Sony entfernt Spiele älterer Konsolen aus dem Online-Store

360 PS3
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 114844 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

13. Oktober 2020 - 9:18 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert

Laut einer E-Mail, die die Kollegen von Eurogamer erreicht hat, wird Sony in Kürze den Playstation Store massiv aufräumen. Betroffen von der Reinigung ist am 19. Oktober 2020 die Browser-Version des Shops, die Mobile-Fassung folgt am 28. Oktober 2020. Entfernt werden alle Spiele für PSP, PS Vita und Playstation 3. Über die jeweilige Konsole könnt ihr aber weiterhin Titel erwerben, und wenn ihr bereits Software gekauft habt, dann könnt ihr sie natürlich weiterhin herunterladen.

Neben den Spielen werden auch andere Programme, Themes und Avatare aus den Webstores entfernt. Auch diese könnt ihr weiterhin auf den Konsolen selbst erwerben und herunterladen. Davon betroffen sind auch beispielsweise PS4-Designs. Diesen drastischen Schritt geht Sony wohl, um den Playstation Store auf den Start der PS5 vorzubereiten.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5294 - 13. Oktober 2020 - 9:44 #

Wenn mich das zum Kauf einer PS5 bewegen soll, wird es eher nicht funktionieren. Dafür müßte man geeignete Spiele einstellen, nicht andere streichen.

yagee 14 Komm-Experte - P - 2297 - 13. Oktober 2020 - 9:54 #

Du kannst keine PSP-, Vita- oder PS3-Spiele aus einer PS5 zocken. Wieso willst du Spiele kaufen, die du dann eh nicht zocken kannst?

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5294 - 13. Oktober 2020 - 10:18 #

Wieso sollte ich die auf einer PS5 spielen wollen?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 13. Oktober 2020 - 10:26 #

Wieso willst Du sie dann auf der PS5 kaufen?

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5294 - 13. Oktober 2020 - 11:47 #

Ich verstehe den Zusammenhang zwischen "PS5" und "Entfernen von PS3- / PSP- / Vita-Spielen" nicht. Der Verfasser des Artikels vermutet da einen Zusammenhang, und es ist durchaus nicht ausgeschlossen, daß irgendein Marketing-Gehirn tatsächlich irgendwo falsch abgebogen ist.

Cyd 19 Megatalent - P - 13957 - 13. Oktober 2020 - 12:05 #

Neue Generation, neue Konsole, neuer Shop... im Zuge dessen räumen sie dann einfach nur mal auf. Mehr nicht. Dich zum Kauf einer PS5 damit bewegen, war - denke ich mal - nicht die Intention.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 13. Oktober 2020 - 12:30 #

Die Vermutung, dass potentielle Käufer überzeugt werden sollen, kommt indes von Dir, nicht von Dennis. Und da sehe ich keine Logik, denn als zukünftiger PS5-Besitzer wird Dir ja nichts gestrichen (nur das, was Du ohnehin nicht nutzen kannst). Generell kann von „Streichen“ ohnehin nicht die Rede sein, da die gestrichenen Spiele auf den jeweiligen Plattformen weiterhin käuflich zu erwerben sind.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9430 - 13. Oktober 2020 - 19:31 #

Ich verstehe die Gleichzeitigkeit von "streichen" und "käuflich erwerben können" nicht. Klärt mich mal bitte auf: kann man als PS3-Nutzer nun Spiel X über den Store kaufen oder nicht?

Cyd 19 Megatalent - P - 13957 - 13. Oktober 2020 - 19:36 #

Kannst du, aber eben nur noch direkt über den Shop auf der PS3.

andima 15 Kenner - P - 2995 - 13. Oktober 2020 - 10:27 #

Vor- und Nachteile von PC's und Konsolen sind seit Jahren bekannt. Warum jetzt beschweren?

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 19492 - 13. Oktober 2020 - 9:46 #

Oh, letztens noch Persona 3 FES für die PS3 online gekauft und die Preise für Trails of Cold Steel 1 und 2 nachgesehen (und dann bei Gog gekauft).

Find ich jetzt nicht so pralle. Noch ist die PS3 am Fernseher aber irgendwann muss sie da Platz machen.

