Cyberpunk 2077 erreicht Gold-Status // Upgrade für Nextgen-Konsolen folgt 2021

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von ChrisL
ChrisL 188452 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

5. Oktober 2020 - 19:00 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Cyberpunk 2077 ab 58,19 € bei Amazon.de kaufen.

Cyberpunk 2077: Erst 2014 für Next-Gen-Konsolen“ – so lautete im Oktober 2012 die Überschrift zu einer unserer ersten News zum kurz zuvor angekündigten Titel von CD Projekt Red, der kurz darauf die Meldung zum ersten Trailer folgte.

Nur läppische acht Jahre sowie etwa 100 News und fünf redaktionelle (Vorschau)-Artikel später teilte das polnische Unternehmen kürzlich mit, dass Cyberpunk 2077 den Gold-Status erreicht hat. Die Arbeiten am Open-World-Rollenspiel sind somit abgeschlossen, sodass „eines der meisterwarteten Spiele des laufenden Jahres“ nach mehreren Verschiebungen sowie der Verpflichtung zur sogenannten Crunchtime am 19. November für PC (siehe die offiziellen Systemvoraussetzungen), Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht wird. Weiter heißt es vor diesem Hintergrund:

Wer Cyberpunk 2077 auf Xbox Series X/S oder PlayStation 5 spielt, der kann sich bereits zum Launch des Spiels über eine verbesserte Performance freuen. Zusätzlich arbeitet CD Projekt Red an einem Gratis-Upgrade, das die technische Leistung beider Plattformen individuell nutzen wird. Dieses Upgrade erscheint 2021.

Im Zuge der Gold-Meldung wurden außerdem die Extras der als limitiert beschriebenen Erstausgabe preisgegeben. Ohne Aufpreis erhalten Day-One-Käuferinnen und -Käufer demnach folgende Boni:

Physische Inhalte:

  • Hülle mit Spieledisks
  • Weltkompendium mit Details zu Setting und Hintergrundgeschichte des Spiels
  • Postkarten aus Night City
  • Karte von Night City
  • Aufkleber

Digitale Inhalte:

  • Soundtrack zum Spiel
  • Art-Booklet mit einer Auswahl von Artworks aus dem Spiel
  • Cyberpunk-2020-Quellensammlung
  • Bildschirmhintergründe für Desktop und Mobilgeräte

Abschließend könnt ihr euch den bereits vor einigen Tagen veröffentlichten, 30 Sekunden kurzen Werbespot zu Cyberpunk 2077 anschauen, in dem Keanu Reeves einleitend fragt „Was macht dich im Jahr 2077 zum Verbrecher?“.

Video:

Inso 17 Shapeshifter - P - 7823 - 5. Oktober 2020 - 19:06 #

Immerhin hier kann ja jetzt nicht mehr viel schief gehen. Hoffentlich.

paschalis 28 Endgamer - - 123226 - 5. Oktober 2020 - 19:11 #

Fetter Day 1-Patch incoming nach sechs Wochen Crunch.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24501 - 6. Oktober 2020 - 6:58 #

Das war auch mein erster Gedanke. Was sich heute alles Gold-Status nennen darf :-/

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 6. Oktober 2020 - 7:32 #

Das dürfte wohl alle Spiele betreffen. Gold-Status heißt doch nur: Ab zur Produktiom.

Necromanus 19 Megatalent - - 13571 - 6. Oktober 2020 - 7:33 #

Ja aber dann kann man sich ja nicht künstlich aufregen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 7:42 #

So sieht's aus.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 8:01 #

Naja, künstlich aufregen klingt so übertrieben. Ich persönlich finde ja, man sollte so unfertige Spiele nicht in Produktion schicken. Das hat für mich qualitativ einen negativen Effekt, der mich letztendlich dazu gebracht hat, Spiele nicht mehr bei Release zu kaufen, sondern erst Monate später im Sale. Auch wenn Generation "ich hab schnelles Internet daher wurscht" das anders sieht. Ich bin da halt old school und kaufe keine mangelhafte Ware ;).

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 9:00 #

Aber warum soll man die Zeit zwischen Start der Datenträgerproduktion (wenn es heutzutage überhaupt noch einen gibt) und Release nicht nutzen, um noch weiter dran zu feilen? Das kommt dem Käufer doch letztlich zu Gute. Denn irgendwas gibt es immer, das man noch verbessern kann, das müssen nicht mal grobe Bugs sein.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 9:12 #

Gold Status heißt ja sowas wie finale Version die man spielen kann. Kann man aber ohne einen Day1-Patch nicht, der oft gefühlt die Hälfte oder fast das komplette Spiel _nochmal_ runterlädt. Feilen an kleineren Bugs/Problemen etc. _nach_ Release, ergo wenn diese sich in der Praxis erst herausstellen, sehe ich nicht als Problem, geschweige denn Content-Updates. Day1-Patches sind allerdings mehr als das, für mich schnell den Rest noch nachgeschossen, weil man nicht fertig wurde und leider mittlerweile Standard geworden. Wie sagte mal ein Todd Howard sinngemäß: Es ist nicht wichtig wie (Zustand) das Spiel erscheint, sondern wie es wird. Das verdient für mich kein Vollpreis-Geld mehr.

Golmo 17 Shapeshifter - 8619 - 6. Oktober 2020 - 9:58 #

Alle Konsolen Spiele auf Disc* lassen sich zum Release ohne Patch starten und spielen. Wenn du also kein Bock auf Patches hast, dann musst du wohl von PC auf Konsole umsteigen und nur noch Disc Versionen von Singleplayer Titeln kaufen.

(* Multiplayer Titel ausgenommen)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 10:11 #

Du hast den Kern meiner Aussage nicht verstanden.

Wunderheiler 21 Motivator - 28696 - 6. Oktober 2020 - 10:13 #

Wobei sich das auf PS5 ja jetzt ändert.

thoohl 16 Übertalent - - 4657 - 6. Oktober 2020 - 11:09 #

Tja, bei der PC-Version liegt nur leider gar kein Datenträger bei, jedenfalls Stand gestern.
Man kauft es und zieht sich die dann aktuelle Version herunter.

Und wenn es irgendwo im Spiel mal ein Fehlerlein gibt, ist das dann so schlimm!?

