Michel Ancel: Schöpfer von Rayman und Beyond Good & Evil verlässt Ubisoft

PC XOne PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 215804 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Platin-Abonnement.Vielschreiber-Veteran: Hat 500 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

18. September 2020 - 17:52 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Beyond Good & Evil 2 ab 1,46 € bei Green Man Gaming kaufen.
Beyond Good & Evil 2 ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Ubisoft heute bekanntgegeben hat, verlässt der Computerspiel-Designer Michel Ancel das Unternehmen sowie die Games-Industrie. Der gebürtige Monegasse begann seine Karriere in dem französischen Spielekonzern als Grafiker im Alter von 17 Jahren und schuf im Verlauf seiner Karriere die Jump-and-Run-Legende Rayman samt der skurrilen Hasenwesen Raving Rabbids sowie das 3D-Actionadventure Beyond Good & Evil (zum User-Artikel). Ancel möchte sich nun ganz dem Tierschutz in einem Naturschutzgebiet in der Nähe von Montpellier widmen.

Die beiden Projekte, an denen Ancel zuletzt gearbeitet hat, waren Beyond Good & Evil 2 (zur Bestaunt-News von der E3 2018) mit Ubisoft Montpellier sowie, gemeinsam mit den Entwicklern von Wild Sheep, das playstationexklusive Open-World-Action-RPG Wild. Beide Titel werden von ihren Teams weiter entwickelt und die Arbeiten an ihnen laufen, laut einem Instagram-Post von Ancel, bereits seit Monaten autonom und "super gut".

Der Senior-Produzent von Beyond Good & Evil 2, Guillaume Brunier, nahm die Ankündigung von Ancels Abschied zum Anlass, ein Update zum Status des Spiels zu veröffentlichen. Dabei bestätigt Brunier die Aussagen des scheidenden Designers: "Wie Michel anmerkt, war er seit einiger Zeit nicht mehr direkt an Beyond Good & Evil 2 beteiligt". Zudem führt er weiter aus, dass das Spiel gerade einen wichtigen Meilenstein in der internen Produktion erreicht habe, der "[...] beweist, dass unsere Space-Pirate-Fantasy stundenlanges Gameplay und ein unglaubliches Maß an Freiheit in einer nahtlosen Online-Sandbox bietet, die auf dem Versprechen unserer auf der E3 gezeigten Tech-Demos aufbaut".

Trotz der guten Nachrichten zum aktuellen Stand sollen neue Informationen zu Beyond Good & Evil 2 erst im Laufe des nächsten Jahres veröffentlicht werden. Laut Brunier habe man erst kürzlich ein Team von Ubisoft Paris als Unterstützung zu den Arbeiten hinzugezogen und es gäbe immer noch eine Menge zu tun.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63790 - 18. September 2020 - 18:00 #

Beyond Good & Evil 2 ist zig Jahre in Entwicklung und jetzt macht er selber es noch nicht einmal fertig. :D Naja, ich glaub, für mich wird das Spiel nix, klingt mir alles zu groß und aufgeblasen, hätte gern einfach wieder ein schönes kleines Action-Adventure gehabt, wie es der erste Teil war. Ein neues Rayman hätte ich außerdem auch gern. ;)

Und ich bin erstaunt, dass Wild noch in Entwicklung ist, davon hat man ja ewig nix mehr gehört, dachte, das wäre auf Eis gelegt.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30855 - 18. September 2020 - 18:13 #

Wild wurde vor über sechs Jahren auf der gamescom angekündigt. Ob das wirklich noch erscheint? Ich habe da ja so meine Zweifel. aber freuen würds mich.

Beyond Good & Evil 2 interessiert mich nur wenn es genügend Story bietet. Das geht ja theoretisch auch bei einem Online-Spiel, siehe Final Fantasy XIV.

