PS5: Abwärtskompatibel zu "99 Prozent" aller PS4-Titel

PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 48141 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. September 2020 - 9:11 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Während Sony im jüngsten PS5-Showcase Erscheinungstermin und Preis der beiden Modelle bekannt gab, hielt sich der japanische Konzern mit weiteren Details zur Abwärtskompatibilität der Next-Gen-Konsole zurück.

Sony-CEO Jim Ryan gab nun in Interviews weitere Statements zu dem Feature ab: Er gab gegenüber der Washington Post an, dass PS4-Titel zu "99 Prozent" auf Sonys neuer Konsole laufen werden. Im Interview mit der Famitsu bestätigte er wiederum, dass die Abwärtskompatibilität nicht die früheren Generationen PS1, PS2 und PS3 umfasst.
Damit hat Microsoft in dem Bereich die Nase vorn, da die Xbox Series Abwärtskompatibilität für ausgewählte Titel sämtlicher früherer Xbox-Generationen bietet.

Auf der offiziellen Website zur PS5 wird inzwischen die Abwärtskompatibilität damit beworben, dass bei ausgewählten Spielen für PS4 und PS VR "höhere und flüssigere Bildfrequenzen" erreicht werden.

Im März 2020 hatte System-Architekt Mark Cerny in einer GDC-Präsentation noch geäußert, dass PS4-Spiele in einem speziellen Legacy-Modus auf der Playstation 5 laufen werden. Der wurde mit den hundert beliebtesten PS4-Spielen getestet, von denen "fast alle" laufen sollten. Die restlichen PS4-Spiele sollten nach damaliger Aussage schrittweise über ein Prüfverfahren integriert werden (siehe PS5: Vollständige Spezifikationen vorgestellt).

Uisel 16 Übertalent - P - 4224 - 22. September 2020 - 9:16 #

Das ist erfreulich! Heißt das dann aber auch: ich schiebe die PS4- Disc in die PS5 (mit Laufwerk) und los gehts?

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 22. September 2020 - 9:26 #

Anscheinend funktioniert es genau so und die Saves etc. kannst Du via PS+ synchronisieren.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 22. September 2020 - 9:24 #

"Next-Gern-Konsole", schöne Bezeichnung. ^^

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4112 - 22. September 2020 - 9:25 #

Ein Omen...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 22. September 2020 - 9:27 #

Das kann man so oder so deuten. ;-)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4112 - 22. September 2020 - 9:28 #

Ich deute mal: so!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 22. September 2020 - 9:42 #

Richtisch!... :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 22. September 2020 - 9:25 #

Solange meine PS4-Spiele in den 99% liegen, bin ich zufrieden. ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 144006 - 22. September 2020 - 9:26 #

Erst mal eine haben... *schnüff*

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 22. September 2020 - 9:27 #

Du bekommst auch noch eine!

*Taschentuch reich*

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 144006 - 22. September 2020 - 9:34 #

Danke *ins Taschentuch trööööööööt*

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 22. September 2020 - 9:55 #

Ich will auch *mit den Augen blinkern*

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 22. September 2020 - 10:03 #

Hier Jung, nimm mein letztes Taschentuch.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 22. September 2020 - 10:17 #

Ich heule doch gar nicht ;-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 22. September 2020 - 10:30 #

Noch nicht ... ;)

paschalis 28 Endgamer - - 126198 - 22. September 2020 - 10:32 #

Dann kannst du das Taschentuch jetzt teuer weiterverkaufen ;-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 22. September 2020 - 10:44 #

Gute Idee!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 22. September 2020 - 10:19 #

Ich warte dieses Mal gemütlich ab, mir reicht erstmal die Series X. ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 144006 - 22. September 2020 - 10:28 #

Hab gerade mal geguckt. Die X ist ausverkauft aber die S ist noch zu haben. Die wird wohl ein Ladenhüter. :)

advfreak 17 Shapeshifter - - 8041 - 22. September 2020 - 10:36 #

Also mir gings jetzt eben so das ich auf Amazon mal schauen wollte wegen der neuen Xbox da und ich hab mittlerweile keinen Plan mehr welche da jetzt das kommende Modell ist, die Bezeichnungen sind wirklich verwirrend. Da ist es mir echt lieber so ein klares PS 1, 2, 3, 4, 5, 6...

Natürlich ist das in 10 Sekunden ergoogelt, das kann ich schon, nur ich habe echt das Gefühl - und auf der Brennsuppe bin ich jetzt auch nicht gerade daher geschwommen - mit diesen Namenswirrwarr hat MS sich jetzt nicht gerade einen gefallen getan... :(

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 22. September 2020 - 16:25 #

Das ist halt so eine typische Kinderzimmerkonsole. Die nehmen Eltern im Laden dann eher spontan mit im Sinne von: "Ach guck mal, die kostet 200€ weniger."

v3to 16 Übertalent - P - 5699 - 22. September 2020 - 16:36 #

Also wenn, würde ich vermutlich zur S greifen...

Myxim 17 Shapeshifter - - 6892 - 22. September 2020 - 17:20 #

Bei Microsoft gibt es noch Series X.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 144006 - 22. September 2020 - 17:29 #

Interessant. Ist MS jetzt besser aufgestellt und ist geschickter als Sony oder zieht die PS5 besser? Hm...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 17:34 #

Also am Abverkauf der Erstcharge wird man gar nichts festmachen können. Würde aber vermuten, dass gerade in Deutschland die PS5 wieder erfolgreicher wird, das ist hier die größere Marke und gerade bei dem soften Generationswechsel werden sicher viele bei der Playstation bleiben wollen wegen ihrer alten Spiele.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 17:32 #

Das kann aber auch noch immer ein Fehler sein, heute früh ging da am Ende des Bestellvorgangs schon nichts mehr.

Myxim 17 Shapeshifter - - 6892 - 22. September 2020 - 17:37 #

Möglich. Da ich halt nicht vorbestellen will habe ich nur Bezahlform und so weiter eingegeben (was bei Bekannten heute morgen schon nicht mehr ging) und den letzten Klick weggelassen.

Ich warte mal noch ein wenig und lasse den wirklich Willigen den Vortritt.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4112 - 22. September 2020 - 17:46 #

Der letzte Klick haut dann den Fehler raus, dass der Bestellvorgang nicht abgeschlossen werden kann.

