Codemasters wird möglicherweise von Take-Two aufgekauft

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 151599 EXP - Redakteur,R10,S10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

9. November 2020 - 12:16 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Dirt 5 ab 54,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Dirt 5 ab 18,32 € bei Amazon.de kaufen.

Laut einem firmeninternen Statement, das die Kollegen von Videogameschronicle lesen konnten, könnte Codemasters demnächst aufgekauft werden. Der Hersteller von Rennspielreihen wie Dirt und F1 steht demnach in Gesprächen mit Take-Two Interactive. Scheinbar habe der Mutterkonzern von Firmen wie 2K und Rockstar Games auch bereits ein erstes Angebot gemacht, das allerdings noch nicht bindend ist.

Allerdings werde Codemasters, sofern Take-Two ein offizielles Angebot vorlegt, allen Anteilseignern dazu raten, dieses zu akzeptieren. Gegenüber Videogameschronicle gab Take-Two an, dass die Übernahme zwei "Weltklasse-Portfolios im Entertainment-Sektor" zusammenbringen würde und auch, dass die Kombination aus 2K und Codemasters im Rennspielbereich perfekt passen würde.

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5528 - 9. November 2020 - 12:24 #

Wem das dann im Endeffekt etwas positives bringt, bleibt abzuwarten...

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 59684 - 9. November 2020 - 13:10 #

...mehr, nicht abschaltbare Werbung in Rennspielen, da freue ich mich richtig drauf. ;)

euph 29 Meinungsführer - - 112109 - 9. November 2020 - 13:20 #

Das war auch mein Gedanke :-)

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 2330 - 9. November 2020 - 15:03 #

Kauf dir die neue Achse für deinen Rallyewagen mit 20% Wahrscheinlichkeit hier. Wenn du die Goldcoins (Echtwährung) nutzt, steigt die Wahrscheinlichkeit sogar auf 95%.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108019 - 9. November 2020 - 13:26 #

Kann aber auch ins negative gehen, wenn sie in die Codemasters-Spiele auch noch Microtransaktionen, Karten-Packs o.ä. und Werbung einbauen.

Maverick 32 User-Veteran - - 718028 - 9. November 2020 - 23:46 #

Japp, diese gewissen "Features" sind mir auch in den Sinn gekommen...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 212476 - 9. November 2020 - 13:28 #

Perfekt passen? Was hat denn Take Two im Rennspielbereich denn zu bieten?

zz-80 14 Komm-Experte - 2132 - 9. November 2020 - 13:38 #

Keines, deshalb ergänzt es sich ja perfekt.

Inso 18 Doppel-Voter - - 9300 - 9. November 2020 - 13:38 #

Das hab ich mich auch direkt gefragt. Rockstar hatte auf jeden Fall mal die Midnight Club-Reihe, aber da ist schon seit über 10 Jahren nichts mehr passiert. Das Einzige was ich mir noch vorstellen kann, ist, dass man die Fahrphysik der GTAs gern auslagern würde, vielleicht sogar incl. Automodelle usw.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108019 - 9. November 2020 - 13:40 #

Vermutlich in dem Sinne eine Lücke ihres Portfolios zu stopfen.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20617 - 9. November 2020 - 13:50 #

Nichts - und darum würde es gut passen. Man würde sich nicht selbst Konkurrenz machen, sondern in einen weiteren Markt einsteigen. So verstehe ich das zumindest. Könnte aber auch nur PR-Geblubber sein ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 212476 - 9. November 2020 - 23:02 #

Ja, verstehe ich auch so, nur sollten sie das auch so sagen, quasi, dass Codemasters eine tolle Ergänzung wäre. Wenn ich "passen" höre, dann denke ich eher an die Akquise der Slightly Mad Studios durch Codemasters. Das hat gepasst. Dieses T2 Gesülze ist wirklich eher PR-Gequatsche...

zz-80 14 Komm-Experte - 2132 - 10. November 2020 - 8:00 #

Sie bezeichnen es in der Pressemitteilung doch als complimentary fit. Also warum die Aufregung um nicht gesagtes?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 212476 - 10. November 2020 - 16:35 #

stimmt ;)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10836 - 9. November 2020 - 15:22 #

