare, falls sich nun wer zu Unrecht auf den Schlips getreten fühlt)

edit: vielleicht sind einige Dinge auch gar nicht lästerlich gemeint, das geht im Netz ja gerne unter, ich habe das nur durch die Augen desjenigen gelesen, um den es geht.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 10. Dezember 2020 - 14:04 #

Es ist schon ein Unterschied, ob man sachlich argumentiert, warum man mit einem Stil / Herangehensweise nichts anfangen kann oder einfach nur beleidigt und diverse Dinge unterstellt.

viamala 15 Kenner - 3031 - 11. Dezember 2020 - 13:15 #

Stimme ich dir zu. Das kommt oft hier hoch und ich empfinde das schon als lästerlich.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7576 - 8. Dezember 2020 - 11:19 #

Bedenklich. Normalerweise gefallen mir Spiele nicht, wenn die Mehrheit sie ganz toll findet und umgekehrt. Vielleicht ist es aber diesmal einfach nur wirklich gut :)
Bin gespannt.

Zup 14 Komm-Experte - P - 1800 - 8. Dezember 2020 - 12:00 #

GTA 5 bekam auch eine 10 und hat mir überhaupt nicht gefallen. Alles subjektiv. Aber ohne es gespielt zu haben, bin ich mir sicher, dass mich Cyberpunk nicht enttäuschen wird.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 8. Dezember 2020 - 16:08 #

Anhand Deiner subjektiven Aussage kann ich nur annehmen, dass es dir evtl. gefallen könnte oder Dich ggf. nur wenig (oder viel) enttäuschen wird. Auf hohem Niveau vielleicht ein halbes GTA V + 1/3 Spider-Man und eine kleine (oder große) Prise Enttäuschung.

Fazit: schwer zu sagen, probier's aus! Der subjektive Test einer anderen Person kann unmöglich vorhersagen, wie Du zum Spiel stehen wirst.

;)

Ich schaue nun immer mehr Videos zu Spielen, die Tests geben mir persönlich nicht mehr viel, bis auf die Vor- und Nachteile, die man persönlich aber auch ganz anders empfinden kann. Von daher: schwieriges Thema.

andima 15 Kenner - P - 3203 - 8. Dezember 2020 - 18:39 #

Ja, mit GTA5 konnte ich auch nichts anfangen. Vor allem aufgrund der Charaktere. Was ich bisher gelesen habe, ist aber gerade das ein großer Unterschied zwischen den beiden Spielen. Ich gebe Cyberpunk daher eine Chance.

TheRaffer 21 Motivator - - 27908 - 9. Dezember 2020 - 9:29 #

Naja, ich kann schon verstehen, warum einige GTA5 eine 10 gegeben haben. Es macht halt schon viel richtig. Ich musste nur für mich feststellen, dass es mir persönlich einfach nicht zugänglich ist.

Bei Cyberpunk sehe ich da weniger Gefahr im Moment ;)

furzklemmer 15 Kenner - 3593 - 9. Dezember 2020 - 11:47 #

Jeder hat andere Maßstäbe. Mich darf ein Spiel für eine 10.0 nicht mehr loslassen. Ich muss mich während der Arbeit schon auf die nächste Spiele-Session freuen und darüber nachdenken, was ich als Nächstes im Spiel tue.

Das hatte ich bei GTA5 nicht. Vielleicht habe ich es bei Cyberpunk.

Alain 19 Megatalent - P - 14440 - 9. Dezember 2020 - 18:22 #

Ich hab interessanterweise sowohl mit GTA5 als auch mit RDR2 ziemliche Anfangsschwierigkeiten gehabt.

Ein paar wenige Stunden (2-3) Stunden gespielt, kein echter Funken und dann Monate lang nicht angerührt. Aber als ich es dann nochmal probiert habe, habe ich plötzlich 40+ Stunden rein investiert und fand es dufte.

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 8. Dezember 2020 - 12:05 #

Das letzte Mal das es so eine Situation gab muss GTA5 gewesen sein, oder irre ich mich da? Auf jeden Fall freue ich mich seit sehr langer Zeit auf dieses Spiel. Ich fange zuviele Spiele an und bleib nicht am Ball, dass hier soll das erste Spiel.nach länger Zeit werden auf das ich mich komplett bis zum Ende einlassen werde

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 8. Dezember 2020 - 12:33 #

Nee Last of Us 2 ist erst paar Monate her und wurde noch besser bewertet. Und davor gab es noch Red Redemption 2 und Zelda Breath of the Wild. Bis GTA V muss man nicht zurückgehen für Spiele mit Wertungen über 95.

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 8. Dezember 2020 - 12:33 #

Okay das kann gut sein, ich weiß nur das ich für GTA5 extra eine 360 gekauft habe.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 8. Dezember 2020 - 13:32 #

Was die Höchstwertung auf GG angeht stimmt das mit GTA 5. TLoU2, RDR2 und Zelda waren halt knapp drunter. Aber eben drunter. Höher als Höchstwertung geht nicht ;). Und da zückte auch z.B. beim RDR2-Testvergleich keiner die Höchstwertung. Hier sind es bis dato schonmal zwei.

Golmo 17 Shapeshifter - 8941 - 8. Dezember 2020 - 12:35 #

Download auf PS5 abgeschlossen, saftige 100 GB.
Ich bin super gespannt wie es jetzt Day 1 auf der PS5 laufen wird. Man hat ja in letzter Zeit was von einer uncapped Framerate gehört? Kann ich auf PS5 also wirklich Cyberpunk in 60 FPS geniessen? Das wäre ein Traum! Auf der anderen Seite hört man was man sehr schlechter Performance selbst auf High-End PCs...aber gut, auf PC läuft vieles schlechter weil unoptimierter.

paschalis 28 Endgamer - - 137094 - 8. Dezember 2020 - 12:52 #

Zumindest Jörg berichtete von keinen Problemen mit einer GTX 3090 ;-)

Golmo 17 Shapeshifter - 8941 - 8. Dezember 2020 - 13:19 #

Okay, da könnte ich zur Not dann ja auch noch 3x PS5 in Reihe schalten. Gibts da ein Tutorial im Netz wie ich die via SLI richtig verlöten muss?

LRod 18 Doppel-Voter - - 10541 - 8. Dezember 2020 - 14:03 #

Das mit dem "unoptimiert" mag oft stimmen, bei Cyberpunk würde es mich wundern. Denn einerseits ist CDPR mit GOG ja doch sehr in der PC-Welt verankert und hat andererseits jedenfalls GG entsprechend auch eine PC-Testversion gegeben - was man ja nicht machen würde, wenn es woanders viel besser laufen würde.

euph 28 Endgamer - P - 102546 - 8. Dezember 2020 - 15:06 #

Die ersten Händler verkaufen schon die Disc-Version und ich schaff es nicht dort hin, jetzt ärgere ich mich schon ein bisschen.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 8. Dezember 2020 - 16:00 #

Viele zocken es schon auf den neuen Konsolen und es gibt einen optionalen Performance-Modus, der zumindest die 60fps anstrebt.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 8. Dezember 2020 - 16:13 #

Na klasse, ich dachte das wäre die 4k/60fps - next gen Konsolengeneration. Was soll der Mist mit Performance Modus, warum muss der Spieler wählen? Ein Armutszeugnis, ich bin enttäuscht.

Weryx 19 Megatalent - 13903 - 8. Dezember 2020 - 17:13 #

Weil du die Technik die dafür gebraucht wird nicht für 500€ kriegst?