Ike 15 Kenner - P - 3426 - 22. September 2020 - 10:28 #

Das reicht mir, dann kann ich direkt von der PS3 auf die PS5 umsteigen. Spart mir eine Konsole. :)

Trax 15 Kenner - 3024 - 22. September 2020 - 11:35 #

Mir leider nicht. Ich hätte wahnsinnig gerne eine PS3 Abwärtskompatibilität gehabt, aber so lasse ich meine wohl noch weiter hier stehen.

Zwingende Gründe für eine neue Konsole gibt es leider immer noch nicht (für mich). Der PC bietet mir mehr als genug.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33678 - 22. September 2020 - 10:32 #

Finde ich super so

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 10:39 #

Was soll daran super sein? Das heißt es gibt welche, die nicht laufen. Abwärtskompatibilität sollte schon zuverlässig sein, sonst muss man irgendwelche Listen durchforsten wie bei 360-Titeln auf der One.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35716 - 22. September 2020 - 15:49 #

Wie soll das ein Hersteller zu 100% garantieren? Es wird bei tausenden von veröffentlichten Spielen doch immer ein gewisses Risiko bestehen, dass das eine oder andere nicht funktioniert, aus welchen Gründen auch immer.

Mike H. 15 Kenner - 2836 - 22. September 2020 - 15:51 #

Das werden halt irgendwelche hardwareabhängigen Sonderfälle sein, etwa Spiele, die die PS4-Kamera benötigen. Ich gehe davon aus, dass absolut jedes "normale" Game laufen wird.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 17:02 #

Die VR Spiele laufen ja auch.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 22. September 2020 - 17:07 #

Angeblich sogar besser. Ich bin gespannt darauf.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6645 - 22. September 2020 - 16:41 #

Ich vermute mal, dass es bei der Series X auch nicht anders sein wird.
Sony scheint wohl nur nicht garantieren zu wollen, dass auch wirklich jedes einzelne Spiel absolut fehlerfrei läuft.
Microsoft scheint da etwas schmerzfreier zu sein.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 17:03 #

Das wäre natürlich noch schlimmer, wenn das so wäre, weil MS klar gesagt hat "100%". Werden wir sehen.

Myxim 17 Shapeshifter - - 6892 - 22. September 2020 - 17:22 #

Ich denke die haben durch die XBox X zu 360 Abwärtskompatiblität schon recht viel Erfahrung in der Beziehung.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 22. September 2020 - 17:47 #

Nö, das sind ja nicht alle Titel und da wird der Binärcode auf eine andere CPU-Architektur umkonvertiert. Das ist mehr Emulation als Kompatibilität.

Die Xbox Series X hat hingegen abwärtskompatible Hardware zur Xbox One, das ist technisch ganz anders (simpler und unproblematischer).

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6203 - 22. September 2020 - 20:37 #

Der Bruch zwischen X360 und X1 ist schon ziemlich stark, hier steht viel X360-Zeug rum, dass ich billig im Gebrauchtladen abgestaubt habe, dass aber doch nicht auf der Portierungsliste gelandet ist.
Die 99% von Sony sind sehr optimistisch, aber mehr schafft Microsoft ja auch nicht, weil die Kinect-Spiele ohne Hardware nicht mehr laufen.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10852 - 22. September 2020 - 10:40 #

"Damit hat Microsoft in dem Bereich die Nase vorn, da die Xbox Series Abwärtskompabilität für ausgewählte Titel sämtlicher früherer Xbox-Generationen bietet."

Hmmm... also 99% aller PS4 Titel VS "Ausgewählte Titel" ... da wäre bei mir Anatomisch die Nase bei Sony vorne.

Aber ich bin auch nicht so der Retro-Man. Ein Xbox-1 Titel als auch PS1 Titel würd ich heute nicht mit der Kneifzange anfassen.

Das die PS3 nicht bei der PS5 mit bei ist - schade, aber die meisten guten Titel der PS3 Generation haben ja auch schon einen PS4 Ableger.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4977 - 22. September 2020 - 10:52 #

Also ich habe auf meiner Xbox One letztlich noch mal viel Freude an Jade Empire, KOTOR und KOTOR II, Republic Commando und dem ersten Splinter Cell gehabt.

Ich finde es eher schade, dass ich für andere Titel wie Project Zero oder Sudeki jetzt meine alte Xbox Classic rauskramen muss, um mit HDMI-Scart_Adapter und kabelgebundenem Controller da nochmal zu zocken...

Aber wenn einem Retrospiele gar nichts bedeuten dann ist das sicherlich ein unwichtiges Merkmal...

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 22. September 2020 - 11:00 #

Da bn ich bei Dir. Zusätzlich habe ich noch einr menge Spass mit meiner PS3.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10852 - 22. September 2020 - 13:14 #

Oh es gibt bestimmt das eine oder andere Spiel das mich noch mal begeistern könnte, aber mein "ernster" Einstieg bei Konsolen war in der mitte der XBox 360 Lebensphase. Sonst bin ich eher (Superhuman / Besser Gamer / Masterrace) PC'ler (die Klammer davor iss eher als Scherz gemeint *g*).

Und da gibts ja so die Emulatoren oder GOG.

Das größte Problem ist aber eher die aktuellen gekauften Spiele überhaupt zu Spielen (PoS) ... da iss dann für Retro so garkein Platz. ;)

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 22. September 2020 - 15:16 #

Ich bin bereits seit der PS2 dabei und bin erst mit der Xbox One zu MS gewechselt. Da schöne bei der XSX ist ja, dass Du den PoS mitnehmen kannst und ihn immer vor Augen hast. ;-) Ansonsten ist der Laptop bei mit mittlerweile das Retro-Spielegerät. :-)

Für mich habe ich beobachtet, das ich zu PS3 Zeiten die meisten Spiele gekauft habe. Für PS4 und XOne zusammen habe ich nicht mal die hälfte. Ich kaufe also tendenziell viel weniger spiele als noch vor Jahren. Das wird mit der XSX wieder noch einmal viel weniger werden. Würde mich da nicht wundern, wenn ich später gerade mal zehn Spiele dafür kaufe.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10852 - 22. September 2020 - 16:41 #

Mich hat damals die MS-XBox an Sony verloren mit Ihrem legendären "Sports! Sports! Sports! Tv! Tv! Tv! Digital! Digital! Digital!"-Event. ;)

Was das kaufen angeht, hab ich bei PS3 & 4 quasi jeden Exclusiv-Titel (mit Ausnahme der Sachen die ich nicht mag) eingepackt. Bei der 360er hatte ich auch noch so "Lala"-Spiele im Gebrauchtmarkt mitgenommen.

