PS5: Updates sollen Kühlung optimieren

PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 47951 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

20. Oktober 2020 - 19:19 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Die Playstation 5 soll nach Launch Updates erhalten, um die Leistung des Kühlsystems zu verbessern, das berichtet Eurogamer auf Basis eines Interviews mit Yasuhiro Ootori, Vice President of Mechanical Design von Sony Interactive Entertainment, im japanischen Magazin 4Gamer.

Sony hat demnach Pläne, Daten der Accelerated Processing Unit (Prozessor, der CPU und GPU auf einem Chip verbindet) beim Abspielen verschiedener Spiele zu sammeln und diese zur Verbesserung der Kühlung zu nutzen. Über die Hitzesensoren auf der APU und dem Mainboard wird die Lüftergeschwindigkeit gesteuert. Dies kann per Updates angepasst werden. Bei einem bestimmten Titel, der lange viel Leistung beansprucht, könnten dann die Lüfter aufgedreht werden – auch wenn das zu Lasten der Geräuschentwicklung ginge.

Dass Sony zusätzliche Messungen mit verschiedenen Titeln plant, könnte mit dem Prozessor der PS5 zusammenhängen. Wie Mark Cerny bei einer GDC-Präsentation zur Technik der Konsole erklärte, setzen GPU und CPU auf variable Taktraten statt fester Taktfrequenz (zur GG-Analyse der Präsentation).

In diesem Video von Sony schraubt Ootori die Playstation 5 auseinander und führt dabei auch das Kühlkonzept vor, das effektiver und auch leiser sein soll, als es bei der Playstation 4 der Fall war.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 564426 - 20. Oktober 2020 - 15:36 #

Da bin ich mal gespannt, wie sich das Ganze lautstärketechnisch in der Praxis darstellt.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94854 - 20. Oktober 2020 - 16:18 #

Darauf bin ich auch gespannt

Maverick 30 Pro-Gamer - - 564426 - 20. Oktober 2020 - 18:31 #

Ich werde dann mal bei dir nachfragen, ich werde ja definitiv später dran sein mit der Konsole. ;-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 90643 - 20. Oktober 2020 - 19:15 #

Ich habe ja die Hoffnung, das sie wesentlich leiser als die PS4pro ist. Naja, am 19. höre ich es dann ja.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94854 - 20. Oktober 2020 - 20:02 #

Ich werde in vier Wochen hoffentlich berichten

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143820 - 20. Oktober 2020 - 20:12 #

30 Tage und der Rest von heute...

euph 27 Spiele-Experte - P - 94854 - 20. Oktober 2020 - 20:45 #

Ganz so genau zähle ich noch nicht ;-)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5407 - 21. Oktober 2020 - 10:05 #

Offenbar ziemlich laut, wenn man schon vor der Markteinführung herumtricksen muß.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7138 - 21. Oktober 2020 - 11:34 #

nö, gibt ja schon hands on videos in denen die konsole als sehr leise, bzw nicht/kaum hörbar beschrieben wird

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82820 - 21. Oktober 2020 - 13:25 #

Alle bezahlt! ;)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5407 - 21. Oktober 2020 - 15:17 #

lol...hätte mich auch gewundert, wenn es auf den Werbevideos etwas anderes zu sehen gäbe.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21132 - 21. Oktober 2020 - 19:51 #

Es gab auch schon beide Aussagen (zu heiss und völlig normal) zur XBOX.
Im Vorfeld ...
Von letztlich verlängerten Marketingschergen wie Gamepro.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6194 - 20. Oktober 2020 - 15:38 #

Kann ich auch eine konstant mittlere/hohe Drehzahl einstellen, damit mein Gehirn das irgendwann ausblendet und nicht immer von wechselnden Drehzahlen "aufgeschreckt" wird?
Oder wollen die künstliche eine komplexe Geräuschkulisse schaffen, damit man dann merkt, wie toll PS5-3D-Audio den Lüfter rausfiltert, wenn man mit Kopfhörer spielt?