FastAllesZocker33 (unregistriert) 8. Dezember 2020 - 20:45 #

Die 500 € Marke habe ich mir nicht ausgedacht, aber wohl erwarte ich einen Sprung in der Optik und Performance, so wie geschrieben. Nur Optik ohne Performance, naja. 4k und quasi 4k konnten auch schon die letzten Konsolen.

Ich hoffe, dass da noch viel Optimierungspotential besteht und aus der Hardware viel mehr rauszuholen ist. Damit meine ich nicht CP2077 sondern generell alle kommenden Spiele für xbox series und ps5.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 8. Dezember 2020 - 23:45 #

Da muss ich dir recht geben. Es kommen neue Konsolen raus und gefühlt geht es schon mit aktuellen Spielen an die Grenze. Ok, ich weiss da wird wohl noch was passieren, zwecks Optimierung und Verständnis der Hardware, aber bei manchen angebotenen Grafikmodi wundern mich die Entscheidungen der Entwickler. Oder Sie sollten mehr Grafikeinstellungen auch auf Konsole zulassen, wäre bestimmt nicht schwer zu patchen.
Jeder könnte sich da wohl am besten seine Referenzeinstellungen wie er spielen möchte vornehmen. Wäre doch was! :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 9. Dezember 2020 - 0:03 #

Aber Konsolenspieler wohlen doch nicht in Einstellungen rumfummeln. ;)

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 9. Dezember 2020 - 0:38 #

Da ich eh auf allen Plattformen unterwegs bin ist mir das egal. Aber ich weiß wie du das meinst ;) Es wäre aber sinnvoll und mal ein kleiner Schritt nach vorne.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 9. Dezember 2020 - 2:20 #

Naja, von Konsolen wird halt erwartet, dass man einfach nur spielen kann und sich mit nix sonst beschäftigen muss, da wären noch mehr Optionen für manche eher negativ. Hab ich jedenfalls so aus Diskussionen mit Konsolenspielern mitgenommen, ich bin PC-Spieler, mir machen Optionen auch nix aus. ;)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4657 - 9. Dezember 2020 - 12:31 #

Einige wenige.

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 9. Dezember 2020 - 6:38 #

Das wird es doch weiterhin geben: Eine Auswahl zwischen Schnell und Schön.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 9. Dezember 2020 - 23:01 #

Ein bisserl ( noch) detaillierter wäre nett, das meinte ich.

Cyd 19 Megatalent - - 17329 - 9. Dezember 2020 - 7:29 #

Die PS5 und Series X Versionen erscheinen, wie gesagt, auch erst nächstes Jahr.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 8. Dezember 2020 - 17:30 #

Das Spiel läuft immer noch im Abwärtskomp-Modus. Den richtigen Patch für die neuen Kisten gibt's erst nächstes Jahr. Ich würde erstmal abwarten welche Auflösung jetzt schon erreicht wird. Ist bestimmt eh nicht fix sondern wieder dynamisch. Lieber wählen können als auf 30fps festgenagelt zu sein.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4657 - 8. Dezember 2020 - 18:49 #

Sei enttäuscht.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 191271 - 8. Dezember 2020 - 12:55 #

Oh, die ach so kritische Gamestar...hihi^^

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 8. Dezember 2020 - 13:15 #

Bisher jedenfalls die niedrigste Wertung im Vergleich. ;-)

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 8. Dezember 2020 - 23:47 #

Manchmal denke ich auch HypeStar wäre besser ;), ok Spass. Aber Sie sind schon auch kritisch.

Lacerator 16 Übertalent - 5123 - 8. Dezember 2020 - 13:12 #

4players schreibt noch fleißig am Verriss. ;)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5694 - 8. Dezember 2020 - 13:56 #

Mit 4P verbinde ich eher Jubelrezensionen für künstlerisch wertvolle Titel, nicht Verrisse guter Spiele. Es sei denn, man empfindet 'ne 65 für irgendeinen Durchschnittstitel als Verriß.

Calmon 13 Koop-Gamer - 1378 - 8. Dezember 2020 - 14:26 #

Jörg von 4p ist wohl ähnlich wie Jörg von gg special. Ich bin zwar bei beiden nicht immer einer Meinung aber es bildet eben die Meinung des jeweiligen Autors ab.

Und wenn ich an Gothic 3 zurückdenke war der Verriss legendär und auch dringend nötig.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24637 - 8. Dezember 2020 - 16:34 #

Oh da freue ich mich auf ein Spiel wie seit langem nicht mehr...super:-)

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 35989 - 8. Dezember 2020 - 23:15 #

Ich werde es spielen, und ich denke dass ich es lieben werde. Fragt sich nur wann, denn ein paar Patches gebe ich dem Titel.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 8. Dezember 2020 - 23:50 #

Sollte ich das auch für die "Normalo" PS4? Aber ich werde es gleich ausprobieren, dann sehe ich ja ob es noch akzeptabel läuft.

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 35989 - 9. Dezember 2020 - 0:51 #

Das weiß ich natürlich nicht. Ich werde es nicht auf der Playstation 4 Pro spielen, sondern für mich ist aufgrund der Ego-Perspektive der PC meine erste Wahl.

Gefühlt ist mein Eindruck, daß Konsolenversionen in der Regel runder laufen als das Pendant für den PC. Ist aber wirklich nur eine ungeprüfte Wahrnehmung von mir, weil ich mich meistens entweder für die Konsole oder für den PC entscheide und nicht mehrere Versionen anteste.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 9. Dezember 2020 - 1:22 #

Ok ich werde es ausprobieren, dann kann ich ja als einsamer Eremit hier meine Erfahrungen in dem Bereich weitergeben. :)

Player One 15 Kenner - P - 3258 - 9. Dezember 2020 - 7:50 #

Diesen Eindruck habe ich auch schon länger, deshalb spiele ich auf dem PC nur noch so Sachen wie CIV oder Anno.

Lefty 14 Komm-Experte - 1844 - 9. Dezember 2020 - 19:24 #

[...]Gefühlt ist mein Eindruck, daß Konsolenversionen in der Regel runder laufen als das Pendant für den PC. Ist aber wirklich nur eine ungeprüfte Wahrnehmung von mir, weil ich mich meistens entweder für die Konsole oder für den PC entscheide und nicht mehrere Versionen anteste.[...]

Ist mMn ja auch völlig in Ordnung. Das ist doch eigentlich das was die Spieler auf einer Konsole voraussetzen?

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 9. Dezember 2020 - 16:49 #

Ich werde es spielen und dich auch lieben <3.

TheRaffer 21 Motivator - - 27908 - 9. Dezember 2020 - 9:30 #

Das derzeitige Wertungsspektrum stimmt eher skeptisch, als positiv. Erstaunlicherweise. Es klingt einfach ZU gut. Bei Amazon würde man davon die Finger lassen. ;)

MicBass 19 Megatalent - P - 17772 - 9. Dezember 2020 - 9:37 #

Du meinst es fehlen die Ein-Stern-Abwertungen weil das Paket 2 Tage später kam? ;)

euph 28 Endgamer - P - 102546 - 9. Dezember 2020 - 10:25 #

LOL, Kommentarkudos :-)

TheRaffer 21 Motivator - - 27908 - 9. Dezember 2020 - 13:41 #

Genau, die Bewertungen die einem zeigen, dass das Produkt auch mal von echten Menschen gekauft wurde. ;)

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2058 - 9. Dezember 2020 - 10:00 #

The hype is real......
Ohne spaß, es freut mich, wenn mal wieder ein 10.0 vergeben wird, aber wäre das so gewesen, wenn ein unbekanntes, frisches Studio das abgeliefert hätte oder ist hier der "Bayern-Bonus" für The Witcher respektive CD Project auch ein Faktor?
Mir kommt es so vor nach einigen Stunden Spielspaß.....eine 10.0 ist das perfekte Spiel schlechthin, das sehe ich leider so nicht.