Alle anderen Titel kauf und spiel ich lieber auf dem PC. Modding & Co. sind bei vielen Titeln einfach der größere Motivationsbringer. Abgesehen davon dass das "Leg Spiel ein und Spiel" von Konsolen schon lange nicht mehr gilt - möglich das Nintendo die Ausnahme ist, aber ich hab kein Nintendo-Gen. ;)

TL;DR: Ich geb immer noch viel zu viel Geld aus und kaufe Spiele die ich nicht Spiele - aber es beruhigt mich, wenn ich sie habe. ;)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 22. September 2020 - 18:43 #

Auch bei Nintendo gibt es mittlerweile Day-One-Patches. Aber einerseits nicht immer und andererseits sind die meistens sehr klein und nicht gleich 10GB.

Aber die Switch hat auch richtige Verbrecherfirmen, die nur das halbe Spiel auf ein möglichst kleines (und damit günstigeres) Modul packen und den Rest herunterladen. L.A. Noire wäre ein Beispiel. Da hat man dann ein Modul, was ohne Nintendos Server nur noch Sondermüll ist und zahlt indirekt nochmal für Platz auf der SD-Card, nur damit der Publisher eine besser Marge hat. Dass Nintendo sowas überhaupt zulässt, ist schon traurig.

Aber zumindest gibt es auf der Switch durchaus noch relativ viele Titel, die vollständig auf Modul kommen und nie einen Patch bekommen, weil sie schon in einem einwandfreien Zustand sind. Ich glaube, das ist auf PS4 und Xbox One komplett ausgestorben.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 22. September 2020 - 18:52 #

Hab heute SuperhotVR installiert und es wurde kein Patch geladen, ich bin fast vom Glauben abgefallen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 22. September 2020 - 16:29 #

Ich bin mir zu 75% sicher, True Crime: New York City werde ich nach wie vor wohl irgendwann mal auf einem Emulator ausprobieren müssen. So war es jedenfalls auf der 360 und hat mich durchaus ein wenig genervt. Aber Jade Empire, Fable & Co. liegen super.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 22. September 2020 - 17:52 #

PS5 hat 99% Kompatibilität zu PS4 und sonst nix.
XSX hat 99% Kompatibilität zu XBO und als Bonus noch eingeschränkte Kompatibilität zu Xbox 360 und Xbox.

Wie soll Sony da die Nase vorn haben?

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10852 - 22. September 2020 - 23:10 #

99% von XSX stand da nich, da stand "Ausgewählte Titel". ;)

Am Ende isses mir egal ob XSX, PS5, Nintendo oder BTX die Nase vorn hat. Ist das Spiel was ich umbedingt spielen will nur auf Toaster XI zu haben, kaufe ich mir den Toaster XI oder verzichte. Ich renn nich rum und mach den anderen Ihre Systeme madig. ;)

Systemkriege sind schon seit Amiga VS Atari nich mehr mein Ding.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 22. September 2020 - 10:54 #

Damit bleibt die PS5 für mich weiter uninteressant und erst einmal eine ganze Weile im Laden stehen.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 22. September 2020 - 16:40 #

Wegen 1% fehlender Kompatibilität zu PS4 Titeln? Liegt es daran, dass die uralten Titel nicht laufen?

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 23. September 2020 - 8:29 #

Ne, wegen fehlender Kompatibilität zur PS3. Die Spiel, die mich bei Sony noch interessieren kommen auch noch auf die PS4.

Pro4you 19 Megatalent - 15478 - 22. September 2020 - 11:42 #

Dann steige ich bei der PS6 ein, um die exklusivsten zweier Generationen zu zocken

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 22. September 2020 - 16:42 #

Du hast ja Geduld. Mal sehen, ob Du das durchhälst! :D

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3184 - 22. September 2020 - 12:28 #

Juckt mich net, will Ps5 spiele ohne ladezeiten

Cyd 19 Megatalent - - 15187 - 22. September 2020 - 12:47 #

Also keine volle Abwärtskompatibilität zur PS4 und überhaupt gar keine zu den älteren Konsolen. Schade.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 22. September 2020 - 13:07 #

99,9 bedeutet nicht voll, da hast du zwar recht. Die 0,1% sind aber wohl zu vernachlässigen. Oder würdest du bei einer 99,9% Gewinnwahrscheinlichkeit an der Teilnahme an einem Gewinnspiel verzichten? Die fehlende zu älteren Konsolen fällt da dann schon etwas schwerer ins Gewicht.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 22. September 2020 - 13:09 #

Die fehlende Kompatibilität finde ich schon fast peinlich. Aber was hat Sony irgendwann diese Jahr noch sinngemäss gesagt: Wir kennen keinen der so alte Spiele mit so schlechter Grafik noch spielen möchte.

Passt also irgendwie dazu.

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 22. September 2020 - 13:17 #

Wenn das eine Begründung von Sony gewesen sein soll, ist die natürlich nicht sonderlich gut. Mir fallen da spontan einige ein, die solche "alten" Sachen noch spielen.