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 20. Oktober 2020 - 17:34 #

Soweit ich es verstehe, "lernt" die Konsole, an welchen Stellen eines bestimmten Spiels kurzzeitig viel Leistung = hohe Temperaturen auftreten. Dann können die Lüfter schon kurz vorher etwas hochfahren, quasi vorkühlen, damit die Spitze nicht so heftig ausfällt. Insgesamt sollte dadurch das ganze System weniger starke Wechsel bei den Lüftergeräuschen haben.

Alain 19 Megatalent - P - 13432 - 20. Oktober 2020 - 21:02 #

Künstliche Intelligenz !!!!

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 20. Oktober 2020 - 21:44 #

Da die Konsole nur durch Update "lernt", bleibt es hier wohl bei schnöder, menschlicher Intelligenz :]

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23246 - 20. Oktober 2020 - 16:03 #

Erst kann man sich mehr RAM runterladen und jetzt mehr kalt. Spektakulär.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 20. Oktober 2020 - 17:27 #

It's not a trick, it's a Sony!

Rhadamant 17 Shapeshifter - P - 6256 - 20. Oktober 2020 - 22:05 #

Nice!

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 20. Oktober 2020 - 16:17 #

Eigentlich keine blöde Idee, aber kann man dem "Datensammeln" auch irgendwo widersprechen? Und was wird noch gesammelt?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23719 - 20. Oktober 2020 - 16:30 #

Deinen Namen, Adresse, Kreditkarte gibst du eh im PSN an, dazu sammeln sie aber noch deine Nutzungsdaten, also Spiele, Browswrverlauf, Apps; dazu kommt noch die PS Kamera/Mikrofon, das immer mithört und ggf. filmt, dabei wird auch deine Körpertemperatur und allgemeine Physis gescannt; außerdem wird dein allgemeines Wohnumfeld gescannt, über die Handyapp gibt es eine Bewegungsprofil. Sony leitet die Daten aber nur an beliebige Käufer weiter, wenn du irgendwann mal einer AGB zugestimmt hast :P

revo 16 Übertalent - P - 5218 - 20. Oktober 2020 - 16:42 #

Na klar kann man das. Indem man nicht kauft.
Wie bei Microsoft auch.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 20. Oktober 2020 - 17:29 #

Ich hoffe doch, mit "collect data from CPU and GPU" meinen die nicht, dass die Daten beim Kunden gesammelt werden. Wie die Lüfter auf bestimmte Spiele reagieren, können sie ja auch wunderbar im Labor testen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143820 - 20. Oktober 2020 - 17:37 #

Glaube kaum, dass die da die Spiele durchspielen. Wenn man nebenbei noch ein paar Userdaten abgreifen kann, ist das doch ein willkommenes Zubrot.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82820 - 20. Oktober 2020 - 17:44 #

Doch, ich denke mal schon, dass damit live Datensammeln beim Kunden gemeint ist. Ähnlich wie bei Win mit Telemetriedaten.

Simonsen 16 Übertalent - 5301 - 20. Oktober 2020 - 17:45 #

Klingt hier schon so:
"Das heißt: Sony wertet Daten aus, die erst nach einem breiteren Spiele-Release zur Verfügung stehen, und legt bei der Lüfterkontrolle dann mittels Update Hand an."
https://www.pcgameshardware.de/Playstation-5-Konsolen-265878/News/Updates-fuer-Luefterdrehzahl-mit-neuer-Firmware-leiser-1360190/

So richtig breit ist die einzelne Konsole standalone sonst nicht...

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 20. Oktober 2020 - 17:52 #

Ich verstehe den Artikel so, dass Sony heute noch nicht weiß, wie die PS5 auf zukünftige Spiele "reagiert". Deswegen muss man abwarten, bis eben ein breites Spektrum an Spiele-Releases da ist, um dann die Lüftersteuerung mit Updates zu versehen.

