PS5 am 3.12.2020 aktuell bei einigen Händlern wieder bestellbar

PS5
Bild von Henmann
Henmann 5282 EXP - 16 Übertalent,J9
Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Sekiro Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Outward Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Umzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.GG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktDieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

3. Dezember 2020 - 11:28 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Für einige Fans der Playstation 5 könnte sich der Wunsch nach einer Konsole zu Weihnachten doch noch erfüllen. Wie Gameswirtschaft.de berichtet, soll am heutigen Donnerstag, den 3.12.2020, sowohl ein kleines Kontingent an Konsolen bei Otto.de als auch bei euronics.de online verfügbar sein. Genaue Uhrzeiten, wann die Konsolen verfügbar sind, sind nicht bekannt. Lediglich sicher scheint, dass diese im Laufe des Vormittags und Mittags verfügbar sein sollen.

Auch GameStop und Medimax.de sollen kleine Mengen erhalten haben.

Österreichische Nutzer haben laut Gameswirtschaft.de zudem die Möglichkeit über den Spielwarenhändler Libro.at und MediaMarkt.at einige Konsolen zu beziehen.

Eine weitere PS5-Charge soll Ende 2020, also vermutlich nach Weihnachten, in den Handel kommen. 

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 11:35 #

Diese Meldung kam dann wohl etwas spät, bei allen Händlern ist diese (wohl sehr kleine) Charge offenbar schon wieder durch. Amazon hatte auch ein paar im Angebot.

Henmann 16 Übertalent - P - 5282 - 3. Dezember 2020 - 11:55 #

Ja, gestern Abend, als ich sie schrieb, war sie noch hilfreicher. Habe heute morgen auch bei Euronics geschaut. Da war die Seite völlig überlastet. Die wenigen Konsolen waren wohl ziemlich schnell weg.

Q-Bert 21 Motivator - - 25232 - 3. Dezember 2020 - 13:33 #

Trotzdem: Willkommen bei den Newsschreibern! :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23865 - 3. Dezember 2020 - 11:36 #

Sehr schön. Attacke!

EDIT: Kommando zurück..

Player One 15 Kenner - P - 3236 - 3. Dezember 2020 - 11:42 #

Können sie erstmal behalten, ich warte noch auf Nex-Gen-Spiele und die Beseitigung der Kinderkrankheiten.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16211 - 3. Dezember 2020 - 13:21 #

Genau so sehe ich das auch. Habe lieber meiner PS4 Pro eine SSD spendiert.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57180 - 3. Dezember 2020 - 11:44 #

Schade eigentlich. Schon wieder weg. Wobei ich ja sowieso noch ein Weilchen warten möchte.
Das Einzige, das mich gerade an meiner PS4 verzweifeln lässt, sind die Ladezeiten... Gestern mal ein wenig den letzten Spider-Man-DLC angeworfen. Und das dauert...

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 11:46 #

Das liebe ich schon jetzt an den neuen Konsolen, (bisher) keine ewigen Eieruhren mehr :-)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57180 - 3. Dezember 2020 - 11:48 #

Schon lustig, dass das bei vielen Nutzern das bisher beste Feature der neuen Generation ist. Die Technik wird ja erst später ausgereizt werden - die SSD merkt man sofort.

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 12:01 #

naja, auch die stabile Bildrate ist schon auch etwas feines. Und auch optisch sind die paar Spiele schon nochmal etwas schöner. Wer realistisch an den Generationswechsel gegangen ist, dürfte ja auch nicht überrascht sein, das er so gelaufen ist, wie er jetzt läuft.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 588132 - 3. Dezember 2020 - 17:59 #

Sehe ich ähnlich. ;)

Weryx 19 Megatalent - 13891 - 3. Dezember 2020 - 11:48 #

Schaff dir doch ne SSD für die PS4 zum überbrücken an, sollte deutlich spürbar sein.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57180 - 3. Dezember 2020 - 11:48 #

Ist momentan so eine Überlegung von Meinereiner. Gibt es da was zu beachten?

Danywilde 24 Trolljäger - - 100941 - 3. Dezember 2020 - 11:53 #

Ich hatte an der PS4pro eine externe Samsung T5 SSD und benutze die auch jetzt an der PS5 für die PS4 Spiele. Hat alles ohne Probleme und sehr einfach funktioniert.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16211 - 3. Dezember 2020 - 13:19 #

Ich habe letzte Woche eine Crucial MX500 in der SATA-Ausführung in meine Pro eingebaut. Der eigentliche Umbau dauert 5 min, das Backup erstellen und zurückspielen eine Nacht. Und Du brauchst die aktuelle PS4-Firmware von der Sony-Homepage auf FAT32-USB-Stick. Da gibt’s eine Update- und eine Vollversion. Letztere ist es, etwa 1GB groß.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57180 - 3. Dezember 2020 - 13:25 #