Peinlich finde ich das Fehlen allerdings nicht, ist IMO ein Feature, das nur einen kleineren Kreis wirklich interessiert. Auch wenn das Vorhandensein eine nette Zugabe gewesen sein, dürfte es für den größeren Teil der Käufer nicht der ausschlaggebende Punkt sein.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 22. September 2020 - 15:19 #

Also ich denke, dass gar nicht mal so wenige noch ihre PS3 im Wohnzimmer stehen haben und damit noch regelmässig spielen. Aber Du hast recht, mehr als ein netter Bonus wäre es halt nicht. So bleibt meine PS3 noch weitere Jahre treu im Wohnzimmer. :-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 22. September 2020 - 16:25 #

Bei mir steht sie auch noch. Als Bluray-Player und für die Tochter spielt auch noch relativ oft damit. Ich schon länger nicht mehr

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 22. September 2020 - 17:41 #

Die PS3 macht sich als Bluray-Player für den Wohnzimmer-TV (55 Zoll, Full-HD) ganz gut. Am 4K-TV bei mir oben hängt die Xbox One X und PS4 dran.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 22. September 2020 - 16:32 #

Bei mir liegt sie im Schlafzimmer. Will Abends immer mal wieder ein paar Trophäen aus Yakuza 3-5/Dead Souls nachholen oder endlich mal Tales Of Xillia 2 weiter spielen. Bockschweres Spiel das und stibitzt mir ständig mein Geld, bah. Aber meist schnarch ich dann doch lieber bei einem Twitch-Stream am Fire TV weg :p

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4977 - 22. September 2020 - 16:08 #

Traurige Sichtweise, die Spiele auf ihre technische Umsetzung reduziert.
Da sind andere Kunstformen deutlich weiter: keiner würde einem richtungsweisenden Film seine Berechtigung absprechen, weil die Special Effects aus den 1970ern stammen. Oder einem literarischen Werk, weil die Sprache so altbacken ist. Oder einem Musikstück, weil die Recordingtechnik nicht neuester Stand ist...

Ich spiele mit Freude heute einen modernen Klassiker wie Last of us 2, dann morgen mal wieder eine Runde KOTOR und wenn's auf Weihnachten zugeht, wird mal wieder Link to the Past oder Monkey Island durchgespielt.

Endlich damit aufzuhören, Spiele nur auf Grund ihrer Aktualität zu werten, als wären sie schnöde Konsumprodukte, würde der Kunstform Spiel deutlich helfen. Und gerade ein Konsolenhersteller mit so reichhaltiger Historie wie Sony sollte da mehr Fingerspitzengefühl haben.

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6271 - 22. September 2020 - 19:04 #

Ich sehe das im Grunde genau wie Du. Das sind aber einfach der Moment der einen erinnert dass es hier mal primär um Profit gehts und nicht um Liebesdienste an die Gamer. Alte Spiele verdienen kein Geld mehr...jedenfalls nicht im selben Umfang wie neue Highlights. Retro ist voll mein Ding und ich besitze etliche Geräte die ich ähnlich wie Du je nach Lust und Laune reaktiviere. Aber es ist dennoch eine Sparte....kein Massenmarkt. Wegen der Abwärtskompatibilität wird Microsoft nicht Marktführer. Eher weil Fallout, Skyrim, Doom und Wolfenstein zukünftig Exklusivtitel werden. Spiele verkaufen Konsolen...war schon immer so und wird immer so bleiben.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6645 - 22. September 2020 - 16:54 #

Ja, die Kommentare waren damals wirklich unpassend, da hatte ich mich als Playstation Spieler auch drüber geärgert!
Leider hat Sony den Deppen (Entschuldigung) dann auch noch zum Chef der gesamten Playstation Sparte ernannt. :/

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10459 - 22. September 2020 - 17:02 #

Sony weiß also selbst das sie außer Grafik nix können.

zuendy 15 Kenner - 3865 - 22. September 2020 - 18:06 #

Peinlich? Damit sichern Sie sich einfach vor einem möglichen Shitstorm ab, der künstlich aufgebauscht wird ohne Sinn und Verstand und das wars. Letztlich nur eine faire Aussage und wer Unsicherheiten kommuniziert hat bei mir mehr Ansehen, als Einer der mich angrinst und mich letztlich belügt.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 23. September 2020 - 8:39 #

Zur Erinnerung: Mit der ersten PS2 konnte man alle PS1 Spiele abspielen. Die erste PS3 konnte noch PS2 Spiele. Auf die PS4 kann man PS3 Spiele über PS Now streamen.

Und auf der PS5 geht das alles nicht mehr, ausser das PS4 Spiele laufen. Die wollen einfach nicht. Funktionieren tut das sicher. Und das ärgert mich ein wenig.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33678 - 23. September 2020 - 8:49 #

PS Now geht nicht auf der PS5? Kann ich kaum glauben.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 23. September 2020 - 9:47 #

Das habe ich ja nicht gesagt. Ich wollte nur aufzeigen, dass die Bemühungen zur Abwärtskompatibilität immer lascher geworden sind. PS Now ist ja keine wirkliche Abwärtskompatibilität, wie ich finde. Da muss ich das Spiel noch einmal kaufen und kann meine Disk wegschmeissen...

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33678 - 23. September 2020 - 10:24 #

Nö, bei PS NOW musst du nix noch einmal kaufen, nur den Monatsbetrag löhnen.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 23. September 2020 - 12:55 #

Noch einmal: Abwärtskompatibel heisst, ich verwende mein auf der vorherigen Plattform erworbenes Spiel für die neue Plattform. Wenn ich eine Disk habe, schiebe ich diese dort hinein. Das System erkennt dies und installiert oder was auch immer, die entsprechende Version.

PS Now wird es egal sein ob ich eine Disk habe. Da muss ich noch einmal kaufen.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33678 - 23. September 2020 - 13:07 #

Ich habe dich schon verstanden. Mir ging es aber um deine Fehl-Annahme das du bei PS NOW das Spiel erneut kaufen musst. Dem ist nicht so. Du meldest dich an und zahlst deinen Monatsbeitrag. In der Zeit in der du angemeldet bist und zahlst darfst du alle Spiele in PS NOW spielen bis dir die Finger abfallen. Und wenn du nicht mehr spielen möchtest kündigst du das Abo. Du kaufst kein Spiel!!

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 23. September 2020 - 13:41 #

Das ist mir auch klar.;-) Ist ja ähnlich wie beim Gamepass.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35716 - 23. September 2020 - 16:42 #

Und warum behauptest Du dann wiederholt, dass Du das Spiel dann erneut kaufen musst? Verstehe ich gerade nicht.