AlexCartman 19 Megatalent - F - 15620 - 13. Oktober 2020 - 16:15 #

Verstehe ich jetzt nicht. Auf der PS3 kannst Du doch weiter Spiele kaufen und herunterladen, nur im Web nicht mehr. Und wenn Du die PS3 wegräumst, kannst Du doch so oder nicht mehr damit spielen.

Golmo 17 Shapeshifter - 8619 - 13. Oktober 2020 - 9:55 #

Die meisten wirds nicht stören aber es gibt halt immer ein paar Spezis die sich beschweren. "Warum kann ich meine Videokasseten nicht in den neuen neuen DVD Player schieben?" Meine Güte...dir nimmt dein alten VHS Rekorder ja keiner weg, dann behalt das Ding doch einfach und guck zum 300sten mal den unveränderten Krieg der Sterne...

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 19492 - 13. Oktober 2020 - 10:04 #

Naja, mal schnell ne Websuche machen oder erst die PS3 starten (Controller laden inkl) ist schon kein Komfortgewinn.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 13. Oktober 2020 - 10:45 #

Der aber wohl nur noch einer kleinen Kundschaft "Probleme" macht, während der Rest der "aktuellen" Kunden einen aufgeräumteren Webshop hat.

zuendy 15 Kenner - 3859 - 13. Oktober 2020 - 10:49 #

Ein Reiter "PS3" zerstört natürlich den Gesamteindruck.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 13. Oktober 2020 - 10:51 #

Natürlich, ich würde mich da total verirren.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22903 - 13. Oktober 2020 - 15:32 #

Schaue heute noch VHS...geht doch.
Warum zur DVD wechseln??

Kappa

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13379 - 13. Oktober 2020 - 15:45 #

Würde mich nicht wundern, wenn das nach Vinyl der nächste Hipster-Schwachsinn-Trend wird. Blu-rays mit Hüllen im VHS-Stil sind jedenfalls schon da.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14812 - 13. Oktober 2020 - 10:27 #

Wie soll man denn über die PSP noch Titel erwerben? Der Shop wurde da doch schon lange abgeschaltet?

NickL 14 Komm-Experte - 2542 - 13. Oktober 2020 - 10:52 #

Wahrscheinlich nur noch über den Vita Shop

Aladan 24 Trolljäger - P - 55143 - 13. Oktober 2020 - 10:32 #

Es ist laut der Meldung ein neuer Store, nicht nur eine Aufräumaktion.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 13. Oktober 2020 - 10:58 #

Da frage ich mich, inwiefern ein Shop so viel anders sein kann, dass er komplett neu gemacht wird.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55143 - 13. Oktober 2020 - 11:16 #

Evtl. Umstellung auf neue Systeme, werden wir bald sehen. :-)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13379 - 13. Oktober 2020 - 13:03 #

Hoffentlich endlich mal ein brauchbarer.

Simonsen 16 Übertalent - 5295 - 13. Oktober 2020 - 17:30 #

DAS wäre wirklich mal ein Vorteil, noch langsamer kann er kaum noch werden.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13379 - 13. Oktober 2020 - 17:40 #

Du hast offensichtlich keine Nintendo Switch. :-) Im Vergleich zu dem Geruckel und Inputlag dort ist der Playstation Store fast schon erträglich.

Aber ich hoffe auch, dass jetzt was weitaus besseres kommt. Irgendwie sind beim Thema Shop alle Konsolenanbieter unfähig:

- Switch: mehr Ruckeln und Lag als bei den miesesten Switch-Ports
- PS4: lahm, unübersichtlich, hirnverbranntes DLC-Handling
- Xbox: Preise mancher Titel erst auf Klick manuell nachladen

Wie man eine so wichtige Einnahmequelle so bekloppt umsetzen kann, ist mir bei allen dreien ein Rätsel.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 19492 - 13. Oktober 2020 - 17:46 #

Für die Switch nutze ich nur noch dekudeals.com

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13379 - 13. Oktober 2020 - 18:25 #

Nett, muss ich auch mal nutzen, danke für den Tipp!

AlexCartman 19 Megatalent - F - 15620 - 13. Oktober 2020 - 21:09 #

Sehr guter Hinweis, vielen Dank!

NickL 14 Komm-Experte - 2542 - 13. Oktober 2020 - 10:56 #

Schlimmer finde ich das auch die Wunschliste entfernt wird.
Mit max. 97 Einträgen war sie zwar zu klein, aber vorhanden und praktisch. So konnte man dort schneller schauen ob was davon im Angebot ist oder nicht oder was man generell haben will. Ich hatte immer gehofft, dass sie auch auf die Konsolen übertragen wird.