Das klingt doch machbar. Ich würde auch eine interne Lösung bevorzugen. Schon allein deshalb, weil ich die PS4 nach aktuellem Stand auch behalte, wenn mal eine Nachfolgerkonsole ins Haus kommt.
Danke Dir.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6235 - 3. Dezember 2020 - 23:40 #

Ich habe auch die MX500 (2 TB) aus irgendeinem Angebot im Herbst verbaut.
Vorher musste ich viel rumkopieren, weil ich die volle externe 1 TB HDD durch eine größere ersetzen musste, damit ich keine Spiele mehr auf der internen HDD vor dem Backup rumliegen habe. Jetzt habe ich die neue externe 5 TB HDD (2.5 Zoll) immer noch dran, aber alle relevanten Spiele auf die interne SSD rüberkopiert, ist kaum noch was auf der HDD ...
Bei der XBox One ist der Umbau richtig ätzend. werde ich mir wohl nicht antun.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 12:07 #

Ich meine, es war ja auch völlig unvorhersehbar, dass Menschen diese Konsole kaufen würden. Wozu hätten sie da in ausreichenden Mengen produzieren sollen?

JarmuschX 15 Kenner - P - 3838 - 3. Dezember 2020 - 12:18 #

Leichter gesagt als getan... Sind momentan einfach völlig andere Voraussetzungen - aktuell sitzt "jeder" zu Hause und will zocken. Die Nachfrage ist daher einfach gigantisch. Bis diese abgebaut ist und genügend Konsolen am Markt sind, wird es wohl noch einige Zeit dauern.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23865 - 3. Dezember 2020 - 12:27 #

Glaub nicht das so viel mehr nun zu Hause sitzen UND zocken. Und deswegen nur wenig Konsolen zur Verfügung stehen. Denke eher an weniger Produkten...Aber nur bisschen minimal mehr Zocker.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30423 - 3. Dezember 2020 - 13:49 #

Andererseits dürfte bei vielen wegen Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit das Portemonnaie nicht mehr so locker sitzen wie letztes Jahr.

Und es ist ein weltweiter Release und nicht noch wie bei den ersten drei PlayStations ein gestaffelter Launch. Die PS3 erschien in Europa erst mit vier Monaten Verspätung.

Die PS4 war damals glaube ich auch erst nach Monaten verfügbar.

Da Asien Covid 19 mittlerweile ganz gut im Griff hat, sollte die Produktion eigentlich nicht beeinträchtigt sein. Allerdings kann es natürlich sein, dass jetzt so viel von China in den Rest der Welt geliefert wird, dass es zu Wartezeiten kommt. Manchmal transportieren die Konsolenhersteller die Geräte dann einfach per Flugzeug, aber das ist natürlich teurer als der klassische Transportweg.

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 14:04 #

Ich konnte eine PS4 erst im April 2014 ergattern, auch wenn ich damals nicht ganz so hinterher war.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23865 - 3. Dezember 2020 - 16:22 #

Ja einige haben es erst im April oder Mai 2014 geholt. Kenne es von Jokerface auf YT. Der hat sämtliche Shops in München abgeklappert und keine PS4 gefunden. Bzw eine in Mediamarkt für 100 oder mehr Euro.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6235 - 3. Dezember 2020 - 19:11 #

Meine erste PS4 war auch vom April 2014 mit 3 Spielen im Paket.
Also sehe ich die Sache auch jetzt ganz gelassen. Ein günstiges Paket mit zwei Controllern und drei Spielen, dann gucke ich mal, Black Friday 2021 vielleicht.
Meine PS4 Pro habe ich vor 3 Jahren zum Black Friday gekauft. Ich weiß noch, dass ich die dann vor Ort abgeholt habe und nicht schlecht gestaunt habe, dass da auch Berge von normalen PS4 herumlagen (Silber, Gold, diverse Pakete) und ich hab mir ins Fäustchen gelacht, weil meine PS4Pro günstiger war.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 23016 - 3. Dezember 2020 - 15:08 #

Wenn "jeder" zu Hause sitzen würden, hätten wir keine zweite Welle und die hohen Neuinfektionen nicht.

War vorhin mal einkaufen, die reinste Katastrophe, weder Einbahnsystem noch dazu wenig Platz, beim Einzelhändler(Rewe,Aldi usw.)...

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 15:39 #

Ja, aber Hauptsache, die Schüler müssen alle möglichen Hygienevorschriften einhalten...
Also ich bin ja ausdrücklich für Hygienevorschriften, aber sie werden wirklich äußerst uneinheitlich gehandhabt. Im Supermarkt und ÖPNV ist es schon völlig normal, lauter Leute mit MNS unterhalb der Nase anzutreffen. Interessiert keine Sau und deshalb würde es mich nicht wundern, wenn der Lockdown noch ein oder zwei Mal verlängert werden wird.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 15:34 #

Das müsste man doch aber ganz gut anhand der absoluten Verkaufszahlen bewerten können. Wie viele PS5 wurden zum Launch bereitsgestellt? Wie viele PS4 seinerzeit? Wenn beim aktuellen Launch weniger da war, hat Sony einfach gepennt oder absichtlich verknappt.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57180 - 3. Dezember 2020 - 12:29 #

Schade, dass Du die beiden Firmen nicht beraten hast. Was hätten sie da verdienen können!