Sei´s drum!

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 9. Dezember 2020 - 10:49 #

Ich weiß nicht, wie die PCG heutzutage wertet, aber bei GG heißt eine 10 explzit nicht, dass das Spiel perfekt sein muss.
Steht auch hier (etwas versteckt): https://www.gamersglobal.de/sonstiges/sotestenwir

"Unsere Wertung ist eine subjektive Note des jeweiligen Testers, sie reicht von 1.0 (katastrophal) bis 10.0 (super), und zwar in Halbschritten, was 19 unterschiedliche Bewertungen erlaubt. Alles ab 5.5 ist „überdurchschnittlich“, von einem „guten“ Spiel reden wir ab ungefähr 7.0, von einem „sehr guten“ ab 8.0. Ab 9.0 halten wir das Spiel für „ausgezeichnet“, eine 10.0 heißt nicht, dass das Spiel 100% perfekt wäre."

Dass die 10 in 11 Jahren GG nun dreimal vergeben wurde, deutet ja schon an, dass sie etwas ganz Besonderes, aber nicht unerreichbar ist.

Carmageddon 06 Bewerter - 63 - 9. Dezember 2020 - 11:50 #

Deswegen finde ich die Wertung bei Gamestar besser. Da wird auch mal auf etwas eingegangen was nicht so 100% ist und entsprechend keine 100 gibt. Ich glaube es gab bisher noch kein Spiel was das erreichte.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 9. Dezember 2020 - 11:53 #

Im GG-Test werden auch Minuspunkte genannt. Eine 10/10 ist eben was anderes als 100 %.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10541 - 9. Dezember 2020 - 12:55 #

Richtig, sonst dürfte es auch nirgends 5/5 Sterne geben.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2058 - 9. Dezember 2020 - 12:12 #

...das höchste bei Gamestar war meiner Meinung nach die 94% für Crysis !

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 9. Dezember 2020 - 13:26 #

Hatte Warcraft 3 nicht mehr?

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2058 - 9. Dezember 2020 - 14:01 #

nein ,hatte 93%

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 9. Dezember 2020 - 14:14 #

Mit Frozen Throne hat es dann aber die 94 geknackt.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 9. Dezember 2020 - 13:29 #

Wobei ein Wertungssystem, in dem die Höchstnote unmöglich erreicht werden kann, fehlerhaft ist. Das geht dann faktisch nur bis 95. Und die Null wird ja auch nicht vergeben, das klassische 100er System ist von 10 bis 93 oder so bzw bei normalen Spielen geht es sogar erst ab 50 los, bei AAA ab 65. Ist im Kern eigentlich kaputt.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2058 - 9. Dezember 2020 - 14:03 #

richtig, weil es das "perfekte" Spiel zu 100% eben nicht gibt. Das System ist nicht kaputt, das passt schon.
Wenn man im Diktat 0 Fehler macht, ist es eine glatte eins....ein Fehler wäre schon 1 minus ;-)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 9. Dezember 2020 - 15:03 #

Wenn du schon so einen Vergleich bemühen willst, müsste man aber sagen, dass es im Grunde nie den "perfekten Aufsatz" geben kann und deswegen grundsätzlich keine 1 vergeben wird. Macht man aber nicht. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 9. Dezember 2020 - 16:10 #

Das ist eben der Unterschied in den Wertungssystemen. Eine 1 bedeutet "sehr gut". Was das genau bedeutet, ist Definitionssache. Und so ist eine 10/10 bei GG eben auch nicht "perfekt" und somit erreichbar. Das Prozentsystem ist feiner und da ist 100% üblicherweise mit "perfekt" und damit unerreichbar definiert.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 9. Dezember 2020 - 18:12 #

Wobei das natürlich Blödsinn ist, da ein 90er nun sicher nicht "10% von der Perfektion" entfernt ist, das lässt sich auch gar nicht quantifizieren. Wenn ich von vornherein Wertungen ausschließe, ist das keine hilfreiche Skala für eine Rezension, daher finde ich es auch gut, dass sich GG auch mal traut, die 10 zu geben und nicht nur als theoretische "Perfektion" festzulegen.

Lefty 14 Komm-Experte - 1844 - 9. Dezember 2020 - 19:34 #

Wenn für PowerPlay, Gamestar, PC-Player o. ä. Magazine ein Spiel "perfekt" war gab's auch keine 100%.

Ich bitte euch GamerGlobal, ihr habt den Anspruch euch an Erwachsene zu richten und macht dann so eine Bravo/Bild-haste-nicht-gesehen-Wertung? Vor allem bin ich erstaunt, dass gerade Jörg Langer 10.0 vergibt. Sorry, was haben sie dir in den Tee/Kaffee gemischt? Ich halte dich für einen kritischen Journalisten, aber das war ein Griff ins Klo.

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 9. Dezember 2020 - 19:34 #

Quark. Bild und ähnlich gestrickte Medien wissen genau, dass sie schon aus reinem Leseropportunismus herumkritteln müssen. Da ist jede Form der Begeisterungsfähigkeit ja schon verdächtig.

Lefty 14 Komm-Experte - 1844 - 9. Dezember 2020 - 19:44 #

Wenn du mit Happy Computer angefangen hast und seitdem kein(!) Spiel die volle Wertung bekommen hat, dann macht mich diese 10.0-Wertung schon sehr stutzig. Gibt es aus CP2077 überhaupt ein Spiel, dass diese Wertung jemals erreicht hat? Ich war schon erstaunt, dass Anno 1800 von GG 9.0 bekommen hat was, gemessen an den (vielen) Bugs und der sehr schwachen Kampagne schon viel war. Da rasseln Indie-Spiele schon mal viel schneller in den Keller für weniger.

Jörg Langer ist ein kritischer Journalist, aber hier hat man ihm entweder etwas in den Tee/Kaffee gemischt oder er hat hier kurz seine Objektivität verloren?

Ja, es ist kein 100%-System, trotzdem kann CP2077 nicht so perfekt sein für ein 10.0.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 9. Dezember 2020 - 20:20 #

Nochmal: Das GG-Wertungssystem sagt ganz klar, dass ein Spiel nicht perfekt sein muss, um die 10 zu bekommen. Cyberpunk ist die dritte 10 in 11 Jahren GG, die anderen beiden waren Super Mario Galaxy 2 und GTA V.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6158 - 9. Dezember 2020 - 20:21 #

GTA5 und Super Mario Galaxy 2 haben ebenfalls eine volle 10 bekommen. Ich teile zwar nicht diese Einschätzung, finde aber doch sinnvoll, den imaginären Perfektes-Spiel-Faktor aus dem Wertungssystem herauszulassen. Die 10 steht hier eher für die höchste Empfehlung, welche die Redaktion geben kann.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83760 - 9. Dezember 2020 - 22:07 #

Natürlich. Nur weil für Jörg das Spiel eine 10 wert ist hat man ihm was in den Kaffee gemischt. Ich glaube die Frage solltest eher du dir selber stellen. Was mischt man jemand in den Kaffee, damit derjenige solchen Quark schreibt? Ein 10 heisst nicht Perfektion. Es heisst einfach dass dem Tester, in dem Fall Jörg das Spiel absolut gefallen hat, und eventuelle Macken der Begeisterung keinen Abbruch taten. Das perfekte Spiel gab es nie und wird es nie geben. Denn das perfekte Spiel würde jeden begeistern. Und das ist schlichtweg nicht zu schaffen.