Aber jetzt entfernen Sie sie einfach :-(. Somit stirbt auch meine Hoffnung

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 13. Oktober 2020 - 10:57 #

Ach, das ist ja wirklich bescheuert.

TheRaffer 21 Motivator - P - 26086 - 13. Oktober 2020 - 11:22 #

Bescheuert und Kontraproduktiv. Ohne meine Wunschliste, die mich daran erinnert, was ich noch kaufen wollte, kaufe ich doch viel weniger, weil ich nicht mitbekomme, was gerade günstig ist.

Cyd 19 Megatalent - P - 13957 - 13. Oktober 2020 - 11:20 #

ok, das ist ärgerlich und das einzige was ich vermissen werde.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143516 - 13. Oktober 2020 - 14:25 #

Sind bei mir nur 22 Titel drauf. Hab die mal eben in eine Textdatei gepackt und werden dann der neuen wieder hinzugefügt.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6634 - 13. Oktober 2020 - 19:58 #

Angeblich soll die PS5 eine Wunschliste bekommen.
Entsprechende Einträge wurden wohl im Source-Code des Online-Shops gefunden.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 13. Oktober 2020 - 10:57 #

Naja. Auf den Konsolen ist das der Übersicht und Aufgeräumtheit sicherlich zuträglich, aber warum auch plattformunabhängige Zugänge wie Web und Mobile betroffen sind, erschließt sich mir nicht.

Jürgen 24 Trolljäger - 55140 - 13. Oktober 2020 - 11:02 #

Ich kann also auf meiner Vita immer noch Vita-Spiele kaufen? Dann ist mir die Änderung auf egal.

revo 16 Übertalent - P - 5166 - 13. Oktober 2020 - 11:09 #

Ich wüsste nicht, warum das jemanden stören sollte.
Ja, man hat etwas weniger Komfort. Aber das war es auch schon.

Deepstar 15 Kenner - 3598 - 13. Oktober 2020 - 11:58 #

Mag ich nicht.

Das Problem war, dass manche PSP-Spiele für Vita nur per PS3 kaufbar waren. Durch Browser konnte man hingegen direkt einfach das gesamte Portfolio kaufen.

Der Store auf Vita ist einfach total unvollständig.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13379 - 13. Oktober 2020 - 13:01 #

Damit braucht man sich dann wohl auch keine Hoffnung mehr auf eine später nachgereichte Abwärtskompatibilität via Emulation mehr machen.

Cyd 19 Megatalent - P - 13957 - 13. Oktober 2020 - 13:31 #

Nicht unbedingt. Man reicht die Abwärtskompatibilität in kleinen Schritten nach und veröffentlicht im selben Zuge die passenden PS3, Vita Titel nach. Erweitert man die AK, erweitert man das Spieleangebot. Ansonsten hätte man anfangs die Ak nur zu ein paar Titeln, aber Zugang zu quasi allen Spielen. Statt Listen mit inkompatiblen Spielen, generiert man regelmäßig schönere News: "Nächste Woche werden 5 weitere PS3-Klassiker veröffentlicht.", die eher zum Kauf animieren.

Also, zumindest ausgeschlossen ist es nicht... wenn auch sehr unwahrscheinlich.

RomWein 15 Kenner - 2708 - 13. Oktober 2020 - 14:15 #

Da würde ich mir bei Sony ohnehin keine großen Hoffnungen machen. Die PS4-Abwärtskompatibilität kam vermutlich auch nur, damit man MS zumindest im Bereich der Last-Gen-Games etwas entgegenzusetzen hat.

Ansonsten noch Aussagen von Jim Ryan, die Mitte 2017 auf direkter Nachfrage bzgl. Abwärtskompatibilität bei der PS4 getätigt wurden:

“When we’ve dabbled with backwards compatibility, I can say it is one of those features that is much requested, but not actually used much,”
“That, and I was at a Gran Turismo event recently where they had PS1, PS2, PS3 and PS4 games, and the PS1 and the PS2 games, they looked ancient, like why would anybody play this?”