Wunderheiler 21 Motivator - 28817 - 23. September 2020 - 16:49 #

Andersrum wird ein Schuh draus: Er muss es zwar nicht erneut kaufen (weil PSNow kein Kauf ist), aber er muss trotzdem erneut bezahlen um bereits gekaufte Titel zu spielen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 23. September 2020 - 9:19 #

PSNow soll es auch auf der PS5 geben.

https://www.pushsquare.com/news/2019/10/unsurprisingly_playstation_now_will_be_available_on_ps5

euph 27 Spiele-Experte - P - 95134 - 23. September 2020 - 12:46 #

PS3 kann auch PS1-Spiele. Und wurde bzgl. PS-Now irgendwas gesagt, ob und wie das auf der PS5 laufen wird? Bin mir doch recht sicher, dass das mal angepasst wird und dann auch Streaming dort laufen wird.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 565004 - 22. September 2020 - 13:14 #

"Die fehlende zu älteren Konsolen fällt da dann schon etwas schwerer ins Gewicht."

Da macht MS auch eindeutig die bessere Vorstellung.

Cyd 19 Megatalent - - 15187 - 22. September 2020 - 13:22 #

Du sagst es. 99% bedeutet Gewinnsspiel mit lediglich hoher Gewinnchance. 100% wäre aber kein Gewinnspiel mehr, sondern eine feste Zusage, dass ich den Preis bekomme. ;)

Nee, ist ja schon gut mit der PS4. Aber hatte irgendwie gehofft, dass die Abwärtskompatibilität auch weiter gehen würde. Auf der XBox ist sie zwar auch nicht zu 100%, aber finde es schön, mal nach den älteren, angebotenen Spielen zu stöbern und mir das eine oder andere mal runterzuladen. Spiele auf der One z.B. aktuell Panzer Dragoon Orta von der alten XBox und bin froh, dass es mir über den Store (gar auch Gamepass) angeboten wird.

Fehlende Abwärtskompatiblität ist kein Beinbruch und nicht der Hauptgrund weswegen ich mir ne neue Konsole kaufe, aber ein sehr sehr netter Zusatz für mich. :)

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2067 - 22. September 2020 - 15:53 #

99% bedeutet, dass die wohl mit mindestens einem Spiel größere Probleme hatten. Daher bezweifle ich irgendwie, dass es bei 99% bleibt. Ist wohl eher deren Ausrede, falls was schief geht.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10852 - 22. September 2020 - 16:44 #

Ich könnte mir vorstellen so ne Krache wie "7 Days to Die" und "ARK: Survival Evolved" unter die 1% fallen die nicht laufen. Die laufen ja schon jetzt eher wie Grütze.

Ich würde mich als Sony Mensch auch nicht in die Ecke Reden und was von 100% schwaffeln, gibt nur Shitstorm. Ok, 99% gibt auch Shitstorm, wie man sieht. ;)

Necromanus 19 Megatalent - - 13707 - 22. September 2020 - 14:28 #

Kann ich in die X Box Series X dann einfach ein normales XBox Spiel einlegen und das geht?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 15:16 #

Also alle One Spiele ja, bei xbox 1 und 360 nur die Spiele, die schon auf der One kompatibel waren, gibt eine Liste davon. Mittlerweile ist alles Relevante dabei.

Necromanus 19 Megatalent - - 13707 - 22. September 2020 - 15:42 #

ah okay. Danke

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4977 - 22. September 2020 - 15:55 #

Zumindest aus der XB360-Generation ist wirklich das meiste Relevante dabei. Von der Classic-Xbox gibt es allerdings nur die wirklich allerwichtigsten Titel. Die sind zwar dank 16:9 und HD-Texturen sehr schön umgesetzt, aber es sind halt bei weitem nicht alle.

Toll ist aber das WIE der Umsetzung: Du hast noch die alte DVD im Regal stehen, legst sie in die One ein und es wird das Classic-Game aus dem Store in HD und Widerscreen geladen. Fortan läuft es dann ohne die DVD einzulegen.

Dagegen stinkt Sony wirklich total ab - was insbesondere mit Blick auf die generationen-prägende PS2-Zeit so superschade ist.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 22. September 2020 - 16:40 #

Dabei hatten sie auf der PS4 schon so eine Art Emulator für die Entwickler parat gestellt. Aber die damit angebotenen Nischentitel haben sich dann nicht gut genug verkauft und Sony ist dann wohl zum Schluss gekommen, das rentiert sich eh nicht.

Aber wenn ich so an das Angebot an PS1 und PS2-Titeln im (amerikanischen) PS3-Store so denke, werde ich fast schon wütend. PSNow lässt am Ende wohl grüßen. Doch Nintendo macht es auf der Switch ja auch nicht viel besser.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 17:05 #

Das wäre doch wahrscheinlich kein großer Aufwand gewesen, einen PS2 Chip einzubauen. Naja, vielleicht kommt das ja über Streaming noch.

zuendy 15 Kenner - 3865 - 22. September 2020 - 18:09 #

Power für eine Emulation sollte die 5 schon haben. ;)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 23. September 2020 - 7:47 #

Wer will denn heute noch schlecht gealterte 3D Grafik der ersten Tage sehen? (PS1, PS2)
Selbst recht viele PS3 Spiele sehen heute ganz schön altbacken aus und laufen erstaunlich ruckelig. Ich würde das nicht mehr gerne über einen längeren Zeitraum spielen. Klar, es gibt Ausnahmen: Last of Us, Visual Novels, Comicgrafik und besondere Grafikstile wie Valkyria Chronicles.

Ja, es mag einige geben, die diese alten Spiele aus Nostalgie immer noch spielen wollen, aber die breite Masse mit Sicherheit nicht. Warum sollte Sony für einige ganz wenige dann eine extra Hardware verbauen, die breite Masse auch dafür zahlen lassen und im Wettbewerb mit Microsoft dann preislich schlechter dastehen? Die Fans haben doch eh noch eine PS1, PS2 und PS3 zu Hause stehen.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4977 - 23. September 2020 - 8:19 #

(Schlecht gealterte) Grafik ist ja nur ein Teil dessen, was ein Spiel ausmacht. Seltsamerweise - ich schrieb es schon an anderer Stelle - hat Technik bei Spielen immer noch einen so entscheidenden Stellenwert.
Keiner würde jetzt plötzlich aufhören Filmklassiker anzuschauen oder die Beatles zu hören, weil sie nicht dem Stand 2020 entsprechen.

Ich denke da auch immer an nachwachsende Generationen: wenn mein Sohn irgendwann zum Cineasten wird und sich mit Filmen befassen will, dann würde keiner ihm ernsthaft raten, nur die aktuellen Filme 2020ff. anzuschauen. Das gleiche gilt für Musik.