Ich verstehe es NICHT so, dass sie dazu die Daten von vielen Spielern (mit r) brauchen, sondern die Daten von vielen Spielen.

Aber ich mag mich irren... :]

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25788 - 20. Oktober 2020 - 17:59 #

Da liegst du sicher richtig, aber wer spielt denn viele Spiele? ;-) Die Spieler. Also werden die Daten sicherlich "im Feld" gesammelt und nicht gezielt in Lagerhallen, in denen arme chinesische Wanderarbeiter zum Zocken gezwungen werden. ;-)

Klingt aber erstmal gut, die Grundidee, allerdings krieg ich bei den Worten "Sony" und "Lüfter" immer erstmal Ohrensausen.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 20. Oktober 2020 - 18:12 #

Wäre ich im XBox Team, würde ich mir dann 10.000 PS5 kaufen, die Lüftungsschlitze zukleben und das Teil auf 100% jaulen lassen, bis es den Hitzetod stirbt. Nur damit Sony die Lüfter lauter machen muss als die der XBox, hehe ^^

euph 27 Spiele-Experte - P - 94854 - 20. Oktober 2020 - 18:23 #

10.000 PS5 zum Launch bekommen dürfte schwer sein ;-)

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 20. Oktober 2020 - 21:50 #

Naja, die paar Launch-Titel wird Sony ja hoffentlich schon getestet haben und die Lüftersteuerung bei Release optimiert haben. Es geht ja explizit darum, für zukünftige Spiele eine angepasste Lüftersteuerung bereit zu stellen. Bis dahin sollte es genug PS5 auf dem Markt geben.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25788 - 21. Oktober 2020 - 23:03 #

Ich glaube... Sony braucht da keine Hilfe. Das kriegen die schon von allein hin. ;-)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23719 - 20. Oktober 2020 - 16:26 #

War bei der PS4 und Pro doch auch schon so.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22972 - 20. Oktober 2020 - 17:01 #

Hoffentlich nicht verschlimmbessert.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5339 - 20. Oktober 2020 - 18:43 #

Für mich hört sich das auch ziemlich übel an. Warum nicht einfach nach Temperaturmittelwert der letzten Minute oder so regeln? Dann gibt es auch kein ständiges auf und ab bei der Regelung, wenn ein Titel mal kurzzeitig etwas mehr Leistung beansprucht.
Ich glaube, dass sie mit einer SeX gespielt haben und standen danach schweißgebadet mit heruntergelassenen Hosen da und dachten sich: sche**** ist die geil! Wir müssen uns was einfallen lassen. ;)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8122 - 20. Oktober 2020 - 22:33 #

Das Sony eine neue Xbox in die Finger bekommen hat, würde ich zumindest nicht ausschließen wollen. Schließlich wurde die Vorabversion ja mittlerweile zum Probieren munter in Redaktionen verteilt.

Schweißgebadet davon aufzuwachen kann ich mir aber nicht vorstellen :p

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 20. Oktober 2020 - 17:26 #

Das ist mal ein "Fan Service", der seinem Namen alle Ehre macht...

Player One 15 Kenner - P - 3056 - 20. Oktober 2020 - 20:35 #

Kommentar-Kudo

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30091 - 20. Oktober 2020 - 17:38 #

Pünktlich zum Launch der PS5 Pro werden dann die Lüfter der PS5 lauter gemacht. ^^

Player One 15 Kenner - P - 3056 - 20. Oktober 2020 - 18:45 #

Das verursacht bei mir große Skepsis und im Moment bin ich auch nicht enttäuscht, dass ich keine PS5 vorbestellen konnte. Mit Valhalla und Cyberpunk komme ich bis ins nächste Frühjahr und dann gibt es ausreichende Erfahrungsberichte von den Erstkäufern.

Elton1977 19 Megatalent - - 19046 - 20. Oktober 2020 - 18:50 #

Bisher hab ich immer gedacht, dass nur das Löschen der Festplatte die Temperatur senken kann....