Midnight Club

Inso 18 Doppel-Voter - - 9300 - 9. November 2020 - 13:44 #

Ich finde sowohl die Dirt- als auch die GRID-Reihe haben sich über die Jahre kontinuierlich verschlechtert, und das letzte Micro Machines vergessen wir am Besten ganz^^. Entsprechend habe ich bei dem Deal vor allem die Hoffnung, dass es vielleicht künftig wieder mehr Titel gibt, die meinem Geschmack entsprechen.
Nebenbei sinkt dabei noch die Chance, dass Microsoft sie übernimmt :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 87488 - 9. November 2020 - 20:52 #

"Ich finde sowohl die Dirt- als auch die GRID-Reihe haben sich über die Jahre kontinuierlich verschlechtert"
Das empfinde ich ganz und gar nicht so. :)

Inso 18 Doppel-Voter - - 9300 - 9. November 2020 - 21:17 #

Zugegeben, ob GRID nach Teil 2 und Autosports vielleicht wieder etwas besser geworden ist kann ich nicht beurteilen, den letzten Teil habe ich nicht mehr gespielt. Soll noch sehr weit vom Handling des Erstlings entfernt sein, weswegen ich es mir dann bisher gespart habe.
Bei Dirt empfand ich die ersten beiden Teile als die Besten. Drei ist bei mir immerhin noch auf 31h gekommen, war mir aber schon dezent zu Generation Facebook-mäßig aufgezogen. Teil vier war mir dann klar zu generisch mit seinen Puzzlestrecken, und nach wenigen Stunden raus. Auch hier hab ich den letzten Teil dann nach dem doch eher nicht so dolle klingenden Test erstmal liegen gelassen.

Ist aber auch nicht so dass ich da Langeweile hätte: die WRC-Reihe ist für eine Rally-Runde durchaus spaßig, und bei dem kürzlich erworbenen Wreckfest werd ich wohl zu Weihnachten mal die DLCs eintüten :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 87488 - 9. November 2020 - 23:23 #

Schon Dirt Rally gespielt?

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 67447 - 9. November 2020 - 14:19 #

Hoffentlich machen die dann in den Codemasters-Spielen nicht so einen Mist wie in ihren NBA-Spielen, da soll das ja total furchtbar sein, was Mikrotransaktionen angeht.

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30250 - 9. November 2020 - 14:59 #

Etwas mehr Know How im Rennspiel-Bereich würde GTA6 auf jeden Fall gut tun :)

Green Yoshi 22 Motivator - - 31823 - 9. November 2020 - 15:05 #

Dann kommt die Konsole von den Slightly Mad Studios ja vielleicht doch noch und mit GTA VI als Launchtitel. ;-)

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27439 - 9. November 2020 - 18:10 #

Oha, wie ich in den Kommentaren lese, sind das doch diese NBA Publisher oder Entwickler...na hoffentlich wird das bei den Rennspielen nicht passieren...sonst heißt es R.I.P.

Inso 18 Doppel-Voter - - 9300 - 9. November 2020 - 18:19 #

Andererseits gehört ja ebenso Rockstar zu Take Two, und da hab ich zumindest in den Singleplayerbereichen noch gar nichts in die Richtung Microtransaktionen usw. gesehen. Der Multiplayer hat dann Monetarisierungssysteme, aber ebenso weit von dem Level entfernt.
NBA sehe ich auf dem gleichen Level wie Fußball und Co, da ist man da weitaus aggressiver. Kann man ja auch, macht die Konkurrenz mit Ultimate Team ja bspw. nicht groß anders. (Arcarde)Rennspiele sehe ich da hingegen eher als Nische mit einem anderen Publikum, die haben ja bspw. auch ganz andere (, niedrigere) Verkaufszahlen. Klar mögen da jetzt mehr DLCs oder so für erscheinen, aber mit viel mehr rechne ich persönlich erst einmal nicht..

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9363 - 9. November 2020 - 23:00 #

Ich würde Codemasters lieber in den Händen von Microsoft sehen, als bei Take Two. Ich bin nicht gerade großer Fan des Publishers und meine Meinung wird Jahr für Jahr nicht gerade besser.