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 11:48 #

Ok, aber zumindest die leere Verpackung muss hergestellt und in den Handel gebracht werden. ;-) Zudem sollen sicherlich alle Versionen zeitgleich in den Regalen stehen.

"Und wenn es irgendwo im Spiel mal ein Fehlerlein gibt, ist das dann so schlimm!?"
Na mit dem Ansatz kann man sich Patches ja komplett sparen, sollen die Käufer halt mit den Fehlern im Spiel leben.

thoohl 16 Übertalent - - 4657 - 6. Oktober 2020 - 14:00 #

"Und wenn es irgendwo im Spiel mal ein Fehlerlein gibt, ist das dann so schlimm!?"
Na mit dem Ansatz kann man sich Patches ja komplett sparen, sollen die Käufer halt mit den Fehlern im Spiel leben.

Nö. Hab ich auch nicht behauptet.

Necromanus 19 Megatalent - - 13571 - 6. Oktober 2020 - 9:02 #

Ja die Dynamik des schnellen Internets ist manchmal Fluch und Segen. Ich habe auch schon solche Spiele erst gekauft nachdem alle DLCs da waren, weil ich es einmal komplett spielen wollte und nicht x-mal. Daher verstehe ich die Einstellung. Spiele ohne Day-one-Patch sind ja leider sehr selten geworden.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24501 - 6. Oktober 2020 - 9:24 #

Da bin ich ganz bei Dir.
Gold Status heißt heute: Ab ins Presswerk, damit der Datenträger zum Releasetermin fertig im Regal steht. Pünktlich zum Releasetermin ist dann hoffentlich das Spiel soweit fertig, dass es softwareseitig auch das Prädikat "Gold-Status" verdient.

Mich regt das nicht auf und ich will da auch keinen Aufreger von machen. Ich kaufe schon lange nicht mehr zum Release-Termin sondern irgendwann im Sale. Ich bin dem Entwickler egal und der Entwickler ist mir egal. Damit können wir beide ganz gut leben, glaube ich. Einer meiner letzten Day1-Käufe war Gothic 3. Seither bin ich kuriert.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29770 - 6. Oktober 2020 - 10:22 #

Ich kaufe seit 18 Jahren Spiele Day1 (hauptsächlich Konsole) und bereut aufgrund technischer Probleme habe ich es nur bei No Man's Sky. Bei Assassin's Creed 3 auf der Xbox 360 hatte ich auch einige Bugs, aber die haben nicht das Durchspielen verhindert und waren nicht wirklich störend. Gothic 3 ist da schon eher die Ausnahme als die Regel.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7304 - 6. Oktober 2020 - 10:27 #

Hm, auf PC war das nicht immer so toll. Abwarten wurde oft mit besserer Qualität belohnt, nicht nur Gothic, auch Outcast, Witcher (bessere Ladezeiten) oder ganz krass auch dieses Vampire the Masquerade, wo es dauernd Fan-Patches gab, um Probleme zu beseitigen.

Und nach Aufkommen der ersten Direct-X-Grafikkarten wurde ständig mit Patches verbessert. Aber das ist eben auch der Preis eines sich verändernden Systems.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 6. Oktober 2020 - 10:41 #

Dann gibt es heute wohl keine Spiele mehr, wenn du das als Maßstab nimmst

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 10:54 #

Doch schon, nur wie gesagt nicht mehr für mich zu Release.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61657 - 6. Oktober 2020 - 11:00 #

Außer Rockstar steht drauf und die machen natürlich keine Day-One-Patches. :P

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 11:01 #

Hat mich auch geärgert und war auch mein letztes Release-Spiel.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 6. Oktober 2020 - 17:51 #

Später ist es ja nicht mehr neu ;-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 10:43 #

Das "Problem" ist doch, dass die Spiele aber nicht mehr old school sind. Sie sind größer und vor allem sehr viel komplexer und somit auch fehleranfälliger geworden. Noch vor dem Goldstatus wirklich alle Bugs zu beheben und den wirklich allerletzten Schliff zu verpassen dürfte die finanziellen Ressourcen der allermeisten Entwickler bei weitem übertreffen, wenn man mal bedenkt, wie teuer Videospieleentwicklung heute geworden ist bei kaum gesteigerten Preisen. Die Leute wollen und sollen ihr Geld verdienen.

Ich finde es eigentlich schade, dass bei Deinen Postings zu dem Thema die Einstellung durchscheint, dass die Entwickler alle bloß zu faul wären, früher ging es ja schließlich auch ohne Day-1. Solche Studios gibt es sicherlich, aber ich bezweifle, dass diese die Mehrheit derjenigen stellen, die regelmäßig Day-1-Patches zur Verfügung stellen. Dafür gibt es zu viele andere logische Erklärungen für die heutige Patch-Situation.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 11:08 #

Ich könnte jetzt auch sagen, daß du solch ein Kalkül der unfertigen Spiele, wie ich es eher nenne, bedingungslos akzeptierst, weil die armen Entwickler ja Geld verdienen müssen. Ich gebe denen im Grunde schon gerne mein Geld, dann muß aber auch die Qualität stimmen, was bei Day1-Patches aus genannten Gründen in meinen Augen nicht der Fall ist. Gegen kleinere Bugs/Patches nach Release, was ich auch schon erwähnte, habe ich nichts. Die gabs im Grunde auch schon immer. Du findest Day1-Patches okay und kommen einem Spiel ja nur zu Gute. Für mich ist das qualitativ nunmal als Konsument Mangelware. Leb damit.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 11:55 #

