Hearthstone: Der Dunkelmond-Wahnsinn ist jetzt verfügbar

PC iOS MacOS Android
Bild von st4tic -ZG-
st4tic -ZG- 17360 EXP - 19 Megatalent,R3,S1,A3,J10
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 beim Geschenk 2 unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 beim Geschenk 1 unterstützt.

17. November 2020 - 14:36 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Vergangene Woche erschien mit Patch 19.0 die neueste Aktualisierung zu Blizzards Sammelkarten-Spiel Hearthstone. Dieser Patch dient zur Vorbereitung für die Veröffentlichung der nächsten Erweiterung namens Der Dunkelmond-Wahnsinn.

Mit den 135 neuen Karten führt diese Erweiterung eine neue Mechanik namens Verderben ein. Dabei werden Karten mit diesem Schlüsselwort auf eurer Hand aufgewertet, wenn ihr eine andere Karte mit höheren Manakosten ausspielt. Auch ziehen die alten Götter als veränderte Variante wieder ins Spiel ein.
Mit der neuen Erweiterung wird aber nicht nur an bekannten Modi gefeilt - auch für das Schlachtfeld hält der Patch einige Änderungen parat. So wird auch ein völlig neuer Modus eingeführt: der Duellmodus.

Dabei erstellt ihr für einen Helden ein Deck aus 15 Karten und tretet dann gegen andere Spieler an. Das Deck wird nach jedem Spiel erweitert und so kann ein anfänglich eher schwaches Deck durchaus konkurrenzfähig werden. Das Wertungssystem ist analog dem der Arena. Eine Runde endet, wenn ihr zwölf Siege oder drei Niederlagen auf eurem Konto habt.

Als letzte große Neuerung führt der Patch ein runderneuertes Fortschrittssystem ein. So ist es jetzt möglich, in Hearthstone Erfolge freizuschalten und neben täglichen auch wöchentliche Quests abzuschließen. Außerdem gibt es als Motivation den sogenannten Belohnungsweg. Mit jedem Erfolg und jeder abgeschlossenen Quest sammelt Ihr Punkte für diesen Weg und schaltet so nach und nach neue Belohnungen, wie zum Beispiel Gold oder Kartenpacks, frei. Die neue Erweiterung wird am heutigen 17.11.2020 freigeschaltet, der neue Modus mitsamt den neuen Belohnungen ist schon live.