Lässt meiner Meinung nach tief blicken, wie man intern bei Sony eigentlich wirklich über ältere Titel denkt. Die Aussage kann man dann wohl mittlerweile, nachdem die PS5 erschienen ist, auch auf PS3-Games ummünzen. Das es Spiele gibt, die vielleicht optisch altbacken wirken, spielerisch aber immer noch große Klasse sind, scheint da wohl noch nicht ganz durchgedrungen zu sein. Soll ja auch Spieler geben, die Grafik nicht über alles andere stellen. ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 13. Oktober 2020 - 15:05 #

Du weißt aber schon, dass diese Aussagen inzwischen drei Jahre alt sind? Tief blicken lässt sich da gar nichts, auch Unternehmen ändern Strategien und Ansichten. Völlig normal und legitim.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13379 - 13. Oktober 2020 - 15:31 #

Wenn das Verhältnis von verkauften PS5 zu XSX genauso sein wird wie das von PS4 zu XBO würde ich mir auch keine Hoffnungen machen. Aber wenn beide wieder auf einem vergleichbaren Level sind, wird Sony vielleicht kundenfreundlicher.

Das genannte Argument darf man eh nicht ernstnehmen, das wird halt passend zum Status Quo geäußert. Aber gleichzeitig hat Sony einige PS3-Exklusivtitel als Remaster für die PS4 portiert und verkauft(e) auch PS2-Titel mit eingebautem Emulator über den Store. Letzteres spricht für mich die viel deutlichere Sprache als irgendein dahingelabertes Rechtfertigungsgargument.

RomWein 15 Kenner - 2708 - 14. Oktober 2020 - 7:06 #

Dass sich in drei Jahren einiges ändern kann, das ist mir klar. Dass sie auch Remastered-Fassungen bringen, ist ebenfalls klar, da diese ja seit Beginn der noch aktuellen Gen im Trend liegen und man damit wohl einfacher Geld machen kann, als mit kompletten Neuentwicklungen. Nur glaube ich nicht, dass Sony von sich aus eine vollständige Abwärtskompatibilität bzw. bis runter zur PS1 bringt. Einzig wenn das bei MS jetzt ein extremer Erfolg werden sollte und sie mit den alten Spielen über den Online-Store eine Menge Geld machen würden, würde Sony natürlich auch nachziehen.

Abwärtskompatibilität, vor allem in der Form wie sie MS auf der XBSX/S anbietet, beschränkt natürlich auch die Möglichkeit, nochmal Remastered-Fassungen zu einen höheren Preis (im Vergleich zu den Ur-Versionen im digitalen Vertrieb) anbieten zu können.

Wie erwähnt, bei der Abwärtskompatibilität zur PS4 musste man meiner Meinung nach jetzt zwangsweise nachziehen, wobei das natürlich auch noch, gerade zum Launch, ein Kaufanreiz für die PS5 ist, da der Support für die PS4 wohl nicht von heute auf morgen eingestellt wird und noch ein paar Titel kommen (sicherlich auch wieder ein paar Nachzügler aus Japan). Dennoch bin ich mir sicher, hätte Ms bei der neuen Xbox in Sachen Abwärtskompatibilität und Smart Delivery anders gehandelt (z.B. keine AK und weniger kostenlose Spiele-Upgrades), wäre es bei Sony auch anders gelaufen.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13379 - 14. Oktober 2020 - 7:34 #

Ich glaube, PSX und PS2 interessieren eher wenige. Ich hab mal Silent Hill im Emulator bei 1080p ausprobiert und das geht grafisch halt echt gar nicht mehr. Hab es dann für die PS Vita gekauft und durch das kleine Display ist es damit dann ganz ok.

Was aber sicher viele gern hätten, wäre eine PS3-Emulation mit Upscaling auf 1080p/4K und Verbesserungen bei sowas wie dem Mipmapping, und dem Antialiasing wie es die Xbox One X bei manchen Xbox- und Xbox-360-Spielen bietet.

Einerseits sehen PS3-Spiele auch 2020 noch ganz erträglich aus und andererseits gibt es sicher auch ziemlich viele, die in der Lastgen-Äre nur eine Xbox 360 hatten und gern ein paar der PS3-Exklusivtitel nachholen würden.

Ich persönlich hätte auch gern PS3-Kompatibilität, nur damit ich meine monströse PS3 (das George-Foreman-Grill-Modell) einmotten und Platz für die noch monströsere PS5 schaffen kann. Und natives 1080p fände ich auch sehr attraktiv, da 720p auf 1080p interpoliert immer schlecht aussieht.