Die Sichtweise finde ich ehrlich geagt nicht so ganz logisch. Wenn der Patch erst nach Release kommt, wurde ja erst recht ein fehlerhaftes Produkt rausgebracht und erst, nachdem viele es gekauft und gespielt haben, verbessert. Mit einem Day1-Patch hast du bei Erscheinen die Fehler schon korrigiert, es ist damit weniger fehlerbehaftet als in dem anderen Szenario. Runterladen musst du den Patch so oder so, ob an Day 1 oder später.
Jetzt sagst du: Wenn der Patch noch vor Release entwickelt wurde, haben sie ja wissentlich ein fehlerhaftes Programm rausgebracht. Nun ja, sie hatten noch Fehler im Goldmaster, haben aber die Zeit bis zum Release genutzt, diese zu beheben. Ich verrate dir ein Geheimnis: Jede (ausreichend komplexe) Software, die veröffentlicht wird, enthält noch "known bugs", die irgendwann behoben werden oder auch nicht. Man hat eben einen Zeitrahmen und ein Budget und tut alles, was in diesem Fenster möglich ist. Aber manchmal geht einfach nicht alles, was man haben wollte. Das ist keine neue Entwicklung, das war schon immer so. Aber mit dem Mittel des Day1-Patches hat man die Möglichkeit, in dem Moment, wo die Kunden Zugriff auf das Produkt haben, eben doch eine bessere Version zur Verfügung stellen zu können.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 12:13 #

Ja, ich unterscheide von wissenden großen Bugs und im Laufe des Betriebs aufkommende kleinere Bugs. Da ist es auch egal, wenn ich den größeren Patch später mit dem Spiel runterlade. Da mache ich das auch einmal und zahle auch den Sale-Preis und nicht den Vollpreis. Nochmal: Mir geht's darum, daß heute Spiele bei Release einen nicht akzeptablen Zustand haben und mit teils riesigen Day1-Patches quasi in letzter Minute "geflickt" werden. Qualitätssicherung und Vorab-Tests bevor ein Spiel ins Presswerk geht ist nicht mehr existent. Das rechtfertigt für mich eben keinen Vollpreis mehr. Das ist mein Standpunkt. Kann man teilen oder nicht. Nochmal erklären tue ich das allerdings nicht.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 12:30 #

Na ja gut, für mich zählt der Day1-Patch halt zum Release-Zustand dazu. Wenn bei einem reinen Download-Spiel bis zur letzten Minuten dran gestrickt wird, merkst du es nicht, ist aber nichs anderes.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 13:27 #

Naja, du merkst es schon wenn du a) via Retail installierst oder b) digital bereits vorausgeladen hast. Im schlimmsten Fall geht aufgrund von dem Day1-Patch der Download komplett wieder von vorne los (und wer Retail - egal ob PC oder Konsole - kaufte hat im Grunde eine nutzlose Disk gekauft). Meine Zeit kostet so gesehen auch Geld ;). Es ist halt diese "unser Produkt reift beim kostenlosen Tester-Kunden"-Mentalität, die ich nunmal nicht in Ordnung finde.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 14:18 #

Äh, das Produkt reift beim Kunden, wenn der Fehler erst nach Release gefunden und gefixt wird. Bei einem Day1-Patch bekommt der Kunde die Korrektur ja schon beim Kauf. Gerade deswegen verstehe ich die Kritik daran ja nicht so ganz.
Ok, dass dir große Downloads ein Dorn im Auge sind, weil dein Internet vielleicht nicht so schnell ist, kann ich verstehen. Aber unter der Annahme, dass er sich nicht vermeiden lässt, habe ich ihn doch lieber sofort als nachdem ich schon seit Tagen oder Wochen mit Fehler gespielt habe.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 14:25 #

Nochmal: Ich unterscheide zwischen kleinen Fehlerbugs, die jedes Spiel mal hat (oder sich bei (Content-)Updates einschleichen), und quasi Restlieferung des Spiels, weil's nicht fertig wurde und womöglich aufgrund des Endstresses erst recht Fehler entstehen, weil muß ja ins Presswerk. Muß ich das immer dreimal erklären, bis das verstanden wird?

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 15:39 #

Warum schreibst du dann imemr von Day1-Patches? Wer sagt denn, dass die immer riesig und spätere Patches immer klein sind?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 15:43 #

Also ich hab noch nie einen Day1-Patch, der kleinere Fehlerchen ausbügelt, von einigen MBs erlebt, du? Und die Grundprämisse von unfertigem Spiel zu Release (ohne Day1-Patch nicht spiel-/startbar)/Bug-Behebung später im Spiel wird weiterhin ignoriert.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 16:10 #

Jetzt habe ich es verstanden! Day1-Patches sind deiner Auffassung nach also grundsätzlich dazu da, zuvor nur halbfertige Spiele überhaupt erst lauffähig zu machen. Patches, die später erscheinen, sind dagegen wenige MB große Donwnloads zur Behebung kleinerer Fehlerchen. Alles klar, so macht deine Argumentation Sinn.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 18:30 #

Meine Argumentation von Anfang an ist, daß Spiele im Gold-Status, ergo ab ins Presswerk, aufgrund Day1-Patches nicht fertig sind, aber so verkauft werden. Für mich nunmal ein mangelhafter Umstand. Wer das nicht verstehen will oder kann dem kann ich auch nicht helfen und hab dazu auch keine Lust mehr.

Golmo 17 Shapeshifter - 8619 - 6. Oktober 2020 - 17:29 #

Also nach dem Motto viele GB = Viele Bugs gefixt?
Ich fürchte das zählt schon lange nicht mehr. Teilweise gibt 6-8 GB Patches die trotzdem nur 2-3 kleine Bugs fixen aber die Spielstruktur erfordert den erneuten Download von eigentlich unberührten Dateien.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 6. Oktober 2020 - 17:48 #

Jepp, so ist das leider. Aber zumindest auf den Konsolen soll das angeblich na besser werden, mit der neuen Generation.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23545 - 6. Oktober 2020 - 18:02 #

Ich glaube das war Kingdome Come, was zig 40 GB "Patches" in den ersten Wochen hatte, die jeweils nur Details verbesserten. Das war schon sehr suboptimal.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24501 - 7. Oktober 2020 - 9:01 #

Das lag aber, soweit ich mich erinnere, an der Speicherstruktur bei GoG, oder? Zumindest bei Steam sollen die Downloads deutlich weniger umfangreich gewesen sein. Grob gesagt, musste jedes Archiv, das angefasst wurde mit dem Patch, komplett neu heruntergeladen werden. Es handelte sich also nicht um Diff-Patches, die nur den geänderten Bestandteil der Archive ersetzt haben.