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 9. Dezember 2020 - 22:20 #

Es macht dich stutzig, dass man nicht den heiligen Bewertungsgral der Happy Computer und anderer aus den 90ern aufrecht hält? Heiliger Zeitstillstand, das nenne ich Dogma ;)

Also mir erscheint Jörgs Vorgehensweise schlicht plausibel. Wenn es für ihn eines der wenigen großen Spiele des Jahrzehnts ist, dann Höchstnote. Warum nicht?

LRod 18 Doppel-Voter - - 10541 - 9. Dezember 2020 - 23:12 #

Zumal alles andere in diesem faktischen 20er-System zur Folge hätte, dass die 9.5 nur für Spiele von Cyberpunk-Format zu reservieren wäre, um diese unterscheidbar zu machen.

Das gleiche müsste dann nach unten mit der 9.0 passieren, dann mit der 8.5 etc passieren und wir hätten am Ende das selbe Ergebnis, nur um 0.5 nach unten korrigiert :)

Q-Bert 21 Motivator - - 25409 - 9. Dezember 2020 - 23:26 #

Das perfekte Spiel wäre definitiv keine 100, weil Perfektion total langweilig ist! Für die Höchstnote braucht es ein paar Ecken und Kanten, an denen man sich reiben kann.

Das gilt im Übrigen nicht nur für Spiele.

Weryx 19 Megatalent - 13903 - 10. Dezember 2020 - 3:25 #

Bitte, bei Anno juckt die Kampagne keine sau. Das wissen auch Genrekenner und bewerten entsprechend. 99% der Zeit bist du im Sandboxmodus.

Weryx 19 Megatalent - 13903 - 10. Dezember 2020 - 3:18 #

Nö, nicht zwingend. Ne Eins gibts in der Regel auch für weniger als 100%.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5694 - 9. Dezember 2020 - 18:38 #

Nicht das Wertungssystem ist kaputt, sondern die Vorstellungen von Jungtestern, wie dieses anzuwenden ist. Vielleicht sollten die in ihrer Einarbeitungszeit einfach mal jeden Tag ein, zwei Stunden Powerplay und PC Player lesen und das Gelesene mit der ASM abgleichen.

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2113 - 10. Dezember 2020 - 2:56 #

Das entspräche halt mindestens einer 95% in der alten Wertung. PC Games meint damit auch kein Perfektionismus, aber nahe dran.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 9. Dezember 2020 - 17:28 #

4players gibt ne 90.

Sonyboy 12 Trollwächter - 1138 - 10. Dezember 2020 - 8:56 #

Moment eine 90% und Platin. Platin ist bei 4Players, wie ein Ritterschlag. Da können die Jörg Luibl Hasser endlich ihren Mund halten.
Was mich aufregt! Alles testet ZUERST die PC Version, ja um um Gottes Willen, damit die schlechteren Konsolenfassunngen nicht als erstes getestet werden. Darüber sollten sich einige mehr aufregen!
Als über Jörg Luibl zu haten. Im übrigen kann ich bei 4Players den ganzen Test lesen. Hier sehe ich leider nur die Wertung. Immerhin wird die mir nicht vor enthalten.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20271 - 10. Dezember 2020 - 8:57 #

Es gab (NDA und so) nur Review-Codes für PC. Es war also gar nicht möglich die Konsolenversion vorher zu testen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 10. Dezember 2020 - 10:01 #

Ja, weil die schlecht optimiert ist. Finde das auch sehr problematisch, da die meisten Spieler letztendlich auf einer der Konsolen spielen werden und da ein deutlich hässlicheres Spiel erleben werden als die Tester.

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 10. Dezember 2020 - 9:01 #

Oft genug ist es doch umgekehrt. Wie oft wurde erst auf der One X getestet bevor man was auf dem PC sehen konnte ...

"Immerhin wird die mir nicht vor enthalten."

Interessante Einstellung.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 10. Dezember 2020 - 9:09 #

Endlich wird mal der PC bevorzugt (bzw. rückten sie Testversionen/Keys raus), sonst kuckt der PC nämlich immer in die Röhre bei den Tests und es wird ausschließlich nur auf Konsole getestet.

Die Konsolenversionen sind jetzt deswegen nicht unbedingt "schlechter". Sie haben halt nur prinzipbedingt einen Nachteil in Sachen Grafik (und ggf. Ladezeit). Das war aber schon immer so.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 55549 - 10. Dezember 2020 - 10:34 #

Es ist wohl auch weniger los in der Spielwelt.

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 10. Dezember 2020 - 13:27 #

Naja sie PC Tests sind ja jetzt nicht so spannend. Dass da mehr drin ist oder zumindest gleiche Qualitäten wie bei der Konsolen herrscht ist ja kein Geheimnis. Ich finde gerade für den Mainstream die Tests die auf den Konsolenversionen basieren relevanter.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 10. Dezember 2020 - 13:36 #

Also ich finde es schon spannend, was für ggf. technische Macken eine PC-Version hat oder nicht. Gerade eben weil am PC gegenüber einer Konsole mehr aus einem Spiel geholt wird. Für Info wie das Spiel inkl. Genre ansich ist, reicht zwar ein Konsolentest, kann aber nicht völlig repräsentativ für eine PC-Version sein.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 10. Dezember 2020 - 14:07 #

Du findest PC-Tests nicht spannend, andere wie Tr1nity und ich ärgern sich über rein konsolenbasierte Tests, die nichts zur PC-Technik sagen. Kommt immer drauf an, was man zu Hause stehen hat als Spielemaschine.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 10. Dezember 2020 - 14:11 #

Ja, ich finds auch nicht so toll, dass fast nur noch Konsolenversionen im Fokus sind und man sich dann Infos über die PC-Technik, Maus-Tastatur-Steuerung etc. woanders suchen muss.

TheRaffer 21 Motivator - - 27908 - 10. Dezember 2020 - 15:02 #

Ohja, gerade Informationen zur Steuerung wären echt hilfreich manchmal. :(

Danywilde 24 Trolljäger - - 106465 - 11. Dezember 2020 - 1:30 #

Ich spiele zwar nicht am PC, selten am Mac und hauptsächlich auf der Konsole, bin aber auch der Meinung, dass gerade die Unterschiede in Bezug auf Grafik und Steuerung zwischen PC und Konsole bei den Tests rausgestellt werden sollten.

XsX und PS5 werden im Zweifel relativ ähnlich sein, aber der PC kann doch einiges an Abweichung nach oben haben, genau wie die Switch nach unten.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 11. Dezember 2020 - 11:03 #

4Players macht das und gibt (nur) auf PC die 90. Auf XOX/PS4P eine 85 und auf den Ur-Fassungen eine 39.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 11. Dezember 2020 - 15:10 #

Geht aber hier in dem Strang eher allgemein um Tests und nicht explizit Cyberpunk. 4Players sagt auch oft genug nix Genaueres zu PC-Versionen. Dass sie zwar immer noch ne weitere Wertung für PC drunter schreiben, zählt da für mich nicht, solange im Text nix zum PC geschrieben wird.

Naja, liegt halt hauptsächlich daran, dass die Hersteller vorrangig Konsolenversionen als Review-Exemplare verschicken und die wenigsten Redaktionen sich dann noch extra ne PC-Version besorgen und nachträglich anschauen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 10. Dezember 2020 - 9:17 #

Jetzt kannst du hier auch ein ausführliches Testvideo schauen. Für den Text reicht ein günstiges Fairness-Abo.