JarmuschX 15 Kenner - P - 3838 - 3. Dezember 2020 - 13:59 #

Ich denke, dass auch Sony und MS von der hohen Nachfrage überrascht waren.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57180 - 3. Dezember 2020 - 14:03 #

Wobei doch schon früh klar war, dass sie für den Start zu wenig Konsolen haben werden. Aber sie können sie ja nun mal nicht schnitzen. Letzten Endes auch nicht schlimm - irgendwann hat dann jeder eine.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 23016 - 3. Dezember 2020 - 15:13 #

Sowie ein gewisser Herr Kretschmer, der vom Virus auch völlig überrascht war?
Oder das einige überrascht sind, das Ende Dezember auf einmal wieder Weihnachten ist?

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23865 - 3. Dezember 2020 - 16:23 #

Das ist doch nur eine Ausrede mMn.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 15:40 #

Wieso, dadurch steigern sie doch nur das Interesse an einer NextGen, die eigentlich keiner wirklich braucht.

Cyd 19 Megatalent - - 16725 - 3. Dezember 2020 - 15:43 #

eine NextGen, die angeblich keiner wirklixh braucht, aber anscheinend sehr viele wollen. Hmmm... Wer bitte "braucht" überhaupt wirklich Konsolen? Ist lediglich ein Luxusgut.

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 15:47 #

Verdammt große Nachfrage nach etwas, das angeblich keiner braucht.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 3. Dezember 2020 - 16:48 #

Wer was braucht und was nicht, kannst Du getrost den anderen überlassen.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 17:30 #

Widerspruch = Meinungsdiktatur? Was ist das für eine Denke?
Kauf doch um Himmels Willen, was Du willst und werde glücklich damit. Aber wir reden hier ja wohl darüber, wie sich die PS5 wohl insgesamt so verkaufen wird, so rein spekulativ.
Und deshalb hier, frank und frei und mit voller Absicht: diese NextGen erscheint mir weitestgehend unnötig und ich denke, sie wird sich bei Weitem nicht so verkaufen wie die letzte. Aber gerne lasse ich mich davon überraschen, dass die PS5 so steil geht wie die PS4.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 3. Dezember 2020 - 18:28 #

Nein. Wir reden hier gerade nicht darüber, wie sich die PS5 wohl verkaufen wird, sondern Du redest darüber, dass die Konsole angeblich keiner braucht.
Du darfst sehr gerne für Dich feststellen, dass Du sie nicht brauchst und das auch mitteilen. Aber wie andere Menschen das beurteilen, das hast Du wiederum nicht zu entscheiden.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 19:40 #

Hä, wo wollte ich entscheiden, wie Du oder andere das beurteilen sollen? Kauft sie, Leute, kauft sie!!! Aber ich fürchte, die Verkaufszahlen dieser NextGen werden nicht in die Nähe der Vorgänger kommen. Kann mich natürlich auch irren. Ist das erlaubt oder wird das geahndet?

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29154 - 3. Dezember 2020 - 19:47 #

Du hast geschrieben dass sie keiner braucht, hast alle für alle entschieden und das ist was Sven missfiel bzw. halt jeder für sich selber entscheiden dürfe. Keine Ahnung warum du jetzt so eine Welle schiebst...

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 20:31 #

Oh Mann. Dann so:
Ja, ich, König Unregistrierbar I. habe entschieden. Alle müssen ihre PS5 binnen 1 Woche zurückgeben. Bei Zuwiderhandlung droht die Heyenprobe in einer Riesen-Welle.

;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 588132 - 3. Dezember 2020 - 22:19 #

Aber isch abe gar keine PS5! ;-)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 23:18 #

Ego te absolvo!

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16211 - 4. Dezember 2020 - 11:02 #

Das kann aber kein König, sondern nur ein Pope.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106441 - 4. Dezember 2020 - 14:03 #

Olivia Pope FTW! Die fixt das ^^.

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4345 - 3. Dezember 2020 - 23:37 #

Brauchen..Wollen..zum überleben notwendig..was zum. Kauft euch was ihr wollt in eurem Rahmen und gut ist. Alles andere ist eh unwichtig und tut was euch taugt und eurer Familie. Spass zuerst, aber Spass kann man auch immernoch mit allen anderen Verfügbaren Daddelstationen haben.