KCD fand ich ein recht gutes Beispiel, warum man warten sollte mit dem Kauf. Problematisch finde ich in diesem Zusammenhang immer, dass es vorkommen kann, dass alte Spielstände nicht mehr funktionieren oder zerschossen werden. Das kommt zum Glück nicht so oft vor, passiert aber gerade in der kritischen Phase der ersten Patches.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23545 - 7. Oktober 2020 - 9:03 #

Auf der PS4 war es auf jeden Fall so und ja, da hätte man besser ein paar Monate warten sollen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 17:27 #

Seit wann werden die Spiele unfertig ausgeliefert? Von Plot-Stoppern, gravierenden Grafikfehlern, fehlenden Sprachen, Speicher-Bugs usw. lese ich im Zusammenhang mit Day-1-Patches so gut wie nie. Das Dramatischste ist vielleicht mal ein bereitgestelltes NG+ oder ein zusätzlicher Schwierigkeitsgrad. Deswegen ist das Spiel doch nicht unfertig, Du kannst es trotzdem problemlos durchspielen.
Du machst Deine Kritik offenbar vor allem an der Größe der Patches fest. Dass die GB-Zahl aber kein zwingender Hinweis auf fehlende Inhalte oder unfertige Spiele sind, sollte Dir eigentlich bekannt sein. Es gab schon zigfach Meldungen, dass trotz der Behebung kleiner Mängel riesige Patches heruntergeladen werden mussten, weil ganze Datenpakete deswegen ausgetauscht werden mussten.

Du kannst Deine Meinung gerne behalten. Solange Du sie öffentlich äußerst, werde ich trotzdem gegebenenfalls auf sie eingehen. Leb damit.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 6. Oktober 2020 - 17:50 #

Es gab hier und da mal Spiele, wo das wohl der Fall war. An den ersten Teil von The Evil within oder Tony Hawk 5 kann ich mich da erinnern. Aber in der Regel sind wohl auch die Versionen auf den Discs spielbar und ohne größere Fehler.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 17:54 #

Ja, sicher gibt es auch Fälle, in denen Tr1ns Kritik völlig berechtigt ist, das habe ich ja gleich im ersten Kommentar schon anerkannt :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 93700 - 6. Oktober 2020 - 17:59 #

Ich wollte nur dein "so gut wie nie" mit Beispielen anreichern, denn im Grund stimme ich dir ja zu.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 19:37 #

Alles gut, habe Dir das nicht übel genommen :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 19:07 #

Sofern du das Spiel überhaupt starten kannst. Bei einem Day1-Patch (wie gesagt sofern du Retail installiert oder beim Digitalkauf vorausgeladen hast) heißt es da erstmal Ällabätsch, du mußt erstmal Day1-Patch runterladen/installieren, dann darfst du spielen. That's the point.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 19:39 #

Blödsinn. Ich wurde noch nie vom Spielen abgehalten, nur weil ich einen Patch nicht installieren wollte oder dieser noch im Download war. Mag am PC anders sein, aber auf Konsole darfst Du jedes Spiel mit und ohne Patch spielen (abgesehen von Online-Funktionen, das liegt aber in der Natur der Sache und nicht an einem angeblich unfertigen Produkt).

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 20:21 #

Keine Ahnung von PC aber gleich von Blödsinn reden. Mal wieder typisch von dir.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23545 - 6. Oktober 2020 - 20:39 #

Am PC gibt es doch schon ewig überhaupt keinen Retail Markt mehr, da existiert damit doch die ganze DayOne Patch Problematik dort gar nicht, da eh das ganze Spiel runtergeladen wird.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 22:05 #

Den gibt's sehr wohl noch, genauso wie man Digitalkäufe vorausladen kann. Aber das habe ich weiter oben schon erwähnt.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24501 - 7. Oktober 2020 - 9:05 #

Der Retail-Markt am PC mag marginal sein. Aber meine bei KS unterstützten Spiele habe ich allesamt mit der physischen Disk als Reward unterstützt. Löblich fand ich es, wenn einige Entwickler mit dem Versand gewartet haben, bis die ersten größeren Patches nach dem Release erschienen waren, ehe sie diese Version dann verschickt haben.

Natürlich bin ich mir aber auch darüber im Klaren, dass nicht wenige Fehler erst beim Kunden gefunden werden. Es gibt keinen übleren Stresstest als den Release. Die Anwender kommen auf Ideen, die kannst Du nicht alle vorab testen ;-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 21:18 #

Ist ja auch Blödsinn. Oder glaubst Du ernsthaft, dass die gleichen Spiele, die auf Konsolen erscheinen und ohne jegliche Patches problemlos gespielt werden können, am PC plötzlich „unfertig“ erscheinen, nur weil Steam ohne aktuelle Version nicht spielen lässt?
Mal abgesehen davon, dass Du ganz allgemein vom „Ällebätsch“ gesprochen hast und ja, das ist ganz faktisch Blödsinn. Weil es auf Konsolen eben kein „Ällebätsch“ gibt.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 22:02 #

Wenn ein Spiel einen Day1-Patch braucht ist es für mich faktisch unfertig verkauft worden. Dabei bleibe ich. Da könnt ihr euch jetzt noch weiter im Kreis drehen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23545 - 6. Oktober 2020 - 22:27 #

Dann muss ein Spiel ab dem Zeitpunkt der Vorbestellung "fertig" sein oder wie? So ein Quatsch. Der Release erfolgt Day One und das ist der Punkt, an dem alles laufen muss.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 23:11 #

Ich rede die ganze Zeit von Gold-Status und wenn das Teil ins Presswerk geht. Zu dem Zeitpunkt kann man übrigens auch vorbestellen. Der Quatsch ist, daß du wieder mal nicht die Lesekompetenz hast, das zu verstehen was ich eigentlich schreibe (oder schlichweg wieder alles nach deinem Gutdünken verdrehen willst).

