Metro 2033: Wird PC-Controller unterstützen

PC 360
Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

22. Februar 2010 - 14:21 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Metro 2033 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Metro 2033 ab 26,00 € bei Amazon.de kaufen.

Gute Nachrichten für all jene, die für das Spielen am PC einen Controller bevorzugen, anstatt mit Maus und Tatstatur zu spielen: Mit einem offiziellen Posting bei Twitter wurde bestätigt, dass Gamepad-Liebhaber beim Actionspiel Metro 2033 nicht vernachlässigt oder gar gezwungen werden, sich mit der Maus-Tastatur-Kombination durch das postapokalyptische Moskau zu bewegen. Der Original-Tweed lautet:

Für's Protokoll: Metro 2033 wird Controller-Unterstützung bieten – auch wenn die meisten von euch vermutlich Maus/Tastatur nutzen werden, die Option ist vorhanden.
keimschleim (unregistriert) 22. Februar 2010 - 14:32 #

Wer spielt bitte schön einen Ego-Shooter am PC mit Gamepad?!

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21752 - 22. Februar 2010 - 14:35 #

Schön dass sie an die Option denken, ob man die bei einem Actionspiel wirklich braucht sei dahingestellt. Gibt aber bestimmt Leute, die das so spielen möchten.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63828 - 22. Februar 2010 - 14:42 #

Find ich auch erstaunlich, aber offenbar ja. Bei Bioshock 2 gab's hier ja kürzlich auch die Diskussion.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29336 - 22. Februar 2010 - 15:31 #

Ist doch ne tolle Sache, wenn ein Entwickler sowas einbaut. Denn dass es doch einige gibt, die darauf zurückgreifen hat man erst kürzlich gemerkt, als selbige Funktion bei Bioshock 2 gefehlt hat. Ich persönlich bevorzuge zwar Maus und Tastatur, aber somit bleibt jedem die freie Wahl und deshalb "Daumen hoch"!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. Februar 2010 - 16:18 #

Ganz ehrlich - ich hab mich vorher auch immer gefragt wieso manche echt am PC mit nem Gamepad zocken...bis ichs selber mal gemacht habe! Grund war, das ich meinen Laptop per HDMI an meinen FullHD angehängt habe und mal darauf ne runde zu zocken und das is mit Gamepad ideal.

Grinzerator (unregistriert) 22. Februar 2010 - 17:54 #

Schön, dass sie die Funktion eingebaut haben. Ich werd sie nicht nutzen, aber es ist eine nette Geste an die Spieler.

Viper80511 (unregistriert) 22. Februar 2010 - 22:00 #

Find ich eine gute Sache. Ich kenne viele die haben ihren PC am Wohnzimmer TV. Und dann kann man gemütlich auf der Couch per Gamepad zocken.

Kunzlbär (unregistriert) 20. März 2010 - 15:29 #

"Und dann kann man gemütlich auf der Couch per Gamepad zocken."

Genau so schauts aus! 50" Plasma TV - gemütlich mit ner Tüte auf'm Sofa und daddeln. Da dies bei Bioshok 2 nicht ging hab ichs direkt wieder runter geschmissen. Greetz!

Anonymous (unregistriert) 22. März 2010 - 18:48 #

finde dass sollte man bei allen spielen machen ich werde metro wahrscheinlich ohne oder nur teilweise mit controller zocken aba ist einfach viel gemütlicher aufm sofa wenn man nen 24-zoll monitor hat dann geht das schon;)

Mitarbeit