Ja, ich gebe zu, in der Spielewelt gibt es viel Schund, den man besser vergisst. Das gibt es aber in der Musik, Literatur und dem Film auch.
Es gibt aber, genau wie bei anderen Kunstformen, nach fast 50 Jahren Spielegeschichte eine Menge zeitloser Klassiker, die richtungsweisend waren und auch heute noch ein Erlebnis darstellen.

Und da wäre ein bequemer Weg natürlich die Abwärtskompatibilität, die ja am besten der Hersteller all dieser Playstation- oder Xbox-Generationen selbst anbieten kann.
Ganz platt: Spotify oder Netflix bieten mir ja auch die besten Songs oder Filme aller Jahrzehnte.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 23. September 2020 - 11:57 #

„Keiner würde jetzt plötzlich aufhören Filmklassiker anzuschauen oder die Beatles zu hören, weil sie nicht dem Stand 2020 entsprechen.“

Na dann lies mal Rezensionen bei Amazon dazu. :-) Da regen sich Leute durchaus darüber auf, dass eine Serie aus den 80ern nicht in 16:9 ist, dass das Tempo zu langsam ist, das Specialeffekts aus den 50ern lächerlich aussehenn usw..

Noodles 24 Trolljäger - P - 61957 - 23. September 2020 - 15:00 #

Da muss ich grad dran denken, hab vor kurzem einen Film geschaut, der hat die ersten paar Minuten als Stilmittel ein 4:3-Format, dann wechselt er in 16:9, am Ende gehts nochmal zurück. In den Rezensionen hat der Film haufenweise 1-Sterne-Rezensionen, wo sich Leute über das falsche Format beschweren. Die haben da also echt nach wenigen Minuten deswegen ausgeschaltet und mussten sich direkt auskotzen. :D

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 23. September 2020 - 17:14 #

Das Schlimme ist, dass diese Schwachköpfe teils echt Schaden anrichten. Z.B. wurde die Serie Buffy auf Film gedreht, aber auf 4:3 ausgelegt. Als die dann 2014 für einen Sender neu in HD eingelesen wurde, was dank Film ja gut ging, wurde sie einfach stur auf 16:9 geschnitten. Das versaut nicht nur die Bildkomposition, sondern man sieht teils Kameraleute oder Scheinwerfer dort stehen. Echt unglaublich.

Bei Star Trek Next Generation ist man bei der Neuabtastung wenigstens konsequent bei 4:3 geblieben, obwohl dort sogar das ganze Postprocessing neu gemacht wurde, da nur die Rohaufnahmen auf Film vorlagen. Entsprechend haben die Blu-rays der Serie auch schlechte Bewertungen wegen 4:3.

Wahrscheinlich sind die Deppen, die sich über 4:3 aufregen dann die gleichen Leute, die selbst alles hochkant filmen. :-)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 24. September 2020 - 8:09 #

Auch die 2020-Cancel-Kultur ist durchaus stark in der Film- & Serienbranche unterwegs. Beste Beispiele der letzten Zeit sind ja Otto - Der Film oder auch solche "Klassiker" wie Vom Winde Verweht, aber auch die Blackening-Geschichte von 30 Rock und Scrubs, die komplett aus dem Kontext gegriffen wird. Die natürlich aus heutiger Sicht in Aspekten kritisch betrachtet werden müssen, man dies aber eher als Grundlage der Diskussion nehmen und nicht gleich alles verbieten sollte.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 23. September 2020 - 8:40 #

Ja klar, das ist kein Massenmarktphänomen, aber für Enthusiasten schon ein nettes Feature. Also hier gibt es sehr viele "Retro-Gamer", schau mal in eine DU-Galerie.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30095 - 23. September 2020 - 9:06 #

Welche Fabrik kann denn heute noch PS2-Chips produzieren? Aber im Grunde sollte das auch alles per Software-Emulation möglich sein.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6645 - 23. September 2020 - 12:49 #

Genau genommen besitzt die PS4 bereits einen quasi vollwertigen PS2 Emulator, welcher bei den "PS2 Classics" eingesetzt wird.
Auf einer gejailbreakten PS4 ist es sogar möglich, beliebige PS2 zu installieren und zu spielen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 23. September 2020 - 12:52 #

Echt? :o

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6645 - 23. September 2020 - 13:08 #

Jupp.
Einfach einlegen und los zocken, kann man allerdings nicht.
Man benötigt eine spezielle Software um die ISO Dateien in spezielle Package Dateien umzuwandeln und muss außerdem einen Package-Installer auf der Konsole installieren.
Doch für die Emulation wird wohl tatsächlich der Original PS2-Classics Emulator verwendet.
Und das ganze funktioniert, wie gesagt, nur auf einer PS4 mit Jailbreak.

Es gibt sogar Tutorial Videos auf YouTube.
Und eine Kompatiebelitätsliste mit bereits getesteten Spielen: https://www.psdevwiki.com/ps4/PS2_Classics_Emulator_Compatibility_List

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 24. September 2020 - 8:12 #

Also zusammenfassend: Abgesehen von der PS3 ist die Emulation von PS1 und PS2 für Sony eigentlich mit kaum Aufwand verbunden, weil man eh schon alles selbst mal emuliert hat. Man will nur nicht. Und das überrascht mich jetzt wirklich nicht.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 22. September 2020 - 18:34 #

Aber nicht Rallisport Challenge 2, oder? Das war eines der besten Rennspiele auf der Xbox, aber wohl so hardwarenah optimiert, dass es schon auf der Xbox 360 nicht lief.

Ich trauere dem immer noch etwas hinterher. Irgendwann muss ich meine Xbox doch mal reparieren, nur wegen diesem einen Spiel.

Mike H. 15 Kenner - 2836 - 22. September 2020 - 20:25 #

Da ist noch bei Weitem nicht "alles Relevante" dabei, leider!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 20:32 #

Also ich persönlich vermisse nur noch FEAR und Condemned 2, was fehlt denn dir noch?

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30095 - 23. September 2020 - 9:07 #

The Simpsons fällt mir spontan ein. Oder auch Top Spin 4.