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23545 - 7. Oktober 2020 - 9:06 #

Naja, da bist du aber auch irgendwo in den 90ern hängengeblieben mit "Gold-Status" und "Presswerk", heute kann man ja sehr wohl noch problemlos selbst lange nach Release weiter Spiele verbessern. Es sollte aber natürlich zu Release auch laufen, aber die Bedeutung eines "Gold-Master" ist doch gar nicht mehr gegeben in Zeiten des Internets.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 7. Oktober 2020 - 9:32 #

Ich glaube du hängst irgendwo fest. Gold-Status und Presswerk heißt, das finale Spiel kommt auf Disk und wird verkauft. Und wie ich jetzt schon x-Mal geschrieben habe, schließe ich da spätere, kleinere Bugfixes/Patches zur Verbesserung (kann aber auch mal Verschlimmbesserung sein) nicht ein, da es die immer gibt. Es geht einzig und allein um den Zustand des Spieles bei Release wie es (auf der Disk) verkauft wird. Digital presst man ja nix, das ist nur ein anderer Vertriebsweg. Daß es mir um den Zustand des Spiels bei Release geht schreibe ich jetzt auch zum x-Mal. Lern endlich lesen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 7. Oktober 2020 - 9:36 #

Ich verstehe noch immer nicht, was Dich so überzeugt sein lässt, dass Deine verhassten Day-1-Patches nicht genau diese kleineren Verbesserungen sein können, gegen die Du ja nichts hast.
Von Deinen Argumenten her kommt diese Überzeugung ausschließlich oder zumindest hauptsächlich durch die Download-Größen. Inzwischen habe allerdings nicht nur ich Dich darauf hingewiesen, dass auch große Downloads häufig nur marginale Korrekturen beinhalten.
Also? Eine neue Chance für Dich, aus dem Kreis herauszukommen und diese Diskussion hier inhaltlich weiterzuführen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 7. Oktober 2020 - 9:50 #

Ich hab das jetzt auch schon mehrmals geschrieben. Ich bin's langsam leid eure Begriffsstutzigkeit immer wieder aufs neue erklären zu sollen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 7. Oktober 2020 - 9:59 #

Ich habe das jetzt übrigens mal gemeldet. Finde es gar nicht lustig, dass du ständig deine Diskussionspartner beleidigst, weil du dich für die einzige intelligente Person im Raum hälst.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 7. Oktober 2020 - 10:06 #

Mach ruhig. Es entspricht jedoch der Tatsache. Und übertreib mal nicht mit ständig. Daß man mich auch immer wieder angreift ist natürlich OK für dich.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 19492 - 7. Oktober 2020 - 10:36 #

Spätestens hier dann bitte via PN.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 19492 - 7. Oktober 2020 - 10:47 #

Hallo Trinity. Bitte mit Begriffen wie "Begriffstutzigkeit" vorsichtig sein.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 7. Oktober 2020 - 14:45 #

Nein, genau das hast Du nicht. Aber sei's drum.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23545 - 7. Oktober 2020 - 10:02 #

Bei Sony und Microsoft muss das Spiel von Disc (ohne Patch/weitere Daten) spielbar sein, es sei denn es gibt einen expliziten Hinweis auf der Packung "erfordert Internet" wie bei Call of Duty und anderen MP-Spielen. Allerdings entspricht die Idee des "fertigen Spiels auf einer Disc" überhaupt nicht mehr dem Zeitgeist und wird bald gar nicht mehr existieren, da digitale Distribution immer mehr zunimmt. Da trauerst du anscheinend alten Zeiten hinterher, obwohl die gar nicht besser waren, denn da musste man halt mit den Fehlern des "fertigen" Spiels einfach leben. Und da habe ich dann lieber Patches.

Wunderheiler 21 Motivator - 28696 - 7. Oktober 2020 - 10:09 #

Das „bei MP Spielen“ kannst du streichen. Zumindest bei Sony wird es mit der PS5 auch Singleplayer Spiele mit always Online geben.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 22:30 #

Nochmal: Ich schreibe hier nicht, um Dich umzustimmen. Bei Menschen wie Dir ist das völlig vergebene Mühe. Sieht man ja sehr deutlich an Deiner Reaktion. Fehlen Dir die Argumente, ziehst Du Dich nur noch auf Deine verbissene Position zurück und fertig ist der Lack für Dich.
Ich zeige Dir lediglich Optionen auf, aus dem Kreis herauszubrechen, in dem Du Dich selbst drehst ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 23:10 #

Du meinst Menschen wie mir, die einen Standpunkt haben und ihn auch vertreten und sich von so Menschen wie dir nicht kleinreden lassen wollen. Argumente habe ich genannt. Doch ja, wenn ich merke da wird wieder von vorne angefangen, weil andere Standpunkte akzeptieren ist hier ja unmöglich, habe ich irgendwann die Schnauze voll und der Lack ist da für mich fertig. Ich seh dann nur noch Zeitverschwendung drin.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 23:13 #

Nein, ich meine Menschen wie Dir, die nicht die Eier besitzen, ihren Standpunkt zu reflektieren und dies für eine Stärke halten. Ich meine Menschen wie Dir, die grundsätzlich vom Schlechtesten nicht nur ausgehen, sondern sogar felsenfest davon überzeugt sind, dass das Schlechteste auch die Realität widerspiegelt.
Argumente hast Du genannt. Und ich Gegenargumente. Wo genau ist jetzt Dein Problem?

Edit:
Ich akzeptiere Deinen Standpunkt. Ich widerspreche ihm trotzdem. Das Eine schließt das Andere nicht aus.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 7. Oktober 2020 - 7:21 #

Wenn man ihn letztendlich als Blödsinn abtut schon. Daher brauchen wir auch gar nicht weiterreden wollen. Für mich ist der Drops hier in der Diskussion gelutscht, weil sich wieder alles im Kreis dreht.

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3857 - 7. Oktober 2020 - 13:10 #

Das du noch Zeit mit Tr1nity verschwendest, Respekt!

Necromanus 19 Megatalent - - 13571 - 7. Oktober 2020 - 13:30 #

Ganz schön herabwürdigend, dafür dass sie einfach ihre Meinung gesagt hat und andere sie nicht akzeptieren wollen. Ist das jetzt der neue Standard hier?

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3857 - 7. Oktober 2020 - 13:52 #

Es geht nicht um ihre Meinung, es geht um Ihre Art, ich sage nur begriffsstutzig, sowas kommt öfter von ihr, wenn ihre Meinung auf andere Meinungen trifft. Also nein, ich führe keinen neuen Standard ein! Daher verschwende ich auch keine Zeit mehr mit ihr zu diskutieren, dennoch liesst man ja zuweilen mit und ich zolle jedem Respekt, der da noch die Muße dafür aufbringt mit ihr zu diskutieren, wenn man irgendwann "als zu Doof" bezeichnet wird!