Zottel 16 Übertalent - 5509 - 10. Dezember 2020 - 13:42 #

Wieso macht GG das mit dem Testvideo eigentlich frei für alle?
Das Video reicht mir in der Regel vollkommen, ist mir in 90% alle Fälle sogar lieber, da ich die Infos aus dem Text und zusätzlich die Bilder aus dem Spiel bekomme. Also nicht falsch verstehen, mir gefällt's, aber warum sind die Videos nicht auch Abo-exklusiv?

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 10. Dezember 2020 - 13:43 #

Weil man Reichweite auf Youtube möchte.

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 10. Dezember 2020 - 14:05 #

Also wenn das das Ziel ist, geht es mit 5000 Klicks nicht auf.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 10. Dezember 2020 - 14:04 #

Weil die etwas reifere Zielgruppe, die noch gerne lange Texte liest, zahlungswilliger ist als reine Videokonsumenten. ;-)

Q-Bert 21 Motivator - - 25409 - 10. Dezember 2020 - 17:53 #

>> Im übrigen kann ich bei 4Players den ganzen Test lesen. Hier sehe ich leider nur die Wertung.

Falls du nicht weißt, wie du den ganzen Test lesen kannst, schreib bitte eine PN an Jörg Langer. Er hilft dir sicher gerne, das Problem zu lösen.

paschalis 28 Endgamer - - 137094 - 10. Dezember 2020 - 18:38 #

Die Lösung ist ein Abo ab 2,20 Euro/Monat.

Q-Bert 21 Motivator - - 25409 - 10. Dezember 2020 - 21:03 #

Spoiler :{

Player One 15 Kenner - P - 3258 - 11. Dezember 2020 - 15:15 #

Wo haben Leute wie du bloß diese aggressive Rhetorik aufgeschnappt? Man darf Personen oder Sachverhalte durchaus mal kritisieren, ohne dass man als Hater o.ä. bezeichnet werden muss. Zum Glück besteht diese Community hier zu 99% aus Leuten, die sich mit Vernunft und Verstand durchs Leben bewegen.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 208899 - 10. Dezember 2020 - 11:17 #

Das die Meinungen auseinander gehen habe ich schon mitbekommen. Die aufgeführten Magazine scheinen sich aber alle einig zu sein - ich muss mir die vielzähligen Inhalte leider bis zum WE aufsparen, aber dann wird gebinged! Bin schon sehr gespannt

Cyd 19 Megatalent - - 17329 - 10. Dezember 2020 - 16:37 #

4players.de spricht für die PS4 und One (Standard) Versionen übrigens eine Kaufwarnung aus. Pro- und X-Version werden um 5% nach unten korrigiert, seien wenigstens noch gut spielbar.

Punisher 21 Motivator - - 26092 - 10. Dezember 2020 - 17:16 #

Klingt grundsätzlich venünftig. Jetzt weiss man immerhin, was es mit den gnazen Verschiebungen auf sich hatte. Hätte CDPR das Spiel so vor nem Jahr veröffentlicht hätte das üblen Hate gegeben... jetzt kann man sich damit trösten, dass es wenigstens auf der neuen Generation gut läuft, auf der mittleren immerhin "gut spielbar" ist. Ich kapiere trotzdem nicht, wo die ganzen Jubelwertungen herkommen für ein Spiel, das grob geschätzt vermutlich 95% der Konsolenspieler nur in einem suboptimalen Zustand spielen können. Aber gut.

Cyd 19 Megatalent - - 17329 - 10. Dezember 2020 - 17:20 #

Die ganzen positiven Wertungen beziehen sich ja nur auf die PC-Version und sind dort auch berechtigt. Nicht ganz zufällig aber hat CDPR die Konsolen-Versionen so lange wie möglich unter den Teppich gekehrt und nicht zum Testen zur Verfügung gestellt. ;)

Punisher 21 Motivator - - 26092 - 11. Dezember 2020 - 11:38 #

Wird mir nur leider nicht deutlich genug... okay, als die ersten Tests geschrieben wurden wusste vielleicht od. vermutlich so manche Redaktion noch gar nicht, was da auf Konsolen auf sie zu kommt. Da passt die Abwertung, die grad an einigen stellen passiert dann schon denk ich, zumindest von der Idee. Meiner Meinung nach ist die zu sanft, die Abwertung.

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 11. Dezember 2020 - 11:45 #

Sagt wer? Was ich von der PS5 und Series X bis jetzt gesehen habe, kann sich doch sehen lassen. Und wenn man bedenkt, dass es sich da nur um ein Kompatibilitätsmodus handelt dann bin ich um so gespannter wie, wie nächstes Jahr mit Raytracing läuft.

Ansonsten ist Cyberpunk eben ein Übergangsspiel zwischen älter und neuer Generation. So werden wenigstens althardware Besitzer ihrer 8 Jahre alten Konsolen bewusst, dass Technik altert und neue Spiele eben nicht so mithalten können. Ist halt jammern auf hohem Niveau. Wer mehr will muss halt aufrüsten.

Player One 15 Kenner - P - 3258 - 10. Dezember 2020 - 22:13 #

GamePro hat die Versionen für Xbox One und PS4 auch um 20% abgewertet.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 10. Dezember 2020 - 22:49 #

Wow das ist eine Ansage! Ui, ich will die PS5, haha. ;)

euph 28 Endgamer - P - 102546 - 11. Dezember 2020 - 6:53 #

Wenn die in der Qualität sich so von den anderen absetzt, dann wundert mich das nicht.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 11. Dezember 2020 - 11:02 #

4Players die XOX und PS4P um 5 und die jeweiligen Ur-Fassungen um 51 Punkte.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 11. Dezember 2020 - 14:10 #

Bedeutet für die Series S auch die Abwertung um 51.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 11. Dezember 2020 - 15:12 #

Warum? Die ist doch auf dem Niveau der Xbox One X und nicht der Ur-Xbox One.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 11. Dezember 2020 - 15:46 #

Sogar besser. Als für die Series Fassungen ist eine Abwertung nicht sinnvoll, die laufen ja flüssig und wenn man anfängt wegen mittlerer Details abzuwerten, müsste man bei "der PC" auch mehrere Wertungen festlegen, je nachdem, welche Hardware man so hat.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 11. Dezember 2020 - 16:08 #

Nicht X und S verwechseln, die X nimmt die One X Version und die Series S nimmt die One S Version.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 11. Dezember 2020 - 16:07 #

Doch, da die Series S bei der Abwärtskompatibilität nur die One S Version abspielt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 11. Dezember 2020 - 16:21 #

Achso, das wusste ich nicht. Aber ist dann nicht wenigstens die Performance auf der Series S besser als auf der One S, da sie mehr Leistung hat?

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 11. Dezember 2020 - 16:22 #

Ich habe da keine Ahnung und auch noch keinen Vergleich von DF oder so gesehen.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2058 - 11. Dezember 2020 - 10:36 #

Gut, nach all den Wertungen also neue Genre-Messlatte oder neue Spielemesslatte überhaupt, da kein Spiel wohl jemals solche Wertungen erhalten hat - und vielleicht wird.
Halt, bis auf Star Citizen natürlich, das dann 2040 irgendwann alles abräumen wird.....

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 11. Dezember 2020 - 11:04 #

Warum wurden bei Valhalla eigentlich jeweils unterschiedliche Wertungen je nach System eingetragen, hier aber nicht?