Mike H. 15 Kenner - 2836 - 23. September 2020 - 14:47 #

Die vier bislang erwähnten hätte ich auch genannt. Dazu noch definitiv Lollipop Chainsaw und die diversen Bond-Spiele (Quantum of Solance, Bloodstone etc.)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35716 - 22. September 2020 - 15:51 #

Das freut mich.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15741 - 22. September 2020 - 16:14 #

Ich bleibe erst mal bei der PS4, da habe ich 100% Kompatibilität. :)

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10852 - 22. September 2020 - 16:52 #

...aber nicht zur PS5 ;)

Simonsen 16 Übertalent - 5301 - 22. September 2020 - 18:10 #

Die meisten Konsolen sind 100% zu sich selbst kompatibel!

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9062 - 22. September 2020 - 19:34 #

Das ist ein Irrglaube. Schon der C64 war nicht in allen Revisionen kompatibel zu sich selbst. Diese Tradition hat sich seit dem gehalten.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 23. September 2020 - 7:48 #

Naja, der C64 fällt doch nicht unter "Konsole".

Danywilde 24 Trolljäger - - 90653 - 23. September 2020 - 7:50 #

Commodore war ja aber auch ein Paradebeispiel für Inkompatibilitäten.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15741 - 23. September 2020 - 16:13 #

Ich muss meinen Beitrag wohl noch als „ironisch“ kennzeichnen. Kann ich aber leider nicht.

Simonsen 16 Übertalent - 5301 - 24. September 2020 - 6:00 #

Ich wohl auch

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 22. September 2020 - 18:05 #

Ich finde, MS sollte jetzt zum richtig großen Trollmove ausholen und Kompatibilität für PS1, PS2 und PS3 mit der Xbox Series X bringen. :-)

Durch die urheberrechtlich geschützte Firmware dieser Konsolen wohl sehr unrealistisch, aber lustig wär's.

zuendy 15 Kenner - 3865 - 22. September 2020 - 18:10 #

Das wäre richtig lustig. :D

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4112 - 22. September 2020 - 18:33 #

Hello from Seattle ;)

Mike H. 15 Kenner - 2836 - 22. September 2020 - 20:27 #

Geniale Idee! :D

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 23. September 2020 - 7:50 #

Nein, witzig wäre das nicht. Sony würde MS verklagen, beide verzetteln sich in jahrelangen teuren Rechtestreitereien, und im Endeffekt schadet das dann der ganzen Spielebranche.

Ich bin daher dagegen. :D

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6203 - 22. September 2020 - 20:53 #

Aussage 1: Sony ist böse, weil die PS3 nicht emuliert wird!
Aussage 2: Habe mir gerade für 60 Euro Pikmin 3 für die Switch gekauft!

Aufgabe: finde den Fehler.

Aussage 1: Auf der PS5 laufen nur 99% der PS4-Spiele.
Aussage 2: Auf der Series X|S läuft alles, alles! Außer Kinect.

Aufgabe: Kreuzen sie an: 1=2, 1>2, 2<1

PS: Habe nie die Erwartungshaltung verstanden, dass die PS5 mit einer technisch extrem schwierigen PS3-Emulator kommt. Sony lebte bisher davon, Erfolgsspiele zu portieren oder Remakes zu bringen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23738 - 22. September 2020 - 21:45 #

Stimmt, kinect Spiele laufen nicht auf der neuen Xbox. Ich muss zugeben, dass ich deren bloße Existenz komplett vergessen hatte.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7341 - 23. September 2020 - 7:27 #

Wir nutzen die Sportspiele der Kinect mit der 360 noch immer im Fitnessraum, wenn auch jetzt die Switch mit Ringfit-Adventure dazu gestoßen ist. Und wir hätten sicher eine One gekauft, gäbe es da vergleichbare Titel.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 23. September 2020 - 7:59 #

Ich frage mich auch was dieses dumme Gemecker immer soll. Sollen die Leute sich doch hinsetzen und eine bessere Konsole bauen oder eben auf den alten Kisten zocken (dann aber nicht rumheulen wegen Ladezeiten oder kurzen Controllerkabeln !).

Ich finde es richtig, dass Sony sich auf Nextgen konzentriert hat.

Wenn dabei noch die PS4 Games zum Großteil gut laufen, um so besser, Gratulation an Sony!! Die PS5 ist für mich vom 100% Kauf "irgendwann" zu einem 100% Kauf "deutlich früher" geworden, da ich noch ungespielte Disks im Schrank stehen habe.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 23. September 2020 - 11:23 #

Als potentieller Kunde dürfen Anforderungen an das Produkt gestellt werden. Wenn diese nicht umgesetzt werden, kann man entweder zufrieden sein, mit dem was man bekommt, das Produkt nicht kaufen/ignorieren oder man darf seinen Unmut Luft machen.

Klar, Sony hat nie gesagt, dass die PS5 zur PS3 Abwärtskompatibel sein wird, aber wie weiter ober in einem Kommentar geschrieben, grenzt deren Argumentation an totaler Ignoranz der Kunden. Und da darf man sich schon wundern, zumal die direkte Konkurrenz zeigt, dass es besser geht. Und die ewige Litanei, dass die PS3 ja so eine komplizierte Architektur hat und eine Emulation nur unter horrenden Recurrence möglich sei, ist einfach eine billige Ausrede, weil sie keine Lust haben. Denn es gibt ja eine PS3 Emulator, welcher doch sehr passabel läuft. Klar, er kann nicht alle Spiele bedienen, aber deutlich mehr, als Sony gewillt ist zu tun.....

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 3. Oktober 2020 - 8:54 #

Naja, die Anforderungen jetzt zu stellen ist ziemlich sinnlos, weil viel zu spät, denn die PS5 wird sicherlich schon seit Monaten produziert. Wie sollen jetzt noch grundlegende neue Dinge dazukommen, die vorher nie vorgesehen waren?

Mit Firmware Patches kann bestimmt noch das eine oder andere nachgepatcht werden, aber Wunder erwarten können wir nun nicht mehr.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 3. Oktober 2020 - 11:14 #

Die Xbox One hat auch das Wunder vollbracht, dass Xbox 360 Spiele später darauf liefen. Wenn auch mit so Dingen wie vermutlich umkonvertierten Maschinencode, damit das nicht on the fly erledigt werden muss (deswegen kein direktes Abspielen von Disc).