Necromanus 19 Megatalent - - 13571 - 7. Oktober 2020 - 14:57 #

Ich halte mich genau aus dem Grund meistens aus den Kommentaren raus. Zu oft passt der Ton nicht und hier ist es im Verhältnis ja noch gut. Ich weiß dass sie sich nichts gefallen lässt. Sie wird aber auch genauso angegangen. Dafür gibt es halt auch keinen Grund.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 7. Oktober 2020 - 14:47 #

Lieber Necromanus, ich erlaube mir mal, mich selbst zu zitieren:

„ Ich akzeptiere Deinen (Anm.: Tr1initys) Standpunkt. Ich widerspreche ihm trotzdem. Das Eine schließt das Andere nicht aus.“

Sei so gut und spar Dir zukünftig Unterstellungen dieser Art. Danke.

Necromanus 19 Megatalent - - 13571 - 7. Oktober 2020 - 14:57 #

Ich habe das mehrfach gelesen aber du tust es nicht. Also nein, ich erspare es dir nicht. Sie sagt sie mag es nicht. Punkt. Manche mögen Spinat nicht. Da gibts auch nichts dran zu rütteln. Oder die Farbe rot. Sie hat es ausformuliert was ihr nicht gefällt. Ob man die Meinung jetzt teilt oder nicht spielt keine Rolle. Aber wie auf einen kranken Hund einreden um sie zu bekehren oder ein "du hast ja recht" zu bekommen, ist halt auch nicht fein.

Bitte.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 8. Oktober 2020 - 10:37 #

Doch. Genau das tue ich. Denn wie im Zitat deutlich gemacht, ist es kein Widerspruch, gegensätzliche Meinungen zu vertreten und die jeweils andere gleichzeitig zu akzeptieren. Auch dann nicht, wenn man sich die Mühe macht, sich inhaltlich mit der anderen Meinung auseinanderzusetzen.
Danke und tschüss.

EDIT:
Der User Inso hat mich gerade per PN angeschrieben und ich muss zugeben, dass meine wiederholten Aufforderungen gegenüber Tr1n, aus dem Diskussionskreis auszubrechen, wohl missverständlich waren.

Was ich damit NICHT meinte, war dass Tr1n ihre Meinung ändern und meine eigene gefälligst anzunehmen habe. Dass ich sie nicht umstimmen will ist mein voller Ernst und ja auch mehrmals ausformuliert. Diskussionen sind für mich kein Wettbewerb im Rechthaben sondern schlichtweg eine Möglichkeit des Meinungsaustauschs. Dazu gehört allerdings, dass sich die Diskussionsteilnehmer inhaltlich mit ihrem Gegenüber auseinandersetzen, was Tr1n aus meiner (!) Sicht nicht getan hat und mich zugegeben ziemlich ärgerte.

Was ich vielmehr meinte, war demzufolge eine Aufforderung, inhaltlich weiterzukommen. Deshalb hatte beim zweiten dieser Kommentare auch nochmal Nachfragen gestellt, was mir netterweise mit Begriffsstutzigkeit quittiert wurde.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23545 - 8. Oktober 2020 - 12:06 #

Ist wahrscheinlich eine grundlegende Frage der Intentions des Kommentierens. Manche wollen halt in produktiven Austausch treten, andere aber nur ihre Meinung mitteilen. Letztere reagieren meist gar nicht mehr auf neue Kommentare oder greifen halt direkt an, wenn jemand widerspricht, weil sie gar nicht diskutieren wollten.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7823 - 7. Oktober 2020 - 13:39 #

Ich finde nicht dass sich die Seiten hier viel geben - entsprechend unpassend erscheint mir dein Kommentar..

The Real Maulwurfn 15 Kenner - P - 3857 - 7. Oktober 2020 - 13:53 #

Habe ich kein Problem mit.

thoohl 16 Übertalent - - 4657 - 7. Oktober 2020 - 15:00 #

Muss unbedingt mal die Robot Chicken Folge mal wieder herauskramen,
bei der sich Luke und der Imperator mit Rap-Sprüchen duellieren und Darth Vader die Strichliste über die Punkte führt.....

Noodles 24 Trolljäger - P - 61657 - 7. Oktober 2020 - 13:54 #

Das Thema Zeitverschwendung hatten wir doch erst kürzlich. :D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105991 - 6. Oktober 2020 - 7:19 #

Sowieso ;).

thoohl 16 Übertalent - - 4657 - 6. Oktober 2020 - 11:04 #

Stellt für mich kein Problem dar.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23545 - 5. Oktober 2020 - 19:14 #

Hat ja nicht ganz mit 2014 geklappt ;) aber nu bin ich ja gespannt nach dem ganzen Hype, auf Series X wenn auch ohne Patch erst mal, aber hat ja sicher Wiederspielwert.

Claus 30 Pro-Gamer - - 289530 - 5. Oktober 2020 - 19:17 #

Man könnte auch noch mal die Crunch-News verlinken.
Und allen, denen die dieser Releasetermin, welcher mit bezahlter Crunch-Time erkauft wurde, missfällt, den Kauf frühestens in 3-6 Monate nach Release an Herz legen. Zum Vollpreis.
;) :P

ChrisL Unendliches Abo - P - 188452 - 5. Oktober 2020 - 19:25 #

Vergessen. Nachgetragen. :)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10202 - 5. Oktober 2020 - 19:38 #

Spätestens Weihnachten mit 30% Rabatt.

Alain 19 Megatalent - P - 13304 - 5. Oktober 2020 - 20:34 #

Weihnachten 2021.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10202 - 5. Oktober 2020 - 20:49 #

Sicher nicht. Das letzte Spiel das seinen Preis so lange gehalten hat war GTA5. Selbst RDR2 ging fix runter.

Edit Sind jetzt schon nur noch 44€ für die Box, also 16€ und damit fast 30%.