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5339 - 22. Oktober 2020 - 18:43 #

Ich dachte bisher immer, dass man nur etwas löschen kann, das brennt!

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25721 - 20. Oktober 2020 - 20:05 #

Ich verstehe das so: Das Ding ist zwar groß, dafür aber auch laut!

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11530 - 20. Oktober 2020 - 20:37 #

Noch vor Release kommt die Meldung, dass man per Update die Kühlung verbessern möchte?! Uff!

Elton1977 19 Megatalent - - 19046 - 20. Oktober 2020 - 22:01 #

Genau, da stellt man sich doch die Frage was die da in jahrelanger Arbeit konstruiert haben.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 11142 - 21. Oktober 2020 - 5:23 #

Habe ich auch zuerst gedacht, finde ich aber nach dem Lesen durchaus clever. Sony weiß noch nicht, wie die variable Hardware in allen möglichen Szenarien reagiert und will dann per Update nachjustieren. Das klingt für mich tatsächlich plausibel und ist bei der Komplexität auch eine Lösung, die Hersteller und Kunden zufrieden machen könnte.

firstdeathmaker 18 Doppel-Voter - - 9126 - 22. Oktober 2020 - 15:19 #

Für mich klingt es danach, dass sie wissen, dass ihre Konsole unangenehm laut ist und sie die Leute beruhigen wollen. Wenn ein Spiel viel Leistung braucht, wird die eben laut. Das kann man kaum verhindern, es sei denn man baut große und teure leise Lüfter ein. Man kann zwar mit vorkühlen etwas machen, aber wenn der Titel fast die ganze Zeit viel Leistung braucht dann hilft das ja nix. Und so eine dynamische Lüftersteuerung ist ja im Prinzip auch nix neues. Das Vorkühlen wird auch nicht so viel bringen, denn die Kühlleistung hängt auch stark vom Wärmegradienten ab. Wenn der Prozessor noch nicht heiss ist, dann kühlt der Lüfter auch nicht so viel Leistung weg wie wenn er heiss ist.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94854 - 22. Oktober 2020 - 20:38 #

Zumindest die ersten Berichte sprechen nicht von einer lauten PS5, insofern glaube ich das nicht. Aber es wird sich ja bald zeigen.

Al3xanderD 09 Triple-Talent - P - 335 - 20. Oktober 2020 - 20:55 #

Klingt wirklich so, als wäre sie sehr laut! Wollen wir mal das beste hoffen....

Mit dem Update, kann man anhand dem vorher hochdrehenden Lüfters, actionreichen Szenen vorherhören. CHEATEN!

Alain 19 Megatalent - P - 13432 - 20. Oktober 2020 - 21:04 #

Machen das AMD und Nvidia nicht auch in ihren Treiber Updates? Die liefern sich auch regelmäßig optimierte Profile für Spiele.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8122 - 20. Oktober 2020 - 22:30 #

Zusammengefasst dreht der Lüfter auf, wenns heiß wird. Na das ist ja mal was ganz was neues :p

Ich meine, der Lüfter hat den gefühlten Durchmesser eines Medizinballs - Ich weiß, 120mm. Der wird schon leiser sein, als so ein 6cm Gelöt aus der Vorzeit. Aber diesen unter Last aufzudrehen ist nun wirklich kein neumodisches Hexenwerk...

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22849 - 21. Oktober 2020 - 1:10 #

Für eine simple Temperatursteuerung brauchst du keine Spiele(r)daten sammeln.

Hier geht es darum, Spielprofile zu erstellen, damit die Lüftersteuerung nicht nur alarmmäßig auf Temperaturanstiege reagiert, sondern im Spiel vorausschauend agiert. Insgesamt dreht der Lüfter dadurch ggf. leiser und hat weniger hörbare Lastwechsel.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8122 - 21. Oktober 2020 - 10:36 #

Ich finde das Augenwischerei. Im Grunde genommen geht es darum, den Lüfter langfristig konstant ein wenig stärker aufzudrehen. Nach wie vor kein Hexenwerk. Wenn man während der Entwicklung eines Titels merkt, dass der Titel in Mission X die Konsole zum E-Herd werden lässt, könnte man das auch im Voraus irgendwo vermerken. Die Datensammlung in immer weiter führenden Bereichen der Spieler-Hardware-Interaktion finde ich vor allem eines: Bedenklich.