Microsoft hat aber auch ein hervorragendes Programmierteam für sowas, während Sony es nicht mal hinbekommen hat, einen vorhandenen Emulator vernünftig für die PS Classic Mini zu konfigurieren.

Ich denke, dass ist eher ein Problem der Kompetenz und nicht der Machbarkeit. Mit geschicktem Konzept sollte eine PS5 schon eine PS3 emuliert bekommen. RPCS3 zeigt, dass auf langsameren PCs schon einiges geht.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 6. Oktober 2020 - 11:02 #

Du meinst also, dass Sony nur völlige Deppen beschäftigt, die nichts auf die Reihe kriegen. Ernsthaft?

Wenn der Emulator so wahnsinnig toll ist, dann spiel doch darauf alle "Deine" PS3 Spiele! Es hält Dich niemand davon ab! Ich bleibe bei meiner Meinung: eine 2020er Konsole muss nicht Spiele von 2006 abspielen können. Es geht um Fortschritt bei den neuen Konsolen!

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 6. Oktober 2020 - 18:41 #

Ganz schön viele Ausrufezeichen!!!!!

Sony ist im Gegensatz zu Microsoft bisher nicht besonders in Sachen Emulation aufgefallen. Sie haben eine ganz passable PSX-Emulation für die Vita, aber das war's. Die Abwärtskompatibilität der PS2 und des ersten PS3-Modells wurde durch Hardware gelöst.

Und bei der PS Classic Mini würde ich durchaus sagen, dass sie Deppen beschäftigt haben. Das war ein fertiger Emulator, den sie nur konfigurieren mussten und nicht mal das haben sie hinbekommen. Es gibt Hacks, die ihn umkonfigurieren und danach läuft er besser.

Die PS3-Spiele von 2006 finde ich auch nicht sehr emulationswürdig, aber die von 2007-2013 wären schon nett. Besonders wichtig finde ich es aber auch nicht.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5342 - 11. Oktober 2020 - 9:32 #

Es wird wohl daran liegen, dass Sony nicht im Bereich Emulation auffallen will, sondern bei Innovation, daher setzen sie alles auf Next-Gen, nicht auf Old-Gen-Revival.

Es ist eine Frage der Zielgruppe: die heutigen jungen Gamer wollen doch keine ollen Kamellen sehen. Nur die ältere Zielgruppe will die ollen Kamellen sehen. Wer die alten Klassiker mag und auch immer wieder auspackt, der hat die alte Hardware, oder andere Emulationsmöglichkeiten.

Ich persönlich würde niemals eine xbox kaufen wegen der besseren Abwärtskompatibilität, sondern wenn, dann aus anderen Gründen. Gratulation an Microsoft und deren fähige Programmierer, dass sie das hinbekommen. Hut ab!! Sie brauchen ein paar Pluspunkte gegen die Konkurrenz.

Viel interessanter finde ich schön gemachte Remakes von alten oder auch nur etwas älteren Games wie z.B. Demon's Souls.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13700 - 11. Oktober 2020 - 10:45 #

Die PS5 ist doch nicht innovativ. Das ist nur Hardwareevolution ohne Besonderheiten. Nintendo ist innovativ. Ein Handheld mit Dock, Labo, Ringfit, AR-Mariokart - das ist Innovation. Eine schnelleres System ist echt nichts Besonderes. Mir persönlich ist die PS5 mit verbessertem Althergebrachtem lieber, aber als innovativ würde ich sie niemals ansehen.

Deepstar 15 Kenner - 3603 - 22. September 2020 - 22:57 #

Wahrscheinlich sind die 0,1% dann genau die Titel, die ich dann wohl auch gerne auf der PS5 hätte :D.

Habe hier auch so ein PS1 Spiel das lief damals erst mit der PS3, weil es ausgerechnet zu den 0,1% der Spiele gehörte, die auf der PS2 nicht liefen :D

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7341 - 23. September 2020 - 7:29 #

Wäre ich Playstation-Nutzer, würde ich das sehr begrüßen.

Habe gerade mal geschaut und es gibt wohl einen Open-Source-PS3-Emulator für PC, weil einige das hier für die PS5 für unrealistisch halten.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9450 - 23. September 2020 - 8:41 #

Und der funktioniert relative gut...

Otto 13 Koop-Gamer - 1737 - 23. September 2020 - 8:10 #

Blick in die Glaskugel. Wenn sie das nicht gemacht hätten würden die potentiellen Kunden in scharen zur Konkurrenz laufen...

Pro4you 19 Megatalent - 15478 - 23. September 2020 - 18:50 #

Wird der PS5 Controller mit dem Rumble auch am PC unterstützt? Dann würde ich ihn mir zulegen

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 24. September 2020 - 8:14 #

Vorerst: Nein. Sicher wird man ihn auch am PC nutzen können, wie den PS4-Controller. Aber für die neuen Feedback-Optionen werden auch die Spiele angepasst werden müssen. Das ist dann wohl eine Frage von Einzelfällen bei den jeweiligen Titeln oder eine Sache der Modding-Community.

Pro4you 19 Megatalent - 15478 - 24. September 2020 - 9:13 #

Schade, wenn die Motoren einfach so anspringen würden, in dem sie die vorhandene Information anders "interpretierem" dann wäre das universell und leicht auch auf ältere Playstation 4 Titel übertragbar anstatt ein Feature daraus zu machen das nicht jedes Spiel unterstützt.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8127 - 24. September 2020 - 14:53 #

Sowas kann ich jetzt nicht ausschließen, halte ich aber auch angesichts der fehlenden Emulator-Einbindung von PS1 & PS2 in die PS5 schon für arg unwahrscheinlich :p

Möglicherweise wird es sowas wie Drittanbieter-Software geben, mit der man dann gewisse Sachen emulieren kann. Vielleicht selbst implementieren. Aber bezüglich PC-Nutzung von Peripherie habe ich bisher leider noch gar nichts gelesen. Ist also alles nur Spekulation.

TheRaffer 21 Motivator - - 26375 - 24. September 2020 - 9:48 #

Die Nachricht freut mich für die PS-Nutzer. Da muss man nicht zu viel neu kaufen oder zwei Geräte parallel betreiben. :)