MicBass 19 Megatalent - P - 17772 - 11. Dezember 2020 - 11:21 #

Jörg hat unter einer anderen News zum Thema geschrieben dass sie aktuell dabei sind genau das zu diskutieren.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 11. Dezember 2020 - 11:27 #

Hat er da nicht geschrieben, dass diskutiert wird, ob GG selber die Konsolenfassungen abwertet?

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 11. Dezember 2020 - 11:33 #

Und was war jetzt deine Frage? Ich sehe übrigens auch bei Valhalla keine zwei Wertungen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 11. Dezember 2020 - 11:55 #

Im Testvergleich bei Valhalla sind bei Gamestar und Gamepro einzelne Wertungen, weil halt unterschiedlich für PC und Konsole, die Frage ist, warum nicht auch hier.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20271 - 11. Dezember 2020 - 11:58 #

Gamestar/Pro sind aber auch unterschiedliche Tester. Eigentlich müsste Jörg/Dennis die Versionen nochmal gut anspielen um die Auswirkungen richtig abzuschätzen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 11. Dezember 2020 - 12:47 #

Siehe unten, mir geht es rein um den Testvergleich (deswegen steht der Kommentar ja auch unterm Testvergleich und nicht unter dem Test)...

Ganon 24 Trolljäger - P - 62764 - 11. Dezember 2020 - 13:24 #

Ah, jetzt habe ich verstanden. Ich schätze, bei GS/GP kam der Konsolentest auch später, und wurde noch nicht angetragen.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 11. Dezember 2020 - 12:05 #

1. Gamestar und Gamepro sind letztendlich zwei Magazine. Zudem arbeiten da ein paar Nasen mehr.
2. GG testet i.d.R. nur eine Version, die sie auch zur Verfügung gestellt bekommen. Zudem natürlich auch aus Ressourcen-/Kapazitätsgründen. Alles drüber ist wirklich eine Ausnahme (Testnachschub einer PC-Version und hier vermutlich Nachschub Konsolenversionen).

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29189 - 11. Dezember 2020 - 12:47 #

Ist es so schwer zu verstehen dass ich nicht verlange das Gamersglobal mehrfach testet, mich nur wundere warum die unterschiedlichen Wertungen anderer Magazine manchmal hier im Testvergleich eingetragen werden und hier nicht?

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 11. Dezember 2020 - 14:12 #

Ach darum geht's. Hier im Testvergleich verzögert sich öfter mal die Aktualisierung. Manchmal wird der nicht mal vervollständigt.

Sisko 25 Platin-Gamer - P - 57895 - 11. Dezember 2020 - 12:42 #

Gamestar hat von 91 auf 88 abgewertet:
https://www.gamestar.de/artikel/cyberpunk-2077-test,3364844,wertung.html

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 11. Dezember 2020 - 12:48 #

Unprofessionell

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 39284 - 11. Dezember 2020 - 12:50 #

Wie ein Fähnchen im Wind.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 11. Dezember 2020 - 14:02 #

"Weil die Release-Version von Cyberpunk 2077 unter mehr Problemen leidet als die Testversion, werten wir nachträglich ab."

Yo, wer's glaubt. Als ob die Reviewer nen Spezial-Patch bekommen hätten, der dem gemeinen Volk verwehrt bleibt. Klingt eher nach nem Alibi-Abzug nach dem Motto: "Ups, das Spiel hat wohl mehr Fehler als wir zugeben wollten."

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 11. Dezember 2020 - 14:10 #

Wobei, es wäre nicht der erste Patch, der ein Spiel verschlimmbessert ;). Die Release-Version dürfte die mit Day1-Patch sein, den die Test-Version nicht hatte.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 11. Dezember 2020 - 14:14 #

Heiko Klinge hat sich in den Comments dazu geäussert: "Bei Valhalla war die Testversion identisch mit der Release-Version und hatte die gleichen Fehler.

Bei Cyberpunk war der Review Code eben nicht identisch mit der Release Version und zudem in einem besseren Zustand (mit kumuliert über 100 Stunden Spielzeit). Warum auch immer.

Das haben wir in dieser Form noch nie erlebt, und - ja - es ist normalerweise auch umgekehrt, was es vielleicht auch schwer nachvollziehbar macht. Aber im Zweifel entscheiden wir uns trotzdem lieber für die Wahrheit als für Nachvollziehbarkeit."

Kann man nun von halten, was man will.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 11. Dezember 2020 - 15:15 #

Halt das auch nicht für unglaubwürdig, hab auch schon Patches erlebt, die zwar Fehler entfernt, aber haufenweise neue hinzugefügt haben.

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 11. Dezember 2020 - 14:09 #

Das meiste bezieht sich auf die Nutzererfahrung anderer bzw Steam Reviews. Sie wiedersprechen sich dadurch selbst, in dem sie Augen, dass die Ihnen zur Verfügung stehende Version bei es der lief als die Release Version. Gleichzeitig sagen sie, dass Millionen von Usern natürlich mehr Bugs finden als einzelne Redakteure. Somit ist die Spielerfahrung und Erlebnis eben individuell. Aber dadurch dann auch nachträglich die Note abwerten ist unprofessionell

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 11. Dezember 2020 - 14:14 #

Die englischen Test haben ihm eher eine Bethesdalaunchqualität bescheinigt.
https://www.bloomberg.com/news/newsletters/2020-12-11/the-hottest-video-games-have-better-graphics-and-more-bugs

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 11. Dezember 2020 - 14:31 #

Ich finde die Last Gern Versionen auch irrelevant. Das ist für Nutzer derer Systeme natürlich nett, dass sie so einen Titel noch mit nehmen. Aber wer erwartet, dass Ende 2020 wo die neuen Konsolen schon draußen sie ähnliche Qualität erwartet der wird halt spätestens jetzt merken das Zeit zu upgraden ist. Und Bugs lassen sich beheben.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 11. Dezember 2020 - 14:34 #

Da die Series S zu den Nextgen Konsolen gehört ist es relevant und da läuft nur die One S Version drauf.
Dazu war das Spiel immer als Lastgen Spiel geplant, da dürfen die Nextgen Konsolen keine Entschuldigung sein.,

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 11. Dezember 2020 - 14:38 #

Auf der Pro und One X läuft es ja auch gut.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 11. Dezember 2020 - 23:18 #

Das ist keine Entschuldigung, das es auf den anderen "alten" Konsolen NICHT gut läuft. Würde gerne mal wissen warum du anscheinend diesen PRO Neu und sch**** auf Alt-Konsole Ding machst?! Die Besitzer wollen das Spiel ja auch genießen.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4657 - 12. Dezember 2020 - 0:35 #

Ich kann auch versuchen es auf meinem 12 Jahre alten Zweitrechner zu genießen, klappt wahrscheinlich auch nicht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 12. Dezember 2020 - 1:13 #

Erfüllt der denn die offiziellen Mindestanforderungen? Denn sonst passt der Vergleich nicht. :P

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 12. Dezember 2020 - 10:00 #

"Offizielle Mindestanforderungen" treiben Betroffenen doch schon seit 30 Jahren regelmäßig Tränen in die Augen ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 12. Dezember 2020 - 15:15 #

Finds halt ziemlich unsinnig, die alten Konsolen, für die das Spiel ja veröffentlicht wurde, darauf laufen soll und aber so bescheiden läuft mit mieser Grafik, starken FPS-Einbrüchen und Abstürzen, dass es nicht wirklich mit Spaß spielbar ist, mit nem viele Jahre alten PC zu vergleichen, der höchstwahrscheinlich die Anforderungen gar nicht mehr erfüllt und das Spiel somit gar nicht darauf laufen soll. Seh das nicht als ne gute Entschuldigung, dass die Besitzer der alten Konsolen ja gar nicht mehr hätten erwarten dürfen, als sie nun bekommen. CD Projekt hat es da in meinen Augen einfach verkackt.

