PS5: Offizielles Video stellt ausführlich das Innenleben der Konsole vor

PS5
Bild von ChrisL
ChrisL 189594 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

7. Oktober 2020 - 15:34 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Etwa einen Monat vor dem geplanten Verkaufsstart der PlayStation 5 stellt euch Sony mittels Video das Innenleben des Gerätes beziehungsweise dessen Hardware etwas genauer vor. So könnt ihr zum Beispiel einen Blick auf die innere Struktur werfen, die als „sauber und ordentlich“ beschrieben wird, was wiederum „effizientes Design“ und den „Verzicht auf unnötige Komponenten“ bedeutet. Eigenen Angaben zufolge sei es auf diese Weise gelungen, ein Produkt zu realisieren, das „ein hohes Maß an Perfektion und Qualität“ bietet.

Nachdem die Maße (104 mm breit, 390 mm hoch, 260 mm tief) oder auch die Anschlüsse der PS5 vorgestellt wurden, folgt im etwa sieben Minuten langen Video schließlich der Auseinanderbau. Folglich seht ihr, wo sich beispielsweise der Lüfter oder die Schnittstelle für eventuelle Speichererweiterungen befinden. Außerdem werden das Ultra-HD-Blu-ray-Laufwerk, die CPU (8 Kerne, 16 Threads, 3,5 GHz), die integrierte Festplatte (SSD mit 825 Gigabyte) oder auch das Netzteil ausgebaut und beschrieben.

Darauf hingewiesen wird zudem, dass bei der neuen Konsole flüssiges Metall als Wärmeleitmaterial verwendet wird, wodurch eine „stabile und hohe“ Kühlleistung möglich sein soll. Zum fertigen Produkt heißt es in makelloser Marketing-Sprache weiter:

Es war uns wichtig, einen Quantensprung in Bezug auf die Leistung zu machen, um ein brandneues Gaming-Erlebnis der nächsten Generation zu bieten. Dafür mussten wir jedoch jeden Aspekt des Systems, von der Reduzierung des Geräuschpegels bis zur Verbesserung der Kühlleistung, noch genauer als je zuvor unter die Lupe nehmen.

Die abschließende Einstellung des Videos zeigt euch alle Komponenten der PlayStation 5.

Video:

sigug (unregistriert) 7. Oktober 2020 - 15:38 #

Witzig, irgendwie sehr ähnlich zur PS4, das Innenleben.
Hab meine Pro erst vor kurzem aufgemacht und die Wärmeleitpaste bei der CPU ausgetauscht - nun ist sie flüsterleise - und das sah alles extrem ähnlich aus.

Naja, abgesehen davon, dass es eh nichts sinnloseres gibt, als eine neue Hardware zum Launch zu holen, ist die Größe eh nichts für mich. Wenn ich dann in einem bis zwei Jahre eine hole, wirds hoffentlich ne Slim geben.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11441 - 7. Oktober 2020 - 16:12 #

Es gibt eine Menge Sinnloseres. Nicht immer die eigenen Maßstäbe für die der Welt halten.

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3184 - 7. Oktober 2020 - 17:32 #

Naja launch Geräte sind immer die besten meiner Meinung nach. Später wird eingespart. Ausserdem wird die auch als erstes gehackt. Wenn da Linux läuft holla die waldfee.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22792 - 7. Oktober 2020 - 15:52 #

Soviel Plaste für so wenig Elektronik?

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11441 - 7. Oktober 2020 - 16:19 #

Wenn kein Platz für Luft ist, müssen für die Kühlung Abstriche gemacht werden oder teure Kompensationen eingebaut werden. Viel Raum --> meist besserer Airflow (nicht immer, je nach Design).

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7147 - 7. Oktober 2020 - 16:04 #

Find ich cool das Sony das Teardown direkt selbst macht. Irgendjemand hätte es ja eh bald gemacht. Hat das überhaupt schon ein Hersteller mal gemacht?

Die beiden neuen Konsolen sind echt groß, die PS5 passt wahrscheinlich nicht mal liegend in meinen TV-Schrank. Aber immerhin wurde eine amtliche Kühlung verbaut.

zuendy 15 Kenner - 3865 - 7. Oktober 2020 - 16:06 #

Denke aus dem Grunde, weil es eh gemacht worden wäre, haben sie es gleich selbst gemacht. So sparen sie sich externe Meinungsäußerungen ein.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7140 - 7. Oktober 2020 - 16:21 #

sony hats bei der ps4 auch schon gemacht

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7147 - 7. Oktober 2020 - 18:10 #

Ach kuck, das hatte ich damals gar nicht mitbekommen. Muss ich mal bei Youtube suchen.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 204712 - 7. Oktober 2020 - 16:30 #

Hab dank des O-Tons und der englischen Übersetzung mein zweites japanisches Wort gelernt: Porto :D
Das erste war Kawaii, dank Jörgs Japandokus :)

Schon erstaunlich, aus wie "wenig" (meint Elektro-Komponenten) so eine moderne Konsole besteht. Das meiste wird dann wohl heiße Luft sein ;)

edit: Falsch, ich kann drei Worte Japanisch, wie konnte ich Biru bloß vergessen?!

Dennis Hilla Redakteur - 117387 - 7. Oktober 2020 - 16:47 #

Schonmal was von Anime, Hentai und Manga gehört? :P

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10459 - 7. Oktober 2020 - 17:35 #

Sudoku
Haiku
Nippon

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6203 - 7. Oktober 2020 - 16:55 #

Erster Gedanke, "Was, die Konsole ist so hoch wie mein Oberkörper?". Dann zum Glück Entwarnung ...
Die Entfernung der Schalen wirkte etwas hakelig, aber die Idee mit den Absauglöchern ist nett.
Da ich selber einen ganzen Tag damit verbracht habe, bei einer PS3 die Wärmeleitpaste zu tauschen, ahne ich, wo da überall kreativ geschnitten wurde, um das Video runterzukürzen und vermutlich auch ein paar Bauteile zu säubern.

Olphas 24 Trolljäger - - 59822 - 7. Oktober 2020 - 17:29 #

Und noch eine weniger für die Vorbestellung!

Scherz beiseite. Was für ein Monstrum! Ich glaub echt, ich muss ein bisschen umräumen um das Ding sinnvoll unterzukriegen Oo

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 7. Oktober 2020 - 18:20 #

Ja, ich war auch von der Größe des Teils überrascht. An die Stelle der PS4 passt die definitiv nicht, da muss ich auch mal überlegen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 7. Oktober 2020 - 19:32 #

Bei mir würde sie noch an die Stelle der PS4 passen, das Rack ist bei mir breit genug. ;)

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 7. Oktober 2020 - 18:29 #

Der schraubt die bestimmt wieder 1A zusammen und stellt sie einfach zu den anderen... :- )

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 8. Oktober 2020 - 19:59 #

Räume mal Deine ganzen Visual Novel Special Editon Kartons Marke Extragroß beiseite, dann passt das schon. Nebenbei: gibt's vor Dir noch ein paar Tipps zu guten Visual Novels? Ich stöbere mal im Forum...

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3184 - 7. Oktober 2020 - 17:31 #

So muss Hardware aussehen

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 7. Oktober 2020 - 19:37 #

Mal sehen wann die ersten Speedruns kommen: PS5 auseinander und wieder zusammenbauen in unter 40 Sekunden? :D

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4112 - 7. Oktober 2020 - 21:33 #

Verbastelt?

Kanonengießer 15 Kenner - 2850 - 8. Oktober 2020 - 5:54 #

Hässlich? ^^

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 7. Oktober 2020 - 17:41 #

Habe von Kühlung nicht so viel Ahnung aber bei Reddit & Twitter ist die Mehrheit positiv gestimmt und prophezeit eine leise Konsole. Das würde mich sehr freuen!

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9566 - 7. Oktober 2020 - 21:27 #

Mich auch! Ich finde das ist mit das wichtigste bei Gaming/Video-Hardware.

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 38198 - 7. Oktober 2020 - 17:47 #

Das Kühlsystem wirkt sehr mächtig und aufwendig gefertigt mit der Kupferplatte, dem Riesenlüfter und dem Flüssigmetall als Wärmeleitpaste. Außerdem finde ich den extra SSD Schacht zur Speichererweiterung Klasse. Ob die "Staublöcher" funktionieren wird man sehen.

Hab schon mein Shield TV vertikal aufgestellt, damit für die PS5 im Fach genug Platz ist.

revo 16 Übertalent - P - 5228 - 7. Oktober 2020 - 18:37 #

Der riesige Lüfter macht ja schon Mut.
Wenn man im Gegensatz dazu die Winzturbinen der bisherigen Konsolen beachtet...

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 7. Oktober 2020 - 19:02 #

Hier ein Teardown der PS4 Pro:
https://www.youtube.com/watch?v=Sg386lHY5Bk

Das sieht auch für mich als Laien nach einer massiven Verbesserung in der Kühlung aus. Ich bin mal vorsichtig optimistisch. Eine flüsterleise PS5 wäre wahrlich ein Träumchen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 7. Oktober 2020 - 19:33 #

Nach den Erfahrungen mit der Lautstärke meiner PS4 wäre das definitiv ein Pluspunkt der neuen Konsole. ;)

paule99 14 Komm-Experte - P - 2206 - 7. Oktober 2020 - 19:21 #

Ja, ich bin positiv überrascht nach Gen1 PS3/PS4/PS4Pro
Macht ein sehr durchdachten Eindruck, die Kupferplatte lässt hoffen dass nicht am falschen Ende gespart wurde, der hohe Lüfter schaut auch aus als wenn da leise viel Luft bewegt werden kann.
Auch sehr positiv dass Sony selbst das Innenleben so genau zeigt.

Ich freue mich auf die neuen Konsolen, alleine die Ladezeiten, die stabileren FPS und (hoffentlich) die deutlich leiseren Lüfter sind ein Kaufanreiz fürs Wohnzimmer-Gaming.
Persönlich warte ich noch die ausführlichen Tests ohne NDA im November/Dezember ab, danach wird entschieden welche Konsole ein Upgrade erfährt (sofern überhaupt lieferbar).

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 7. Oktober 2020 - 19:23 #

Fürchte wenn du solange wartest, wirst du vor Feb-März 2021 eh keine mehr bekommen. Taktischer wäre es gewesen direkt eine zu bestellen und bei Nichtgefallen oder schlechten Bewertungen entsprechend zu stornieren oder zurückzusenden.

paule99 14 Komm-Experte - P - 2206 - 7. Oktober 2020 - 19:41 #

Für mich okay, Cyberpunk wird auf der "One X" bestimmt auch ordentlich laufen ;-)
Ist halt auch nicht so leicht eine PS5 zu bekommen.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21533 - 10. Oktober 2020 - 14:17 #

Ich wüsste auch immer noch nicht wofür bisher. Klar aufgebesserte Grafik. Wobei da irgendwann auch mein TV zum Flaschenhals wird. Exklusiv Titel gibt's ja bisher keine.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 7. Oktober 2020 - 19:31 #

Interessantes Video zum Innenleben der PS5, auch wenn ich der Xbox Series X erst mal den Vorzug gebe. ;)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25728 - 7. Oktober 2020 - 20:39 #

Entweder der Typ Ist sehr klein Oder die Konsole mega groß! Oder Ist das ein maßstäblich vergrößertes Modell?

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14840 - 7. Oktober 2020 - 21:12 #

Er sagt doch das sie grösser als die PS4 ist.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25728 - 8. Oktober 2020 - 20:17 #

Ich habe das Video nicht gesehen.

zz-80 14 Komm-Experte - 1872 - 7. Oktober 2020 - 20:41 #

Noch grösser als befürchtet... :(

Gedracon 10 Kommunikator - P - 491 - 7. Oktober 2020 - 21:09 #

Ich frag mich, wo ich das Teil im Wohnzimmer unterbringen soll, die Größe hat mich doch überrascht.
Ansonsten ziemlich wartungsfreundliches Design und der 2. M2 Slot wird sicher früher als später befüllt.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14840 - 7. Oktober 2020 - 21:11 #

Das nenne ich mal ein unboxing.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 7. Oktober 2020 - 21:27 #

Ein wunderbar durchdachtes Stück Technik. Der Fokus liegt klar auf einer extrem effizienten Kühlung für die hohen Taktraten.

Auch schön, das Sony dieses mal direkt daran denkt, es den Usern so einfach wie möglich zu machen, die Konsole auch innen zu reinigen. Und das ist definitiv die Mutter aller Heatsinks, der ersetzt locker eine Vapor-Chamber. :-)

Selo 10 Kommunikator - 403 - 7. Oktober 2020 - 21:54 #

Ich bin schon auf die Digital Foundry Vergleiche gespannt und ob am Ende die größere Anzahl Compute Units bei der Xbox Series X oder die höhere GPU-Taktrate bei der PS5 den Ausschlag gibt. Vor allem Watch Dogs: Legion dürfte sich perfekt für einen Vergleich anbieten.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 7. Oktober 2020 - 21:59 #

John hat heute beim Jubiläums livestream schon gesagt, dass die User positiv überrascht sein werden. Aber letztendlich auch egal, endlich neue Hardware mit neuen Features und 60 FPS Modi.

zz-80 14 Komm-Experte - 1872 - 8. Oktober 2020 - 11:32 #

Wunderbar durchdacht zu Lasten der Grösse und Eleganz...

Selo 10 Kommunikator - 403 - 7. Oktober 2020 - 21:51 #

Warum hat sich Sony nicht schon bei der PS4 Pro Gedanken um die Kühlung gemacht? :-(

Solange fast alles Cross Gen ist, hab ich wenig Lust zu wechseln. Vielleicht wenn irgendwann Horizon 2 erscheint.

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 7. Oktober 2020 - 21:55 #

Das wird ja leider auch noch Cross Gen :(
Bei der PS4 Pro konnte man aus Kostengründen wohl keine großen Experimente wagen. Ist ja im Prinzip nur ne doppelte PS4.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25788 - 7. Oktober 2020 - 22:52 #

Trotzdem wird bei mir dann eine PS5 kommen, wenn HZD2 erscheint - einfach, weil ich mir die Turbine, die man netterweise PS4Pro nennt, nicht nochmal antun werde. Vielleicht auch schon früher, wenn die Version ohne Laufwerk im Preis fällt.

RomWein 15 Kenner - 2714 - 8. Oktober 2020 - 7:10 #

Ich weiß nicht, mich überzeugt das alles nicht so wirklich. Normalerweise hätte ich mir wohl eine PS5 geholt, aber wenn ich mal den finanziellen Aufwand so überschlage, ist mir das preislich mittlerweile alles zu nahe an einem vernünftigen Gaming-PC dran (mit dem man zudem viel mehr anstellen kann). Ich persönlich bräuchte wohl noch eine zusätzliche SSD, weil mir bereits die 2TB Platte in meiner PS4 zu klein ist. Ich will nicht ständig, wenn ich spontan Lust auf einen Titel habe, GB-weise Patches ziehen müssen, nur weil ich keinen Platz habe um eine kleine Auswahl an Titeln dauerhaft installiert lassen zu können. 664 GB sind bei der Größe mancher Spiele, den ganzen Patches und ggf. DLCs einfach nicht sehr viel. Mit Konsole und SSD wäre ich dann wahrscheinlich bereits bei knapp 750,- €, dann braucht man für Online-Features natürlich noch das PSplus-Abo und die Spielepreise sind teils auch angehoben worden. Dem Video nach scheint die PS5 sogar von der Größe her, zumindest was die Höhe angeht, auch nicht mehr so weit weg von einem PC-Gehäuse zu sein.
Bei der Masse an Spiele, die mittlerweile erscheinen, und wenn ich meinen PoS von der noch aktuellen Generation so betrachte, dann kann ich auf die paar exklusiven First-Party-Spiele von Sony auch gerne verzichten.
Von daher wird es wohl zwischen Ende nächsten und Mitte übernächsten Jahres bei mir so weit sein, dass ich erstmals seit knapp 25 Jahren neben einer Nintendo-Konsole keine PlayStation oder Xbox stehen habe, sondern ein Gaming-PC an den TV kommt.
Ich denke längerfristig komme ich da sogar günstiger dabei weg und vermutlich laufen die Spiele dort dann auch deutlich besser als auf den Next-Gen-Konsolen. Aufgrund der UE5-Demo bin ich ohnehin gespannt, wie die Performance von grafisch aufwändigen AAA-Titeln in ca. 2 bis 3 Jahren auf der PS5 sein wird, wenn die Phase der Cross-Gen-Titel vorbei ist.

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 8. Oktober 2020 - 8:38 #

Für deinen Haufen der Schande reicht auch eine ganz normale Festplatte. Nur PS5 Titel müssen auf den speziellen SSDs installiert sein. Davon gibts zum Launch ja nicht sooo viele - also wirst du mit dem Speicher erstmal hinkommen. Nächstes Jahr fallen dann hoffentlich die Preise für die neuen SSDs. Aktuell kostet die Samsung 980 PRO mit 1TB bei uns rund 215 Geld.

RomWein 15 Kenner - 2714 - 8. Oktober 2020 - 11:04 #

Dann müsste ich mir dennoch wieder eine zusätzliche externe Festplatte kaufen. Dazu kommt noch, dass ich mal davon ausgehe, dass in ca. 2 oder 3 Jahren zusammen mit der PS5Slim wieder ein Pro-Modell kommen wird. Die Frage ist, ob ich mich dann zurückhalten könnte, nicht doch irgendwann ein Upgrade zu machen (bei der PS4 habe ich damals dann auch letztlich am Black Friday 2017 doch bei einem PS4Pro-Angebot zugeschlagen) und dann hätte ich mir insgesamt wirklich gleich einen PC kaufen können.
Mal ganz zu schweigen davon, dass mein PoS nicht nur aus PS4-Titeln besteht. Der häuft sich mittlerweile über mehrer Systeme. XD
Ansonsten haben wir jetzt ja auch die unklare Situation mit ZeniMax. Könnte mir beispielsweise Vorstellen, dass sowas wie etwa Fallout 5 zwar noch für PS5 kommt, aber falls Obsidian beispielsweise sowas wie Fallout: New Vegas erneut machen darf, dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass das dann PC/XBox-Exklusiv erscheint.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 8. Oktober 2020 - 20:02 #

1 TB (NVMe SSD) lohnt sich nicht wirklich, finde ich. Ich schliesse erstmal eine deutlich größere USB 3 Platte an zum Auslagern, wenn das ohne Probleme geht.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25788 - 8. Oktober 2020 - 22:05 #

Ich denke, mit allem Anderen eliminierst du halt den Performance-Vorteil beim Laden... deswegen find ich das auch etwas seltsam, dass man da "jede" SSD reinpacken können soll. Ich mein der hohe Datendurchsatz wird von Sony als eines der Kernargumente verkauft und dann kann ich jede 90€-SSD da rein packen... da werden sicher einige Leute enttäuscht sein, wenn ihr Schnäppchen nicht die bekannte Performance bringt.

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 8. Oktober 2020 - 22:12 #

Hat Sony schon etwas zu den kompatiblen SSDs erzählt, die man dann in den internen Erweiterungsslot bauen kann? Für die PS4-Spiele habe ich eine externe 2TB USB3-SSD.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7140 - 9. Oktober 2020 - 0:12 #

du wirst nicht jede ssd da einbauen können. wir wissen seit mindestens märz dass nur m2 pcie 4.0 ssds genutzt werden können, die schneller als die interne 5.5gb/s ssd sind

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25788 - 9. Oktober 2020 - 7:12 #

Ist das tatsächlich so? Ich dachte irgendwo gelesen zu haben, dass man auch langsamere Modelle einbauen kann, nur dann halt die Geschwindigkeitsvorteile verliert. Im März war meiner Erinnerung nach noch nichtmal bekannt, dass man überhaupt selbst eine SSD nachrüsten kann...

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 9. Oktober 2020 - 8:51 #

Du kannst auch eine langsame SSD dort einbauen aber dann kannst du halt keine PS5 Spiele darauf installieren und spielen sondern die langsame SSD nur für PS4 Spiele und als Auslagerungsort nutzen. Um wirklich 100% zu funktionieren und Spiele auch von dort zu starten muss die SSD einen gewissen Speed haben den Sony voraussetzt. Die Samsung 980 PRO ist die aktuell einzige SSD die es zu kaufen gibt und diesen Anforderungen entspricht, ist aber immer noch nicht offiziell bestätigt.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 9. Oktober 2020 - 9:54 #

Ja, so wird es sein. Alles andere macht auch wenig Sinn im Sony "Ökosystem/Vision der PS5". Aber bevor ich viel Geld ausgebe für eine entsprechend große SSD, die ich nicht nach 2 Jahren schon wieder tauschen muss wegen Platzmangel, lasse ich sie gleich ganz weg. Ich überlege da lieber 5x, ob es so viel Sinn macht 15+ Spiele gleichzeitig auf dem System zu haben.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24322 - 8. Oktober 2020 - 10:23 #

Ich habe mich für den PC entschieden. Kostet insgesamt mehr, jedoch bietet er mir neben dem Zocken mehr Möglichkeiten. Außerdem ist schön leise. :)

RomWein 15 Kenner - 2714 - 8. Oktober 2020 - 11:14 #

Die Anschaffungskosten sind beim PC zwar höher, aber über die komplette Next-Gen gesehen könnte man sogar auf die Dauer etwas günstiger fahren. Wie du schon geschrieben hast, man kann ja auch noch mehr Sachen damit machen und der große Vorteil, dass man Hardware auch relativ leicht austauschen kann (z.B. Lüfter wechseln, wenn der doch irgendwann zu laut werden sollte etc. ;)).
Muss schon sagen, die Tatsache, dass Sony mitten in der Gen unerwartet eine PS4Pro gebracht hat und diese auch noch unverschämt laut werden konnte (hier wurde ganz klar jeder Cent an der Kühlung gespart, wo es nur ging) ist für mich schon ein wesentlicher Faktor, weshalb ich jetzt auch relativ sicher zum PC tendiere. Aber schön, dass es nicht nur mir so geht. :) Wobei mir im Bekanntenkreis auch schon aufgefallen ist, dass manche Leute jetzt langsam zum PC wechseln.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 8. Oktober 2020 - 19:47 #

Bei mir ist es umgekehrt: die Leute kaufen viel eher eine neue Konsole bzw. kaufen sich einfach keinen neuen PC, sondern benutzen den alten für die wenig anspruchsvollen Allerweltstätigkeiten.

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7147 - 9. Oktober 2020 - 6:56 #

Genau diese Überlegung habe ich auch angestellt. Aber so wie ich mir den Gaming+Mehr PC vorstelle komme ich bestimmt auf 1500 EUR. Für das "Mehr" reicht mein alter Rechner noch, deshalb werde ich weiter auf Konsole spielen.

Allerdings bin ich noch nicht sicher ob es ein Upgrade von der PS4 auf PS5 wird oder ob ich nach der 360 zurück zu Microsoft wechsele. Bei Sony sind für mich die Exklusivtitel und die Verbreitung im Freundeskreis ein Argument. Bei Microsoft ist der GamePass mittlerweile echt stark und ich fand den eShop, die Controller und auch das UI immer besser als bei Sony. Ich warte noch ein paar Monate und schaue mir das in Ruhe an.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 9. Oktober 2020 - 8:42 #

Alleine aus Platzgründen bleibt es bei mir bei einer Konsole, damit bin ich die letzten Jahre(zente) deutlich besser gefahren, und außer ein bisschen Office mach ich sonst nichts (mehr) am PC.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21533 - 10. Oktober 2020 - 14:19 #

Bei mir genauso.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 8. Oktober 2020 - 8:04 #

Schönes, großes Ding, Gefällt mir - auch die kleinen Details wie beim Standfuß.

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 8. Oktober 2020 - 8:41 #

Dito! Ich versteh nicht wieso sich in unseren Gefilden soviele über die Grösse beschweren oder lustig machen, wir wohnen doch nicht im Pappkarton oder müssen uns das Ding in die Hosentasche stecken wie ein Smartphone?

Neben einem 65 Zoll TV sieht das Ding doch hochkant richtig schick aus. Ich mag das Design zumindest sehr aber ich finde auch den Cybertruck von Elon ganz cool - ich mag diesen futuristischen Look einfach sehr.

Zugegeben - in so einem typischen Fliesentisch + Holzwand Wohnzimmer sieht die PS5 dann wohl wirklich aus wie ein Objekt aus dem All. Aber meine Güte....schmeisst endlich eure Fliesentische weg! Die waren 2001 schon furchtbar.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 8. Oktober 2020 - 8:52 #

Ich nehm auf lieber eine etwas grÖßere PS5, wenn sie nicht droht abzuheben, wie die PS4Pro manchmal.

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 8. Oktober 2020 - 9:47 #

Ich kann die PS5 wahrscheinlich nicht einfach an den Platz der PS4 legen, sondern muss mir einen andere Aufstellmöglichkeit überlegen. Hochkant kann ich sie nicht stellen, da sie ansonsten in die Projektionsfläche hineinragen würde und sie dann außerdem sichtbar wäre.

Mal schauen, was ich mache, wenn sie am 18.11 hier steht.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35716 - 8. Oktober 2020 - 10:01 #

Nicht so ungeduldig, bis zum 19.11. musst Di schon noch warten :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 8. Oktober 2020 - 10:05 #

In der Tat, das hatte ich irgendwie falsch im Kopf. ;)

Ragle Wong 07 Dual-Talent - 124 - 8. Oktober 2020 - 9:32 #

Die PS5 gefällt mir immer besser.

TheRaffer 21 Motivator - - 26375 - 8. Oktober 2020 - 9:46 #

Gar nicht blöd, den Leuten das Innenleben selbst zu zeigen. So hat man die Deutungshoheit und erspart einer Menge Menschen selber mit dem Hammer drauf zu hauen, um zu sehen, was drin ist. :)

Golmo 17 Shapeshifter - 8742 - 8. Oktober 2020 - 9:52 #

Das kommt so oder so wieder. Direkt nach Release kommen wieder diese ganzen YouTube Idioten und werfen die Konsole aus dem Fenster, zünden sie an und schiessen drauf.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 8. Oktober 2020 - 10:14 #

Soll jeder mit seinem Kram machen was er will, auch wenn ich das mehr als nur idiotisch finde.

TheRaffer 21 Motivator - - 26375 - 8. Oktober 2020 - 11:17 #

Exakt. Da darf jeder sein Geld vernichten, wie er möchte. Aber nachher nicht jammern, wenn man keines mehr hat... ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 8. Oktober 2020 - 11:31 #

Grundsätzlich kann man solche nutzlose Verschwendung von Ressourcen schon kritisieren, aber das dürfen andere machen. Auf mich würden sie eh nicht hören :-)

TheRaffer 21 Motivator - - 26375 - 8. Oktober 2020 - 11:46 #

Wie? Die recyceln das danach nicht ordentlich?

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 8. Oktober 2020 - 18:36 #

Selbst wenn, macht es das nicht wirklich besser ;-)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 8. Oktober 2020 - 19:50 #

Wenn sie das in der Reihenfolge schaffen, solange sie in der Luft ist, muss Chuck Norris Angst bekommen. :D

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35716 - 8. Oktober 2020 - 10:00 #

Die Größe der Konsole hat mich jetzt doch ordentlich überrascht. So sehr dann allerdings auch nicht, beim aktuellen Game-Two-Montalk wurde die Series X auch schon präsentiert und die ist kaum kleiner. Wenn überhaupt.
Letztendlich stört es mich aber auch nicht. Die Konsole wird bei mir hochkant neben den Fernseher positioniert, das passt dann schon.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 8. Oktober 2020 - 10:14 #

Ich muss sie ins TV-Board unter den Fernseher legen, neben dran ist kein Platz.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 8. Oktober 2020 - 11:59 #

Die Series X ist erheblich kleiner.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 8. Oktober 2020 - 14:42 #

Beide Konsolen sind auf ihre Art groß, die eine länger die andere fetter. ;-)

PS5 ist 9 cm länger, 11 cm tiefer und 5 cm schmaler (an der dicksten stelle). Beide ca. gleich schwer.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 8. Oktober 2020 - 16:26 #

Series X: 15*15*30 = 6750 cm³
PS5: 10*26*40=10400 cm³ (ja, sie ist nicht quaderförmig, aber trotzdem ohne Zweifel erheblich größer)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 8. Oktober 2020 - 19:54 #

Immer diese Vergleiche um ein paar cm hier im Interweb. Nintendo steht jetzt ziemlich mickrig da, ihr seid so fies!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 144006 - 9. Oktober 2020 - 20:39 #

Ist das schon Tech-Porn? :) Die sieht wirklich riesig aus. Von den Maßen her 10 cm breiter und 4,5 cm höher als die PS4 Pro. Aber dafür 10 cm schmaler. Da meine eh freiliegend ist, sollte das vom Platz her passen. Leider habe ich in der Ecke die Bedienelemente für Fenster und Heizung. Würde sie gerne hochkant hinstellen, wegen der Optik, hätte aber Angst sie umzuschmeißen, wenn ich mal in der Ecke was machen möchte. Dann halt (wahrscheinlich) wieder liegend. Mal sehen. Noch 41 Tage und der Rest von heute...

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10459 - 9. Oktober 2020 - 21:04 #

Es gab vorgestern wieder Stornos. Sicher dass du noch eine hast?

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 9. Oktober 2020 - 21:34 #

Aber offenbar nur bei Leuten, die „versehentlich“ zwei oder mehrmals bestellt haben.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10459 - 9. Oktober 2020 - 21:57 #

Es war nie verboten mehr als 1 Konsole zu bestellen, also ist es falsch sie zu stornieren.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 144006 - 9. Oktober 2020 - 22:06 #

Bisher keine Mail und keine Rücküberweisung.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10459 - 9. Oktober 2020 - 22:15 #

Immerhin. Aber sicher ist es erst wenn sie wirklich da ist.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 144006 - 9. Oktober 2020 - 22:32 #

Da ist von auszugehen. Würde mich auch nicht wundern, wenn es doch noch storniert wird. Vor allem, da ich eine Bestellbestätigung erhalte habe, obwohl die Webseite keine Erfolgsmeldung angezeigt hat. Bei [Kauf abschließen] drehte sich 30 Minuten der Kringel und dann ich habe abgebrochen. Komme mir vor wie ein Zehnjähriger sechs Wochen vor Weihnachten. ;(

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 10. Oktober 2020 - 8:56 #

Zumindest hatten die Händler keine solche Einschränkung auf ihren Produktseiten, dabei aber wohl eine Vorgabe von Sony missachtet. Bei den meisten Bestellungen dürfte wohl aber auch noch kein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen sein, sodass ein Storno von Händlerseite auch noch möglich ist.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35716 - 11. Oktober 2020 - 11:36 #

Hab gerade mal bei MM reingeschaut, meine Bestellung ist zum Glück noch aktiv :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 11. Oktober 2020 - 16:02 #

Das freut mich für dich :-)