Warum entwickelt Sony nicht die Hardware so, dass sie selbst unter Volllast und Hitzeentwicklung noch relativ leise ist, sollte man sich wohl am ehesten fragen. Scheint ja schon wieder nicht der Fall zu sein.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23719 - 21. Oktober 2020 - 10:46 #

Allgemein ist das Kühlkonzept mit Flüssigmetall so eine Sache, was Langfrstigkeit angeht. Bin mal gespannt, was die "Early Adopter" so berichten und ganz froh mit der PS5 noch auf die Revision zu warten. ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 11656 - 21. Oktober 2020 - 12:39 #

Die Master-Race zeigt ja, dass Hochleistung und Kühlkonzepte/Leisetreten zusammen funktioniert.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23719 - 21. Oktober 2020 - 12:44 #

Bei der Masterrace kostet ja allein die Kühlung soviel wie die Konsole ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 11656 - 21. Oktober 2020 - 17:33 #

Das war mal so a lomg time ago in a galaxy far away ;)

Simonsen 16 Übertalent - 5301 - 21. Oktober 2020 - 18:56 #

Stimmt, wenn Master Race sich mit einem Büro PC zufrieden gibt ^^

guapo 18 Doppel-Voter - 11656 - 21. Oktober 2020 - 20:50 #

Gähn, wieder die langweile Diskussion. Alpenföhn kostet die Hälfte eines neue PS-Spiels ;)

Simonsen 16 Übertalent - 5301 - 21. Oktober 2020 - 21:31 #

Tja da hast du es eben, wenn man hier selbst Master Race einwirft.
War Mist, ist Mist, also einfach drauf verzichten.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6644 - 21. Oktober 2020 - 0:47 #

Meine Güte, momentan scheint die PS5 PR-Technisch alles andere als gut dazustehen!
Egal was Sony bekannt gibt, überall wird direkt das Schlimmste hinein interpretiert.

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3184 - 21. Oktober 2020 - 11:36 #

Glaub langsam ernsthaft das Microsoft Mitarbeiter versuchen die Ps5 schlecht zu machen, sei es über Kommentare oder fake news.

Hab im bekannten Kreis niemand der sich für die ms Konsole interessiert.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4100 - 21. Oktober 2020 - 12:01 #

Blasenschwäche, kommt vor.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82820 - 21. Oktober 2020 - 13:24 #

Du hast die falschen Bekannten.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60926 - 21. Oktober 2020 - 13:42 #

Oder die richtigen. ;-)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23719 - 21. Oktober 2020 - 14:24 #

Es ist schon so, dass gerade im "Mainstream" die Playstation viel bekannter ist und sich für viele gar nicht die Frage stellt, weil sie sowieso von der PS4 umsteigen wollen. Mal schauen, wie viel Marktanteil MS aber langfristig zurückholen kann, mit besserer Konsole und Gamepass haben sie ja gute Argumente, während sich Sony sehr auf ihrer Marktführer Position ausruhen, aber das muss nicht so bleiben. Gerade den "80€ pro Spiel" halte ich für recht gefährlich, wenn sich der Gamepass weiter verbreitet.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94854 - 21. Oktober 2020 - 14:42 #

Ich höre von vielen "Gelegenheitsspielern" dass sie Playstation spielen, selbst wenn sie gar keine Playstation haben :-) Ich denke aber auch, dass es eine Konsolengeneration sein wird, in der sich was tun könnte. Sony fährt zunächst mehr oder weniger seinen alten Stiefel, während MS ziemlich auf den Gamepass setzt. Das könnte sich auszahlen, es wird spannend. Mit PS Now und dem neuen PS+ hat Sony ja aber auch Tools in der Hand, mit denen sie ggf. auch mehr in Richtung Abo-Dienst gehen könnten. Bisher sehen sie da aber offenbar nicht so den Grund dafür.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22972 - 21. Oktober 2020 - 15:37 #

Eindeutig falsche Bekannte. Bitte wechseln

Player One 15 Kenner - P - 3056 - 21. Oktober 2020 - 18:58 #

Oder Attila Hildmann.