Necromanus 19 Megatalent - - 13571 - 6. Oktober 2020 - 7:29 #

Ich verstehe diese allgemeine Ablehnung gegen Crunch nicht. Im the Pod hatten sie auch schon Entwickler dabei die gesagt haben, dass es unter bestimmen Umständen okay ist. Wenn ich jetzt noch berücksichtige wie viele Berufsklassen ne 6 Tages Woche haben... Das ganze Jahr über, nicht nur 6 Wochen...
Ich weiß nicht wie die Umstände bei CD Projekt Red sind aber ohne mehr Details als dass sie für 6 Wochen ne 6-Tages Woche (bezahlt) machen, sehe ich keinen Skandal. Da gibt es genug anderes worüber man sich aufregen sollte.

TheRaffer 21 Motivator - P - 26086 - 5. Oktober 2020 - 19:25 #

Glückwunsch zum Goldstatus. Ich hoffe die Mitarbeiter dürfen nun erstmal wieder nach Hause...

Noodles 24 Trolljäger - P - 61657 - 5. Oktober 2020 - 19:38 #

Nein, erst müssen sie am Day-One-Patch arbeiten, dann an den weiteren Patches und dann an den DLCs. ;)

TheRaffer 21 Motivator - P - 26086 - 5. Oktober 2020 - 20:19 #

Ob die sich schon in ihr Büro umgemeldet haben, als "gewöhnlicher Aufenthaltsort"?

Lacerator 16 Übertalent - 5084 - 6. Oktober 2020 - 12:08 #

Der ist schon in Schleswig-Holstein. ;)

TheRaffer 21 Motivator - P - 26086 - 6. Oktober 2020 - 12:26 #

Diese Werbung hat den Begriff aus dem Behördendeutsch richtig populär gemacht ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 7:50 #

Multiplayer soll doch auch noch kommen und natürlich die Next-Gen-Fassung. Ich fürchte, das wird einfach nahtlos so weitergehen bei denen. :/

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10202 - 5. Oktober 2020 - 19:37 #

Die PC Version enthält wohl nur einen Key und keine Disc.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 5. Oktober 2020 - 19:54 #

Da sich BluRay-Laufwerke am PC nicht durchgesetzt haben, vermutlich sinnvoll.
Weiß man schon, wie viel Platz das belegt?

ChrisL Unendliches Abo - P - 188452 - 5. Oktober 2020 - 20:04 #

Laut offizieller Angaben um die 70 Gigabyte.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 5. Oktober 2020 - 20:30 #

Danke. Klingt solide. ;-)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23219 - 5. Oktober 2020 - 20:49 #

Wäre nun interessant zu wissen, wie diese individuelle Nutzung genau aussieht. Nunja, ich werde nicht bis 2021 warten. Direkt zum Release zöckeln und dann nach dem Upgrade einen 2. Durchgang starten. Bis dahin wurde bestimmt auch einiges zurechtgepatcht und neue Inhalte hinzugefügt.

misc 18 Doppel-Voter - - 9278 - 5. Oktober 2020 - 22:15 #

Ich werde wohl oder übel den NextGen-Patch abwarten. Spiele ein zweites mal anfangen mache ich nur extrem selten.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35464 - 6. Oktober 2020 - 6:47 #

Ich habe zwar vorbestellt und belasse es auch dabei, aber ich werde wohl auch das Upgrade abwarten, ehe ich los zocke. Denn einen zweiten Durchlauf werde ich höchstwahrscheinlich nicht machen, dafür ist das Spiel zu umfangreich und die freie Zeit zu knapp.

Bantadur 16 Übertalent - P - 4036 - 6. Oktober 2020 - 8:50 #

Genau so werde ichs auch handhaben. Bin zwar schon sehr gespannt auf den Titel, aber der MoJ und der GamePass werden mich über die Monate bis dahin tragen.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23219 - 6. Oktober 2020 - 10:12 #

Naja, mal sehen wie der Wiederspielwert ist. Die Charaktere sollen ja unterschiedliche Origin-Stories haben usw. und es gibt sicher auch mehrere Enden und größere Entscheidungen. Wenn ich nun wüsste dass der Patch gleich im Januar/Februar oder so rauskäme würde ich auch noch definitiv warten.

Es ist ja nicht so als wenn ich keine Geduld hätte, nur nach der langen Entwicklungszeit und den Verschiebungen sich selbst noch mal für Monate zurückzuhalten ist halt schon knifflig. Auch wenn rein von der Vernunft her alles dafür spricht.

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5287 - 5. Oktober 2020 - 20:58 #

Ist schon lange bei Steam vorbestellt! Geiles Pic!

Leser 15 Kenner - P - 3799 - 5. Oktober 2020 - 21:12 #

Ich hab die Collector's Edition vorbestellt und überlege jetzt es zum Release nochmal auf gog.com zu kaufen um die CE dann ungeöffnet verkaufen zu können.Auf die meisten Beigaben habe ich nämlich gar keine Lust. Insbesondere die Figur finde ich extrem hässlich...

Wolfen 16 Übertalent - P - 4702 - 5. Oktober 2020 - 21:45 #

Wenn du das Alleinstellungsmerkmal der CE hässlich findest, wieso hast du sie dann gekauft? o.O

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24501 - 6. Oktober 2020 - 7:01 #

Steht da doch: Wertsteigerung -> Weiterverkauf

Leser 15 Kenner - P - 3799 - 6. Oktober 2020 - 10:51 #

Quatsch. Ich hab sie bestellt als es sie bei Amazon zu bestellen gab. Da bestand das Listing aus einer Übrschrift, einem Preis und einem grauen Rechteck anstatt eines Produktbilds. Details gab es da noch gar keine. Aber mir war klar, dass das die einzige Chance sein wird um mir eine zu sichern.

Ginge es mir um Wertsteigerungsspekulation hätte ich mindestens 10 bestellen müssen. Sonst lohnt sich der aufwand nicht. ;)

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22519 - 6. Oktober 2020 - 0:16 #

This speed of developement is BREATHTAKING.

Danywilde 24 Trolljäger - - 88502 - 6. Oktober 2020 - 9:46 #

You´re breathtaking!

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 6. Oktober 2020 - 1:38 #

Besitzt die PC Version schon alle Raytracing und Grafik Features zu Release?

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11493 - 6. Oktober 2020 - 5:30 #

Zig mal verschoben, Crunchtime für die Angestellten und sie bekommen es trotzdem nicht hin, dieses Jahr noch die Nextgen-Version abzuliefern? Ganz ehrlich, langsam weicht die Vorfreude einem etwas angenervten Gefühl.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 6. Oktober 2020 - 6:16 #

Das wurde doch schon im Vorhinein kommuniziert. Manchmal laufen Dinge halt anderes als man persönlich will

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 7:49 #

Sie haben offenbar schon schwer genug damit zu kämpfen, das Spiel überhaupt fertig zu kriegen. Es war ja ursprünglich nicht für die neue Generation geplant. Man vergisst gerne mal, dass CDPR ein nur mittelgroßer, unabhängiuger Entwickler ist und kein Ubisoft. Da muss man realistische Ansprüche stellen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24501 - 6. Oktober 2020 - 7:05 #

Bestimmt ein tolles Spiel. Allerdings ist meine Sammlung ungespielter und unvollendeter toller Spiele so umfangreich, dass ich Hypes nichts mehr abgewinnen kann. Bei RPGs lohnt es sich darüber hinaus, mindestens ein Jahr zu warten, wenn man die Zeit und Gedult mitbringt. Bis dahin wird immer fleißig ausgebessert und am Feinschliff gearbeitet. Damit bin ich als Käufer für die wichtigen ersten 14 Tage raus.

MicBass 19 Megatalent - P - 17451 - 7. Oktober 2020 - 8:27 #

Genau so siehts bei mir auch aus.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7304 - 6. Oktober 2020 - 8:00 #

Interessant, vielleicht sollte ich diesmal eine physische Box bestellen?

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2032 - 6. Oktober 2020 - 8:02 #

Nette physische Box - gefällt mir, dass sowas heutzutage noch gemacht wird. Muss man honorieren und kaufen !

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7304 - 6. Oktober 2020 - 9:31 #

So, ich habe das jetzt über den obigen Amazon-Link vorbestellt, damit ihr etwas davon habt und einige Blu-Ray-Filme dazu geordert. Bin nicht sicher, ob das dann auch Provision gibt. Bin jedenfalls gespannt auf die Box mit den gedruckten Extras. Eigentlich hätte ich es sonst direkt bei GOG bestellt, aber alles nur digital zu haben, ist zwar bei so kleinen Titeln ganz nett, aber bei einem solchen Blockbuster habe ich doch gerne die Extras in echt.

Viele Grüße!

sigug (unregistriert) 6. Oktober 2020 - 13:17 #

Hach, ich würde mich so gerne darauf freuen oder gehypt sein wie der Rest der Welt.

Danywilde 24 Trolljäger - - 88502 - 6. Oktober 2020 - 15:42 #

Ich bin zwar weder gehypt, noch der Rest der Welt, ich freue mich aber trotzdem sehr auf das Spiel.

Weshalb Du nicht?

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 6. Oktober 2020 - 15:58 #

Um anzuecken

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5299 - 6. Oktober 2020 - 16:44 #

Warte auf die Tests, dann springe auf den Hype Train auf! Ich werde laaaaaangweilig ein paar Patches abwaaaaaaarten. *schnarch*

Ganon 24 Trolljäger - P - 60580 - 6. Oktober 2020 - 18:15 #

Ich warte vielleicht sogar auf den Next-Gen-Patch. Das kommt aber auf die Benchmarks an. ;-)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8026 - 7. Oktober 2020 - 8:10 #

Ich warte vielleicht darauf und auf den Next-Gen-Patch zu Witcher 3, dass ich dann vorher noch spielen möchte. Liegt ja nun schon 2-3 Jahre hier herum, kann auch noch länger warten. Warum sollte ich mir durch Cyberpunk dann vermeintlich andere Open Worlds plötzlich weiter ruinieren, wie es Witcher 3 tun soll :p

Noodles 24 Trolljäger - P - 61657 - 7. Oktober 2020 - 13:49 #

The Witcher 3 ruiniert andere Open Worlds nicht, denn was die Open World angeht, ist The Witcher 3 auch keine Glanzleistung. Die Stärken des Spiels liegen eher bei der Story und den Quests.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8026 - 7. Oktober 2020 - 19:39 #

So wurde es damals mal gesagt, weil es gerne mit dem zuvor erschienenen Dragon Age Inquisition verglichen wurde. Was nun wirklich keine Glanzleistung in Sachen Questdesign war. Aber bis ich das durch hatte, wurde halt dennoch kein Witcher angerührt und danach hab ich Geralt einfach aus dem Blickfeld verloren. Sicherlich hätte ich bei Witcher 3 auch nach einem zweiten Durchgang noch meine Freude. Die Entscheidungsvielfalt ist ja nochmal um einiges größer, als bei den Vorgängern. Der MoJ ist groß, aber die Lust auf ein Spiel ändert sich eben auch ständig :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 61657 - 7. Oktober 2020 - 20:30 #

DA:I hab ich nicht gespielt, hab da also keinen Vergleich. Aber TW3 macht zu wenig aus seiner Open World und füllt sie auch zu sehr mit Ubisoft-mäßigen Inhalten. Darum meine Einschätzung, dass es dir andere Open-World-Spiele nicht verdirbt. Bin mal gespannt, ob sie sich in der Hinsicht bei Cyberpunk 2077 gebessert haben.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7304 - 7. Oktober 2020 - 8:14 #

Ich verstehe dich zwar allgemein, denn gewöhnlich warte ich Spiele ab, schon wegen der ganzen Remakes oder Angebote, die ich gerade noch "abzuarbeiten" habe, aber dieses mal werde auch ich mit meiner Geduld schwach. Ich habe das Studio von Anfang an verfolgt, die Bücher gelesen, das erste Witcher gespielt, als es noch keiner kannte und die Ladezeiten gruselig lang waren und ich habe mit Erstaunen festgestellt, dass sie einen Hype ausgelöst haben mit Witcher 3, der Netflix-Serie und den ganzen Preisen. Jetzt haben sie definitiv meinen Respekt verdient :)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10202 - 7. Oktober 2020 - 13:22 #

Da wir hier in Europa mal wieder abgezockt werden, wenn man nicht gerade in Polen ist und die günstigere digitale Version gleichviel kostet warte ich auf einen Sale oder machen mir meinen eigenen.
https://steamdb.info/app/1091500/