SYNC 42 TV 10 Kommunikator - 427 - 4. Dezember 2020 - 13:15 #

Ganz einfach: beim nächsten Mal auf die Wortwahl achten. Das "niemand braucht" oder "alle wollen", "keiner weiß".... trägt dazu bei, dass speziell im Internet mehr und mehr verallgemeinert wird. Jeder kann für sich persönlich Dinge äußern, aber zu sagen, "keiner" oder "alle" ist schlicht eine Verallgemeinerung und auch wenn ich kein Erbsenzähler bin, ärgert mich das, speziell online mittlerweile immer häufiger. Von daher kann ich Svens Aussagen schon verstehen.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 4. Dezember 2020 - 13:44 #

Du scheinst den Unterschied zwischen einer Verallgemeinerung und einer persönlichen Beleidigung nicht zu kennen. "Niemand braucht" und "alle wollen" sind völlig gebräuchliche Redewendungen. Das als persönliche Beleidigung aufzufassen, ist ein nicht funktionierender Versuch, Leute in einer Diskussion zum Schweigen zu bringen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 4. Dezember 2020 - 14:32 #

Du bist der einzige, der gerade von persönlichen Beleidigungen spricht. Das habe ich weder gesagt, noch gemeint. Komm mal wieder runter^^

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5634 - 4. Dezember 2020 - 14:24 #

Niemand braucht Disclaimer unter einem Post, mit denen klargestellt wird, daß er da gerade seine eigene Meinung äußert, und nicht für die Menschheit spricht.

Disclaimer: Dies ist meine private Meinung. Sie kann, muß jedoch nicht allgemeingültig sein (ist es aber meistens).

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57180 - 4. Dezember 2020 - 14:29 #

Der Ursprungspost war "Ich meine, es war ja auch völlig unvorhersehbar, dass Menschen diese Konsole kaufen würden. Wozu hätten sie da in ausreichenden Mengen produzieren sollen?", also eine eigene Meinungsäußerung. Seither lese ich immer nur irgendwelche Behauptungen, dass Sony und PS die Grundlage ihrer Konsolenspielverkäufe absichtlich knapp halten. Be- oder wenigstens Hinweise auf diese wahnsinnig hinterlistige Verschwörung: Fehlanzeige.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5634 - 4. Dezember 2020 - 14:40 #

Naja...zum einen ist diese Annahme zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft per se recht schräg. Und zum anderen kann man an jeder Ecke im Neuland™ nachlesen, daß die ganze Verfügbarkeit mit den Kapazitäten bei TSMC steht und fällt.

Da seh ich jetzt nun wirklich keinen großen Klärungsbedarf mehr.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 4. Dezember 2020 - 14:52 #

"die Grundlage ihrer Konsolenspielverkäufe absichtlich knapp halten"
Meine Güte, JA! Grnau so mutmaße ich es. Es kann falsch oder richtig oder halb richtig sein. Was mich hier erstaunt, ist die Pikiertheit ob meiner immanenten Aussage, diese NextGen sei überflüssig. Das erinnert mich echt an die 80er, als Leute sich mit ihrem Heimcomputer persönlich identifiziert haben und tierisch beleidigt waren, wenn jemand ne andere Plattform besser fand.
Es gab andererseits süffisante Kommentare á la "schon blöd, diese Großkonzerne" - da musste ich selber laut lachen und fand den gut. So kanns doch auch gehen.

g3rr0r 16 Übertalent - P - 4349 - 4. Dezember 2020 - 20:41 #

Ja so kanns auch gehen :) Ich stimme dir zu und musste auch sehr lachen ;) von daher danke dafür.

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 12:49 #

Diese dummen Großkonzerne, nichts haben die drauf.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12956 - 3. Dezember 2020 - 13:33 #

Wenigstens Jörg will unser Geld.

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 14:05 #

Immerhin.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23865 - 3. Dezember 2020 - 16:23 #

Siehe EA *hust...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 588132 - 3. Dezember 2020 - 17:03 #

Aber echt! ;)

Cyd 19 Megatalent - - 16725 - 3. Dezember 2020 - 13:12 #

Klingt fast so als würdest du meinen, dass sie mit Absicht nicht so viel produziert hätten. ;)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16211 - 3. Dezember 2020 - 13:20 #

Psst ...

Berndor 15 Kenner - P - 3107 - 3. Dezember 2020 - 13:21 #

Das Problem ist AMDs 7nm Fertigung bei TSMC. Dort werden die aktuellen Ryzen 5000 CPUs, die Radeon RX6000er Grafikkarten, sowie alle SoC für Xbox Series X und PS5 gefertigt. Und das alles gleichzeitig. Die Stückzahlen reichen da bei weitem nicht, da auf keine andere Fab ausgewichen werden kann. AMD besitzt ja seit dem Verkauf von Globalfoundries keine eigene mehr.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. Dezember 2020 - 13:43 #

Man kann nicht einfach so die Fab wechseln, dass muss alles bei TSMC prodzuziert werden.