Desotho 17 Shapeshifter - 7150 - 18. September 2020 - 18:27 #

Beyond Good & Evil 2 oder Star Citizen - was erscheint zuerst? :D

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38847 - 18. September 2020 - 18:57 #

Schade.
Bin allerdings sehr überrascht, dass Wild noch weiter entwickelt wird.

euph 28 Endgamer - P - 104742 - 18. September 2020 - 18:58 #

Ich will ein neues Rayman

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 74024 - 18. September 2020 - 21:58 #

Keine Ahnung, warum Ubisoft unsere Gebete nicht erhört...:(

Funatic 19 Megatalent - - 13739 - 19. September 2020 - 10:57 #

Weil es viel einfacher ist, die alte AC Formel einfach in ein neues Setting zu packen und sich das dann einfach auch noch viel besser verkauft als ein Rayman. Traurig aber wahr. :-(

Golmo 18 Doppel-Voter - 9085 - 18. September 2020 - 19:10 #

Nicht viel gebacken bekommen der Typ...

Ganon 24 Trolljäger - P - 63818 - 18. September 2020 - 23:49 #

Ernsthaft?

Golmo 18 Doppel-Voter - 9085 - 20. September 2020 - 9:26 #

Na sicher. 2 Games angekündigt, vor Jahren, kein Fortschritt und dann den Hut nehmen und Bären jagen?

Ganon 24 Trolljäger - P - 63818 - 20. September 2020 - 11:16 #

Dass er in 30 Jahren in der Spielebranche langlebige Reihen wie Rayman, Rabbids und das erste BG&E erschaffen hat, ist damit nichts mehr wert?
Und Tierschutz ist für dich Bären jagen? Denk mal bitte drüber nach, was du hier für einen Unsinn verzapfst. Der Mann gehört zu den ganz Großen der europäischen Spiele-Entwicklerszene.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9085 - 20. September 2020 - 12:15 #

Rayman ist für mich kein Mario, nicht annähernd. BG&E war in kommerzieller Flop mit 80-85er Durchschnittwertungen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63818 - 20. September 2020 - 18:01 #

Wenn BG&E so ein unbedeutender Flop war, warum ist dann so viele Jahre später ein von Fans lange geförderter Nachfolger in Entwicklung?

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38847 - 20. September 2020 - 22:39 #

Naja. In diesem einen Punkt hat Golmo ja durchaus recht, BG&E war tatsächlich relativ gefloppt kommerziell. Das Problem war damals, soweit ich mich erinnere, dass der Release mit Final Fantasy X kollidierte.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63818 - 20. September 2020 - 22:49 #

Ja, aber es war deswegen kein schlechtes Spiel. Es war halt recht ungewöhnlich, was vielleicht nicht dem finanziellen Erfolg, aber der Treue der Fangemeinde förderlich war. Man könnte durchaus sagen, dass es Kultstatus hat. Sonst würde Ubisoft ja wie gesagt nicht schon so lange an einer Fortsetzung feilen (es ist ja auch nicht ihr erster Versuch). Auch wenn man das Gefühl hat, dass sie an den Wünschen der Fans vorbei entwickeln, aber das ist ein anderes Thema.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38847 - 20. September 2020 - 22:57 #

Bin da ganz Deiner Meinung, für mich war BG&E eines der besten (und überraschendsten) Spiele der PS2-Ära. Dem zweiten Teil stehe ich auch noch skeptisch gegenüber.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30855 - 20. September 2020 - 23:46 #

Final Fantasy X ist zwei Jahre vorher erschienen. Das Problem war, dass Ubisoft im November 2003 neben Beyond Good&Evil auch noch Prince of Persia: Sands of Time veröffentlicht hat, das mehr Marketing-Budget bekommen hat. Ein weiteres Hindernis waren die 16:9 Balken, da die meisten damals noch auf 4:3 Glotzen zockten. Und durch das Schwein als Sidekick wirkte es trotz der USK-12-Freigabe wie ein Kinderspiel. Außerdem sind in Europa die Xbox- und Gamecube-Versionen erst im Frühjahr 2004 erschienen, weil Sony sich eine Zeitexklusivität für Prince of Persia und BG&E gesichert hatte.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38847 - 20. September 2020 - 23:53 #

Ah, dann hatte ich das falsch in Erinnerung. Danke.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6210 - 21. September 2020 - 18:18 #

Also, für mich waren die 2D-Rayman-Spiele eigentlich immer die besseren Jump-and-Runs. Sie hatten nur ein Problem. Nämlich dass kein Mario-Logo auf der Packung prangte.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63790 - 21. September 2020 - 18:46 #

Ja, für mich war Rayman Legends besser als alle 2D-Marios, die ich so gespielt hab.

