PM: Wir werden nostalgisch: Diese PS2-Hits brauchen unbedingt eine Neuauflage! (Sony Playstation Blog)

andere
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 83253 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

23. Oktober 2020 - 16:45 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Die PS2 ist mit knapp 160 Millionen verkauften Einheiten bislang die meistverkaufte Konsole aller Zeiten und die Spielebibliothek umfasst unglaubliche 4000 Games! Darunter jede Menge Spiele-Perlen, die es wirklich verdient hätten ein Remake, Remaster oder gleich einen neuen Serienableger für die PS5 zu bekommen. Es ist zwar noch was hin, aber wenn wir eine Weihnachts-Wunschliste erstellen, welche Games wir unbedingt wieder sehen wollen, dann würde die ganz schön umfangreich werden. Einige Wunschkandidaten stellen wir euch jetzt vor und wir möchten gerne wissen: Welche PS2-Blockbuster oder Geheimtipps würdet ihr gerne in einer neuen Version zocken?

Übrigens: unsere Wunschliste aus der PS1-Ära findet ihr hier, wenn ihr so richtig nostalgisch werden möchtet!

In Grand Theft Auto: San Andreas, dem fünften Teil der mega-erfolgreichen Grand Theft Auto-Reihe und dritten Serienableger auf der PS2, verlasst ihr den Moloch Vice City und macht euch auf nach San Andreas. In der Rolle von Gauner Carl Johnson bekommt ihr direkt mal ordentlich Ärger, als korrupte Cops euch einen Mord an einem Kollegen in die Schuhe schieben. Carl erweist sich deutlich agiler, als die Protagonisten der Vorgänger und kann jetzt schwimmen, tauchen, klettern und geduckt laufen. So lässt sich die gewohnt offene und reichhaltige Spielwelt noch besser erkunden. Zudem könnt ihr kooperativ mit einem Kumpel die Gegend gemeinsam unsicher machen. Ja, Umsetzungen für die PS3 und PS4 gab es natürlich auch, aber über eine komplett überarbeitete PS5-Version würden wir uns wahnsinnig freuen.

Mit Onimusha: Warlords, das ihr in einer überarbeiteten Version mit höherer Auflösung und 16:9 Unterstützung im PlayStation Store für die PS4 bekommt, gibt es zu mindest für den ersten Teil der genialen Survival-Action-Serie mit ordentlich Horror eine aktuelle Fassung. Aber was ist mit Onimusha 2: Samurai’s Destiny, dem Fighting-Game Onimusha Blade Warriors, Onimusha 3: Demon Siege und Onimusha: Dawn of Dreams, die alle zwischen 2002 und 2006 für die PS2 erschienen sind? Wir wollen wieder das Katana schwingen und mit Samurai-Helden wie Akechi Samanosuke oder Soki gegen eine Armee aus Untoten antreten und Umgebungspuzzles lösen. Wir hätten wirklich nichts dagegen, wenn Capcom nicht nur der Resident Evil-Serie neues Leben einhaucht, sondern auch die Onimusha Reihe wieder in den Fokus rückt.

Und noch ein flehender Blick Richtung Capcom: Das spaßige 3D Hack and Slay Maximo erschien im März 2002 für die PS2, seitdem ist leider Funkstille. Dabei ist die Verbindung einer Story aus dem Ghosts’s and Goblins-Universum mit dem markanten Zeichenstil des Manga-Künstlers Susumu Matsushita mehr als gelungen und verleiht dem fordernden Kampfgeschehen einen unverwechselbaren Old School-Look in 16 Bit-Optik. Worum geht es? Der junge Ritter Maximo kehrt aus dem Krieg zurück, findet sein Königreich in chaotischen Zuständen vor und zu allem Überfluss ist seine geliebte Prinzessin auch noch von einem nahen Freund entführt worden. Gut, die Story gewinnt jetzt keinen Innovationspreis, aber das fantastische Gameplay mit 3D-Sprungpassagen und knallharten Kämpfen macht die dünne Geschichte mehr als wett. Wie es sich für ein Ghosts’s and Goblins-Game gehört, verliert ihr bei Treffern Teile der Ausrüstung, bis ihr irgendwann kurz vor dem digitalen Nirvana nur noch in Boxershorts den Feinden gegenübersteht.