Berndor 15 Kenner - P - 3107 - 3. Dezember 2020 - 13:47 #

Genau das wollte ich ja damit ausdrücken. ;-)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. Dezember 2020 - 13:49 #

Ich hatte mich auf den Satz mit GF bezogen, wenn die mArch nicht für den Prozess in dieser Fab konstruiert ist, dann kann man es da nicht herstellen lassen. AMD hat auch als ihnen GF noch gehörte auch bei anderen herstellen lassen.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11585 - 3. Dezember 2020 - 14:23 #

Jetzt hör doch mal auf, du kannst doch nicht einfach so mit Fakten kommen! Das ruiniert am Ende noch einigen hier die sorgsam gehegten Vorurteile und die Illusion, dass nur sie wirklich wissen, was da so passiert. ;)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 15:42 #

Ja, so ist es. Es zahlt sich bisher ja auch aus.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 3. Dezember 2020 - 16:49 #

Das ist es, der ultimative Beweis: Es zahlt sich ja aus! Klassische Verschwörungstheorie-Logik. Nichts für ungut.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 17:21 #

Ich nehme ja schon bei wirklich wichtigen Themen Abstand von Verschwörungstheorien. Warum sollte ich dann bei so einer Nichtigkeit wie Telespielchen jetzt daran glauben?
Ich brauche doch keine Verschwörungstheorie, um zu sehen, dass viele Menschen, auch Leute wie Jörg Langer oder oder Harald Fränkel den Mehrwert dieser NextGen mindestens infrage stellen, wenn nicht sogar als nicht existent erachten.
Wäre dann wohl nicht das erste Mal, wenn Sony da auf eine der bekannten Verkaufsmaschen zurückgreifen und künstlich verknappen würde.
Verschwörungstheoretiker findest Du auf sog. Querdenker-Demos - falsches Thema.

Simonsen 16 Übertalent - 5355 - 3. Dezember 2020 - 17:48 #

"künstlich verknappen" macht leider bei der Nachfragesituation null Sinn.
Wenn es künstlich wäre, hätten sie schon einiges mehr nachgeschossen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. Dezember 2020 - 17:52 #

Es macht nur Null Sinn im Weihnachtsgeschäft keine ausreichende Menge an Konsolen zu haben.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 3. Dezember 2020 - 18:34 #

Du stellst Kausalitäten her, die mindestens diskutabel sind. Das tun Verschwörungstheoretiker übrigens auch sehr gerne.
Und die Andeutung, dass solche Menschen vorrangig oder gar nur auf Querdenker-Demos anzutreffen sind ... naja. Auch das lässt tief blicken, wie genau Du es mit Kausalitäten nimmst.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 19:35 #

Du stellst hier Schnittmengen her... tststs. Die Strategie der begrentzten Stückzahl eines Produkts für den Markt ist doch keine neue und auch keine geheime. Das funktioniert bei limited Editions genauso wie bei Produkten für den Massenmarkt. Da braucht man doch keine Verschwörungstheorie dafür.
Aber ob es Absicht ist oder nicht: eigentlich geht es darum, dass der Mehrwert der NextGen gegenüber der letzten Version von Generation zu Generation immer geringer wird. Das ist keine Verschwörungstheorie, das ist anhand der technischen Spezifikationen faktisch belegt und dieses Prinzip gilt für jeden technischen Fortschritt, auch in anderen Bereichen. Du kannst das natürlich leugnen. Wer wird Dich daran hindern wollen und warum? Möglicherweise bist Du der Meinung, die PS5 öffne den Pfad zu neuem, unerschlossenen Territorium und jeder, der auf ihr spiele, würde visueller Gewalt umgehauen und unwiederbringlich eingesogen. Ich jedenfalls schaue mir das an und gähne. Aber natürlich sei es allen Technik-Freaks gegönnt. Ist doch ein schönes Hobby. Ich kaufe mir auch oft irgendwelchen Schnickschnack aus dem Bereich der Musik. Nur versuche ich nicht, andere davon zu überzeugen, dass sie das jetzt unbedingt brauchen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29154 - 3. Dezember 2020 - 19:51 #

Nur ist die Konsole nicht das Hauptprodukt wie eine Limited Edition, sondern ähnlich wie ein F2P Spiel, die Plattform um Geld zu verdienen (nur dass man es „Dank“ der Bauteile nicht gratis, aber immerhin ohne Gewinne durchschleift). Genau wie beim F2P braucht man also eine möglichst hohe Verbreitung und die wollen alle so schnell wie möglich herstellen.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16211 - 3. Dezember 2020 - 21:28 #