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 12. Dezember 2020 - 15:53 #

Es läuft auf den alten Konsolen. Damit ist doch alles gesagt. Willst du eine bessere Erfahrung rüste auf. Du hast den Vorteil, dass du das Spiel schon besitzt und so übernehmen kannst.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 12. Dezember 2020 - 16:49 #

Das ist eine ziemliche arrogante Einstellung.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 12. Dezember 2020 - 17:21 #

Nach dem Motto: Friss oder stirb... :/

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 12. Dezember 2020 - 18:30 #

Ich finde es arrogant alles zu wollen ohne bereit zu sein dafür zu zahlen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 12. Dezember 2020 - 19:20 #

Wer redet hier von alles wollen?

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 12. Dezember 2020 - 21:26 #

Bessere Grafik, flüssiger es Bild. Die Kernpunkte eben die man mit besserer Hardware erzielt.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 12. Dezember 2020 - 21:51 #

Flüssiges Bild ist reine Faulheit der Devs, die haben wohl den Panic Button nicht gefunden.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62784 - 12. Dezember 2020 - 22:29 #

Okay, wenn das für dich gleich "alles" ist, dann können wir uns die weitere Diskussion sparen.

Cyd 19 Megatalent - - 17329 - 12. Dezember 2020 - 20:24 #

Nicht bereit sein dafür zu zahlen? Soweit ich weiß verlangt CDPR für die Standard-PS4-Version genau so viel wie für die andere Versionen. Die Leute bezahlen den vollen Preis. Und ich glaube nicht, dass die Leute für die PS4-Version alles wollen (Raytracing, 4k, 60FpS und Co.)

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 12. Dezember 2020 - 20:45 #

Du bist etwas im Thema verrutscht: Pro4you sprach von den Hardwarekosten.
Es gibt nicht die Standard PS4 Version. Es gibt eine (!) PS Version.
Aber ich hätte es auch besser gefunden wenn auf der Schachtel "empfohlen ab PS4pro" stünde. Muss jetzt aber weiterspielen, Cyberpunk ist leider geil ;)

Cyd 19 Megatalent - - 17329 - 12. Dezember 2020 - 21:36 #

oh, stimmt! Und viel Spaß dir. :)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4657 - 12. Dezember 2020 - 11:39 #

Da mach dir mal keine Sorgen, Keule.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6158 - 11. Dezember 2020 - 16:29 #

Was mich momentan in Vergleichsvideos doch merklich irritiert, dass die Series S Version dort leicht verwaschen wirken, was auf meinem 1080p-TV durchweg sauberer ausschaut. Vielleicht liegt es daran, dass das Videomaterial für Vergleiche umgerechnet wird (bzw ich habe immer noch den Eindruck, dass sich Leute berufen fühlen, eigentlich vor einer Series S zu warnen, weil die ja offensichtlich nicht für 4K-Fernseher gedacht ist, statt sich an die eigentliche Zielkundschaft der Konsole zu richten). Es ist insgesamt auf der Series S jedenfalls ein sehr ansehnliches Spiel.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 11. Dezember 2020 - 14:36 #

"Und Bugs lassen sich beheben."

Sofern sie behoben werden. Das ist keine Garantie.

Pro4you 19 Megatalent - 15650 - 11. Dezember 2020 - 14:39 #

Nennen wir das Mal Entwicklerbonus, dass wird behoben. Da aber auch noch eine überarbeite Version für die 5 und Series X erscheint, lässt sich weiteres Bugfixing auch nicht vermeiden

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 11. Dezember 2020 - 14:46 #

Mulder würde sagen I want to believe. Ich als Scully sage da, glaube ich erst, wenn ich es sehe :).

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83760 - 11. Dezember 2020 - 20:19 #

Bisher hat CDP jedes ihrer Spiele fertig gepatcht. Warum sollte es hier anders sein?

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 11. Dezember 2020 - 23:14 #

Nur eins dazu, Cyberpunk wurde ursprünglich für die PS4 und XBOX One angekündigt. Also ist in meinen Augen da gar nichts "irrelevant". Bin eher enttäuscht und in meinen Augen zurecht.

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 11. Dezember 2020 - 23:50 #

Ich finds ja eher freundlich, dass die Besitzer eines Auslaufmodelle noch mitbedient werden. Die Pro wurde ja nicht umsonst eingeführt damit die Konsole mit großen Produktionen mithalten konnte. Die Standard PS4 war doch schon länger kaum auszuhalten und eher was für die einfacheren Spiele. Jeder Ghostrecon Wildlands oder AC: Odyssey Spieler weiß doch Bescheid ...

Cyd 19 Megatalent - - 17329 - 12. Dezember 2020 - 0:10 #

Mit Freundlichkeit wird die Entscheidung die alten Konsolen zu bedienen sicher nichts zu tun habem. ;)

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 12. Dezember 2020 - 10:04 #

"Freundlich" muss jetzt nicht immer etwas mit emotionalen, empathischen Liebesbekundungen zu tun haben ;)

Denk mal ans Wetter ...

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 12. Dezember 2020 - 21:42 #

Du (und ein, zwei andere hier) vergißt dabei, daß CP a) 8 Jahre in Entwicklung war und b) noch vor einem Jahr ausschließlich für Xbox One, PS4 und PC angekündigt wurde (und auch schön brav am Ende jedes Trailers platziert wurden). Ebenso war der Release ursprünglich für April geplant. Da war von den Current Gen-Konsolen noch nicht mal die Rede. Auch als PC-User habe ich zumindest vollstes Verständnis dafür, daß Last Gen-Besitzer zurecht sauer auf die desaströse Veröffentlichung sein dürfen.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 12. Dezember 2020 - 22:07 #

Auf die 8 Jahre würde ich mich da nicht versteifen. So wie ich's mitbekommen habe, ging die Entwicklung erst 2016 richtig mit Vollgas los, nachdem man Blood and Wine veröffentlicht hatte.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 12. Dezember 2020 - 22:12 #

Dann versteife dich auf die Ankündigung der Plattformen und geplante Veröffentlichung. Es ändert nichts daran, daß die Kritik der Last Gen-Besitzer berechtigt ist.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 12. Dezember 2020 - 22:43 #

Bissig wie immer. Man sollte sich halt die 8 Jahre in Entwicklung als Argument abschminken, wenn's effektiv vielleicht die Hälfte war. Dass die Kritik berechtigt ist, habe ich nie abgestritten.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 13. Dezember 2020 - 0:46 #

Natürlich ist es auch ein Argument. Immerhin entwickelst du für Gerätschaften, die es bereits gibt, keine Zukunftsversionen, deren Technik völlig in den Sternen steht. Das gilt auch für dein geschätztes 2016. Eine PS5 z.B. wurde erst Oktober 2019 angekündigt. Der Release von CP bereits im Juni 2019 (E3) für April 2020.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6158 - 13. Dezember 2020 - 2:09 #

Ganz so einfach ist es nicht. Das Marketing von CDPR hat das Spiel bis zuletzt für Standard PS4 und XBOX One beworben. PS4 Pro und und Xbox One X sind von Sony bis heute als 4K-Konsolen positioniert, auch wenn das unter Nerds anders eingeordnet wird. Insgesamt reden wir hier recht sicher vom überwiegenden Anteil Kunden, die sich das Spiel gekauft haben - weil es für ihre Konsole zu Hause angekündigt wurde.