Als besonders wichtig sehe ich das auch nicht an, aber es wäre ein nettes Goodie und guter Kundenservice. Und die Power der PS5 reicht im Gegensatz zur PS4 dafür auch aus.

Bei PS Now bietet Sony übrigens auch PS2- und PS3-Titel an, auch das zeigt, was für ein kompletter Ausrede-Bullshit das o.g. Statement ist. Warum basteln sie spezielle PS3-Serverhardware dafür, wenn angeblich gar kein Bedarf da ist?

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22903 - 13. Oktober 2020 - 15:33 #

Da wird die alte Gen wieder vernachlässigt und alles für die Konsole vorbereitet. Na danke.

sigug (unregistriert) 13. Oktober 2020 - 19:09 #

Bitte alle schlechten und generischen Spiele, also ca 99% auch entfernen, das würde so gut tun, nur gutes zu haben

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11382 - 13. Oktober 2020 - 19:45 #

Das Problem mit deiner Antwort: dein Geschmack ist nicht meiner. Wenn ich entscheiden dürfte, welche 99% gehen können ist dein 1% sicher dabei und umgekehrt.

Kanonengießer 15 Kenner - 2847 - 14. Oktober 2020 - 11:33 #

Dann müssten die ja ihre eigenen 3rd Person Action Adventures auch rausnehmen ;)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5294 - 14. Oktober 2020 - 13:02 #

Wenn wir alle generischen Posts von Dir entfernen wollten, würden wir mit 99% aber nicht hinkommen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22903 - 14. Oktober 2020 - 16:36 #

Dann bleibt ja nur noch ein Spiel übrig...ist es Uncharted?

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2236 - 13. Oktober 2020 - 19:25 #

Alle paar Jahre passiert das gruselige...
Nein ich mein nicht die Kanzler`in Wahl sondern:
Konsolenwechsel.
Das einstmal vertraute...
Nur noch grau und fahl.
Nach ein paar Monaten...
Ein Relikt von dazumal.
Spontanes Gedicht eines
Videospielsammlers.
Ps.:Einige(Spiele) bleiben immer auf der Strecke!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 13. Oktober 2020 - 20:01 #

Freut mich, dass Du nicht mehr mit einer Verwarnung stigmatisiert bist :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8026 - 13. Oktober 2020 - 20:01 #

Wird mir jetzt schon eine Freude sein, meine gekauften Spiele über die Liste gekaufter Spiele auf meiner Playstation 3 herunter zu laden. Pfui.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 13. Oktober 2020 - 21:38 #

Irgendwie verstehe ich deinen Punkt nicht....

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8026 - 13. Oktober 2020 - 22:32 #

Auf dem PC hat man eine ähnliche Downloadliste, wie auf der PS3. Aber die ist deutlich schneller zu navigieren, als an der Konsole. Zudem stürzt der Store nicht regelmäßig bei der Navigation zurück aufs XMB ab. Die Einteilung/Sortierung im deutschen Store ist aber generell eine Zumutung.

Meine gekauften digitalen Titel halten sich für die PS3 allerdings noch in Grenzen, sie nehmen 10 von 57 Seiten in der Downloadliste am PC ein. Meine PS3-Digitalkäufe kann ich abseits von DLC an 3 Fingern abzählen, die emulierten PS2 und PS1-Titel an beiden Händen. Aber das reicht schon, um auf der PS3 eine Krise zu bekommen, wenn sonst alles voll ist mit Testversionen, separaten Freischaltdownloads für diese Testversionen an gänzlich anderer Stelle und insbesondere Pro Evolution und seine zig AddOns aus dem PS+-Programm...

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 14. Oktober 2020 - 5:28 #

Ah okay, Danke - jetzt habe ich es verstanden.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11493 - 13. Oktober 2020 - 20:32 #

Soviel zum Thema Abwärtskompatibilität. Während ich auf der Xbox Series X also noch schön Xbox 360 Spiele zocken kann schmeißt Sony alle PS3 Spiele aus dem Programm. For the Players! *hust*

AlexCartman 19 Megatalent - F - 15620 - 13. Oktober 2020 - 21:10 #

Hast Du die News gelesen?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 13. Oktober 2020 - 21:18 #

So wie bei Microsoft funktioniert es ja nicht, da hat er schon recht.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11493 - 13. Oktober 2020 - 21:37 #

Yep, ich werde mir auf der PS5 keine PS3 Spiele kaufen/im Shop downloaden können. Das find ich ziemlich bescheiden.

