Hyrule Warriors - Zeit der Verheerung: Demo ab sofort im eShop verfügbar

Switch
Bild von Unregistrierbar
Unregistrierbar 9547 EXP - 18 Doppel-Voter,R6,S3,J6
Top-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

29. Oktober 2020 - 14:26 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Im gestrigen Nintendo Direct Mini: Partner Showcase wurde bekannt gegeben, dass im eShop ab sofort eine Demo-Version der Action-Prügelei Hyrule Warriors - Zeit der Verheerung heruntergeladen werden kann. Diese beinhaltet das erste Kapitel des Spin-Offs der Hauptreihe, deren letzter Ableger The Legend of Zelda - Breath of the Wild (GG-Test: 9.5), maßgeblich am Erfolg der Nintendo Switch beteiligt war.

Das Szenario nimmt Bezug auf die Ereignisse 100 Jahre vor Links Erwachen im Schrein des Lebens. Zu diesem Zeitpunkt sind Links verbündete Recken noch am Leben und können im Spiel - neben weiteren NPCs der Hauptreihe wie zum Beispiel Impa oder Prinzessin Zelda - auch selbst gespielt werden.

Da der Spielstand in die Vollversion übernommen werden kann, könnt ihr am Erscheinungstag, dem 20.11.2020, nahtlos weiterspielen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29136 - 29. Oktober 2020 - 14:28 #

Hyrule Warriors 2 hat einen bombastischen Eindruck hinterlassen. Es fühlt sich in jeder Hinsicht (noch) besser an als der erste Teil, Impa und Link steuern sich deutlich unterschiedlicher und auch die (Zwischen-)Gegner brauchen unterschiedlichere Vorgehensweisen. Dazu die Story, die auch extrem vielversprechend scheint. Ich freue mich extrem drauf :)

Weryx 19 Megatalent - 13884 - 31. Oktober 2020 - 23:58 #

Ist doch schön, wär mein 3. Warrior, nach Fire Emblem auf der Switch und den ersten Zelda auf dem 3DS, bin gespannt.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12926 - 29. Oktober 2020 - 15:06 #

Wäre mein erster Kontakt mit der Reihe. Mal schauen.

euph 28 Endgamer - P - 100316 - 29. Oktober 2020 - 15:24 #

Same here

Ridger 20 Gold-Gamer - P - 24738 - 29. Oktober 2020 - 16:16 #

Zelda oder Warriors?

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12926 - 29. Oktober 2020 - 16:43 #

Warriors. Mit Zelda hab ich schon seit Links Awakening Kontakt und bin da nach wie vor ein Fan des alten Spielprinzips - auch, wenn BotW ganz gut war. Bei Warriors frage ich mich immer, wie sehr das Spiel noch nach der zehnten Stunde Spaß machen soll?

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29136 - 29. Oktober 2020 - 16:54 #

Warum sollte es nicht?

Ridger 20 Gold-Gamer - P - 24738 - 29. Oktober 2020 - 22:58 #

Wenn es zehn sehr intensive und viel Spaß bringende Stunden sind, warum nicht? 6€/h geht doch. :)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7455 - 30. Oktober 2020 - 9:00 #

BOTW war aus meiner Sicht eines der besten RPGs ever und ich bin da Fan der alten Schule, Gothic, Risen, Elex, Morrowind usw.

Aus meiner Sicht ist BOTW auch nichts anderes als ein sehr gut poliertes Gothic / Elex mit den gleichen Möglichkeiten, den Dialogen, den Fraktionen, dem Zubereiten von Nahrung am Feuer und sogar den Gegnern die NICHT ständig aufleveln, wie bei Oblivion oder diesem Skyrim / Dragonborn. Du kehrst später zurück, wenn Du stärker bist oder bessere Waffen hast.

Aber das ganz Besondere und Einzigartige ist die Interaktion mit der Welt. Du zündest etwas an, frierst etwas ein, schmilzt mit einem Feuerschwert etwas ab oder wärmst dich selbst im Gebirge mit diesem Schwert. Essen ändert die Eigenschaften, wenn Du es auf eine Eisfläche legst oder ins Feuer legst oder zu lange ins Feuer legst. Objekte haben Gewicht, Physik, können Gegner verletzen und Du kannst all das kombinieren mit eingefrorener Zeit, die Energie eines Objektes während der Zeitpause erhöhen, damit Rätsel lösen, Feinde verletzen usw.

Leute finden ständig neue Möglichkeiten, hängen z.B. Balons an ein Schiff, das auf einmal zu einem Luftschiff wird.

Das alles kann man nicht durch ein stumpfes Prügelspiel ersetzen, nach meiner bescheidenden Meinung.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29136 - 30. Oktober 2020 - 10:42 #

Hast du die Demo gespielt?

Man merkt dass die Entwickler eng mit dem Zelda Team zusammengearbeitet hat. Klar, es ist immernoch ein Warriors, aber es gibt doch etliche Verbindungen mit BotW. Man sammelt Nahrung / Ressourcen und kann damit Gerichte oder Verbesserungen freischalten / einsetzen. Auch haben die (Zwischen-) Gegner besondere Schwächen, die man speziell mit den Shiekah Fähigkeiten ausnutzen kann. Also auch bei im Wasser stehenden Gegner den Eisblock oder kleineren Gegner per Magnet die (metallischen) Waffen klauen und sie damit attackieren.

Und auch die Maps sind vollstopft mit etlichen Details (z.B. kann man auch Krogs finden).

Und das waren jetzt nur ein paar Sachen die mir noch einmaligen spielen der beiden Level aufgefallen sind. Da gibt es bestimmt noch etliche weitere schwe Sachen :)

revo 16 Übertalent - P - 5283 - 29. Oktober 2020 - 23:44 #

Hier auch. Aber die Demo wird definitiv angesehen.