Call of Duty - Black Ops Cold War: Zombie-Modus im Trailer

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 47886 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

1. Oktober 2020 - 10:02 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Call of Duty - Black Ops Cold War ab 89,99 € bei Amazon.de kaufen.

Call of Duty - Black Ops Cold War von Entwickler Treyarch wird neben Kampagne und Multiplayer auch den traditionellen Zombie-Modus bieten, der nun genauer vorgestellt wurde.

Die Koop-Zombie-Karten sind durch eine neue Story verbunden. Im ersten Kapitel "Die Maschine" wird ein Squad des Requiem-Teams in einen Bunker aus dem zweiten Weltkrieg geschickt. Auch in den Zombie-Kampf fließt das Kalter-Krieg-Setting ein: Hinter Requiem steht die CIA, doch auch die Sondereinheit Omega des KGB hat Interesse an den Geheimnissen des Bunkers. Dadurch sollt ihr auf Charaktere treffen, die euren Fortschritt unterstützen oder verhindern wollen. Das Kapitel wartet mit einigen Anspielungen an "Nacht der Untoten" auf, der ersten Zombie-Karte der Reihe aus Call of Duty - World at War vom selben Entwickler.

Inhaltlich wird ein überarbeitetes Fortschrittssystem, klassische Perks, taktische Ausrüstung auf der Map und ein großes Arsenal an Waffen versprochen. Waffen werden nun in Seltenheitsstufen daherkommen. Außerdem könnt ihr in einer laufenden Zombie-Mission eine Exfiltration per Hubschrauber einleiten, müsst dafür jedoch einen Ansturm auf maximaler Zombie-Spawn-Stufe überleben. Als Anreiz winken bei gelungener Evakuierung besondere Belohnungen.

Den Reveal-Trailer zu den Klängen eines Tainted Love-Remix findet ihr direkt unten eingebunden.

Video:

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23244 - 1. Oktober 2020 - 15:30 #

Ich war in CoD nie der große Zombies-Spieler. Gerade in Black Ops 4 hat mich der ganze komplizierte Ansatz und der Fokus auf das finden blöder Easter Eggs stark abgeschreckt. Vielleicht wird es diesmal deutlich geradliniger, dann packt es mich eventuell auch ne Weile.

Lefty 13 Koop-Gamer - 1501 - 3. Oktober 2020 - 0:49 #

*cchhhrrrrr*

Spätestens seit sie im lettzen Sim City-Teil (als Gag) rumgelatscht sind ist das Thema sowas von lächerlich. Fehlt nur noch ein ähnlicher Modus in einem Landwirtschaftssimulator.

Ist das jetzt wirklich die maximale Einfallslosigkeit?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 564426 - 3. Oktober 2020 - 10:40 #

Mir wird das Spielen der Solo-Kampagne reichen. ;)