AlexCartman 19 Megatalent - F - 15620 - 13. Oktober 2020 - 21:43 #

Ah, ok. Aber das war ja schon vorher klar und nicht Gegenstand dieser News.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7128 - 13. Oktober 2020 - 22:07 #

hat nur nichts mit dieser news zu tun

Simonsen 16 Übertalent - 5295 - 14. Oktober 2020 - 4:47 #

Auf der PS4 ging das auch nicht.

Trax 15 Kenner - 3021 - 14. Oktober 2020 - 8:35 #

News 2 mal gelesen und auch noch die Quelle gelesen: Also wenn ich das richtig verstehe kann ich mir Spiele nur noch direkt über meine alte PS3 kaufen aber nicht mehr über den Webshop?

Das finde ich jetzt nicht besonders toll.
Schön, das es hier scheinbar niemanden mehr gibt, den das betrifft außer mir.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143516 - 20. Oktober 2020 - 20:23 #

Wir haben den 20.10. und der Store ist unverändert. Meine Wishlist ist da und PS3-Spiele kann ich auch kaufen, wenn ich möchte. Zumindest ist der Button links noch da und es werden entsprechende Spiele angezeigt.

TheRaffer 21 Motivator - P - 26086 - 21. Oktober 2020 - 6:04 #

Interessant. Rollen die das vielleicht länderweise aus? Oder es gab einfach Verzögerungen im Betriebsablauf. Kommt bei Softwareprojekten mal vor. ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 21. Oktober 2020 - 7:57 #

In einer Mail stand was vom Zeitraum 21. bis 26.10.
Mobile Geräte sollen erst am 28.10. betroffen sein.

Simonsen 16 Übertalent - 5295 - 23. Oktober 2020 - 20:51 #

Ok, jetzt haben sie ihren Store Reboot gemacht.

Noch schlimmer hätte es kaum kommen können, Deadlinks hatte ich schon ein paar, bei Games gab es früher immer Videos und Bilder, jetzt nur noch ein Titelbild, aber das schlimmste: Sie haben die Wunschliste nicht nur geleert, sondern auch direkt entfernt.
Jahrelang gesammelt, jetzt alles weg.

Wie sowas durch irgendeine QS kommen konnte ist mir ein Rätsel, der Shop ist jetzt auch dem Stand von 1998.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61657 - 23. Oktober 2020 - 22:12 #

Stores, die nix können, sind seit dem Epic Games Store wieder in. ;)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13379 - 24. Oktober 2020 - 9:02 #

Sieht eher nach der modernen "Mobile first"-Faulheit aus, wo man größeren Displays ein überdimensioniertes und auf Touch ausgelegtes Smartphone-Layout liefert, was eine entsprechend miese Usability dort hat.

Neben Flatlook, wo alle GUI-Elemente gleich aussehen, einer dieser Trends, die ich regelrecht hasse. Aber irgendwann wird schon wieder eine GUI-Renaissance kommen, wo die Usability wieder stimmt und wo die Layouts zu den Endgeräten passen. Im Moment sind wir halt mal wieder im Design-Mittelalter. Diesen Zyklus hat man immer wieder.

Das mit der Wunschliste finde ich auch dreist. Hat Apple vor einigen Jahren beim Appstore auch schon mal gebracht. Vielleicht wollen die Hersteller keine Leute, die alles für sie Interessante in die Wunschliste packen und nur auf Sales warten.

Hat zumindest bei mir aber eher den Effekt, dass ich dann halt weniger kaufe.

Immerhin ist etwas besser geworden: die Performance! Keine sekundenlangen Wartezeiten mehr, das ist schon mal was.

Aber ein Uralt-Konzept durch ein "modern aber schlecht"-Konzept zu ersetzen, ist jetzt auch nicht, was ich mir von einem Shop-Relaunch erhofft hatte. Vielleicht müssen Konsolen-Shops einfach schlecht sein, die von Nintendo und Microsoft sind ja auch furchtbar.

Mitarbeit
AlexCartman
News-Vorschlag: