FIFA 21: Testvergleich deutscher Magazine [6/7]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC Switch XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 114844 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

15. Oktober 2020 - 9:25 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
FIFA 21 ab 55,00 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem letzten Update wurden die Wertungen von 4Players, Computer Bild Spiele, PCGames und Spieletipps ergänzt.

In unserem Noten-Vergleich zu FIFA 21 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: FIFA 21

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players 74
v. 100
Der Karriere-Modus ist zwar kein kreatives Wunderwerk, aber doch motivierender [...] als in anderen Sportsimulationen. Bei Volta muss EA in der nächsten Saison aber nachlegen - im aktuellen FIFA hatte ich durchaus spaßige Matches, aber ein weiteres Jahr stünde diesem unentschiedenen Mix aus klassischem Fußball und Trickbolzerei schlecht zu Gesicht. 
Computer Bild Spiele 2.2
(Schulnote)
In "FIFA 21" ändert sich gefühlt noch wenig als jemals zuvor. Ja, EA Sports hat dem Karriere-Modus ein paar Optionen spendiert. Und ja, auf dem Platz hat man einige neue Möglichkeiten, und Flanken funktionieren endlich wieder. Doch unterm Strich kommt einfach zu wenig Neues für einen Vollpreistitel herum!
GameStar /
GamePro
80
v. 100
Ja, FIFA macht auch dieses Jahr wieder ziemlich viel Spaß und wird mich privat garantiert mit Karrieremodus und FUT wieder hunderte Stunden an den Bildschirm fesseln. [...]  Aber die Änderungen stecken nunmal wirklich nur im Detail, seit Jahren basieren die FIFA-Spiele auf demselben, formelhaften Gameplay-Kern.
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
8.0
v. 10
Für das nächste Jahr würde ich mir wünschen, dass auf lustige Experimente wie den gefühlt überflüssigen VOLTA-Modus verzichtet wird und die vorhandenen Kapazitäten stattdessen in noch weitreichendere Verbesserungen der wirklich wichtigen Spielelemente gesteckt werden. Denn auch, wenn FIFA 21 ein richtig ordentliches Spielerlebnis abliefert, Luft nach oben bleibt auf jeden Fall noch mehr als genug.
Spieletipps 82
v. 100
Als Gelegenheitsspieler erhalte ich hier eine Fußballsimulation mit ausuferndem Umfang und Tiefgang, authentischer und brachialer Präsentation und allen erdenklichen Lizenzen. Als dauerhafter FIFA-Spieler dagegen, muss ich viele Änderungen nachlesen, um deren Existenz wahrzunehmen. Dann aber sind sie wirklich bereichernd und verändern das Spielgeschehen nachhaltig.
GamersGlobal 9.5
v. 10
FIFA 21 ist gewiss keine Revolution innerhalb der Reihe. Allerdings verbessert EA die Serie in praktisch allen Belangen besonders in Bezug auf KI, Zweikampfsystem oder Mitspieler-Steuerung. Darüber hinaus bietet FIFA 21 eine ganze Reihe kleinerer Neuerungen, mit der den Entwicklern eine Evolution gelingt.
Durchschnittswertung 8.2 *Zuletzt überprüft: 15.10.2020, 10:20 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Wunderheiler 21 Motivator - 28696 - 6. Oktober 2020 - 9:41 #

Bin mal gespannt ob EA es irgendwann mal schafft die (zumindest neuen, bei einigen der alten muss man ja langsam resignieren...) Fußball-Regeln einzuhalten. Im Test ist davon ja leider nichts zu hören.

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2236 - 6. Oktober 2020 - 10:27 #

Durch ernsthafte Implementierung der Regeln würde das Spiel die Casualgamer nicht mehr ansprechen.
Davon lebt EA!

Aixtreme2K 13 Koop-Gamer - P - 1579 - 6. Oktober 2020 - 13:26 #

Was meinst du damit? Bei Einwurf gibt es kein Abseits??

Wunderheiler 21 Motivator - 28696 - 6. Oktober 2020 - 13:41 #

Ich meinte ob es z.B. die zusätzlichen Wechsel gibt oder ob unmittelbar vor einem Tor jede Arm-Berührung abgepfiffen wird.

Oder ein paar Beispiele von "früher": Ob EA es endlich merkt, dass man einen an die Latte geschossenen Elfmeter nicht direkt mit dem gleichen Spieler verwandeln darf oder das wenn man den Kapitän auswechselt, ein anderer der Ersatz-Kapitän werden muss.

Lefty 13 Koop-Gamer - 1494 - 6. Oktober 2020 - 22:09 #

Das ist aber ein Problem mit dem JEDE Fußballsimulation zu kämpfen hat. Auch wenn man sich die Spiele im FM20 ansieht, sind imemr wieder haarsträubende Fehler zu finden. Ich denke Soulflasher liegt mit seiner Behauptung nicht so verkehrt.

Wunderheiler 21 Motivator - 28696 - 7. Oktober 2020 - 10:36 #

Kann ich nicht nachvollziehen, es gibt doch, auch für Casual Spieler, nichts nervigeres, als wenn man verliert weil das Spiel die Regeln nicht kennt (oder umsetzt). Und es ist ja jetzt auch nicht so, als wäre Fußball eine Raketenwissenschaft...

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 15. Oktober 2020 - 10:17 #

Dafür, dass es nichts Nervigeres gibt, verkaufen sich die Spiele jedoch erstaunlich gut.

Wunderheiler 21 Motivator - 28696 - 15. Oktober 2020 - 11:03 #

Ich sehe den Zusammenhang nicht? Das Spiel kann (und wird) die 999 Spiele, in denen es nicht zu der Situation kommt, extrem viel Spaß machen. Das ändert in meinen Augen nichts daran, dass ein regelfestes Spiel, gerade bei einem (regeltechnisch) so simplen Spiel wie Fußball, deutlich begrüßenswerter wäre. Zumal es ja auch darauf ankommt, in welcher die Situation die Regeln versagen, passiert es bei einem 5:0 in der Liga ist alles gut, bei einem 1:1 in der Nachspielzeit vom Finale ist das schon ärgerlicher ;)

Zumal sowas wie die zusätzlichen Wechsel, wie gesagt, keine Ahnung ob es die jetzt gibt, dazu sagt ja keiner der Tests was, sowohl einfach zu implementieren, als auch taktisch sinnvoll zu nutzen sind.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 15. Oktober 2020 - 11:39 #

Dass die Regelbrüche eine solche Seltenheit sind, ging aus Deinen Kommentaren bisher nicht hervor. Daher wunderte ich mich etwas über die Ambivalenz zwischen diesem Manko und den doch ordentlichen Verkäufen der Spiele.

Wunderheiler 21 Motivator - 28696 - 15. Oktober 2020 - 12:20 #

Naja, das mit den Wechseln wäre zwar ausgeglichen (und entsprechend nur bedingt nervig), würde aber den Realismus stören. Das würde dann allerdings einen Großteil der Spiele betreffen ;).

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10674 - 15. Oktober 2020 - 11:14 #

Das ist wie bei AD&D. Fifa 21 basiert nur auf einer älteren und angepassten Edition der Regeln ^^

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 30850 - 6. Oktober 2020 - 14:09 #

Der Test von Gamestar ist auch etwas seltsam... werden die jährlichen CODs und wie sie heißen auch schlechter bewertet, trotz "grandiosem Gameplays", wenn sie wenig neues bieten?

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 6. Oktober 2020 - 14:43 #

Ja, man muss echt mal ändern, dass das Runde ins Eckige muss. Nervt langsam. Was für ein dummer Test.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 15. Oktober 2020 - 10:18 #

Ich habe schon lange aufgegeben, darauf zu hoffen, dass GS / GP mal anfängt, mit einerlei Maß zu messen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22903 - 6. Oktober 2020 - 16:05 #

Fifa ist mal wieder mein Favorit. I love fifa..seit 2018 leider auch Ultimate :D

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21525 - 6. Oktober 2020 - 17:40 #

Die Gs Wertung kommt mir schon hart vor. Klar kann man kritisieren, dass sich das Gameplay seit Jahren gleicht. Aber deswegen nur noch 80? Muss ich mal genauer nachlesen, wie sie das begründen.

Wunderheiler 21 Motivator - 28696 - 6. Oktober 2020 - 18:02 #

85. Dazu 5 Punkte Abwertung wegen P2W.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21525 - 6. Oktober 2020 - 18:44 #

Ah danke. Okay dir 5 Abzug interessieren mich nicht, spiele kein Multiplayer

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 6. Oktober 2020 - 19:58 #

Pay2win ist sogar nur in FUT. Man kann auch einfach so spielen oder kompetitiv Pro Clubs. Es hat quasi nur 1 von 3 Multiplayer Modi pay2win.

Man kann aber als guter Spieler pay2win Spieler gut schlagen. Ist der Spieler ähnlich gut, gibt Budget oder Grind aber den Ausschlag.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8026 - 7. Oktober 2020 - 11:09 #

Da würde mich im Zusammenhang mit p2w mal ein Test von NBA2k21 seitens der GameStar interessieren... aber ist ja nie passiert ;)

SupArai 21 Motivator - P - 29079 - 7. Oktober 2020 - 12:06 #

Fairerweise sollte man dazu anfügen, dass sie den 2019 und 2020 Ableger wegen dem Pay2Win ordentlich abgewertet haben.

Habe deren Tests zu den Titeln gelesen, weil ich mal in so einen NBA Titel reinschauen wollte.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8026 - 7. Oktober 2020 - 19:42 #

Na holla, bei 2k20 waren es sogar 15 Punkte Abzug! Dagegen ist FUT ja wirklich harmlos. Und optional ;)

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2048 - 9. Oktober 2020 - 10:08 #

Ich geh mal von aus das Take2 das etwas auf die Spitze getrieben hat mit den Slotmachines und Roulette.

SupArai 21 Motivator - P - 29079 - 9. Oktober 2020 - 10:16 #

Ich habe mir NBA 2K19 für nen Fünfer besorgt und werde es mal auf der Switch Lite anspielen. Meine Erwartungen sind aber nicht sehr hoch in Anbetracht der vorhandenen Hardware und der Glücksspiel-Features.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 6. Oktober 2020 - 19:56 #

Der Witz ist ja, das Gameplay ist komplett anders als in FIFA 20.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9463 - 6. Oktober 2020 - 20:16 #

Also ist die Wertung schlechter, weil Fußball jeder Jahr Fußball ist? Dann sollte die GS also 2025 bei 50% ankommen und gegen 2030 bei 0% :-)

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 6. Oktober 2020 - 20:23 #

Das wäre konsequent!

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10202 - 6. Oktober 2020 - 21:36 #

So wie man EA kennt die PC Version wie die Switch nur eine Legacy Version.

Lefty 13 Koop-Gamer - 1494 - 6. Oktober 2020 - 22:18 #

9.5 für FIFA21 ein Spiel, dass bei jeder Auflage hauptsächlich nur grafisch aufgepeppt wird und seit 20 Jahren im Kern immer derselbe Stiefel ist? Allein dafür müsste man mind. 1 Punkt abziehen. Man wundert sich eigentlich nicht, dass Serien bis zum Erbrechen veröffentlicht werden, solange die Redaktionen mitziehen. Es werden sich immer Käufer finden. Oder fehlte dem Tester einfach etwas an Objektivität?

[...]Aber die Änderungen stecken nunmal wirklich nur im Detail, seit Jahren basieren die FIFA-Spiele auf demselben, formelhaften Gameplay-Kern.{...]

In dem Punkt ist die Gamestar sogar mal erfreulich objektiv.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 6. Oktober 2020 - 22:31 #

Der Ball muss halt ins Tor.

Fifa 21 spielt sich eklatant anders als 20. Und 20 hatte ein ganz anderes Meta als 19.

thoohl 16 Übertalent - - 4657 - 7. Oktober 2020 - 15:19 #

E. Hughes International Soccer war ja damals auch bereits so ähnlich.
Und z.B. scrollte es meine ich bereits seitwärts....

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22519 - 6. Oktober 2020 - 22:56 #

Wieso sollte eine Wertung für ein Spiel "objektiver" sein, wenn die Vorgängerversionen in die Wertung einfließen? Selbst wenn die nur die Jahreszahl ausgetauscht hätten, das Spiel aber 1:1 unverändert wäre, dann müsste objektiv betrachtet dieselbe Wertung rauskommen. Ist ja dasselbe Spiel!

Bei einer subjektiven Wertung ist das was anderes. Da kann der Tester sagen, dass ihn F21 langweilt, weil es sich zu wenig verändert hat. Dann fließt der völlig subjektive Wunsch nach Veränderung mit ein, was aber z.B. einen Gamer, der seit 10 Jahren kein FIFA gekauft hat, nicht interessiert. Der will wissen, ob er F20 oder F21 kaufen soll und wenn F21 nur deswegen schlechter bewertet wird, weil es "zu wenig besser" als F20 ist, kauft er mit F20 vielleicht das objektiv schlechtere Spiel.

thoohl 16 Übertalent - - 4657 - 7. Oktober 2020 - 15:17 #

Das ist eine gute Erklärung und sollte mal bei der GS eingereicht werden als Leserbrief. Etwas "willkürlich" und "subjektiv" was die dort machen.... Finde ich auch nicht gut.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6163 - 15. Oktober 2020 - 19:52 #

Das ist so schizophren wie Weihnachten. Es soll jedes Jahr genau das gleiche Essen geben, Ritual und so, aber wehe, es gibt auch die Geschenke vom letzten Jahr. Ja, was denn nun?

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21525 - 7. Oktober 2020 - 10:23 #

Das mit den 20 Jahren ist halt Quatsch. Da hat sich schon enorm viel getan.
Und ansonsten ist bei solchen Serie immer die Frage für wenn man den Test schreibt. Wenn ich jetzt seit ein paar Jahren kein Fifa gespielt habe ist Fifa ein super Spiel mit zahlreichen Modi und Features. Wenn ich mir jedes Jahr Fifa kaufe ist es natürlich immer nur ein kleiner Schritt.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 7. Oktober 2020 - 12:12 #

Ich finde den Schritt ehrlich gesagt ziemlich spürbar von 20 auf 21. Seit 19 spiele ich wieder intensiv.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21525 - 7. Oktober 2020 - 14:09 #

Habe fifa 20 ausgelassen (und mal wieder pes gespielt) und 21 noch nicht gespielt aber ich wollte nur darauf hinaus dass die Unterschiede natürlich kleiner sind wenn man jedes Jahr sich Fifa holt.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 7. Oktober 2020 - 18:32 #

Das denke ich nicht unbedingt. Wenn man casualig spielt, hast du sicher recht. Wenn man aber intensiv spielt, fällt jede noch so kleine Änderung umso mehr auf.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22903 - 7. Oktober 2020 - 17:20 #

Da hat sich viel mehr getan als in PES.
Mal gab es Story über einen Spieler.
Dann kam noch Volta dazu oder wie des heißt..Straßenfußball.
Außerdem hat sich im Managermodus einiges getan in letzten 10 Jahren.
Im Online Modus gibts auch einiges zu erkunden.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 15. Oktober 2020 - 12:07 #

Es ist halt so gut wie Konkurrenzlos. Und da reicht es mit wenig Aufwand viel zu reißen. Bisschen wie mit den jährlich neuen Handys

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 203326 - 7. Oktober 2020 - 7:55 #

Schon interessant, wie unterschiedlich die Detailverbesserungen in den Augen der Tester mit Auswirkung auf die Note gewichtet werden.

TheRaffer 21 Motivator - P - 26086 - 7. Oktober 2020 - 10:43 #

Das macht diese Blicke über den Tellerrand ja so spannend. :)

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1650 - 7. Oktober 2020 - 21:37 #

Das Beste Fifa das es je gab. Schlussendlich ist unsere Alte Försterei im Spiel vertreten. Schönste Stadion wo gibt.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 30850 - 8. Oktober 2020 - 6:01 #

Und dauernd hängt diese Lampenleiste im Bild, wenn man das Stadion nutzt...

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10202 - 8. Oktober 2020 - 12:46 #

https://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/Allgemein/Test/Fazit_Wertung/Allgemein/42043/84576/FIFA_21.html
74 von 100

Qualimiox 14 Komm-Experte - 1958 - 8. Oktober 2020 - 21:05 #

4Players wurde ja schon gepostet, PC Games gibt 8/10: https://www.pcgames.de/FIFA-21-Spiel-72823/Tests/EA-Sports-Fussball-Simulation-FUT-Gameplay-Review-Wertung-1359439/
Und Spieletipps 82/100: https://www.spieletipps.de/artikel/10553/1/

TheRaffer 21 Motivator - P - 26086 - 9. Oktober 2020 - 9:48 #

Alle offenbar nicht sooo begeistert wie GG.

Lefty 13 Koop-Gamer - 1494 - 16. Oktober 2020 - 7:14 #

Musste ein Spiel vor zwei, drei Jahren schon wirklich was bieten um auf 9.0 zu kommen ist das mittlerweile schon (gefühlt) Standard. Wenn es nicht grad ein Indie-Spiel ist. Letztendlich ein Grund mehr warum ich mich Frage wofür brauche ich hier einen Premium-Zugang um dann noch einen Test-Artikel zu lesen? Mir geht es nicht um alles doof, aber bitte wertet nicht alles mit 9.0 was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Schönes Beispiel dafür ist Anno. 9.0 fand ich definitiv zu hoch. Gerade die Story ist echt kein Meisterstück und kann man getrost vergessen. Mal ganz abgesehen davon, spielt man Anno eh im Endlosspiel aber 9.0 ist zu hoch.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25664 - 16. Oktober 2020 - 21:25 #

Du nennst _einen_ Grund, warum Anno keine 9.0 sein soll und relativierst im im nächsten Satz bereits wieder? Sauber:-).
Ich glaube, wenn man mal wirklich zählen würde, wie viele Spiele dieses Jahr tatsächlich mit 9.0 oder besser bewertet wurden, wäre man überrascht, wie wenig das sind. Und die meisten davon vermutlich völlig zu recht.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10202 - 10. Oktober 2020 - 0:09 #

Bekommt die Liste noch ein Update?

IGN hat dem Spiel übrigens nur 2/10 gegeben. Was auch verdient ist.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21525 - 10. Oktober 2020 - 7:41 #

Und wieso?

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10202 - 10. Oktober 2020 - 20:18 #

Ist die Switch Version die nur ein Kaderupdate der 20 Version ist die wiederum nur ein Kaderupdate von 19 war.

Hannjopp 14 Komm-Experte - 2306 - 10. Oktober 2020 - 19:04 #

Ne 9,5 für ein Spiel das im Online Modus immer noch auf Pay to Win setzt und den Leuten durch (Packs) Lootboxen das Geld aus der Tasche zieht...... Mit dieser Note unterstützt man natürlich dieses unmögliche Gebaren. Da sind mir andere Magazine lieber die sowas in der Wertung mit berücksichtigen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 559046 - 14. Oktober 2020 - 18:24 #

CBS bewertet mit Note 2,2

https://www.computerbild.de/artikel/cbs-Tests-Spiele-FIFA-21-Test-Review-FIFA-20-27858367.html

Selo 10 Kommunikator - 389 - 15. Oktober 2020 - 11:01 #

FIFA 21 fühlt sich an wie ein Spiel mit viel Potential, das aber von seiner Grafikengine zurückgehalten wird. Konami hat das Jahr ausgesetzt, um zu Unreal zu wechseln. Ich habe das Gefühl, dass EA dasselbe tun muss. Trotz all dem Schnickschnack, den das Studio jedes Jahr hinzufügt, lässt das Produkt auf dem Spielfeld so viel zu wünschen übrig. Die Gesichtsmodelle sind weiterhin enttäuschend mit Ausnahme der Stars und das Gameplay fühlt sich viel zu formelhaft und unrealistisch an.

Danywilde 24 Trolljäger - - 88502 - 15. Oktober 2020 - 12:12 #

Die Unterschiede bei den Wertungen sind diesmal ja wirklich spürbar.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 15. Oktober 2020 - 12:14 #

wahrscheinlich mehr als im Spiel selbst

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 15. Oktober 2020 - 12:22 #

Ich sehe da nur einen "Ausreißer", die anderen sind eigentlich relativ nah beieinander.

malkovic 15 Kenner - - 2901 - 15. Oktober 2020 - 12:42 #

EA muss jedes Jahr den Vollpreis rechtfertigen und baut dazu eben gerade so viele neue alte "Features" und Moves in FIFA ein, dass eine neue Jahreszahl dahinter nicht allzu lächerlich wirkt. Für GG bzw. Benjamnin waren es genug Features und Moves, für die meisten anderen eher nicht. Auch scheint mir, dass so einige der Konkurrenz-Tester langsam verschnupfter auf diese FIFA-Strategie von EA reagieren, aber das müssen die kommenden Jahre zeigen.

Zum Pay-to-Win: Momentan laufen bereits wieder die großen Grand-Slam-Pack-Openings auf einschlägigen Kanälen. Wie jedes Jahr erkaufen sich die Youtuber und Gamechanger und wie sie heißen einen Vorsprung vor allen anderen und locken mit der daraus resultierenden Siegbilanz und den Lobeshymnen weitere Spieler an. Wäre echt cool, wenn diese Effekte mal vom Spielejournalismus beleuchtet würden. :)

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 30850 - 15. Oktober 2020 - 13:53 #

Ja bitte, wir brauchen hier einen Enthüllungsjournalisten! :-)

malkovic 15 Kenner - - 2901 - 15. Oktober 2020 - 14:24 #

Gut, so ne richtige Idee, wie das gehen soll, hab ich zugegebenermaßen nicht. Aber ich bin ja bloß der Kunde ;)

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 30850 - 15. Oktober 2020 - 14:41 #

Ich stelle mir das spannend vor: jemand lässt sich bei EA einschleusen und deckt von innen die Machenschaften auf. Es kommt heraus, dass EA eigene Abteilungen dafür hat, die Spieler süchtig zu machen und möglichst viel Geld abzuköpfen. Speziell Kinder werden als Zielgruppe adressiert. Es wird aufgedeckt, dass die Online-Spiele möglichst so manipuliert werden, dass die Spieler möglichst immer weiter spielen. Dass bewusst Spieler abgewertet werden, wenn der Verein Exklusivverträge mit der Konkurrenz gemacht hat, fällt nebenbei auch auf. Mitschnitte von internen Sitzungen der Chefetage bringen ans Licht, dass EA seine Spieler hasst und sie möglichst mit allerlei Quatsch wie Billardtoren etc. auf die Palme bringen will - natürlich dabei aber möglichst viel Geld aus ihnen quetschen muss.
Also so ein Report würde ich brennend interessieren. Würde auch sofort ein Enthüllungsbuch mit diesem Thema kaufen. :D

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 16. Oktober 2020 - 6:04 #

Ich nehme mal an, das RTL Günther Wallraff schminken kann, wie sie wollen, als Entwickler bei EA bekommen sie ihn wohl nicht mehr unter :-)

Lefty 13 Koop-Gamer - 1494 - 16. Oktober 2020 - 7:20 #

Allein für das Pay2Win-System würde ich FIFA schon mindestens 1 Punkt abziehen. Aber das kennt hier wahrscheinlich eh jeder und es juckt einen kaum noch.

malkovic 15 Kenner - - 2901 - 16. Oktober 2020 - 10:42 #

Für das FUT-Spielcasino würde ich persönlich mehr abziehen, weil es imo der Kern der Software ist und einen viel zu hohen Toxizitätslevel (erreicht) hat. Allein die drei Editionen von FIFA beruhen ausschließlich auf FUT-Vorteilen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 16. Oktober 2020 - 12:12 #

Die GameStar hat ja ein festes System für Punktabzüge bei P2W. FIFA und PES bekommen immer 5 Punkte abgezogen, weil es sich da auf nur einen Spielmodus beschränkt, den man ja auch ignorieren kann. Bei NBA2K weren dagegen in den letzten Jahren immer 15 Punkte subtrahiert (das Maximum), weil sich die Casinomethoden da durch das ganze Spiel ziehen.

SupArai 21 Motivator - P - 29079 - 16. Oktober 2020 - 12:30 #

Ich stehe den Benotungen eines FIFA, aber auch PES seit es jährlich veröffentlicht wird, generell sehr kritisch gegenüber. Kann mich aber nicht ernsthaft öffentlich positionieren, weil ich die Serien einfach schon seit vielen Jahren nicht mehr "ernsthaft" spiele.

Aber in Fifa ist es doch so, das der Spieler die Mikrotransaktionen nicht braucht, um den Modus spielen zu können. Punkte für die Packs kann man sich auch erspielen. Dauert halt nur länger, bis dann eine Mannschaft nur aus sehr guten und Topspielern besteht.

Ich finde dieses Systems, dass EA nutzt, auch höchst diskutabel und "Dreck". Aber am Ende zückt der Spieler die Kreditkarte, weil er sich dadurch schneller am Ziel wähnt. Diese "Geilheit mancher Nutzer" muss nun nicht in einem Spieletest mit Abwertungen berücksichtigt werden, meiner Meinung. Fände ich als "EA-Hasser" wahrscheinlich genial, nach dem Motto "Endlich schreibt es mal einer!" aber objektiv, soweit das möglich ist, hat meiner Ansicht nach nichts mit der Qualität des Spiels zu tun.

Es gibt ja auch genug Spieler, die ohne Extrainvestition Spaß mit dem Spiel haben.

Vielmehr ist das ein gesellschaftliches Thema. Wie soll mit solchen Mechaniken umgegangen werden? Ist staatliche Regulierung nötig? Wie spricht man Kunden dieses Produkts bei problematischem Konsumverhalten an? Usw. usf.

malkovic 15 Kenner - - 2901 - 16. Oktober 2020 - 15:00 #

Das FUT-Nugding zielt einzig und allein auf die Kreditkarte ab. Das fängt mit dem sehr aufwändigen Grinding an, bei dem man für einen Ronaldo oder Messi auf dem Transfermarkt die Coins von (sehr konservativ gerechnet) Minimum tausend Spielen braucht, geht mit dem Dauerbombardement mit neuen bunten Spezialkarten weiter und endet noch lange nicht mit der Psychonummer, dem Spieler ein stets wankendes Spielerlebnis zu bieten (Pechsträhne, Glückssträhne, Pechsträhne) und gezielt zu frustrieren.
Das sind auch Spielmechaniken, die in Tests einfließen dürfen. In Zeiten eines Diablo damals hatte man das noch als schöne Motivationsspirale begriffen, aber Diablo endete irgendwann und hat nicht ständig nach der Kredikarte gelechzt. Heute sind das toxische Mechanismen, die nicht in ein Computerspiel gehören.
Klar ist das auch ein "gesellschaftlichen Thema", aber um solche sollen sich Journalisten gelegentlich auch schon gekümmert haben ;)

Cyd 19 Megatalent - P - 13957 - 16. Oktober 2020 - 15:48 #

Ein Online-Casino, welches Kindern zugänglich gemacht wird, das sollte meiner Meinung nach noch sehr viel mehr abgestraft werden.

Robokopp 14 Komm-Experte - - 2416 - 15. Oktober 2020 - 12:12 #

Ich glaub ich spiel einfach weiter Mario Smash Football, das macht immer noch Spaß :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22903 - 15. Oktober 2020 - 15:31 #

400 Euro in FUT Packs gesteckt und keine gescheiten Walkouts...bei SBCs zwei IcoN Walkouts gehabt. Besser als letztes Jahr :D

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 30850 - 15. Oktober 2020 - 15:33 #

Aargh! Glückwunsch zu den Icons, aber Fifa Points kaufen ist böse! :p

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22903 - 15. Oktober 2020 - 15:35 #

Ja, ein Tewitch Streamer..der Trymacs..hat 10000 Euro oder so reingesteckt in die 150 points Packs..und nicht viel mehr Glück gehabt.

SupArai 21 Motivator - P - 29079 - 15. Oktober 2020 - 23:00 #

Also, Abonnement bei GamersGlobal abschließen, ist günstiger als FuT-Packs und du hast fast jeden Tag einen gescheiten Walkout!

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6163 - 15. Oktober 2020 - 19:58 #

Ich gebe 5.0, weil wieder keine Lenkradsteuerung drin ist.
Also ich schieße mit dem Fuß, wieso kann ich also immer noch nicht mit Gas und Bremse schiessen? Ich brauche eine Rückspulfunktion in FIFA, primär, weil ich immer die falschen Knöpfe drücke. Oder eine Ein-Knopf-Steuerung, so eine situative KI die weiß, ob ein Pass oder Torschuss die bessere Wahl ist.
Dann werte ich auf 3.0 ab, weil es beim Discounter immer noch Guthaben-Karten für Fifa gibt, aber zum Glück scheint der Jugendschutz ja doch endlich aktiv zu werden ...

SupArai 21 Motivator - P - 29079 - 15. Oktober 2020 - 23:04 #

Endlich jemand der die richtigen Fragen stellt!

Wo wir schönen mal dabei sind fordere ich eine Integration vor Ring Fit.

Ne Rückspulfunktion soll der neueste Teil doch haben? Las ich davon nicht im Test bei Eurogamer?

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 16. Oktober 2020 - 6:05 #

Wenn man Dark Souls mit dem Gitarrenkontroller spielen kann, sollte FIFA auch mit dem Lenkrad gehen :-)

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2236 - 16. Oktober 2020 - 14:35 #

Mit einem Gitarrenkoffer könnte ich FIFA21 besser spielen.
23 auf dem Spielfeld.
Unzählige neben dem Platz.
*kickstarter*