Kanonengießer 15 Kenner - 2850 - 22. Oktober 2020 - 8:12 #

Ne is klar :D

indubioproretro 12 Trollwächter - P - 1029 - 21. Oktober 2020 - 7:18 #

PlayStation 5 PWM Edition. For the quiet fans!

RomWein 15 Kenner - 2714 - 21. Oktober 2020 - 7:39 #

Wird aber im Laufe der Zeit recht aufwändig werden, weil man dann nicht nur Profile für einzelne Spiele, sondern auch für die jeweiligen Konsolen-Revisionen benötigt, da dort die Hitzeentwicklung sicherlich vom Launch-Modell abweichen wird (wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, kam bei der PS4 auch ein knappes 3/4 Jahr nach Launch die erste Hardware-Revision mit anderer Modellnummer). Gut, bei der ersten Revision nach dem ursprünglichen Modell könnte die Hitzeentwicklung vielleicht noch relativ identisch sein, aber später dann wohl nicht mehr. Zumindest vermute ich das jetzt einfach mal so.

Aber mal abwarten wie laut oder leise das Launch-Modell der PS5 sein wird. Bei der PS4Pro hat man (wohl auch aufgrund von Kostenersparnis) ziemlich viel Pfusch betrieben, was das angeht. Sowas sollte heutzutage (bzw. zum Launch der PS4Pro) eigentlich nicht mehr passieren, zumal es MS auch hingekriegt hat (da hat sich das Lehrgeld mit dem großen Modell der Xbox360 wohl ausgezahlt ;)).

yankman 16 Übertalent - P - 5468 - 21. Oktober 2020 - 7:46 #

Wundert mich schon ein bisschen, weil ja die hitzköpfige APU nicht direkt belüftet wird sondern der angeflanschte Kühlkörper. Der verleiht dem Ganzen durch seine Wärmekapazität etwas Trägheit und wenn dann die Lüfter mit eine guten Hysteresekurve betrieben werden, sollte kein kurzfristiges Hochdrehen auftreten ...
Allerdings gehe ich davon aus, das die Entwickler der PS5 das wissen. Also wird es sicher Gründe geben Daten zu sammeln und "vorausschauend" zu Lüften ... Ich hoffe es ist nicht eine unterdimensionierte Kühlung, die eventuell dazu führt das die Taktraten der APU nicht gehalten werden können.

Danywilde 24 Trolljäger - - 90643 - 21. Oktober 2020 - 8:51 #

ASMR-Fans hassen diese Technologie. ;)

Crizzo 19 Megatalent - F - 13889 - 21. Oktober 2020 - 11:09 #

Einfach mal per Patch die Lüftergröße anheben und die Kühlkörperfläche vergrößern... oder wie? :D

Unforgiven78 10 Kommunikator - P - 444 - 21. Oktober 2020 - 17:47 #

Schönen Dank auch. Sobald die grafisch anspruchsvolleren Spiele kommen wird der Lüfter ordentlich aufgedreht und der Plaste-Bomber bläst wie ein Heinzelmann.

Danywilde 24 Trolljäger - - 90643 - 22. Oktober 2020 - 10:31 #

... wo Mutti sonst nur saugen kann.

Crizzo 19 Megatalent - F - 13889 - 22. Oktober 2020 - 11:41 #

Aber selbst verkorkst! :D

Danywilde 24 Trolljäger - - 90643 - 22. Oktober 2020 - 12:14 #

und abgezapft!