Das erste mal, dass seitens CDPR was kam, dass was mit der Konstellation der alten Konsolen nicht erwartungsgemäß läuft, war einen Monat vor Release. Genauer gesagt als Begründung für die Verlängerung des Crunchs. Dann noch die Nummer, dass presseseitig die Konsolenfassung nicht gezeigt werden darf.

Weißt du, woran mich das erinnert? An die Nummer bei Aliens Colonial Marines mit den Fake-Previews. Ich bin mir auch sicher, dass von den Entwicklern sicher niemand die alten Konsolen noch als Priorität gesehen haben und sinnvoll gewesen wäre, wie bei PC-Spielen Hardware-Empfehlungen auszusprechen. Nur das ist nicht passiert, bzw hier wurden Verbraucher verarscht.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 13. Dezember 2020 - 10:08 #

Ich glaube ihr interpretiert meine Aussage falsch. Es geht mir nicht darum eine Ausrede für CDPR zu suchen. Natürlich muss das Spiel auch auf Base-Last-Gen sauber laufen. Ich sagte es ja bereits in einem anderen Strang: Was wäre gewesen, hätten sie es wie geplant bereits im April rausgebracht, als man mit der Power der neuen Konsolen die Probleme nicht hätte abfedern können?

Es geht mir eher um die Leute die sagen, dass es nach 8 Jahren nicht so viele Bugs und andere Probleme hätte geben dürfen, wenn es halt effektiv nur halb so lange in Entwicklung war.

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 12. Dezember 2020 - 22:40 #

Ach komm. es war doch völlig klar, dass Cyberpunk eines der ersten Spiele im NextGen Zyklus werden wird. Wie gesagt, ich hätte es aber auch besser gefunden, wenn sie "empfohlen ab PS4pro/ One X" auf die Schachtel geschrieben hättten.

Selbst beim Witcher 3 war die Pro schon die empfehlenswertere Konsole. Hätte ich auf der Standard schon nicht mehr spielen wollen.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 12. Dezember 2020 - 23:49 #

Das hätten Sie machen können, aber wohlweislich dann doch nicht?! Ich will nicht stänkern, aber The Witcher 3 lief bei mir auf meiner "normalen" PS4, so wie ich das sehe flüssig und stabil. Da - tut mir leid, nach so vielen Jahren- sollten die Entwickler es doch hinbekommen diesen Standard zu halten. Oder nicht? Ob können/ müssen/ wollen da etwa mitgespielt haben? Keine Ahnung, aber so geht es jedenfalls nicht, ohne seine ( Fan) Base zu vergraulen...

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4657 - 13. Dezember 2020 - 0:01 #

Als Witcher 3 frisch auf One und PS4 war hatte es üble Framedrops bis runter unter 20fps, das wurde auch erst gesund gepatcht.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 13. Dezember 2020 - 1:25 #

Gut dann schauen wir mal ob das aktuelle Spiel auch " gesund" gepatcht wird. Würde mich ja freuen, um mehr geht es ( mir) nicht.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106582 - 13. Dezember 2020 - 0:51 #

Nein, es war nicht völlig klar. Allein schon der Aspekt, wann die Current Gen (ich nehm jetzt mal die PS5) auf den Markt kam (vor 3-4 Wochen) und wann CP eigentlich hätte veröffentlicht werden sollen (im April 2020 für PC, PS4, Xbox One und das angekündigt im Juni 2019), macht es deutlich. Überdies wurde die PS5 erst im Oktober 2019 offiziell angekündigt. Da kannst du keinem erzählen wollen, CDR hatte seit jeher nur Augen für die (fiktive) Current Gen und die PS4/Xbox One ist eine "freundliche" Dreingabe.

Harry67 19 Megatalent - - 17711 - 13. Dezember 2020 - 10:21 #

"Nur Augen" für NextGen sicher nicht. Aber die NextGen war bestimmt nicht nur ein netter Mitnahmeeffekt.

Mein Hauptpunkt ist übrigens der, dass anspruchsvolle Spiele schon seit längerem gerne auf Pro/One X Niveau laufen. Pack dir mal Ghost Recon Wildlands oder Watchdogs Legion auf eine Standard PS4. Das macht doch keinen Spaß.

Ich denke, dass der Spagat zwischen den Systemen ein außerordentlich schwieriger ist. Vielleicht nicht bei einem Schlauchlevelshooter aber wir reden hier von einer unglaublich ausgearbeiteten Spielwelt, gegen die ein sehr aktuelles Watchdogs Legion schon etwas reduziert anmutet.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 13. Dezember 2020 - 11:00 #

Es ist aber auch so, dass alle anderen Entwickler es besser hinbekommen. Und wenn man sich Vorzeige-Open-Worldtitel wie Red Dead Redemption 2, Death Stranding oder Horizon auf der Standard-PS4 ausschaut, konnte man nun wirklich nicht damit rechnen, dass bei Cyberpunk nun auf einmal die Hardware völlig überfordert ist. Entweder hätte CD Projekt ihre Engine in den Griff kriegen müssen (sie ist ja auf keiner Hardware optimiert) oder eben komplett auf Next Gen verschieben. Dass "anspruchsvolle Spiele" grundsätzlich nicht mehr gut auf den Base-Konsolen laufen, stimmt aber einfach nicht; ich wüsste überhaupt kein Spiel, dass mit 720p und 20 FPS auf der PS4 rumdümpelt.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 11. Dezember 2020 - 21:02 #

Skandal! Holt die Mistgabeln raus, aber die FFP2 Masken nicht vergessen!

Mo von Wimate 18 Doppel-Voter - P - 12976 - 6. Januar 2021 - 23:16 #

Ich habe das Spiel noch nicht gespielt, aber die hohen Wertungen wundern mich, wenn das Spiel wirklich so unfertig und verbuggt sein soll, wie berichtet.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20271 - 7. Januar 2021 - 7:24 #

Es sind ja alles Tests der PC-Version, andere Review-Möglichkeit gab es zum Release nicht. In gut 60h habe auch ich auf PC keine spielspaßbeinträchtigenden Bugs festgestellt.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 7. Januar 2021 - 10:12 #

Sooooo unfertig und verbuggt ist es auch gar nicht. Die Bugs treten ja vor allem auf schwächeren PCs und den Konsolen auf, da wurde aber nicht getestet. Man könnte jetzt natürlich hinterfragen, wie sinnvoll es ist, einen Test zu veröffentlichen, der sich nur auf Hardware bezieht, die vielleicht 5% der potentiellen Käufer zur Verfügung haben bzw. zur Zeit gar nicht erhätlich ist.

euph 28 Endgamer - P - 102546 - 7. Januar 2021 - 10:15 #

Die 10 von 10 halte ich immer noch für zu hoch, aber nachdem ich es auf PS5 durchgespielt habe, kann ich (trotz der vorhandenen Mängel) alle Wertungen bis 9 nach vollziehen.

euph 28 Endgamer - P - 102546 - 21. Januar 2021 - 21:51 #

Die M! Games gibt in der aktuellen Ausgabe eine 85, ohne dabei offenbar zwischen den Versionen zu unterscheiden. Es gibt zwar Extra-Kästen, die das ein oder andere erläutern. Aber eine „Kaufwarnung“ für LastGen gibt es nicht.