Limited Editions gibt es ja aber nicht nur für Spiele, sondern auch bei Konsolen. Er hat schon recht, mit der Verknappung kann man den Preis hochtreiben. Klappt ja auch derzeit, wenn man Anzeigen liest wie "Suche PS5, zahle bis 100 Euro über UVP!"
Ob die Verknappung der Konsolen im Moment herstellergewollt ist, steht auf einem ganz anderen Blatt. :)

misc 18 Doppel-Voter - F - 9411 - 4. Dezember 2020 - 9:19 #

Wenn ein Konsolenhersteller sein Produkt (das eigentlich wie oben schon jemand korrekt schrieb, nur die Plattform ist um später Spiele abzusetzen) bei Marktstart absichtlich verknappt, obwohl gerade sein schärfster Konkurrent ebenfalls eine neue Konsole herausbringt, ist ihm nicht mehr zu helfen.

Es kann aber sein, dass da 2 Dumme dieselbe Idee hatten, was aber äußerst unwahrscheinlich ist.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 3. Dezember 2020 - 23:31 #

Nö, natürlich ist die Strategie keine neue und auch keine geheime. Das bedeutet aber nicht, dass Sony dies mit der PS5 so handhabt. Es gibt also keine Kausalität, die da lautet: Sony verknappt (Ursache) und deswegen gibt es die Konsole nirgends zu kaufen (Wirkung). Es ist sogar ausgesprochen unwahrscheinlich, da es deutlich mehr und auch gewichtigere Argumente GEGEN diese Strategie gibt als welche DAFÜR.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 23:42 #

Ich denke, Du hast Recht.

SYNC 42 TV 10 Kommunikator - 427 - 4. Dezember 2020 - 13:16 #

Hast du einen belegbaren Beweis dafür, dass Sony "künstlich auf Verknappung setzt"? Nein, dann solltest du es weder behaupten noch öffentlich vermuten.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 4. Dezember 2020 - 13:39 #

Ich kann hier über Sony behaupten, was ich will.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4606 - 3. Dezember 2020 - 16:53 #

Das ist so traurig.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23865 - 3. Dezember 2020 - 16:59 #

Sehe ich auch so.

Cyd 19 Megatalent - - 16725 - 3. Dezember 2020 - 18:01 #

Ja, bei der großen Nachfrage macht sich sowas jetzt zum Weihnachtsgeschäft auf jeden Fall bezahlbar nicht zu liefern. Bin mir auch sicher, dass Sony die ganzen Bots rausgehauen hat, um die Konsolen alle unter den Nagel zu reissen. So können sie das Ganze noch mehr verknappen und auf ebay verdienen sie jetzt sehr viel Geld.

Ist doch absolut ok, wenn einem die neuen Konsolen nicht zusagen (schließlich sind Jörg und Harald auch nicht davon überzeugt). Aber krampfhaft nach Negativem suchen... naaaja. ;) Wie bei der Switch: Nintendo verknappt künstlich alles, um den Hypen zu pushen. Wenn du an sowas glaubst, ok.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. Dezember 2020 - 18:27 #

Was physische Spiele angeht stimmt das bei Nintendo (aller Wahrscheinlichkeit nach.)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 19:37 #

Nee, das ist so ein Nebending mit der künstlichen Verknappung. Der Hauptkritikpunkt ist der marginale technische Fortschritt, wie er in vielen Testvideos (auch hier) schon festgestellt und bemängelt worden ist.

Cyd 19 Megatalent - - 16725 - 3. Dezember 2020 - 19:54 #

Ok. Dein Ursprungspost bezog sich ja ausschließlich auf die vermeintliche absichtliche Verknappung, daher hatte ich das auch im Vordergrund.

Bzgl. Technik: Das wird doch jetzt, bei dem Stand der Technik den wir haben, wohl auch in Zukunft immer so sein. 2D war damals irgendwann so gut, dass die Fortschritte eben nicht mehr so sehr sichtbar waren und sind, wie damals vom NES zum SNES z.B. Dann gab es das neue 3D.
Da ist es mittlerweile auch nicht mehr so sehr viel anders. Die Grenzen sind nun ebenfalls nur noch fließend. Schon von PS3 auf PS4 fand ich den Sprung zum Release nicht mehr riesig groß. Erst mit den Jahren wurde die Kluft sichtbarer.