Patorikku 16 Übertalent - P - 4940 - 19. September 2020 - 10:51 #

Selten so einen Unsinn gelesen.

Jabberwocky 15 Kenner - 2923 - 19. September 2020 - 20:48 #

Soll heißen, selten Kommentare von Trollmo gelesen. ;)

Golmo 18 Doppel-Voter - 9085 - 20. September 2020 - 9:26 #

Wo ist den WiLD?

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38847 - 20. September 2020 - 11:11 #

Tja, Du bist Dir aber schon im Klaren, dass Ancel schon lange vorher Spiele entwickelt und auch veröffentlicht hat und durchaus als Entwicklerlegende bezeichnet werden kann?

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4943 - 20. September 2020 - 12:01 #

Dafür müsste man ja zumindest die News lesen.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9085 - 20. September 2020 - 12:17 #

Legende! Uff. Das geht ja schnell. Mario Abklatsch entwickeln und fertig ist die Legende? Was sind den dann Dan Houser & Sam Houser? Götter der Videospielindustrie?

Patorikku 16 Übertalent - P - 4940 - 20. September 2020 - 13:26 #

Rayman Legends schonmal gespielt? Ancel wurde übrigens gemeinsam mit Miyamoto von der französischen Regierung zum Ritter für seine besonderem Verdienste um die Kultur geschlagen. Vielleicht erstmal schlau machen bevor man hier Unsinn absondert.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38847 - 20. September 2020 - 13:31 #

Hier merkt man wieder einmal, dass Du von der Materie wenig bis keine Ahnung hast.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4943 - 20. September 2020 - 13:36 #

Die Golmoblase ist eine sehr kleine, da ist nur Platz für sehr wenig.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38847 - 20. September 2020 - 13:38 #

Ich glaube, nur für zwei Wörter. Kommerzieller Erfolg.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26362 - 20. September 2020 - 13:48 #

Warum? Weil sie seit Jahren dasselbe Spiel machen? Oder weil sie ihre Belegschaft ausbeuten und verheizen?
(Achtung, der Kommentar kann Spuren von Provokation enthalten)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4943 - 20. September 2020 - 13:58 #

Spuren von Erdnüssen wären schlimmer, da kann man draufgehen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26362 - 20. September 2020 - 17:35 #

Da sieht man mal wie verantwortungsbewusst ich bin :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 63818 - 20. September 2020 - 18:00 #

Jedes Jump'n'Run ist nur ein Mario-Abklatsch, oder was? Ist doch Quatsch. Man nennt das Genre.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 196098 - 18. September 2020 - 20:57 #

Ich wünsch ihm viel Glück und dass er im Naturschutz erfolgreich ist. BG&E2 wird hoffentlich gut, ich kann warten. Wild würde mich aber auch mal interessieren, bräuchte da ein paar neue Infos.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26362 - 18. September 2020 - 22:13 #

Verschwurbelte Statements wie dieses oben stimmen mich immer pessimistisch :-(.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8696 - 18. September 2020 - 23:35 #

Die Fackel scheint er ja erfolgreich weiter gegeben zu haben. Ich kann mir aber bis heute nichts aus BG&E2 vorstellen, also kann es für mich so oder so werden. Von Wild erhoffe ich mir aber wirklich ein fertiges Spiel irgendwann.

Wenn er sich damit einen Lebenstraum erfüllen kann, wünsche ich ihm natürlich auch alles gute als Wildhüter.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106819 - 19. September 2020 - 1:02 #

Ausgesorgt hat er ja, da kann man schon in Frührente gehen und noch das Leben genießen.

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2149 - 19. September 2020 - 8:56 #

Michel Ancel ist wirklich ein kreativer Produzent, dem Ubisoft so einiges zu verdanken hat. Dadurch finde ich es sehr schade, dass er die Branche komplett verlässt.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10419 - 19. September 2020 - 12:45 #

Interessanter Berufswechsel. Wünsche ihm alels Gute.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10419 - 20. September 2020 - 21:43 #

Geht bestimmt unter und wird kritisch gesehen, aber amüsant wie Golmo eigenhändig die Kommentare animiert, völlig wertungsfrei :D