Wir mögen Rennspiele! Und wir mögen Rennspiele, in denen wir möglichst viel Blechschaden anrichten können. Nicht umsonst steht Destruction Derby ganz weit oben auf unserer Wunschliste aus den guten alten PS1-Zeiten. Die Entwickler von Criterion Games haben uns jede Menge Fahrspaß als Bruchpilot mit der Burnout-Serie auf der PS2 geliefert und wir meinen: Da darf gerne wieder was kommen. Am liebsten eine Neuauflage von Burnout 3: Takedown (wir vermissen die titelgebenden Takedowns einfach) und Burnout Revenge oder gleich ein ganz neuer Teil. Das letzte was wir von der Serie gespielt haben, war das sehr gute Burnout Paradise, das für PS3 und als Remastered Version auch für die PS4 erschienen ist und in dem wir die riesige Stadt Paradise City völlig frei befahren konnten. Das war aber am 25. Januar 2008, also vor einer gefühlten Ewigkeit.

Ja, wir wissen dass Rockstar Games jetzt nicht dafür bekannt ist, Spiele im Dutzend zu produzieren. Aber vielleicht findet sich ja mal die Zeit dem originellen Action-Adventure Bully einen Nachschlag oder zumindest eine Generalüberholung zu gönnen. Wie gerne würden wir uns in der Rolle des Teenagers James Hopkins wieder mit den Tücken des schulischen Alltags im wahrsten Sinne des Wortes herumschlagen, neben dem Unterricht weitere Aktivitäten in der frei begehbaren Stadt Bullworth absolvieren und es dem üblen Antagonisten Gary Smith mal so richtig zeigen. Rockstar bietet eine Art Schul-GTA mit vielfältigen Missionen, einer offenen Welt und einer spannenden Story. Also, wann dürfen wir wieder an die Bullworth Akademie? Übrigens: Wenn ihr mal einen Eindruck bekommen möchtet, wie Bully mit einer schickeren Optik aussehen könnte, schaut euch mal an, was der talentierte Künstler Wesley Arthur erstellt hat.

Metal Gear Solid 3: Snake Eater

Ein neues Metal Gear Solid oder ein Remake/Remaster des genialen Metal Gear Solid 3: Snake Eater? Man wird ja wohl träumen dürfen! Auch wenn die Chancen da eher schlecht stehen, wir haben das Survival-Action-Adventure mit genialen Stealth-Einlagen einfach geliebt und mussten es in unsere Vorschlagsliste aufnehmen. Erschienen ist das Hideo Kojima-Meisterwerk im November 2004 in Japan und den USA und kam Anfang des Folgejahres auch nach Europa. Ihr schlüpft diesmal nicht in die Rolle von Solid Snake, sondern erlebt die haarsträubenden Abenteuer seines Vaters Naked Snake, der in der Zeit des Kalten Krieges einen sowjetischen Wissenschaftler zum Überlaufen bewegen soll. Zu viel von der Kojima-typisch zigfach verschachtelten Story mit überraschenden Wendungen wollen wir nicht verraten, das solltet ihr schon selber erleben. Macht euch auf ein starkes Stealth-Game gefasst, in dem ihr an verschiedenen Schauplätzen auf der ganzen Welt eure Survival-Fähigkeiten unter Beweis stellen müsst und euch Endbosse, wie der Revolverheld Ocelot oder die gefürchteten The Pain, The Fear oder The End gegenüberstehen. Ach ja, Spielzeugfrösche könnt ihr auch sammeln. Macht das, es lohnt sich!

Noch mehr Spiele

Welche PS1-Perlen sollten ein Remaster auf der PS5 bekommen, die besten Souls-like, die Geschichte der GTA-Serie oder PlayStation Plus-Games, die ihr auch auf dem PC spielen könnt: Wenn ihr euch für spannende Spiele-Listen interessiert, schaut euch auch folgende Blogposts einmal an.