Deine Aussage "braucht keiner" bleibt dennoch fragwürdig, da du hier nicht für dich sprichst (was absolut nachvollziehbar wäre), sondern für alle. Ich freue mich z.B. dass ich nur noch sehr wenig Ladezeiten habe, mag den neuen Controller der PS5 mit den R2/L2 Triggern (die finde ich klasse), freue mich, dass ich die Spiele bis jetzt sehr flüssig und in toller Auflösung spielen kann. Das reicht mir erstmal. Demnächst gibt es wahrscheinlich auch grafisch tolle Sprünge. Das muss man persönlich nicht teilen, kann man selbst ganz anders sehen. Ich ziehe z.B. oftmals bei Multiplattformtiteln die Switch-Version vor, da ich gerne mobil spiele. Wird auch nicht jeder so sehen. Aber zu behaupten, dass keiner die Switch-Versionen von Multiplattformtiteln oder keiner die neuen Konsolen braucht, das finde ich dann doch etwas abstrus... da eben jeder anders ist, andere Vorlieben hat, anders empfindet.. ;)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 20:18 #

Ich gebe zu, mein Ursprungspost war reißerisch.
Ich will niemandem den Spaß mit seinre PS5 verderben (wie könnte ich das auch mit einem Kommentar auf GG...?). Ich tue das ja auch nicht, wenn mein Auto-verliebter Kumpel mir von den mannigfaltigen Extras seines Neuwagens (alle 2 Jahre fällig) vorschwärmt, sondern respektiere seine Verliebtheit, stelle Fragen und manchmal erscheint mir das eine oder andere Extra sogar sinnvoll. Aber allzu oft muss ich mir die Frage "wer braucht denn das alles?" verkneifen.
Machen wir uns nichts vor, die Zeit der Giant Leaps ist vorbei. So Sprünge wie vom VC20 zum C64 über Amiga und dann zu den VGS- und SVGA-fähigen PCs, das wird es nicht geben. Das muss auch nicht sein - man kann auch ohne große Revolution glücklich mit seinem kleinen neuen Technik-Baby sein.
Zuletzt finde ich es aber doch auch schön, über das respektvolle Zugestehen dieser Vorlieben hinaus auch mal ein wenig zu sticheln oder Thesen rauszuhauen, die die Diskussion anregen - das belebt doch auch.
Wenn überhaupt, dann würde ich mir vielleicht die Anschaffung einer XBS S überlegen, einfach des Preises und des Gamepasses wegen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. Dezember 2020 - 20:20 #

Die CPU ist ein extremer Sprung, die Jaguars waren schon beim Erscheinen der Konsolen lahm.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 3. Dezember 2020 - 20:31 #

Das muss man aber auch am Bildschirm erkennen können. Da fehlen bisher wohl noch die Spiele dazu, die das auch weniger technik-affinen Leuten deutlich vor Augen führen. Oder anders gesagt: ein "Boah!" kommt von mir erst dann, wenn ich es auf dem Bildschrim sehe und nicht anhand einer Excel-Tabelle mit der Auflistung unterschiedlicher TeraFlops.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. Dezember 2020 - 20:36 #

Gedulde ich erstmal. Die Series Devkits kamen sehr spät.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 3. Dezember 2020 - 23:33 #

„ Ich gebe zu, mein Ursprungspost war reißerisch.“

Ach wirklich? Aber andere schön anquaken, weil sie darauf reagieren :D
Zum Rest: Klingt doch schon viel angenehmer. Hätteste auch gleich so machen können.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 4. Dezember 2020 - 8:18 #

Tja, Sven. Wies in den Wald schallt...

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 4. Dezember 2020 - 8:21 #

Wenn ich mich recht entsinne, habe ich mich erst NACH Deinem „Das braucht doch keiner“ hier eingeklinkt.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 4. Dezember 2020 - 10:39 #

Ja nur wie.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37823 - 4. Dezember 2020 - 12:26 #

Ich zitiere Dich: Wie es in den Wald schallt.

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 4. Dezember 2020 - 5:42 #

Vielleicht gibt es gerade keine vordergründig sichtbare Revolution aber es tut sich schon Gewaltiges: Heute wird mit Datenmengen hantiert, von denen füher nur geträumt wurde, mit einem vergleichsweise fantastisch geringen Stromverbrauch. Sowas wie Raytracing war jahrzehntelang der heilige Gral der Bildberechnung, quasi der feuchte Traum in der Spieleentwicklung. Nicht zuletzt haben wir mit VR eine echte Revolution, die für die meisten sogar schon wieder zu sehr over the top ist.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 4. Dezember 2020 - 5:50 #

VR muss es erstmal ohne Facebook und ohne Kabel geben,dann wird es interessant.

RT kannst schon eine Ewigkeit benutzen, dass ist nichts neues und auch nichts beeindruckendes. Nur das man es jetzt in Echtzeit berechnen kann, dass ist das wirklich neue.

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 4. Dezember 2020 - 6:04 #

Jupp, wir reden von Spieleentwicklung und nicht von POVRAY oder den Zeiten, als alle über Brazil oder VRAY gestaunt haben. Echtzeitberechnung ist da schon ein gewaltiger Sprung.

Abgesehen davon dass Facebook nur für Oculus Kunden ein Thema ist, verwechselst du deinen persönlichen Wunsch mit dem grundlegenden Techniksprung: Dass heute VR in guter Qualität machbar und erschwinglich ist.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 4. Dezember 2020 - 7:19 #

Was ist abgesehen von der Quest den erschwinglich?
Dafür stimmt bei der die Softwarequalität nicht, Random Bans sind keine gute Werbung.
Mir fällt da nur die PSVR ein, bei der aber unklar wie es weitergeht.

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 4. Dezember 2020 - 9:10 #

Ich habe eine Vive mit Deluxe Strap, die mich neu 700 oder so gekostet hat. Nächstes Jahr werde ich die Brille mit einer Index ersetzen, also um die 400 dazu legen. Auch mit einem teuren PC völlig in einem vergleichbaren (Foto, Musik etc.) Rahmen.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12956 - 3. Dezember 2020 - 13:32 #

Ich überlege mir echt, nochmal eine Pro zu holen für 1-2 Jahre.

Danywilde 24 Trolljäger - - 100941 - 3. Dezember 2020 - 14:12 #

Du kannst gerne meine haben, ich habe sie gerade für den Verkauf fertig gemacht.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12956 - 3. Dezember 2020 - 14:35 #

Danke, aber ich versuche wohl doch eher, die paar Monate noch mit dem PC zu überbrücken.

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 14:37 #

Ups, warum das?

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29154 - 3. Dezember 2020 - 14:55 #

PS5?

Danywilde 24 Trolljäger - - 100941 - 3. Dezember 2020 - 14:56 #

Nein, die ps4pro. :)

euph 28 Endgamer - P - 100514 - 3. Dezember 2020 - 14:57 #

Eben checke ich das gerade - wer lesen kann.....

advfreak 17 Shapeshifter - - 8113 - 3. Dezember 2020 - 13:59 #

Ich habs jetzt mittlerweile auch aufgegeben und eigentlich gibts überhaupt kein Game warum ich jetzt unbedingt schon eine 5 haben muss. Aber man probierts halt doch immer wieder, es ist fast schon wie eine Sucht... *grrrrrrr* :)

FastAllesZocker33 (unregistriert) 3. Dezember 2020 - 19:42 #

Falls das (Sucht-) Zittern zu stark wird, habe ich (durch selbstlosen Eigenversuch) ein Gegenmittel gefunden: die Switch fest in beiden Händen halten lindert den Schmerz ein klein wenig! Ich habe gehört, dass eine NVidia 3090 in den Rechner einzubauen, die Symptome für fast eine Woche völlig verschwinden lassen soll!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24137 - 3. Dezember 2020 - 14:02 #

Bin mal gespannt, ab wann die Konsolen problemlos überall zu bekommen sind. Vorher wird auch garantiert kein großer Exklusivtitel veröffentlicht.

Bastro 17 Shapeshifter - P - 6155 - 3. Dezember 2020 - 14:17 #

Erst hatte ich die Ankündigung ja als Wink des Schicksals begriffen. Weil ich gestern keine Founders Edition der RTX 3060 bekommen habe, dann eben doch schon heute ne PS5 und nicht erst zum Cyberpunk-PS5 Update. Aber nun ja, heute war wie gestern. :(

Maverick 30 Pro-Gamer - - 588132 - 3. Dezember 2020 - 17:03 #

Ich habe es nicht eilig mit einer PS5, ich warte gemütlich erst mal ab, die PS4 tut es bislang noch und ansonsten spiele ich kommende Next-Gen-Titel erstmal auf meiner Xbox Series X. ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24137 - 3. Dezember 2020 - 17:21 #

Sehe ich genauso, zumal das Teil ja einige Kinderkrankheiten hat.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 588132 - 3. Dezember 2020 - 17:57 #

Jo, eine zukünftige PS5-Konsole darf gerne mit leisem Lüfter daherkommen. *g*

FastAllesZocker33 (unregistriert) 3. Dezember 2020 - 19:43 #

Das mit dem leisen Lüfter wird nix, vielleicht zur PS 8 ?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 190251 - 3. Dezember 2020 - 17:31 #

Mit der News dann wieder ausverkauft. ;)

McNapp64 19 Megatalent - - 13692 - 3. Dezember 2020 - 19:17 #

Ich warte auf meine Vorbestellte (2. Welle vor Release) bis heute. Bezahlt ist sie ja immerhin schon.

andima 15 Kenner - P - 3048 - 3. Dezember 2020 - 19:34 #

Ähnliches Thema RTX 3060 TI: Die 'ZOTAC GAMING GeForce RTX 3060Ti Twin Edge OC' gibt es zu einem, den Umständen entsprechend, halbwegs akzeptablen Preis (537€) gerade bei Cyberport.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 3. Dezember 2020 - 20:09 #

Da es die 3070 immer mal wieder zur UVP von 499 gibt ist das kein akzetabler Preis für eine deutlich langsamere Karte.

TheRaffer 21 Motivator - - 27457 - 3. Dezember 2020 - 20:04 #

Juhu, es geht voran. :)