Generell würde ich es aber zu schätzen wissen, wenn Codemasters auch auf lange Sicht unabhängig und erfolgreich bleibt.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 212476 - 9. November 2020 - 23:18 #

Ich denke Microsoft ist in diesem Bereich bereits mit hochkarätigen Entwicklern gesättigt wie Turn10 Studios und Playground Games. Oder auch Sumo Digital, die frei für sie entwickeln. Aber mal sehn, die Shoppingtour von MS ist ja noch nicht vorbei, vielleicht kaufen sie ja bald EA, dann hätten sie auch Criterion Games und Ghost Games als Rennspielentwickler geschluckt. Oder hat Ubisoft ein konkretes Renn-Fanchise? Mir fällt da grad keins ein. Ubi wäre aber auch so ein Übernahmekandidat. :)

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9363 - 9. November 2020 - 23:27 #

Ubisoft hat The Crew - Und irgendwie auch Steep/Riders Republic/Trials ;)

An Microsoft habe ich vor allem gedacht, weil sie Sony damit fast schon ein ganzes Genre nehmen würden. Das neue Gran Turismo wird doch eh erst 2023 was :p

Maverick 32 User-Veteran - - 718028 - 9. November 2020 - 23:48 #

2023 ist aber mutig geschätzt bei einem neuen GT für die PS5. *g*

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10836 - 9. November 2020 - 23:50 #

Soll H1 von 2021 kommen.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6515 - 10. November 2020 - 10:33 #

Meine Erfahrung mit GT sagt: unwahrscheinlich aber möglich.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68734 - 10. November 2020 - 9:05 #

Und Driver, wenn man das als Rennspiel zählen will. ;-)

pauly19 15 Kenner - 2877 - 10. November 2020 - 9:20 #

Kann ein Mehrwert sein.

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30250 - 10. November 2020 - 10:46 #

https://www.videogameschronicle.com/news/codemasters-has-reached-agreement-with-take-two-and-expects-sale-to-complete-early-next-year/

Übernahme scheint durch zu sein.

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30250 - 14. Dezember 2020 - 10:53 #

Oder auch nicht:
https://www.gamesindustry.biz/articles/2020-12-14-ea-agrees-usd1-2-billion-acquisition-of-codemasters

Makariel 19 Megatalent - P - 18129 - 11. November 2020 - 15:56 #

Ich freue mich schon auf das nächste F1 Spiel...
https://www.reddit.com/r/formuladank/comments/jrobx8/f1_2021_after_taketwo_bought_codemasters/

soulflasher 15 Kenner - P - 3024 - 11. November 2020 - 16:56 #

Hobbyraser gebt fein acht...
Take-Two hat euch Mikrotransaktionen mitgebracht.
Mit Vollgas aus der Kurve.
*schleuder*
*trauma*

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6849 - 12. November 2020 - 13:04 #

Ich glaube Codemasters hat gerade große Probleme, weil sie in F1 2020 nicht auf Corona reagiert haben und die tatsächlichen Kurse der Season 2020 nicht nachträglich ins Spiel integriert haben.
( Die Daten von Laserscans sollte man kaufen können, schließlich trainieren auch die Rennställe mit Simulatoren und ...)
Damit gehen denen vermutlich seit Wochen zu jedem Rennwochenende massiv Einnahmen verloren und für die Season 2021 sieht es womöglich genau so düster aus, d.h. selbst wenn F1 2021 überhaupt erscheint, werden F1-Fans es nicht kaufen.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108019 - 12. November 2020 - 13:25 #

Glaub ich nicht. Zudem haben auch Strecken Lizenzen. Und mal Strecke XYZ aus dem Ärmel schütteln ist auch leichter gesagt als getan. Hellsehen kann niemand was in der Welt so passiert, auch kein Codemasters. Auch das Weltgeschehen 1:1 in ein Spiel übertragen halte ich für utopisch. Was hätten sie eigentlich machen sollen, wenn die Saison 2020 wegen Corona gänzlich gecancelt worden wäre? Spiel aus dem Verkauf ziehen? Wie sieht es wegen Corona eigentlich für Saison 2021 aus (und an F1 2021 werden sie höchstwahrscheinlich schon arbeiten)? Weißt du das? Nein? Eben. Codemasters auch nicht.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68734 - 12. November 2020 - 14:00 #

Und FIFA und PES sind auch unrealistisch, weil sie Zuschauer in den Stadien haben... Also als Fan würde ich mich eher freuen, wenn ich wenigstens im Spiel "Normalität" verspüre und nicht das reduzierte Corona-Erlebnis auch noch nachspielen muss.

Mitarbeit
Old LionLabrador Nelson
News-Vorschlag: